Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 2 Leser
  • 16 Rezensionen
(4)
(11)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter“ von An Lin

Gefährliche Naturkatastrophen suchen Mei Kunos Wahlheimat Kyōto heim. Noch verrückter ist, dass plötzlich der attraktive Chinese Tián Shén vor ihrer Tür steht und behauptet, vom Donnergott Raijin besessen zu sein. Dieser bestraft die Menschen mit den Katastrophen nach der Umwidmung eines Schreins. Bei dem verzweifelten Versuch, die neue Widmung rückgängig zu machen, kommen Mei und Tián sich näher. Dass sich in dem jungen Mann der dominante Donnergott meldet, wenn sie in seinen Armen liegt, ist nicht Meis einzige Sorge. Das Ende der Unwetter droht auch das Ende ihrer frischen Liebe zu sein – und stellt die Japanerin vor die Entscheidung ihres Lebens. (Quelle:'E-Buch Text/06.07.2015')

Klasse Grundidee, tolle Charaktere, jedoch die Umsetzung (meiner Meinung nach) nicht einwandfrei.

— JLu94
JLu94

Manchmal etwas verwirrend, aber hoch spannend und interessant geschrieben. Nicht nur für Japan-Fans!

— Kaito
Kaito

Ein toller Japan Roman, der den Leser in eine fantastische Welt entführt, die eine tolle Mischung aus Tradition und Moderne bietet.

— Emotionen
Emotionen

Wundervolle Japan-Fantasy mit einem Finale, das wie ein Gewitter tobt, tolle Charaktere und ein Cliffhanger, der Lust auf mehr macht!!

— Sardonyx
Sardonyx

Eine ganz besondere Liebesgeschichte mit schöner Fantasy und Elementen aus der japanischen Kultur. Nicht nur für Japan-Fans zu empfehlen!

— SmilingEllie
SmilingEllie

Wer sich für das moderne Japan und / oder die japanische Götterwelt interessiert, der kann mit dieser Reihe nicht viel falsch machen.

— Sick
Sick

Göttlicher Auftakt einer spannenden, japanischen Reihe ;)

— Calyp-so
Calyp-so

Japan-Fans aufgepasst hier kommt An Lin - ein Schicksal das zwei Leben mit einander verbindet und ein Gott der alles zerstören will !!

— susie_del_ma
susie_del_ma

Spannend, prickelnd, geheimnisvoll und mitreißend. Ein rundum gelungener Serienauftakt, der Lust auf mehr macht!

— snoopy55
snoopy55

Empfehlenswert für jeden Japan-Begeisterten sowie jeden, der es noch werden will.

— PepperPhoenix
PepperPhoenix
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn die Menschheit die Götter erzürnt

    Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter
    snoopy55

    snoopy55

    Was passiert, wenn die Menschheit durch eine nicht ganz so wohl durchdachte Tat den Zorn der Naturgötter auf sich zieht? Götter, an die im modernen Japan nicht mehr alle glauben und keiner somit die Zeichen versteht, die sie auf ihren Fehler hinweisen sollen. Keiner, bis auf Mei, die auserkoren wird, um alles wieder gut zu machen und sich dann auch noch ausgerechnet in den attraktiven, liebevollen und gebildeten jungen Mann verliebt, der vom wütenden, unberechenbaren und leicht reizbaren Donnergott besessen ist. Was dann ...

    Mehr
    • 2
    AmberStClair

    AmberStClair

    23. May 2016 um 20:38
  • gelugener Auftakt zur Japanreihe

    Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter
    Cowgirl_ElFcHeN

    Cowgirl_ElFcHeN

    29. December 2015 um 08:51

    Nachdem ich schon immer ein riesengroßer Japan-Fan war, war ich richtig gespannt auf das Buch. Es geht auch schon richtig spannend los, so dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen kann. Obwohl sehr viele japanische Wörter enthalten sind und auch oft japanisch gesprochen wird so kommt man doch sehr gut mit und kann alles gut verstehen, da die Autorin alles sehr schön beschreibt. Wenn man das Buch liest so bemerkt man sehr, wie sehr die Autorin selbst sich für dieses Land interessiert und wie gut sei sich auskennt. Es ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Liebe und Zorn: Im Bann der Shinto-Götter (Mei und Tián 1)" von An Lin

    Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter
    an-lin

    an-lin

    Die allererste Leserunde zu der "Japan-Autorin" An Lin!Hier werden 10 E-Books von An Lins Debütroman "Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter" vergeben!Zur Orientierung: Die Taschenbuch-Ausgabe des Paranormal-Romance-Werks hat 348 Seiten.Klappentext:Gefährliche Naturkatastrophen suchen Mei Kunos Wahlheimat Kyōto heim. Noch verrückter ist, dass plötzlich der attraktive Chinese Tián Shén vor ihrer Tür steht und behauptet, vom Donnergott Raijin besessen zu sein. Dieser bestraft die Menschen mit den Katastrophen nach der Umwidmung ...

