Connie Palmen

(247)

Lovelybooks Bewertung

  • 220 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 8 Leser
  • 26 Rezensionen
(89)
(94)
(47)
(9)
(8)

Lebenslauf von Connie Palmen

Connie Palmen, geboren 1955, wuchs im Süden Hollands auf und kam 1978 nach Amsterdam, wo sie Philosophie und Niederländische Literatur studierte. Ihr erster Roman, ›Die Gesetze‹, erschien 1991 und wurde gleich ein internationaler Bestseller. Sie erhielt für ihre Werke zahlreiche Auszeichnungen, so wurde sie für den Roman ›Die Freundschaft‹ 1995 mit dem renommierten AKO-Literaturpreis ausgezeichnet. Connie Palmen lebt in Amsterdam.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Ein einmaliges Buch

    I.M.
    Duffy

    Duffy

    Rezension zu "I.M." von Connie Palmen

    Pakmens Bücher sind Werke von kritischer Intelligenz, der ständigen Auseinandersetzung mit ihren Stoffen und der Fähigkeit kultivierten Denkens, die leider so selten einem großen Publikum präsentiert wird. Ihre ausfomulierten und gründlichen Ausführungen haben nicht nur einen philosophisch-humanistischen Hintergrund, sondern auch den Anspruch, Dinge bis zu Ende zu denken, bevor sie zu Papier gebracht werden.I.M. ist die Geschichte ihrer vierjährigen Beziehung zu dem niederländischen Talkmaster und Journalisten Meijers, der sich ...

    Mehr
    • 3
  • Tagebuch einer 10-Jährigen

    Die Freundschaft
    Armillee

    Armillee

    26. September 2013 um 10:31 Rezension zu "Die Freundschaft" von Connie Palmen

    Nach ca. 100 Seiten habe ich ganze Kapitel nur noch überflogen, dann ganz abgebrochen. Eine 10-Jährige erzählt aus ihrem Leben, was wichtig für sie ist, wie sie ihre Umwelt wahrnimmt, wie sie sich in der Familie aufgehoben fühlt, was ihr einzelne Personen bedeuten, ihre Eigenschaften, Vorlieben, Abneigungen, Erfahrungen.... und...wie sie endlich ihre beste Freundin findet. Eine Aussenseiterin ist es, Zigeunerin und mehrmals sitzengeblieben.Sie schliesst Blutsbrüderschaft mit einem Baum. Sie darf sich Bücher aus dem Jungensschrank ...

    Mehr
  • Rezension zu "Logbuch eines unbarmherzigen Jahres" von Connie Palmen

    Logbuch eines unbarmherzigen Jahres
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    14. March 2013 um 13:04 Rezension zu "Logbuch eines unbarmherzigen Jahres" von Connie Palmen

    Schon einmal hat die niederländische Schriftstellerin Connie Palmen von einem geliebten Mann Abschied genommen und darüber ein bewegendes Buch geschrieben. In den Jahren von 1991 an bis zu dessen plötzlichem Tod 1995 war Connie Palmen mit dem niederländischen Journalisten, Schriftsteller und Talkmaster Ischa Meijer liiert. Über diese Beziehung schrieb sie 1998 das Buch I.M. Ischa Meijer – In Margine, In Memoriam. Kurze Zeit später lernte die den Journalisten und D66-Politiker Hans van Mierlo kennen, mit dem sie eine fast ...

    Mehr
  • Rezension zu "Luzifer" von Connie Palmen

    Luzifer
    lesemaus

    lesemaus

    21. January 2013 um 08:55 Rezension zu "Luzifer" von Connie Palmen

    Ich lese gerne Krimis und lern dabei noch was dazu (Kultur und Geschichte), aber dieses Buch hat mich überhaupt nicht gepackt ;( Schade!!

