Anne Wiegner

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 24 Rezensionen
(12)
(9)
(3)
(2)
(0)
Anne Wiegner

Lebenslauf von Anne Wiegner

Ich wurde in Thüringen geboren, aber schnell wurde mir die kleine Welt zwischen den hohen Bergen zu eng und so habe ich in Dresden Germanistik, Kunstgeschichte und Pädagogik studiert. Seit 20 Jahren lebe und arbeite ich nun in Berlin und genieße die Vorzüge einer großen, weltoffenen Stadt. Geschrieben habe ich schon immer, als junges Mädchen in mein Tagebuch, später in imaginären Briefen an meine Töchter, einfach um um das Leben und seine Geschichten festzuhalten. Nachdem meine Kinder flügge geworden sind und das Haus verlassen haben, habe ich endlich die Zeit, Ruhe und Muße gefunden und meinen ersten Roman auf den Weg gebracht.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Anne Wiegner
  • Leserunde zu "Eine für alle, alle für eine: Roman" von Anne Wiegner

    Eine für alle, alle für eine: Roman
    annewiegner

    annewiegner

    zu Buchtitel "Eine für alle, alle für eine: Roman" von Anne Wiegner

    Es ist soweit ! Ich lade euch ganz herzlich zur Leserunde ein und bin schon ganz gespannt auf eure Leseeindrücke und Meinungen. "Eine für alle, alle für eine" - dieser Titel ist Programm:13 Frauen haben Rache geschworen und wollen dem Mann, der sie belogen und betrogen hat, eine Lektion erteilen, die er so schnell nicht vergessen wird. Aber bis dahin ist es ein weiter Weg. Werden sie es schaffen, ihre Rivalität zu überwinden, ihre eigenen Befindlichkeiten zurückzustellen und einen gemeinsamen Plan zu schmieden?Folgt Johanna auf ...

    Mehr
    • 181
  • Rache ist weiblich!

    Eine für alle, alle für eine: Roman
    seschat

    seschat

    24. June 2016 um 09:04 Rezension zu "Eine für alle, alle für eine: Roman" von Anne Wiegner

    INHALTJohanna, 40 und Mutter zweier Töchter, wurde von Jugendliebe und Affäre Paul hintergangen. Nun möchte er Bürgermeister werden. Doch Johanna ist anderer Meinung und sinnt auf Rache. Infolge macht sie all seine Ex-Freundinnen ausfindig und gemeinsam will man dem gewissenlosen Frauenhelden und Karrieristen das Handwerk legen...MEINUNGAnne Wiegners Fortsetzung von "Ich wollte immer nur dich" ist ein richtig heiteres und authentisches Frauenbuch. Im Großen und Ganzen handelt es von verletzten Gefühlen und Rachegelüsten. Paul, ...

    Mehr
  • Rache ist süß

    Eine für alle, alle für eine: Roman
    jutscha

    jutscha

    23. June 2016 um 19:11 Rezension zu "Eine für alle, alle für eine: Roman" von Anne Wiegner

    Der Roman ist die Fortsetzung von „Ich wollte immer nur dich“ von Anne Wiegner, lässt sich aber auch ohne Vorkenntnisse lesen.Johanna ist Mitte 40, Lehrerin und Mutter zweier Töchter, die sie alleine erzieht. Sie hat gerade entdeckt, dass ihr Freund Paul, gleichzeitig ihre Jugendliebe, die sie nach vielen Jahren wieder gefunden hatte, sie schamlos betrügt. Dabei stand sie ihm während der Beziehung immer zur Seite, half wo sie konnte und unterstützte ihn nach Kräften in seinem Wahlkampf für das Bürgermeisteramt. Hierzu hatte er ...

    Mehr
  • Jede Frau kennt den Wunsch nach Rache - diese setzen ihn in die Tat um

    Eine für alle, alle für eine: Roman
    Silkchen2909

    Silkchen2909

    22. June 2016 um 22:58 Rezension zu "Eine für alle, alle für eine: Roman" von Anne Wiegner

    "Eine für alle, alle für eine" ist ein entspanntes, unterhaltendes Buch für ein paar schöne Stunden auf der Couch. Johanna entdeckt, dass Ihr Freund Paul sie betrügt. Zurecht verletzt, sinnt sie auf Rache und lernt im Zuge dessen zwölf weitere Frauen kennen, die sich an Paul rächen wollen. Denn der scheint in seiner Umtriebigkeit nicht nur grenzenlos schamlos, sondern auch einzigartig zu sein. Die 13 Frauen sinnen auf Rache und Johanna schlittert durch diese aufregende Zeit und schafft es trotzdem, sich und ihren Töchtern treu zu ...

