Hundert Namen

(388)

Lovelybooks Bewertung

  • 448 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 23 Leser
  • 75 Rezensionen
(120)
(139)
(91)
(26)
(5)

Inhaltsangabe zu „Hundert Namen“ von Cecelia Ahern

MANCHMAL MUSS MAN GANZ GEWÖHNLICHE MENSCHEN FINDEN, UM ZU VERSTEHEN, WIE AUSSERGEWÖHNLICH DAS LEBEN IST. Die junge Journalistin Kitty Logan ist am Tiefpunkt, als sie eine geheimnisvolle Liste in die Hand bekommt – mit hundert Namen unbekannter Frauen und Männer darauf. Hundert Menschen, über die niemand etwas weiß. Wer sind sie? Was verbindet sie miteinander? Kitty bleiben nur zwei Wochen, um es herauszufinden – für ihren Artikel und für ihre eigene Zukunft … Phantasievoll, spannend, unverwechselbar: der berührende Roman einer unvorhersehbaren Suche. Denn jeder von uns hat seine Geschichte. »Mit ›Hundert Namen‹ zeigt sich Irlands Schreibwunder Cecelia Ahern wieder als Meisterin der Einfühlsamkeit.« BZ »Wirklich ein schönes Buch.« WDR »Federleicht und trotzdem tiefgründig.« Für Sie »Ein Buch für alle, die an die Macht der Herzensgüte glauben.« WAZ »Wie immer: zauberhaft!« Lea »Manchmal denken Sie, Ihr Leben sei ein bisschen ereignisarm? Von wegen! Cecelia Ahern erzählt in ›Hundert Namen‹ die außergewöhnlichen Erlebnisse ganz gewöhnlicher Menschen.« Freundin »Packend.« Dresdner Morgenpost

Tolle Geschichte. Das Ende war einfach zu viel!

— _Jassi
_Jassi

Hundert Namen, zum Glück nur 6 Geschichten... nicht ihr bestes Werk...

— Finesty22
Finesty22

Hundert Namen, hundert Geschichten und eine Journalistin lernt ihre eigene Geschichte kennen.

— Lesemarle
Lesemarle

Ein Buch was ich empfehlen kann; aaaaaaaaaber Cecelia Ahern hat mich schon mehr überzeugt mit anderen Büchern.

— Maunzerle
Maunzerle

Schöne Botschaft, allerdings schwächelt es bei der Protagonistin und einigen Längen die mich gelangweilt haben.

— TigorA
TigorA

Wunderbare Geschichte zum Wohlfühlen!

— Laurentia123
Laurentia123

Cecelia Ahern hat sich mit diesem Roman mal wieder selbst übertroffen!

— idatebooks
idatebooks

Sehr liebenswürdig geschrieben. Zeigt einem wie wertvoll das Leben ist.

— Beatrice18
Beatrice18

Ein wunderbares romantisches Buch über das Leben

— Andrea1982
Andrea1982

Mhm, ich fand die Idee an sich toll, aber irgendwie schwach in der Umsetzung.

— kitty88
kitty88
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hundert Seiten zu viel..

    Hundert Namen
    _Jassi

    _Jassi

    21. February 2015 um 13:30

    Kitty hat bei einer Recherche für einen Fernseh-Bericht einen großen Fehler gemacht und wird wegen Verleumdung verklagt. Kurz darauf stirbt ihre Freundin und Chefin an Krebs. Kitty bekommt die ehrenvolle Aufgabe Constances letzte Geschichte als Tribut an ihr zu schreiben. Doch das einzige was sie von Constances letzter Geschichte hat, ist eine Liste mit Hundert Namen. Also macht sich Kitty auf um die Verbindung dieser Leute zu finden. Allerdings liegen ihr dabei einige Steine im Weg: durch die Klage ist ihr Selbstbewusstsein ...

    Mehr
  • Nicht so stark, wie ihre vorherigen Bücher

    Hundert Namen
    kloiYvi

    kloiYvi

    06. February 2015 um 15:16

    Kitty Logan, Journalistin, hat gerade einen Tiefpunkt ihrer Karriere. Durch einen schwerwiegenden Fehler bzw. falscher Recherche, hätte sie fast das Leben eines Mannes zerstört. Das alles wurde in einer Fernsehsendung gezeigt. Vom Sender suspendiert und einen bevorstehenden Gerichtstermin, fährt sie zu ihrer Freundin und Mentorin ins Krankenhaus. Constance erzählt ihr von einem Projekt, welches sie beschäftigt. Sie sagt Kitty solle den Umschlag aus ihrem heimeigenen Büro holen und dann erzählt sie ihr mehr darüber. Doch dazu ...

    Mehr
  • Naja...

    Hundert Namen
    ColderThanYourHeart

    ColderThanYourHeart

    12. January 2015 um 13:13

    "Hundert Namen" ist mein erstes Buch von Cecelia Ahern. Ich muss aber leider sagen, dass es mich gar nicht überzeugt hat, weshalb ich es auch nach ca. 100 Seiten weggelegt habe.Meiner Meinung nach ist es sehr langatmig geschrieben... daher werde ich es nicht fertig lesen.

