Cecelia Ahern

(10830)

Lovelybooks Bewertung

  • 6923 Bibliotheken
  • 323 Follower
  • 223 Leser
  • 1566 Rezensionen
(4476)
(3570)
(2003)
(567)
(190)

Lebenslauf von Cecelia Ahern

Cecelia Ahern, 1981 in Dublin geboren, ist die Tochter des ehemaligen irischen Ministerpräsidenten Bertie Ahern. Schon als Kind schrieb sie erste Kurzgeschichten. Sie studierte Journalismus und Medienkommunikation in der irischen Hauptstadt und begann nach ihrem Abschluss 2004 mit ihrem ersten Roman „P.S. Ich liebe Dich“, der in mehr als vierzig Ländern erschien. 2007 wurde er mit Gerard Butler und Hilary Swank in den Hauptrollen verfilmt. Es folgten mehrere erfolgreiche Romane: "Für immer vielleicht" (2005), "Zwischen Himmel und Liebe" (2006), "Vermiss mein nicht" (2007), "Ich hab dich im Gefühl" (2008), "Zeit deines Lebens" (2009), "Ich schreib dir morgen wieder" (2010) und 2011 "Ein Moment fürs Leben". Im Herbst 2012 erscheint ihr aktueller Roman "100 Namen". Cecelia Ahern verfasst außerdem Drehbücher, Theaterstücke und war Produzentin der Sitcom "Samantha Who?". Sie ist verheiratet und hat eine Tochter.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    -tina-

    -tina-

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 2557
  • Mir viel es schwer der Geschichte zu folgen

    Ich hab dich im Gefühl
    nemo91

    nemo91

    26. August 2014 um 10:29 Rezension zu "Ich hab dich im Gefühl" von Cecelia Ahern

    Die Idee an sich fand ich nicht schlecht.Jedoch viel es mir schwer der Story zu folgen, da ich von Anfang an nicht richtig in die Geschichte rein kam. Es wurde mir dann auch schnell etwas langweilig.Vielleicht lag es an mir, oder auch daran wie das Buch geschrieben war oder die Geschichte schritt zu langsam dahin. Ich kann es nicht richtig sagen. Aber ein zweites mal würde ich das Buch nicht lesen.

  • Für immer vielleicht

    Für immer vielleicht
    Ninni89

    Ninni89

    25. August 2014 um 22:12 Rezension zu "Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern

    Rosie Dunne, ich liebe dich von ganzem Herzen, ich habe dich immer geliebt, schon als ich sieben war und dich wegen dem Nikolaus angelogen habe, als ich zehn war und dich nicht zu meinem Geburtstag eingeladen habe, als ich achtzehn war und wegziehen musste, sogar als ich geheiratet habe, als du geheiratet hast, bei den Taufen, bei den Geburtstagen und wenn wir uns gestritten haben. Ich habe dich immer geliebt.Rosie und Alex sind beste Freunde. Schon in der Grundschulde haben sie ihre Lehrerin mit ihren Streichen und dem ständigen ...

    Mehr
  • Die Liebe deines Lebens

    Die Liebe deines Lebens
    SnowWhite_

    SnowWhite_

    Rezension zu "Die Liebe deines Lebens" von Cecelia Ahern

    Liebe ist zu Leben...Als erstens, ich finde das Cover sehr schön. Diese goldene Brücke und das Pärchen in einem Abendblau laden zum träumen ein.Die Liebe deines Lebens ist ein unglaublich tolles und emotionales Buch.Nebst der Dramatik und Romantik, hat das Buch sehr viel Humor.Die Handlung ist in keinster Weise kitschig oder schnulzig sondern erzählt vom alltäglichen Leben, samt den Problemen.Fazit: Ein sehr schönes Buch über die schöne und weniger schöne Teile des Lebens.Zitat:Man sagt, ein Blitz schlägt nie zweimal ...

    Mehr
    • 6
    dieFlo

    dieFlo

    25. August 2014 um 20:43
    Floh schreibt nach P.S. ich liebe dich, habe ich leider nichts mehr von der Autorin gelesen!

    ich habe alle gelesen und in meiner Biblio stehen und ich liebe jedes - egal ob ich nun 4 oder 5 Sterne verteilt habe

  • Fällt definitiv unter die Kategorie Lieblingsbuch

    P.S. Ich liebe Dich
    Rusty78

    Rusty78

    Rezension zu "P.S. Ich liebe Dich" von Cecelia Ahern

    InhaltHolly und Gerry sind seit der Highschool ein Paar, meistens ;-) glücklich verheiratet und wollen zusammen alt werden.Gerrys Gehirntumor macht diesen Plänen ein jähes Ende. Holly ist noch keine 30 Jahre alt und schon Witwe. Sie sieht in nichts mehr einen Sinn und taucht in ihre Verzweiflung ab.Da erhält sie ein Päckchen mit Briefen von Gerry, in denen er ihr Aufgaben gibt, mit denen er sie wieder ins Leben führen will. Ein Brief für jedes Monat, ein ganzes Jahr lang.MeinungEin wundervolles Buch!Hollys Höhen und Tiefen ...

