Cecelia Ahern

(15060)

Lovelybooks Bewertung

  • 10169 Bibliotheken
  • 389 Follower
  • 272 Leser
  • 1780 Rezensionen
(6286)
(4965)
(2806)
(758)
(245)

Lebenslauf von Cecelia Ahern

Cecelia Ahern, 1981 in Dublin geboren, ist die Tochter des ehemaligen irischen Ministerpräsidenten Bertie Ahern. Schon als Kind schrieb sie erste Kurzgeschichten. Sie studierte Journalismus und Medienkommunikation in der irischen Hauptstadt und begann nach ihrem Abschluss 2004 mit ihrem ersten Roman „P.S. Ich liebe Dich“, der in mehr als vierzig Ländern erschien. 2007 wurde er mit Gerard Butler und Hilary Swank in den Hauptrollen verfilmt. Es folgten mehrere erfolgreiche Romane: "Für immer vielleicht" (2005), "Zwischen Himmel und Liebe" (2006), "Vermiss mein nicht" (2007), "Ich hab dich im Gefühl" (2008), "Zeit deines Lebens" (2009), "Ich schreib dir morgen wieder" (2010) ,"Ein Moment fürs Leben" (2011). Und im Herbst 2012 "100 Namen". Cecelia Ahern verfasst außerdem Drehbücher, Theaterstücke und war Produzentin der Sitcom "Samantha Who?". Sie ist verheiratet und hat eine Tochter.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 100 Namen oder die Verwandlung in einen Schmetterling

    Hundert Namen
    Cat78

    Cat78

    02. September 2015 um 18:20 Rezension zu "Hundert Namen" von Cecelia Ahern

    Am Anfang hatte ich arge Probleme die Hauptfigur irgendwie zu mögen. Kitty, eine Journalistin die einen riesen Fehler macht und wegen der Auswirkungen in Selbstmitleid verfällt. Das ist zu 100% entgegen allen wie ich denke.Sie bekommt nach dem Tod ihrer Chefin und Freundin Constance noch eine letzte Chance. Eine Liste mit 100 Namen und 2 Wochen Zeit.Durch die Recherche und die vielen Gespräche verändert Kitty sich und am Ende entwickelt sich aus der der kleinen Unscheinbaren Raupe ein Schmetterling. Wer das Buch gelesen hat ...

    Mehr
  • Eine originelle Happyend-Geschichte

    Love, Rosie – Für immer vielleicht
    Maelle

    Maelle

    01. September 2015 um 08:56 Rezension zu "Love, Rosie – Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern

    Rosie und Alex… Wuhuuuu! Die Ärmsten! Das Schicksal dieser beiden Süssen hat es ja wirklich in sich. Obwohl sie doch eigentlich füreinander wie geschaffen sind und das eigentlich auch wissen, dauert es doch Jahrzehnte (!) bis die beiden so richtig zusammenkommen. Uff!  Was ich so denke...Gleich vorweg: Die Buchverfilmung habe ich (noch) nicht gesehen. Leider. Und das, obwohl ich die Schauspieler eigentlich total gerne mag. Nachdem ich das Buch nun (endlich) gelesen hab‘ weiss ich nicht, ob es sich lohnt, den Film zu gucken. ...

    Mehr
  • Ein typischer Cecelia Ahern

    Ich hab dich im Gefühl
    TanjaJahnke

    TanjaJahnke

    31. August 2015 um 12:14 Rezension zu "Ich hab dich im Gefühl" von Cecelia Ahern

    Eigentlich kann ich zu diesem Buch nicht viele Worte sagen außer "LEST ES!"Es ist eine süße Liebesgeschichte der etwas anderen Art. Sie überrascht mit jede Menge Situationskomik und Humor, aber hat auch zeitgleich Momente, die das Herz berühren.Im Gegensatz zu anderen Liebesgeschichten strotzen diese Charaktere mit Macken, Fehlern und schrulligen Eigenheiten. Beispielsweise den Vater von Joyce, der sie (Joyce) Gracie wie seine verstorbene Frau nennt. Der bedingt durch einen Haltungsfehler einen recht schwankenden Gang hat. Und ...

    Mehr
  • Was ist hier mit Cecilia Ahern los?

    Das Jahr, in dem ich dich traf (DAISY Edition)
    Julia2610

    Julia2610

    29. August 2015 um 19:30 Rezension zu "Das Jahr, in dem ich dich traf (DAISY Edition)" von Cecelia Ahern

    KlappentextVier Jahreszeiten voller Aufbruch, Freundschaft und LiebeJasmine liebt ihre Schwester und ihre Arbeit. Als sie für ein ganzes Jahr freigestellt wird, weiß sie überhaupt nicht mehr, was sie tun soll – und wer sie eigentlich ist. Matt braucht seine Familie und den Alkohol. Ohne sie steht er vor dem Abgrund. An Silvester kreuzen sich die Wege von Jasmine und Matt und zwar absolut unfreiwillig. Doch dann beginnt ein Jahr voll heller Mondnächte, langer Gartentage und berührender Überraschungen. Meine MeinungIch finde die ...

