Im Rausch der Stille

(132)

Lovelybooks Bewertung

  • 146 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 18 Rezensionen
(51)
(40)
(22)
(11)
(8)

Inhaltsangabe zu „Im Rausch der Stille“ von Albert Sánchez Piñol

Ein irischer Freiheitskämpfer flüchtet ans Ende der Welt, er sucht die Einsamkeit auf einer Insel unter dem Sturm. In einem alten Leuchtturm glaubt er sich sicher. Schon in der ersten Nacht geschieht etwas Seltsames. Unheimliche Wesen aus dem Wasser greifen ihn an. Aus einem erbitterten Kampf auf Leben und Tod entbrennt schließlich eine besessene Liebe. Ein fantastisches Bravourstück.

Sehr abwechslungsreiches Buch voll Schauer, Philosophie und schmerzhaftem Verlangen.

— Brombeere
Brombeere

Ein Überlebenskampf auf einer einsamen Insel. Bizarr und faszinierend zugleich.

— Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer

Eine perfekte Geschichte, rundherum.

— lesestunden
lesestunden

Ich habe selten ein Buch gelesen, was mich nachhaltig so lange beschäftigt.

— Husand
Husand

Die Gewaltszenen waren endlos und mir sind selten so unsympathische Charaktere untergekommen. Haben mich an Kapitän Ahab erinnert.

— HarIequin
HarIequin

Selten hat mich ein Roman so enttäuscht. Perversion und Langeweile gepaart mit Brutalität waren seine vorherrschenden Eigenschaften.

— Azrael
Azrael

Horror, wenn man auf einer Insel allein ist. Noch schlimmer wenn des Nachts Wesen aus dem Meer kommen die dich töten wollen. Aber es gibt nch einen Bewohner auf der Insel. Lest selbst.

— Karin1970
Karin1970

Fand ich persönlich nicht sooo stark wie den Nachfolger "Pandora im Kongo", aber doch überragend!

— remusarkin
remusarkin
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.
    stebec

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders.Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach.Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten ...

    Mehr
    • 2100
  • Wirklich nicht gut, aber weglegen konnte ich es trotzdem nicht.

    Im Rausch der Stille
    Phliege

    Phliege

    03. Juni 2015 um 17:06

    Ein irischer Freiheitskämpfer will sich in die Einsamkeit flüchten und tritt die Ablösung eines Wetterbeobachters an. Auf einer kleinen Insel fernab jeder Handelsroute, mitten im nirgendwo, die nichts weiter als einen kleinen Leuchturm beherbergt. Doch der Leuchtturmwärter Batís Caffó, seine vermeidlich einzige Gesellschaft, scheint verrückt und der alte Wetterbeobachter spurlos verschwunden. Doch die Einsamkeit trügt. Schon in der ersten Nacht greifen ihn Meerwesen an und er muss ich auf Leben und Tod verteidigen. Vom ...

    Mehr
  • Ein ziemlich bizarrer Roman

    Im Rausch der Stille
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    • 2
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Perverse Abartigkeit

    Im Rausch der Stille
    Azrael

    Azrael

    Was noch durchaus spannend beginnt auf einer kleinen abgeschiedenen Insel, die von Wesen aus dem Meer angegriffen wird, entwickelt sich zu einer endlosen Aneinanderreihung aus Perversionen und Brutalität. Ein Wetterforscher, der seine Arbeit auf einer fast verlassenen Insel aufnimmt, wird bereits in der ersten Nacht von Kreaturen aus dem Meer angegriffen. Ohne jeden Grund, wie es anfangs scheint. So flüchtet er sich zu seinem Vorgänger, dem Leuchtturmwächter, von der Einsamkeit bereits des Verstandes und der Menschlichkeit ...

    Mehr
    • 3
  • Eine perfekte Geschichte, rundherum.

    Im Rausch der Stille
    lesestunden

    lesestunden

    29. Dezember 2014 um 20:06

    Der Roman lässt sich schwer in ein Genre einordnen. Ich fand ihn wahnsinnig spannend, die beschriebene Insel wunderschön und das Abenteuer, das der irische Wetterbeobachter mitten im einsamen Meer erlebt befremdend, erschreckend aber auch wahnsinnig spannend und interessant. Ein echtes Highlight ist für mich das Ende. Eine perfekte Geschichte, rundherum. Daher eine seltene Maximalbewertung von fünf Sternen!Ausführliche Rezension: http://www.lesestunden.de/2014/12/im-rausch-der-stille-albert-sanchez-pinol/

    Mehr
  • widerlich

    Im Rausch der Stille
    Tordis

    Tordis

    17. November 2014 um 22:35

    das ist das schlechteste, perverseste und widerlichste buch, das ich je lesen musste. absolute geldverschwendung!@azrael: du sprichst mir aus der seele. und ich möchte ebenso wie du diesen einen "zwang"stern gern tilgen..

  • Spannender Roman mit irritierendem Ende

    Im Rausch der Stille
    Fami007

    Fami007

    15. November 2013 um 08:07

    Das Buch habe ich mir geschnappt, nach dem ich den Lübecker Schauspieler Rainer Rudloff bei einer szenischen Lesung in unserem alten Hallenbad erlebt habe... er las neben dem Roman "Im Rausch der Stille" auch aus dem "Schwarm". http://www.halberstadt.de/de/lesung_rainer_rudloff.html

  • Rezension zu "Im Rausch der Stille" von Albert Sánchez Piñol

    Im Rausch der Stille
    sabatayn76

    sabatayn76

    01. März 2011 um 23:02

    Die Schrecken des Meeres und der Finsternis Inhalt: Ein neuer Wetterbeobachter trifft auf einer kleinen Insel am Ende des Welt ein. Für 12 Monate soll er die Intensität, die Richtung und die Häufigkeit der Winde untersuchen und aufzeichnen. Der alte Wetterbeobachter ist unauffindbar und auch der sonderbare Leuchtturmwärter Batís Caffó ist keine Hilfe und verweigert seine Aussage. Bereits in der ersten Nacht greifen unheimliche Wesen aus dem Meer die Hütte am Südende der Insel an – der Ich-Erzähler erlebt daraufhin mehrerer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Rausch der Stille" von Albert Sánchez Piñol

    Im Rausch der Stille
    nordfriese

    nordfriese

    27. Februar 2011 um 17:34

    Interessant unrealistischer Roman eines katalanischen Autors, der sehr spannend bis zuletzt ist, und zeigt, was mit Menschen in Extremsituationen passiert.

  • weitere