    Mehr
    • 2
    dieFlo

    dieFlo

    25. August 2014 um 20:38
  • Wunderbar humorvoll

    Die Liebe deines Lebens
    SKNLL

    SKNLL

    24. August 2014 um 18:02 Rezension zu "Die Liebe deines Lebens" von Cecelia Ahern

    Das Leben meint es nicht gut mit Christine, denn sie wird von einer dramatischen Situation in die nächste gestoßen - erst sieht sie, wie sich jemand in den Kopf schießt und einige Zeit später steht der nächste an einer Brücke und möchte sein Leben beenden - doch Christine hat sich diesmal geschworen alles zutun, um den unbekannten Mann vor dem Tod zu bewahren. Er lässt sich überreden - unter einer Bedingung.Christine muss Adam, dem Mann von der Brücke, innerhalb von 2 Wochen zeigen, wie schön das Leben sein kann. Damit trägt sie ...

    Mehr
  • Mein Herz hatte einen Aussetzer...

    Zeit deines Lebens
    YvesShakur

    YvesShakur

    22. August 2014 um 14:05 Rezension zu "Zeit deines Lebens" von Cecelia Ahern

    Zeit kann man nicht verschenken. Aber wir können Sie miteinander teilen.Lou Suffern tut immer zwei Dinge zur gleichen Zeit, oder versucht es zumindest. Im Grunde ist er im tiefsten Inneren ein anständiger Kerl, nur hat man das Gefühl das seine Arbeit ihn komplett auffrisst und zu einem Menschen macht, der er eigentlich gar nicht sein möchte.Am Anfang versteht man die Zusammenhänge nicht ganz, ABER am Ende ergibt alles einen Sinn und man lernt zu verstehen. Die Personen sind wie immer sehr schön umschrieben von Cecelia Ahern und ...

    Mehr
  • Ein etwas anderes Werk der irischen Autorin!

    Der Ghostwriter
    Jare

    Jare

    19. August 2014 um 20:42 Rezension zu "Der Ghostwriter" von Cecelia Ahern

    Hermann Banks hat es geschafft. Von einem armen Farmersjungen hat er sich zum Multimillionär hochgearbeitet und leitet jetzt ein Firmenimperium. Er hat eine jüngere Frau, die er liebt und trotzdem gibt es noch einen Wunsch, den er sich unbedingt erfüllen möchte: Hermann will ein Buch schreiben - einen großen Roman. Um diesen Traum zu verwirklichen erwirbt er im Süden Englands das Anwesen eines verstorbenen Autors, den Hermann seit Kindesbeien bewundert. Kaum dort angekommen, befällt ihn eine Schreibblockade. Doch dann findet ...

    Mehr
  • Gut geschrieben, aber extrem langweilig

    Hundert Namen
    MagicMoment

    MagicMoment

    18. August 2014 um 19:37 Rezension zu "Hundert Namen" von Cecelia Ahern

    Über den Inhalt wurde ja schon genug geschrieben, daher verzichte ich auf eine Inhaltsangabe.Es war das erste Buch von Cecilia Ahern, das ich gelesen habe. Ihr Schreibstil hat mir gefallen, das Buch war gut und flüssig zu lesen. Dennoch vergebe ich nur 2 Sterne, denn der Roman hat einen entscheidenden negativen Aspekt: Er ist sterbenslangweilig!Anfangs wird noch eine gewisse Spannung aufgebaut, der Leser fragt sich, das es mit der Namensliste und den vielen Namen auf sich hat. Als dann die Nachforschungen von Kitty beginnen und ...

    Mehr
  • Sehr bewegt

    P.S. Ich liebe Dich
    Annabeth_Book

    Annabeth_Book

    Rezension zu "P.S. Ich liebe Dich" von Cecelia Ahern

    Vor Glück besoffen, dieser Satz hat mich zum denken gebracht als ich das Buch in meiner Hand hatte.Ich habe das Buch gelesen weil ich nur positives drüber gehört hatte. Ich habe gemerkt das Holly genauso mit dem Tod umgeht wie ich. Sie frisst alles in sich rein und kommt erst Monate später damit klar das ihr geliebter Ehemann Gerry nie wieder zurückommen wird. Die Briefe sind das einzigste was ihr bleibt.Es hat mich sehr berührt und ich kann es nur jedem weiterempfehlen es auch zu lesen

    • 2
    Floh

    Floh

    18. August 2014 um 12:13
  • weitere