Ark Malikum

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 12 Rezensionen
(2)
(7)
(2)
(3)
(2)

Inhaltsangabe zu „Ark Malikum“ von Andrew Peters

Das war knapp! Beinahe hätten sie Ark erwischt. Dabei wollte er doch nur seinen Job erledigen. Ark konnte ja nicht ahnen, dass er dabei Ohrenzeuge einer Verschwörung gegen den König wird. Seitdem sind ihm seine mörderischen Verfolger dicht auf den Fersen. Sie jagen ihn quer durch Arborium, eine fast vergessene Baumwelt, kilometerhoch über dem Erdboden. Auf der Flucht kommt Ark in Regionen, aus denen keiner jemals wieder zurückgekehrt ist. Doch warum greifen ihn die riesigen Raben mit ihren messerscharfen Krallen nicht an? Und wieso interessieren sich die Herrscher aus dem hoch technologisierten Schlundreich plötzlich für Arborium? Ark bleiben nur sechs Tage Zeit es herauszufinden. Dann soll der König ermordet werden.

Kann gar nicht verstehen, warum das Buch so schlecht abschneidet. Ich fands einfach klasse! ;)

— Cadiz
Cadiz
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ark Malikum" von Andrew Peters

    Ark Malikum
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    Inhalt Der 14-jährige Ark Malikum führt ein einfaches, bescheidenes Leben mit seiner Familie in den Baumwipfeln. Als ältestes Kind der Familie ist er in die Fußstapfen seines Vaters getreten, als dieser aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten konnte, und ist nun Klempner. Er geht gerade seiner arbeit nach, als er unfreiwilliger Zeuge einer Verschwörung gegen den König wird. Wie dumm nur, dass Ark entdeckt wird und so beginnt seine Flucht vor den Verbrechern und ein Wettlauf gegen die Zeit. Kann die Verschwörung ...

    Mehr
    • 2
    Millie

    Millie

    23. Oktober 2012 um 20:33
  • Rezension zu "Ark Malikum" von Andrew Peters

    Ark Malikum
    Babyjane

    Babyjane

    20. Juni 2012 um 11:12

    Ich muß vorab zugeben, daß ich das Buch vermutlich nicht gekauft hätte. Cover, Aufmachung und Titel sprachen mich wenig an. Die Covergestaltung gefällt mir eigentlich sogar gar nicht und wirkt lieblos. Als es aber eben im Vineprogramm auftauchte, dachte ich, lies doch mal rein, kannst es dann ja immer noch verreißen, wenn es gar nichts sein sollte. Nun gar nichts, würde ich nicht sagen, denn es hat mich durchaus gut unterhalten, Ark und seine Freunde stolpern zwar ein bißchen unbeholfen durch die vielen Gefahren und für mich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ark Malikum" von Andrew Peters

    Ark Malikum
    Wir-Lesen

    Wir-Lesen

    30. Mai 2012 um 16:35

    Ark ist ein kleiner Klempnerjunge, der in einer versteckten Welt hoch oben in den heiligen Bäumen von Arborium lebt. Sein Leben ist nicht leicht, denn als Bürger des einfachen Volkes – noch dazu in einem solch gering geschätzten Beruf – muss er für seinen geringen Lohn sehr hart arbeiten, um seine Eltern und seine kleine Schwester zu ernähren. Sein Vater kann das nicht mehr, seit er so schwer krank wurde. Doch dieser 5. Oktober, eine Woche vor dem Erntedankfest, soll sich als richtiger – bitte verzeiht mir diesen Ausdruck – ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ark Malikum" von Andrew Peters

    Ark Malikum
    vormi

    vormi

    21. Mai 2012 um 21:37

    Eine tolle Welt in den Bumen, das war auch das was mich an dem Buch sofort angesprochen hat. Die Welt ist gelungen, die Geschichte flüssig erzählt, besonders für ein Kinderbuch. Denn als das würde ich es jetzt mal verstehen, auch wenn ich leider keine Altersangabe gefunden habe. Ich schreibe hier auch bewußt Kinderbuch, denn ich glaube, jeder 14 jährige, der das liest, wird schnell gelangweilt die Augen verdrehen. Dagegen sehe ich geradezu einen kichernden 9 - 10 jährigem vor mir, der sich über die vielen Klempner-Ausdrücke ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ark Malikum" von Andrew Peters

