Neuer Beitrag

nordbreze

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Viel mehr als eine Liebesgeschichte ... 

Für Jess gibt es nur zwei wichtige Punkte diesen Sommer: Sie braucht einen Job und sie braucht einen Freund. Wenn sie das erreicht hat, kann Jess die Vergangenheit hinter sich lassen und ein normales, geregeltes Leben führen. Denkt sie. Als die Lösung für ihre Probleme plötzlich zum Greifen nahe ist, schlägt Jess zu – und begibt sich damit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle!
Aus einer geschäftlichen Abmachung entwickelt sich gegen alle äußeren Umstände eine Liebesgeschichte, die doch viel mehr ist als nur das! Seid gespannt und macht mit bei unserer Leserunde zu "Almost" von Anne Eliot

Mehr zum Buch: 
Drei Jahre ist die Nacht her, die das Leben der heute siebzehnjährigen Jess für immer veränderte. Nun will Jess nichts mehr, als wieder ein normales Leben führen – und dazu braucht sie 1. das Sommerpraktikum bei der Firma geekstuff.com, 2. ein soziales Leben und 3. einen Freund. Denn nur, wenn sie all das hat, werden ihre Eltern ihr glauben, dass alles wieder okay ist bei ihr, und sie endlich wieder ein normales Leben führen lassen. Als ausgerechnet ihr Mitschüler Gray sich als Mitkonkurrent für das Praktikum entpuppt, bietet sich für Jess die perfekte Lösung für alle drei Punkte: Sie teilen sich den Job, Gray bekommt das ganze Geld und tut dafür so, als wäre er ihr Freund. Was Jess aber nicht weiß: dass Gray seine ganz eigenen Gründe hat, sich auf den Deal einzulassen.

>> Hier geht es zur Leseprobe!

Gemeinsam mit dtv verlosen wir insgesamt 25 Exemplare von "Almost" von Anne Eliot unter allen, die sich bis einschließlich 30.03. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und folgende Frage beantworten:

Welchen Sommerjob habt ihr schon einmal ausgeübt und was habt ihr daraus gelernt? 


Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas und nur einmal pro Haushalt verschicken.

Autor: Anne Eliot
Buch: Almost

LadyIceTea

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich habe mehrere Sommer lang, in einer Veranstaltungstechnik Firma gearbeitet und viel über den Beruf und die Menschen in der Brange gelernt.
So habe ich gemerkt, dass das mein Traumjob ist und nun arbeite ich seit mehreren Jahren als Veranstaltungstechnikerin.

marcelloD

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Gejobbt habe ich in den Sommerferien selten, weil ich die meiste Zeit in Urlaub war. Aber ich habe in einer Krankenhausverwaltung mehrere kleine Jobs gemacht (Ablage, Akten schwärzen etc.). Ich habe definitiv gelernt über mehrere Stunden hinweg konzentriert zu arbeiten und ich habe gelernt, dass ich sowas beruflich nicht machen möchte. Aber es war leicht verdientes Geld, von dem ich mir gerne etwas gegönnt habe!
Ich bin sehr gespannt, wie sich dieser Sommer für Jess entwickelt und wäre daher gerne dabei!

Beiträge danach
516 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MissRose1989

vor 3 Tagen

Eure Meinung zur Leseprobe

Die Leseprobe hat mich neugierig gemacht und ich wollte gerne wissen, wie es mit dem Deal zwischen Jess und Gray weitergeht und wie sich die Verwicklung entwickeln. :)

MissRose1989

vor 3 Tagen

1. Leseabschnitt (S. 5 - 99)

Zunächst habe ich mich in die Geschichte recht gut eingelesen, man fällt etwas in die Geschichte rein, aber das stört nicht weiter.
Angenehm finde ich gleich zu Beginn den Schreibstil. Er ist nicht zu temporeich, beschreibt viele Details und macht das "Bilder-im-Kopf-Entstehen" leicht. Ich finde auch den Wechsel der Perspektive echt super. :)
Jess bleibt mir noch etwas ein Rätsel, da finde ich Gray etwas offener, aber das ändert sich - denke ich mal - noch. Das Geheimnis klingt schon an, ich bin gespannt, wie es da weitergeht.
Den Deal zwischen den beiden finde ich echt eine klasse Idee, ich finde, da haben sich beide eine gute Position gesucht. Das macht die Geschichte echt interessant. :) Ich habe mich gefragt, ob ich sowas machen würde, konnte aber nicht wirklich eine Antwort für mich finden.
Geekstuff ist für mich noch etwas ein Fragezeichen, aber das klärt sich sicher noch. So richtig habe ich noch nicht erfasst, was da gemacht wird.