    Mehr
    • 456
  • Tolle Grundidee mit ein paar Stolpersteinen

    Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter
    JLu94

    JLu94

    Klappentext: Gefährliche Naturkatastrophen suchen Mei Kunos Wahlheimat Kyoto heim. Noch verrückter ist, dass plötzlich der attraktive Chinese Tián Shén vor ihrer Tür steht und behauptet, vom Donnergott Raijin besessen zu sein. Dieser bestraft die Menschen mit den Katastrophen nach der Umwidmung eines Schreins. Bei dem verzweifelten Versuch, die neue Widmung rückgängig zu machen, kommen Mei und Tián sich näher. Dass sich in dem jungen Mann der dominante Donnergott meldet, wenn sie in seinen Armen liegt, ist nicht Meis einzige ...

    Mehr
    • 3
  • Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto Götter - Band I

    Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter
    VonnyBonn

    VonnyBonn

    20. October 2015 um 11:20

    Klappentext:Gefährliche Naturkatastrophen suchen Mei Kunos Wahlheimat Kyōto heim. Noch verrückter ist, dass plötzlich der attraktive Chinese Tián Shén vor ihrer Tür steht und behauptet, vom Donnergott Raijin besessen zu sein. Dieser bestraft die Menschen mit den Katastrophen nach der Umwidmung eines Schreins. Bei dem verzweifelten Versuch, die neue Widmung rückgängig zu machen, kommen Mei und Tián sich näher. Dass sich in dem jungen Mann der dominante Donnergott meldet, wenn sie in seinen Armen liegt, ist nicht Meis einzige ...

    Mehr
  • Liebe, Kultur und ein sehr zorniger Gott.

    Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter
    Kaito

    Kaito

    20. October 2015 um 09:22

    Gefährliche Naturkatastrophen suchen Japan heim. Noch verrückter ist, dass plötzlich der attraktive Chinese Tián Shén vor ihrer Tür steht und behauptet, vom Donnergott Raijin besessen zu sein. Dieser bestraft die Menschen nach der Umwidmung eines Schreins mit den Katastrophen. Bei dem verzweifelten Versuch, die neue Widmung rückgängig zu machen, kommen Mei und Tián sich näher. Dass sich in dem jungen Mann der dominante Donnergott meldet, wenn sie in seinen Armen liegt, ist nicht Meis einzige Sorge. Das Ende der Unwetter droht ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter" von An Lin

    Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter
    an-lin

    an-lin

    *** BUCHVERLOSUNG ***Ich habe hier noch ein Taschenbuch der 1. Auflage von "Liebe und Zorn" - was mache ich nur damit? ;-)Ach, ich verlose es einfach! Mit Lesezeichen und Widmung! Und zwar unter allen, die sich bis zum 12.10. in meinen Newsletter eintragen.Vor dem Newsletter müsst ihr auch keine "Angst" haben - er erscheint nur alle paar Monate bei Bucherscheinungen und Gewinnspielen.http://www.an-lin.de/newsletter.phpViel Erfolg!P.S.: Hier könnt gerne hier reinschreiben und euch mit mir austauschen, aber Teilnahmbedingung für ...

    Mehr
    • 24
    YvetteH

    YvetteH

    13. October 2015 um 19:18
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2015

    Lesesommer
    Daniliesing

    Daniliesing

    Im letzten Jahr hat uns der Lesesommer mit euch so viel Spaß gemacht, dass wir auch 2015 passend zu den Sommerferien wieder durchstarten. Die sommerlichen Temperaturen sind schon da, deshalb wollen wir nun auch schnell mit unserem LovelyBooks Lesesommer beginnen. Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben & zusätzliche Specials freuen. Auf unserer Aktionsseite stellen wir euch außerdem tolle Lesetipps für den Sommer vor und ihr findet dort zusätzlich jede Woche eine Verlosung, bei der ihr weitere Punkte sammeln ...

    Mehr
    • 2823
  • Liebe und Zorn

    Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter
    Svarta

    Svarta

    17. August 2015 um 18:11

    Inhalt:"Gefährliche Naturkatastrophen suchen Mei Kunos Wahlheimat Kyōto heim. Noch verrückter ist, dass plötzlich der attraktive Chinese Tián Shén vor ihrer Tür steht und behauptet, vom Donnergott Raijin besessen zu sein. Dieser bestraft die Menschen mit den Katastrophen nach der Umwidmung eines Schreins. Bei dem verzweifelten Versuch, die neue Widmung rückgängig zu machen, kommen Mei und Tián sich näher. Dass sich in dem jungen Mann der dominante Donnergott meldet, wenn sie in seinen Armen liegt, ist nicht Meis einzige Sorge. ...

    Mehr
  • Traditional meets modern. Japan meets China. And a god meets love ...

    Liebe und Zorn - Im Bann der Shinto-Götter
    Emotionen

    Emotionen

    10. August 2015 um 14:49

    Ich wurde erst durch die Leserunde zu diesem Buch auf die Autorin An Lin aufmerksam, die es sich zur Aufgabe gemacht hat Romane über Japan zu schreiben, Romane für junge Erwachsene. Sehr schön wird man von ihr in die japanische Welt eingeführt und mit japanischen Bräuchen bekannt gemacht. Verbeugungen, Teezeremonien, die zurückhaltende japanische Art, das strenge Schulsystem.Die junge Studentin Mei nimmt den Leser mit auf eine abenteuerliche Reise durch das moderne Japan in dem der Kaiser zwar immer noch präsent ist, aber dass ...

    Mehr
  • weitere