Hundert Namen

(292)

Lovelybooks Bewertung

  • 363 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 19 Leser
  • 61 Rezensionen
(97)
(102)
(72)
(16)
(5)

Inhaltsangabe zu „Hundert Namen“ von Cecelia Ahern

MANCHMAL MUSS MAN GANZ GEWÖHNLICHE MENSCHEN FINDEN, UM ZU VERSTEHEN, WIE AUSSERGEWÖHNLICH DAS LEBEN IST. Die junge Journalistin Kitty Logan ist am Tiefpunkt, als sie eine geheimnisvolle Liste in die Hand bekommt – mit hundert Namen unbekannter Frauen und Männer darauf. Hundert Menschen, über die niemand etwas weiß. Wer sind sie? Was verbindet sie miteinander? Kitty bleiben nur zwei Wochen, um es herauszufinden – für ihren Artikel und für ihre eigene Zukunft … Phantasievoll, spannend, unverwechselbar: der berührende Roman einer unvorhersehbaren Suche. Denn jeder von uns hat seine Geschichte. »Mit ›Hundert Namen‹ zeigt sich Irlands Schreibwunder Cecelia Ahern wieder als Meisterin der Einfühlsamkeit.« BZ »Wirklich ein schönes Buch.« WDR »Federleicht und trotzdem tiefgründig.« Für Sie »Ein Buch für alle, die an die Macht der Herzensgüte glauben.« WAZ »Wie immer: zauberhaft!« Lea »Manchmal denken Sie, Ihr Leben sei ein bisschen ereignisarm? Von wegen! Cecelia Ahern erzählt in ›Hundert Namen‹ die außergewöhnlichen Erlebnisse ganz gewöhnlicher Menschen.« Freundin »Packend.« Dresdner Morgenpost

Gute Idee schlecht umgesetzt. Frau Ahern hat schon besseres geschrieben.

— Nelly87
Nelly87

Ein Buch mit einer richtig tollen Aussage <3 kann es nur empfehlen :)

— queenlisa
queenlisa

Ein Anfang der sich sehr zieht aber ein Ende das bewegt und nachdenklich stimmt.

— Wildcat
Wildcat

Bin hin- und hergerissen zwischen Begeisterung für das Thema sowie die Prosa und der Enttäuschung über die stellenweise Langatmigkeit

— Daniboo
Daniboo

Schöne Geschichte mit wunderschönen Botschaften, aber zeitweise sehr langatmig. Das Thema könnte wirklich spannend sein!

— Carolenie
Carolenie

Gutes Buch, trotzdem finde ich es etwas langatmig.

— goldstaubx3
goldstaubx3

Eine wirklich traumhaft schöne Geschichte. Danke Cecelia Ahern, dass du mich mit diesem Buch bereichert hast :-)

— Zwinkerling
Zwinkerling

Absolut überzeugend! Zauberhaft! Die Macht der Herzensgüte, das wichtigste im Leben zu finden! Must Read!

— BuecherFeenkiste
BuecherFeenkiste

So ein wunderschönes Buch mit einer tollen Geschichte. Absolut überzeugend! :)

— LillianMcCarthy
LillianMcCarthy

Nach längerem wiedermal ein Ahern Roman der mich komplett überzeugt hat!

— LimitLess
LimitLess
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Dieses Mal fehlt mal wieder der Zauber

    Hundert Namen
    Nelly87

    Nelly87

    24. July 2014 um 21:35

    Das Cover passt sich schön in die Reihe aller anderen Cecelia Ahern Bücher ein. Sie hat sich mit der Zeit das türkisfarbene Cover mit der weißen Aufschrift zum Markenzeichen gemacht. Nichts neues, nichts besonderes, aber man erkennt sofort, dass es ein Ahern-Buch ist.  Persönlich finde ich die Cover meist nicht soooo schön, aber ich mags gern einheitlich, daher ist das schon okGrundsätzlich lese ich eigentlich alles, was Frau Ahern so auf den Markt wirft. Mal freue ich mich schon auf das neue Buch, mal kaufe und lese ich es, weil ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    -tina-

    -tina-

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 1288
  • Hundert Namen - Cecelia Ahern

    Hundert Namen
    swantje_xx

    swantje_xx

    20. July 2014 um 10:41

    Inhalt: Die junge Journalistin Kitty Logan ist am Tiefpunkt, als sie eine geheimnisvolle Liste in die Hand bekommt - mit hundert Namen unbekannter Frauen und Männer darauf. Hundert Menschen, über die niemand etwas weiß. Wer sind sie? Was verbindet sie miteinander? Kitty bleiben nur zwei Wochen, um es herauszufinden - für ihren Artikel und für ihre eigene Zukunft ... Meine Meinung: Ich finde der Klappentext hört sich sehr gut an, aber als ich schon angefangen habe zu lesen fand ich es langweilig. Es war keine Spannung da. Mich hat ...

