Neuer Beitrag

Machandel_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo Fantasy- und Krimi-Fans!
Dieses kurze, handliche Buch ist ein 115 Seiten-Fantasy-Krimi. Amazon zählt bei seiner Kindle-Version sogar noch weniger Seiten, aber Amazon war immer schon etwas Besonderes.
Es gehört zu unserer Kurzroman-Reihe (Das kleine Buch für Zwischendurch zum Taschengeldpreis) und wurde geschrieben von der vielversprechenden Autorin Angelika Diem.
Ein Mord ist geschehen auf einer fernen Burg, und die Vollstreckerin der Königin, ihres Zeichens Magierin und Detektivin in einer Person, sucht den Mörder. Klingt einfach. Allerdings stellt sie schnell fest, dass hinter dieser Sache mehr steckt, als auf den ersten Blick zu sehen ist. Unter anderem mischt sich die hohe Politik ein...
Wer dieses Buch gerne lesen möchte, darf sich zu dieser Leserunde bewerben. Es ist ein Buch für Erwachsene (aber ohne Erotik, dafür mit Mord und Intrigen).
Wir stellen vom Verlag 5 Taschenbücher zur Verfügung und fünf Ebooks, letztere in den Formaten pdf oder epub oder mobi.
Sie können sich bei Interesse bis zum 7.7. bewerben.

Übrigens: ein 2. Band ist in Arbeit!

Autor: Angelika Diem
Buch: Vollstrecker der Königin - Der Baeldin-Mord

carmelinchen

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde sehr gerne mitlesen. Da ich ebook nur am Pc lesen kann wäre ein Buch schön aber nicht zwingend

Clairchendelune

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Uhhh, da würde ich sehr gerne mitlesen!!!
Ich habe vor einiger Zeit eine Menge Rezensionen von Bloggern gelesen und die klangen alle gut :)..

Ich bewerbe mich hiermit also für ein Taschenbuch, da ich keinen E-Reader habe ^^.

Beiträge danach
124 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

queen_omega

vor 3 Jahren

Prolog: wie gefällt er ihnen, halten Sie ihn für notwendig, würden Sie ihn kürzen oder eventuell sogar ausbauen wollen?
Beitrag einblenden

Der Prolog hat mir sehr gut gefallen. Er zeigte uns bereits das wilde und auch vorlaute Wesen von Lynna. Später in Baeldin sieht man erneut, dass sie ihre Zunge nicht immer im Zaum hat und ihre Worte für Aufsehen sorgen. Der Prolog hat auf jeden Fall einige Fragen aufgeworfen.
* Wieso verdeckt sie ihr Familienwappen?
* Wieso wurde sie doch keine Heilerin sondern Vollstreckerin?
* Wie stark ist ihr Charisma wirklich?
* Was ist mit ihrem Vater passiert nach der Übertragung des Schmerzes?

queen_omega

vor 3 Jahren

Haupthandlung: Was halten Sie vom Weltenbau, was von den handelnden Figuren? Welche Details gefallen Ihnen am besten?
Beitrag einblenden

Mir hat die Handlung gut gefallen, auch wenn es etwas kurz war. Aber das ist ja nicht weiter tragisch, denn man wird neugierig auf weitere Geschichten von Caitlynn. Ich denke auch, dass es gut ist, die Türme nach und nach erst zu erläutern, da es sonst auf einmal alles wahrscheinlich zu viel wäre in so einer komplexen Welt. Als Leser hat man ja verstanden, dass jeder Turm für einen bestimmten "Beruf" steht. Das reicht ja vorerst auch, da es sich in diesem Buch vorrangig um die Vollstrecker drehte und dieser Turm ja gut eingeführt wurde. Die Geschichte dazu hat mir gut gefallen. Mir hat auch gefallen, dass sie gleichzeitig die Judikative wie auch die Exekutive ist. Erinnerte mich ein wenig an Das Lied von Eis und Feuer. Da heisst es am Anfang auch, dass jemand, der ein Urteil spricht es auch ausführen können muss.

Das mit den Rangabzeichen und Familienwappen auf den Handrücken fand ich wirklich toll. So etwas hab ich auch noch nie gelesen. Ich denke, dass Caitlynn ein wenig flach erschien, weil man eben nicht in ihre Gedanken eintauchen konnte (weil man so ja besonders gespannt war wer der Mörder ist). Die verschiedenen Berufe und das mit dem Charima gefiel mir ebenfalls. Macht auf jeden Fall neugierig auf mehr.

Allerdings sind nun eben noch einige Fragen offen. Womöglich werden die aber auch in kommenden Fortsetzungen aufgeklärt. Was es zum Beispiel mit dem versteckten Familienwappen von Caitlynn und der Königin, also ihrer Schwester, auf sich hat. Wa das Besondere an den anderen Berufen und Türmen ist, etc.

queen_omega

vor 3 Jahren

Wie empfanden Sie die Lösung des Kriminalfalles?
Beitrag einblenden

Die Auflösung fand ich sehr gelungen. Denn bis zum Ende blieb man ja aus Caitlynns Schlüssen und Gedanken außen vor und musste selbst kombinieren. Es war die ganze Zeit auch offen wer denn nun der Mörder ist, denn nach und nach wurde ja jeder mal mehr oder weniger beschuldigt - zumindest weil sie alle ein Motiv hatten.

Die Strafe finde ich besonders gut. So etwas könnte es doch im realen Leben auch geben. Die Haft absitzen hilft nicht unbedingt und die Todesstrafe schon zweimal nicht, denn tot ist tot. Aber die Schmerzen des Opfers zu durchleiden, das ist wirklich hart.

queen_omega

vor 3 Jahren

Beurteilung des Buches / Rezension
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte :) Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

http://www.lovelybooks.de/autor/Angelika-Diem/Vollstrecker-der-K%C3%B6nigin-Der-Baeldin-Mord-1037602647-w/rezension/1050151624/

http://www.omega-rezensionen.de/2013/08/vollstrecker-der-konigin-der-baeldin.html

dazu: Amazon, Facebook, goodreads, thalia, buecher.de, amazon

Angelika_Diem

vor 3 Jahren

Beurteilung des Buches / Rezension
@queen_omega

Danke für die Rückmeldungen wie auch für die Rezension. Beides ist sehr hilfreich für mich und sowohl die Nähe zu Caitlynn wie auch die nähere Erklärung/Beschreibung der Welt wird im zweiten Band berücksichtigt werden.

Blaustern

vor 3 Jahren

Beurteilung des Buches / Rezension
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Angelika-Diem/Vollstrecker-der-K%C3%B6nigin-Der-Baeldin-Mord-1037602647-w/rezension/1052850306/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezension auch noch bei Amazon rein.

Angelika_Diem

vor 3 Jahren

Beurteilung des Buches / Rezension
@Blaustern

Vielen Dank für die Mühe! Ich freue mich auch darauf, deine Meinung auf Amazon zu lesen.

Neuer Beitrag