    Mehr
  • typischer Frauen-Roman für Frauen um die 30

    Das Jahr, in dem ich dich traf
    Petra54

    Petra54

    29. August 2015 um 14:57 Rezension zu "Das Jahr, in dem ich dich traf" von Cecelia Ahern

    Mir gefällt der Erzähl-Stil von Cecelia Ahern sehr gut. Aber so richtig begeistert hat mich die Handlung nicht - wohl, weil es um eine unerfahrene junge Karrierefrau geht und einen recht gleichgültigen Säufer. Hochinteressant für mich waren die Beschreibungen der Schwester mit Down-Syndrom, die ganze Gefühlsbreite. Das Ende schien mir etwas flach - aber insgesamt ein paar Leseabende wert.  

  • Schöne Geschichte, ABER...

    Love, Rosie – Für immer vielleicht
    lifewithvicisbooks

    lifewithvicisbooks

    29. August 2015 um 10:10 Rezension zu "Love, Rosie – Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern

    weil das Buch im Briefen & E-Mail-Format geschrieben wurde, konnte ich überhaupt gar nicht mit dem Buch warm werden. Ich habe mich bis zur letzten Seite hin durchgekämpft da ich gedacht habe es wird vielleicht noch um einiges besser, leider wurde ich davon enttäuscht. Die Geschichte zwischen den Zweien ist wunderschön, sie kennen sich schon ewig, doch verlieben sich immer und immer wieder in den Falschen & vielleicht kommen sie ja schlussendlich doch wieder zusammen.Mein Fazit: Die Geschichte & der Inhalt sind wunderschön, doch ...

    Mehr
  • Vermiss mein nicht 😍

    Vermiss mein nicht
    Enniendlos

    Enniendlos

    28. August 2015 um 22:18 Rezension zu "Vermiss mein nicht" von Cecelia Ahern

    Tolle Geschichte.....klasse Buch total empfehlenswert für alle Cecilia Fans

  • Die Fischer Jahreschallenge 2015

    Daniliesing

    Daniliesing

    Entdeckt großartige Bücher aus den S. Fischer Verlagen und gewinnt tolle Preise!Zusammen mit den S. Fischer Verlagen haben wir für 2015 Großes geplant. Gemeinsam stellen wir euch in diesem Jahr Neuerscheinungen vor, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet! In jedem Monat wartet eine Monatschallenge zu einem anderen Buch auf euch, in der es spannende Aufgaben zu erfüllen und Punkte zu sammeln gilt. Nicht nur gibt es dabei jeden Monat tolle Gewinne, sondern eure Punkte gehen auch direkt auf euer Punktekonto für unsere ...

    Mehr
    • 770
  • Rezension zu "Vermiss mein nicht"

    Vermiss mein nicht
    ElkeK

    ElkeK

    16. August 2015 um 06:33 Rezension zu "Vermiss mein nicht" von Cecelia Ahern

    Inhaltsangabe:Im Alter von zehn Jahren machte Sandy Shortt die Erfahrung, das Menschen einfach verschwinden. Damals war es Jenny-May Butler, die als Kind plötzlich einfach vom Erdboden verschluckt war. Seither ist Sandy ständig auf der Suche, nach ihrem Lieblings-Teddy, Zahnbürste oder einzelnen Socken. Sie suchte stets so obszessiv, das ihre Eltern sie irgendwann zu Dr. Gregory Burton schickten.Selbst die Berufswahl diente ihrem zwanghaften Suchen: Sie wurde Polizistin und suchte in ihrer Freizeit vermisste Menschen. Später ...

    Mehr
  • Zum Abschalten und Besinnen...

    How to Fall in Love
    DriftinHeart

    DriftinHeart

    14. August 2015 um 20:14 Rezension zu "How to Fall in Love" von Cecelia Ahern

    Nette Geschichte über zwei verlorene Seelen: Adam will sich von der Brücke stürzen und wird im letzten Moment von Christine aufgehalten. Zuvor hat sie jemanden nicht vor sich selbst retten können und macht sich nun schlimme Vorwürfe. Sie verspricht Adam, ihm die Schönheit des Lebens zu zeigen und ihn wieder mit seiner Freundin zusammenzubringen. Was sie dabei über sich selbst lernen, hätten sie nicht erwartet...

  • weitere