Cody McFadyen

(7318)

Lovelybooks Bewertung

  • 4733 Bibliotheken
  • 289 Follower
  • 175 Leser
  • 947 Rezensionen
(3908)
(2274)
(804)
(212)
(74)

Lebenslauf von Cody McFadyen

Cody McFadyen wurde 1968 in Texas geboren und wuchs in sehr einfachen Verhältnissen auf. Er las sehr viel und begann bereits mit neun Jahren mit dem Schreiben. Mit 16 brach er die Highschool ab und arbeitete als Freiwilliger bei einer Selbsthilfegruppe. Er war sehr vielseitig tätig: Drogenberatung, Lernhilfe, Bauarbeiten, Buchhaltung - und vor allem reiste er sehr viel. Später arbeitete er vor allem als Webdesigner. Mit Mitte Zwanzig machte er einige Drogen- und Alkoholerfahrungen, heiratete dann allerdings und widmete sich der Erziehung seiner Stieftochter. Erst mit Mitte dreißig fing er nach dem Rat seiner Exfrau wieder richtig mit dem Schreiben an. So erschien im Jahr 2005 sein erstes Werk "Shadow Man" (zu deutsch "Die Blutlinie", 2006). Der Thriller stand in Deutschland wochenlang auf der Bestsellerliste. Es folgten "Der Todeskünstler", "Das Böse in uns" und "Ausgelöscht". Alle diese Romane drehen sich um die Protagonistin Smoky Barrett. Im Jahr 2010 erschien "Der Menschenmacher" als Thriller außerhalb der Serie, sein nächstes Werk wird sich aber wieder um Smoky Barrett drehen. Im März 2013 erschien der 5. Band der Reihe um Smoky Barrett unter dem Titel 'Die Stille vor dem Tod'. Der Autor lebt mit seiner Familie in Kalifornien.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Smoky Barretts vierter Fall

    Ausgelöscht
    Blackfairy71

    Blackfairy71

    Rezension zu "Ausgelöscht" von Cody McFadyen

    "Ich bin ganz nah und ich habe ein Geschenk für Sie, Special Agent Barrett."FBI-Agentin Smoky Barrett und ihr Team sind auf der Hochzeit ihrer Freundin Callie, als sie diese SMS erhält. Dann rast plötzlich ein Auto mit quietschenden Reifen heran und ihnen wird eine Frau quasi vor die Füße geworfen. Ihr Kopf ist kahl geschoren, ihre Haut über und über mit Verletzungen übersät und sie schreit und schreit. Es stellt sich heraus, dass die Frau - Heather Hollister - vor acht Jahren entführt und seitdem vermisst wurde. Sie war ...

    Mehr
    • 14
  • Habe mehr erwartet

    Die Blutlinie
    sw91

    sw91

    10. March 2015 um 14:50 Rezension zu "Die Blutlinie" von Cody McFadyen

    Durch die vielen durchaus positiven Bewertungen habe ich mir dieses Buch gekauft. Anfangs hatte ich Schwierigkeiten mit dem Lesen voranzukommen, weils mich überhaupt nicht gepackt hat. erst beim letzten Drittel kam für mich genug Fahrt in die Story. Die Geschichte und die Wendungen während den Ermittlungen haben mir gut gefallen. Ich werde der Reihe noch eine chance geben und ein weiteres Buch zu Smokey Barrett lesen.

  • Nichts für schwache Nerven...

    Das Böse in uns
    PascalTheChameleon

    PascalTheChameleon

    10. March 2015 um 11:09 Rezension zu "Das Böse in uns" von Cody McFadyen

    ... das sind die Bücher von Cody McFadyen aber nie. Die Inhaltsangabe spare ich mir, die schwirrt hier schon x-Mal rum. ;)1. CoverJa, das Cover ist ganz nett. Aber ich glaube, für Cody McFadyen braucht es für die Aufmerksamkeit kein Bomben-Cover, sondern nur die Ankündigung, dass es ein neues Buch gibt, und die Verkaufszahlen sind gesichert. Solang das Cover nicht der totale Bullshit ist, ist es mir meistens auch egal. Hier also eine nette Schrift und eine spooky Silhouette, aber jetzt nichts mega Gutes.2. ...