  • Hundert Namen

    Hundert Namen
    Finesty22

    Finesty22

    10. January 2015 um 01:15

    Im Buch geht es um die Journalistin Kitty die einen großen Fehler gemacht hat und somit nicht nur das Leben eines Mannes zerstört hat sondern auch ihr eigenes. Ihre Freundin und Chefin übergibt ihr auf dem Sterbebett die Idee zu einer neuen Story. Alles was Kitty hierfür hat ist eine Liste mit Hundert Namen und zwei Wochen Zeit bis zum Abgabetermin .Mir hat die Grundidee sehr gut gefallen, leider waren die Personen alle sehr farblos und dadurch war das ganze nicht unbedingt ein lesevergnügen. Deshalb bin ich wie wahrscheinlich ...

    Mehr
  • Leserkommentare zu Hundert Namen von Cecelia Ahern

    Hundert Namen
    Schleicher

    Schleicher

    via eBook 'Hundert Namen'

    Dieses Buch hat mich sehr gefesselt und zu Traenen geruehrt.

    • 16
    sylvia

    sylvia

    30. December 2014 um 02:24 via eBook 'Hundert Namen'
  • Hundert Namen, hundert Geschichten - oder durch nur ein Buch?

    Hundert Namen
    Lesemarle

    Lesemarle

    28. December 2014 um 11:41

    Eine Jungjournalistin steht vor dem Aus ihrer Karriere. Da kommt es gerade recht, dass ihr ihre verstorbene Chefin eine Aufgabe hinterlässt: Sie soll anhand einer Liste von hundert Namen einen Artikel schreiben.Persönliche Wertung Im Roman "Hundert Namen" wird die junge Journalistin Kitty Logan vom Glück verlassen und alles scheint schief zu gehen. Erst mit dem Tod ihrer Freundin und Chefin erhält sie die Aufgabe anhand einer Liste von Namen innert zwei Wochen einen Artikel zu schreiben.Gekonnt schafft es die Autorin Cecelia ...

    Mehr
  • Hundert fremde Möglichkeiten

    Hundert Namen
    jenvo82

    jenvo82

    11. November 2014 um 11:34

    Ein beschwingter, leichter Frauenroman mit einer sympathischen Handlung und einer interessanten Hauptakteurin. Während Kitty Logans Leben mehr und mehr den Bach hinunter geht, stirbt ihre bis dato einzige Vertrauensperson Constance. Auf dem Sterbebett gelingt es ihr, Kitty eine wichtige Aufgabe mit auf den Weg zu geben. Sie soll genau den Artikel schreiben, den ihre Freundin nicht mehr verfassen kann. Und so beginnt die spannende Recherche auf Grundlage einer Namensliste. Am Ende des Buches herrscht eitel Sonnenschein und jeder ...

    Mehr
  • Hundert fremde Möglichkeiten

    Hundert Namen
    jenvo82

    jenvo82

    09. November 2014 um 14:16

    Ein beschwingter, leichter Frauenroman mit einer sympathischen Handlung und einer interessanten Hauptakteurin. Während Kitty Logans Leben mehr und mehr den Bach hinunter geht, stirbt ihre bis dato einzige Vertrauensperson Constance. Auf dem Sterbebett gelingt es ihr, Kitty eine wichtige Aufgabe mit auf den Weg zu geben. Sie soll genau den Artikel schreiben, den ihre Freundin nicht mehr verfassen kann. Und so beginnt die spannende Recherche auf Grundlage einer Namensliste. Am Ende des Buches herrscht eitel Sonnenschein und jeder ...

    Mehr
  • Wunderschöne Geschichte!

    Hundert Namen
    Laurentia123

    Laurentia123

    08. November 2014 um 10:31

    InhaltKitty Logan ist Journalistin und ihr Ruf ist derzeit sehr geschädigt. Sie hat als Moderatorin bei einer Enthüllungsshow gearbeitet und dort nicht gründlich genug recherchiert, sodass sie das Leben eines unschuldigen Mannes zerstört hat. Nur ihre besten Freunde Constance und Bob, welche das Magazin "ecetera" besitzen und leiten halten zu ihr. Constance erliegt dem Krebs und nun ist es an Kitty ihre letzte unfertige Story zu schreiben für eine Tribute Ausgabe der Zeitung. So erhält Kitty eine Liste mit 100 Namen. Sie weiß ...

    Mehr
  • 100 Namen 100 Geschichten - so herzzerreißend toll

    Hundert Namen
    Zwinkerling

    Zwinkerling

    18. October 2014 um 22:20

    Hundert Namen ist für mich ein ganz besonders Buch. Es zeigt wie viele Geschichten in der Welt ungeschrieben sind, die es eigentlich wert sind, geschrieben zu werden. Mit viel Fantasie, Witz und Gefühl schafft es Cecelia Ahern mich zu begeistern. Die Idee eine Geschichte über hundert "einfache" und doch besondere Personen zu schreiben, war für mich sehr ergreifend. Ich las das Buch ganz gespannt und freute mich innerlich über jedes "Geheimnis" und über jede Tat, die ich über die Personen erfahren habe. Die Geschichten in ...

    Mehr
  • weitere