  • Rezension zu "Die Erbschaft" von Connie Palmen

    Die Erbschaft
    Livy

    Livy

    26. July 2012 um 15:44 Rezension zu "Die Erbschaft" von Connie Palmen

    INHALT: Der bewegende Roman über eine Schriftstellerin, die, unheilbar erkrankt, einen jungen Mann mit ihrem literarischen Vermächtnis betraut. Stück für Stück führt sie ihn ein in ihren geistigen Kosmos. Die faszinierende Darstellung einer ungewöhnlichen Beziehung zwischen zwei Menschen.(Quelle:lovelybooks) FAZIT: Die Inhaltsangabe des Buches hat mich gleich angesprochen. Nur leider fand ich die Geschichte von seite zu Seite nicht mehr Spannend. So dass ich nach einigen Seiten aufgehört habe, dieses Buch zu lesen :-(

    Mehr
  • Rezension zu "I.M." von Connie Palmen

    I.M.
    leserin

    leserin

    20. April 2012 um 12:54 Rezension zu "I.M." von Connie Palmen

    Gut und interessant geschriebene Lebens- und Liebesgeschichte - gute Wortwahl durchs ganze Buch hindurch Macht Lust ihre im Buch angeführten schriftstellerischen Werke auch zu lesen.

  • Rezension zu "Ganz der Ihre" von Connie Palmen

    Ganz der Ihre
    Duffy

    Duffy

    18. July 2011 um 10:24 Rezension zu "Ganz der Ihre" von Connie Palmen

    Connie Palmen ist zu Recht eine sehr erfolgreiche niederländische Autorin. In ihren Büchern ist das große Thema das Verstehen des Menschen als Individuum, wie auch als funktionierendes Kollektiv. Palmen versteht es wahrscheinlich wie kein anderer Gegenwartsliterat, dieses ohnehin schwer fassbare Thema von allen Seiten anzugehen. Dazu gehört große Verständnisbereitschaft für das menschliche Naturell, sowie Kenntnis in vielen philosophischen Grunddisziplinen. Die Autorin schafft es, auf 400 Seiten mehr Schlüssiges aus den Bereichen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Freundschaft" von Connie Palmen

    Die Freundschaft
    Mona_Lisa

    Mona_Lisa

    07. June 2011 um 22:02 Rezension zu "Die Freundschaft" von Connie Palmen

    Das Buch ging überhaupt nicht an mich. Ich dachte ich komme in dem Buch etwas schneller zu dem was ich eigentlich lesen wollte - und zwar das was auf der Rückseite steht. Stattdessen lass ich, etwas angeödet, von zwei Kindern, die sich auf komischerweise mögen und mir eigentlich auf den Keks gingen. Die Hauptdastellerin, die total begeistert von der älteren Babara ist und in den Pausen sich von ihr streicheln lässt und sie anspringt - ich hab keine Ahnung was ich davon halten soll. Ich versuchte stark zu bleiben und weiter zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Erbschaft" von Connie Palmen

    Die Erbschaft
    giulianna

    giulianna

    08. May 2011 um 21:13 Rezension zu "Die Erbschaft" von Connie Palmen

    Als begeisterte Leserin der Romane von Connie Palmen, hat mich dieses Buch leider enttäuscht. "Die Erbschaft" reicht in allen Belangen nicht an andere ihrer Werke heran. Nie kam bei mir die Lesefreude auf, die mich bei "I.M.", "Die Gesetze" oder auch "Die Freundschaft" über die Seiten hat fliegen lassen. Es geht um eine alternde Schriftstellerin, die einen jungen Mann engagiert ihren Nachlass zu archivieren und sie zu betreuen, während eine schwere Krankheit sie immer weniger handlungsfähig werden läßt. Während ihrer gemeinsamen ...

    Mehr
  • Rezension zu "I. M." von Connie Palmen

    I. M.
    Thomas_Kastura

    Thomas_Kastura

    02. September 2010 um 18:11 Rezension zu "I. M." von Connie Palmen

    Ein ganz großer Liebesroman mit Anspruch.

  • weitere