    Mehr
  • Keine Chance gegen geballte Frauenpower - tolle Story

    Eine für alle, alle für eine: Roman
    thora01

    thora01

    17. June 2016 um 18:50 Rezension zu "Eine für alle, alle für eine: Roman" von Anne Wiegner

    Inhalt:Hannah erwischt ihren Freund mit einer Jüngeren im Bett. Sie ist richtig sauer auf Paul und macht umgehend Schluss mit ihm. Sie ist einsam und traurig. Da trifft sie auf Carmen eine weitere Verflossene von Paul und die beiden Frauen beginnen einen kleinen Feldzug gegen Paul. Dabei finden sie weitere Verflossene. Werden sie ihn klein kriegen?Meine Meinung:Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist ein richtiger kleiner Sommerschatz. Der Schreibstil gefällt mir sehr. Er ist luftig und leicht und doch sehr gefühlvoll. Die ...

    Mehr
  • „Eine für alle, alle für eine“ - die Fortsetzung von „Ich wollte immer nur dich“

    annewiegner

    annewiegner

    Hallo, meine lieben Mädels, wie schnell doch ein Jahr vergeht *seufz* :) Ich hoffe dennoch, dass ihr mich und meine Johanna nicht vergessen habt. Johanna, die nach zwanzig Jahren ihrer Jugendliebe Paul wieder begegnet und sich in ein leidenschaftliches Abenteuer stürzt. Na, und ihr wisst sicherlich noch – nur um festzustellen, dass sich der große „Frauenversteher“ nicht geändert hat. Erinnert ihr euch auch noch an unser gemeinsames Buchprojekt? Viele von euch haben sich gewünscht, Johanna hätte sich am Ende nicht einfach so ...

    Mehr
    • 15
  • Eine Liebesgeschichte mit Potenzial, doch letztlich leider enttäuschend

    Ich wollte immer nur dich
    Insider2199

    Insider2199

    Rezension zu "Ich wollte immer nur dich" von Anne Wiegner

    Eine Liebesgeschichte mit Potenzial, doch letztlich leider enttäuschendDieser Liebesroman ist das Debüt der in Thüringen geborenen Autorin Anne Wiegner, die Germanistik, Kunstgeschichte und Pädagogik studiert hat und mit ihrer Familie in Berlin lebt. Zum Inhalt: Die Lehrerin Johanna ist Mitte vierzig, allein erziehende Mutter von zwei Mädchen, gefühlsmäßig ausgebrannt, einsam und gefangen in der Routine des Alltags. Bis sie eines Tages ihre Jugendliebe wieder trifft: den immer gut gelaunten und charismatischen Paul, der bereits ...

    Mehr
    • 2
  • Intelligenter Liebesroman mit offenem Ende

    Ich wollte immer nur dich
    elmidi

    elmidi

    17. July 2015 um 09:37 Rezension zu "Ich wollte immer nur dich" von Anne Wiegner

    Johanna lebt mit ihren beiden Töchtern nach einer gescheiterten Ehe in ihrem mit dem Ex aufgebauten Eigenheim. Sie fühlt sich einsam, verlassen, verletzt und hoffnungslos. Dies ändert sich, als ihre Freundin Karen ihr von einer Zufallsbegegnung mit Johannas Jugendliebe erzählt. Paul, die große Liebe der Studentenzeit und die schmerzliche Trennung von ihm, sind tief in Johannas Seele eingebrannt. Sich sucht und findet den Kontakt zu ihm. Eine leidenschaftliche Affäre beginnt – aber wer ist Paul eigentlich? Der faszinierende, ...

    Mehr
  • ein sehr gutes Debüt der Autorin

    Ich wollte immer nur dich
    Manja82

    Manja82

    29. June 2015 um 15:24 Rezension zu "Ich wollte immer nur dich" von Anne Wiegner

    KurzbeschreibungJohannas Leben ist zum Stillstand gekommen: Job, Familie, Beziehung – alles Routine, keine Höhen, keine Tiefen, nur glattpoliertes Gleichmaß. Sie ist Mitte vierzig, abgeklärt und hält Träumen für reine Zeitverschwendung. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Ihr Mann verlässt sie und sie macht sich auf die Suche nach ihrer Jugendliebe, dem charismatischen Paul, der bereits vor zwanzig Jahren ihr Leben gründlich durcheinander gewirbelt hat. Schon bei ihrem ersten Treffen ist alles wieder da: dieser ...

    Mehr
  • Ich wollte immer nur dich

    Ich wollte immer nur dich
    Klusi

    Klusi

    13. June 2015 um 22:52 Rezension zu "Ich wollte immer nur dich" von Anne Wiegner

    Man sollte sich von dem romantisch anmutenden Cover nicht täuschen lassen, denn dahinter verbirgt sich viel mehr als einfach nur ein Liebesroman.Johannas Leben ist an einem Scheideweg. Nach der Trennung von ihrem Mann wird sie durch Zufall auf ihre Jugendliebe aufmerksam und erfährt, dass Paul ganz in ihrer Nähe lebt. Sie nimmt Kontakt zu ihm auf, und alles ist wieder da, wie bereits vor zwanzig Jahren: ihre Gefühle, die Anziehungskraft, die Faszination und das Verlangen. Paul scheint nur auf Johanna gewartet zu haben, denn auch ...

    Mehr
  • weitere