Jockels Schweigen

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 27 Rezensionen
(29)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jockels Schweigen“ von Adriana Stern

Als der 16-jährige David hinter dem Rücken seiner Eltern den Agenturvertrag für seinen kleinen Bruder Jockel unterschreibt, nimmt eine ungeahnte Katastrophe ihren Lauf. Schon kurze Zeit später bemerken David und seine Eltern schlimme Veränderungen an Jockel. Gemeinsam mit seiner ersten Liebe Julie kommt David einem schrecklichen Verbrechen auf die Spur. Adriana Stern hat sich in diesem Roman auf ausgesprochen sensible Weise des sehr ernsten Themas Missbrauch angenommen. Herausgekommen ist ein spannender Roman, der nicht nur von einem Verbrechen handelt, sondern auch eine wunder schöne Liebesgeschichte erzählt. Ihr Roman orientiert sich an einem wahren Verbrechen, das im November 2008 in Berlin aufgedeckt wurde.

Ein tolles Buch, das nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene lesen können!

— Sternenstaubfee
Sternenstaubfee
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • weitere