MissRose1989

vor 3 Tagen

2. Leseabschnitt (S. 100 - 194)

Der Schreibstil gefällt mir immer besser, die Witzigkeit des Moments macht mich echt happy und so liest sich das Buch auch echt gut weg. :)
Jetzt lüftet sich auch langsam etwas das Geheimnis um Gray, also ich habe da schon eine Idee, wie das weitergehen könnte, möchte mich aber überraschen lassen.
Jess und Gray scheinen echt ein gutes Paar abzugeben, zumindest wenn man die Reaktion der Freunde und der Familie so liest. Ich glaube aber auch, dass beide echt gut zusammenpassen. :) Interessant finde ich auch, dass es beide doch so gut schaffen, alle zu täuschen, aber Lügen sind deswegen noch lange nicht die Wahrheit.
Das Praktium finde ich aber an sich recht langweilig, wenn ich ehrlich bin, aber die Werbegeschenke habe echt was. Sowas bekommt man ja auch nicht alle Tage.

MissRose1989

vor 3 Tagen

3. Leseabschnitt (S. 195 - 277)

Also inzwischen entwirrt sich Jess immer weiter für mich, was mich echt freut, weil sie und auch Gray wachsen mir schon an Herz, auch wenn es beide in ihrem Leben nicht immer so einfach haben / hatten.
Die Autorin schafft es auch, die Beziehung so wahnsinnig süss darzustellen. Sie wissen ja beide, was sie wollen, schaffen es aber nicht, dass auch mal auszusprechen, was ich echt schade, aber auch echt süss finde. :D Eigentlich bin ich nicht so für Hin und Her, aber hier kommt es nicht kitschig oder so rüber, sondern eher wie ein Streit unter Liebenden, was Jess und Gray ja auch nach aussen hin sind. :)

MissRose1989

vor 3 Tagen

4. Leseabschnitt (S. 278 - 377)

Juhu - der erste Kuss ist gefallen. Ich hatte schon Angst, das passiert gar nicht mehr, aber nun war es so weit und das ist echt super. :) Ich fand Jess´Reaktion so toll, dass sie dann gleich abgeschreckt ist. Das muss man auch erstmal so empfinden.
Corey kann ich nicht ab und ich glaube, Gray sollte nun auch endlich Farbe bekennen, was wirklich vor 3 Jahre geschah und welche Geheimnis er vor Jess hat. Nun wissen es ja auch schon die Eltern von Jess und ich hoffe, dass Gray es ihr sagen kann und nicht, dass sie es von ihren Eltern erfährt.
Die Geschichte nimmt jetzt nochmal richtig Fahrt auf und das ist echt super. Ich finde, das macht das alles etwas interessanter, weil sich eben gerade die Ereignisse etwas überschlagen und überkreuzen.

MissRose1989

vor 3 Tagen

5. Leseabschnitt (S. 378 - 458)

Mmh, Buch zugeklappt und erstmal durchatmen. Der letzte Abschnitt hatte es schon in sich. Was sich im letzten Leseabschnitt schon etwas abzeichnete, ist nun doch wahr geworden.
Jess weiss nun über alles Bescheid, aber sie kann verzeihen. Gray ist auch jemand, der man das verzeihen muss und auch seine verunglückten Versuche, es Jess zu sagen, sind ein Zeichen für seine Unsicherheit.
Jess Reaktion finde ich total verständlich, aber auch, dass sie erstmal darüber nachdenken muss, weil Gray ja nicht so wirklich unschuldig an der Situation in ihrem Leben ist.
Die Liebesgeschichte rund um Jess und Gray fand ich echt super schön, auch wenn sie manchmal etwas ruhig war, aber das war deswegen nicht langweilig und das ist wichtig. :)

MissRose1989

vor 2 Tagen

Fazit / Rezensionen

Meine Rezension zum Buch gibt es hier:
http://missrosesbuecherwelt.blogspot.de/2016/05/rezension-anne-eliot-almost.html

Neuer Beitrag