    Ark Malikum
    IraWira

    IraWira

    23. April 2012 um 21:34

    Ark Malikum gefiel mir eigentlich recht gut. Es war jetzt nicht so, dass es mich so gefesselt hätte, dass ich es nicht hätte aus der Hand legen können, aber es ist, von einigen kleineren Längen mal abgesehen, gut und flüssig geschrieben. Der Stil ist recht einfach, dafür ist es nun mal auch ein Kinder- und Jugendbuch ab 11. Die Bedenken einiger Rezensenten hier bezüglich der Gewaltverherrlichung im Hinblick auf jüngere Leser teile ich nicht. Davon abgesehen, dass Ark selbst die Anwendung von Gewalt nicht gutheißt und es ablehnt, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ark Malikum" von Andrew Peters

    Ark Malikum
    -Favola-

    -Favola-

    14. März 2012 um 12:35

    Hoch über dem Boden hat Andrew Peters seine eigene Welt erschaffen, in der die Geschichte rund um Ark Malikum spielt. Erst hat mich diese Welt ein bisschen an Robin Hood erinnernt, doch hier geht es viel mehr um die Bäume als Lebensraum. Die Dendraner fürchten den Boden, da er verseucht sei. Es gibt noch ein paar weitere Anspielungen auf die Vergangenheit Arboriums, die Welt, in der Ark lebt, und so kommt es einem als Leser vor, als dass es eine mögliche Zukuntsvision der Erde ist: Die Menschheit hat die Erde verseucht und zieht ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ark Malikum" von Andrew Peters

    Ark Malikum
    Cadiz

    Cadiz

    11. März 2012 um 14:57

    „Trotz seiner bewegten Geschichte hatte Ark die weitläufige Insel Arborium immer für den sichersten Ort auf Erden gehalten, so angehoben und ausgedehnt in den Baumkronen, wie es eine Meile über dem schmutzigen Erdboden nur ging. Doch diese Zeiten waren vorbei.“ (Seite 13) Inhalt: Der junge Klempnerlehrling Ark Malikum lebt mit seiner Familie hoch oben in den Bäumen, in einer Stadt namens Arborium. Als Alleinversorger der Familie hat es Ark nicht leicht, doch er kämpft sich so gut es geht durch. Eines Tages jedoch bekommt er ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ark Malikum" von Andrew Peters

    Ark Malikum
    JuliaO

    JuliaO

    08. Februar 2012 um 19:33

    Selten hab eich eine so langweile Jugend-Fantasy gelesen wie hier... Gerade da es sich hier doch eher um was für Jungs handelt, habe ich mir viel mehr Spannung erwartet! Aber ein "Klemptner" als Held, der sich durch die Abwasserkanalisation schmuggelt... Ne... Und dann noch die seltsame Sprache der Wwurzelmenschen - dagegen ist Jar Jar Binks ja noch Grammatikkönig. Mich hat es jedenfalls leider in keinster Weise umgehauen, und das obwohl man auss dem Thema echt was hätte machen können!

  • Rezension zu "Ark Malikum" von Andrew Peters

    Ark Malikum
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    02. Januar 2012 um 20:59

    Der 14jährige Ark bekommt während seiner Klempnerarbeit ungewollt die Verschwörung des Ministers Grasp mit Lady Fenestra gegen den König von Arborium mit. Unglücklicherweise wird er dabei entdeckt und ehe er es sich versieht, muss er um sein Leben bangen. Doch damit nicht genug. Ark sieht es als seine Pflicht an, die Verschwörer auffliegen zu lassen und den König zu retten. Doch wie soll er das machen? Er ist doch nur ein einfacher Klempner oder etwa nicht? … In der Geschichte wurde vom Autor eine fantastische Baumwelt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ark Malikum" von Andrew Peters

    Ark Malikum
    Carriecat

    Carriecat

    16. Oktober 2011 um 23:51

    Inhalt: Eigentlich will Ark nur schnell seinen Job erledigen und dann Feierabend machen. Doch der junge Klempner hört unfreiwillig durch die Lüftungsrohre im Ministerhaushalt ein Gespräch: Der Minister will den König stürzen und das auch noch mit Hilfe des Erzfeindes!!! Von nun an ist Ark nicht mehr sicher, sein altes Leben ist vorbei und eine irre Reise beginnt. Stil: Der Autor schreibt für jüngere Leser, die gerne spannende Abenteuergeschichten miterleben wollen. Auch der einfache Satzbau ist für diese Zielgruppe ideal, ...

    Mehr
  • weitere