    Mehr
  • Das Rätsel um die Hundert Namen ist das einzig interessante an dem Buch...

    Hundert Namen
    TigorA

    TigorA

    13. July 2014 um 13:02

    Darum geht es: Journalistin Kitty hat es nicht leicht momentan. Ihr steht ein Gerichtsverfahren wegen übler Nachrede bevor, weil sie einen Lehrer zu unrecht des sexuellen Missbrauchs an einer Schülerin beschuldigt hat und ihre beste Freundin und Chefin eines Magazins für das sie außerdem arbeitet, liegt im Sterben. Kurz vor ihrem Tod lässt sie Kitty allerdings wissen, dass es einen Artikel gibt, den sie schon immer einmal schreiben wollte, es aber nie geschafft hat. Als sie dann stirbt und das Magazin einen Tribut plant, soll ...

    Mehr
  • Langatmige Story mit allerdings toller Botschaft

    Hundert Namen
    Wildcat

    Wildcat

    17. June 2014 um 20:46

    Rückentext:Die junge Journalistin Kitty Logan ist am Tiefpunkt, als sie eine geheimnisvolle Liste in die Hand bekommt - mit hundert Namen unbekannter Frauen und Männer darauf. Hundert Menschen, über die niemand etwas weiß. Wer sind sie? Was verbindet sie miteinander? Kitty bleiben nur zwei Wochen, um es herauszufinden - für ihren Artikel und für ihre eigene Zukunft...Meine Meinung zum Cover:Das Cover ist hellblau. Darauf graue Linien und dunkel- sowie hellblaue Fische. Wenn man tiefgründig darüber nachdenkt, asst das Cover zum ...

    Mehr
  • Eine Geschichte zum Nachdenken

    Hundert Namen
    ElasLeselounge

    ElasLeselounge

    23. May 2014 um 11:28

    Die Geschichte um Kitty Logan ist eine typische Ahern-Geschichte. Sie ist humorvoll, hat ihren eigenen Charme und ist dabei aber gleichzeitig tiefgründig und bringt einen zum Nachdenken. Zum Nachdenken über sein Leben, seine Träume und Wünsche. Kitty war mir am Anfang ein total unsympathischer Charakter. Sie war kühl, egoistisch und war die ganze Zeit total Ich-bezogen. Dabei hat sie nicht einen Gedanken an den Menschen verschwendet, dessen Leben sie durch ihre falschen Recherchen zerstört hat. Aber je weiter man liest, ...

    Mehr
  • Jeder ist besonders...

    Hundert Namen
    MrsCodyMcFadyen

    MrsCodyMcFadyen

    23. April 2014 um 00:55

    Kitty ist am Ende. Nach einem journalistischen Fehlschlag steht sie vor dem beruflichen Aus. Doch eine letzte Chance scheint auf sie zu warten: Nachdem ihre Chefin stirbt, hinterlässt diese Kitty eine Liste mit Hundert Namen. Und Kitty will versuchen hinter das Geheimnis dieser Menschen zu kommen...Eine richtig gute Idee mit nahezu banal klarem Ende. Denn genau so ist es, ohne zu verraten, was.Cecilia Ahern lässt uns auch bis zum Schluss im Unklarem über die Lösung des Rätsels der 100 Namen, bis wir es schon fast vergessen haben, ...

    Mehr
  • Leserkommentare zu Hundert Namen von Cecelia Ahern

    Hundert Namen
    Schleicher

    Schleicher

    via eBook 'Hundert Namen'

    Dieses Buch hat mich sehr gefesselt und zu Traenen geruehrt.

    • 12
  • GROßARTIG!

    Hundert Namen
    LoveReadWrite

    LoveReadWrite

    30. March 2014 um 21:27

    Ein unglaubliches gutes Buch! Ich liebe es. Hab es an einem Tag ausgelesen. Die Geschichte ist genial, die Figuren liebenswürdig und die Moral - Wow! Ein sehr gelungenes Buch, werde es noch viele, viele Male lesen! Empfehlenswert!

  • Ganz nett

    Hundert Namen
    JuliaO

    JuliaO

    06. March 2014 um 20:52

    An sich eine süße Geschichte, die auch schön die Zeit vertreibt, doch auch hier hatte ich mir irgendwie mehr versprochen. Ja - eventuell war es genau der Punkt des Buches, das es sich einfach um ganz normale Menschen handelt die auf dieser Liste von Namen stehen. Doch dann hätte ich mir einfach spannendere Hintergründe eben dieser Leute gewünscht. Ein jeder Mensch den ich kenne kann aus seinem eigenen Leben mehr interessante Geschichten erzählen...Also alles in allem - eine nette Lektüre, die man lesen kann, aber nicht muss ;)

  • weitere