    Mehr
  • Harter Stoff

    Der Menschenmacher
    ech

    ech

    09. March 2015 um 15:08 Rezension zu "Der Menschenmacher" von Cody McFadyen

    Cody McFayden beweist mit seinem neuen Buch, dem ersten außerhalb der Smoky-Barrett-Reihe, das er den härtesten Stoff liefert, der derzeit auf dem Thrillermarkt zu bekommen ist. Schonungslos erzählt er die Geschichte von 3 Kindern, die von ihrem Adoptivater zu unmenschlichen Prüfungen gezwungen werden, um zu "evolvieren". Dieser Hölle können sie nur entkommen, indem sie ihren Peiniger töten. Doch hier fängt die Geschichte gerade erst an. 20 Jahre später, alle drei schlagen sich noch mit den Folgen der Greuel von damals herum, ...

    Mehr
  • Super!

    Die Blutlinie
    Meteorit

    Meteorit

    Rezension zu "Die Blutlinie" von Cody McFadyen

    Rezension "Die Blutlinie" von Cody McFadyen Das Buch ist mit 476 Seiten im Basteo Lübbe Verlag erschienen. Dieser Band ist der Auftakt zur Reihe um Smoky BarettInhalt: In dem Buch "Die Blutlinie" geht es um die Special Agentin Smoky Barett, die für das FBI in der Abteilung für Serienmörder arbeitet. Sie hat in ihrer Vergangenheit ihre Familie verloren, auch durch einen Serienmörder. Traumatisiert kommt Smoky Barett aus ihrem Trott nicht mehr raus, erst als ein neuer Fall ihr Leben erschüttert, ihre Freundin wurde umgebracht, ...

    Mehr
    • 3
  • Manchmal kann weniger mehr sein !

    Ausgelöscht
    Cridilla

    Cridilla

    Rezension zu "Ausgelöscht" von Cody McFadyen

    Zum Inhalt sage ich jetzt nicht allzu viel, er ist ja hinlänglich bekannt. Das war der bisher schwächste Smoky für mich. Spannung kam nicht wirklich auf. Woran das lag ? Die dunkle abgründige gewalttätige manchmal detailverliebte, doch auch irgendwie neue Erzählweise, die mich bei Teil 1&2 förmlich in das Buch hineingesaugt haben, fehlt hier gänzlich. Smoky springt auf keinen dunklen Zug mehr auf um ihre pevertierten Killer zu verstehen und zu fangen, dieser Sog war unheimlich spannend in den ersten Bänden beschrieben und hatte ...

    Mehr
    • 3
  • Das Böse in uns

    Das Böse in uns
    martina400

    martina400

    26. January 2015 um 17:39 Rezension zu "Das Böse in uns" von Cody McFadyen

    "Ich habe auf das Leid anderer geschaut, auf das Unrecht, das ihnen widerfahren ist, auf ihre verstümmelten Leichen, und ich habe gelernt, wie man sich abwendet. Wie man die Bilder und die Gefühle aussperrt, nach Hause geht und Spaghetti isst und sich vor den Fernseher setzt, als hätte der Schmerz dieser Menschen niemals existiert, oder als spiele er keine Rolle. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Verbrecher zu jagen. Ich bekomme mein Geld, weil andere Menschen sterben. Sind das Sünden?"   S. 300Inhalt:Smoky Barrett ist wieder ...

    Mehr
  • Die Blutlinie

    Die Blutlinie
    Kathaaa

    Kathaaa

    25. January 2015 um 14:15 Rezension zu "Die Blutlinie" von Cody McFadyen

    Ein sehr spannendes Buch, dass auch gut geschrieben ist. Vor allem das Ende hat mir sehr gut gefallen. Jedoch kamen die Auflösungen immer am Ende der Kapitel, was die Spannung ein wenig genommen hat. Alles in allem war das Buch jedoch sehr gut und hatte ein paar unerwartete Wendungen und spannende Höhepunkte.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 5142
  • CSI in Buchform

    Die Blutlinie
    WolfgangHaupt

    WolfgangHaupt

    05. January 2015 um 20:55 Rezension zu "Die Blutlinie" von Cody McFadyen

    Ich muss gestehen, ich habe nur mehr wenig Nerven für die CSI und Co. Ermittler. Allesamt Gutmenschen, darum geht es auch, um den Kampf gegen das Böse, das omnipräsente, das selbst vor dem Ermittlerteam nicht halt macht. Selbst der Hund des Nachwuchsagenten muss dran glauben. Ein bitterer Beigeschmack, das mit dem kleinen Wauwau hat mich schwer berührt. Ich habe danach unseren Hund verbotenerweise mit Soletti gefüttert, weil mich der Gedanke mit den abgeschnittenen Hundebeinchen derart übermannt hat. Ansonsten versucht es, ...

    Mehr
  • weitere