Cornelia Funke

(16603)

Lovelybooks Bewertung

  • 10290 Bibliotheken
  • 470 Follower
  • 287 Leser
  • 1449 Rezensionen
(7447)
(5747)
(2485)
(620)
(188)
Cornelia Funke

Lebenslauf von Cornelia Funke

Cornelia Funke, 1958 in Dorsten in Nordrhein-Westfalen geboren, absolvierte nach ihrem Abitur zunächst eine Ausbildung zur Diplompädagogin und arbeitete drei Jahre als Erzieherin auf einem Bauspielplatz. Ihrer Liebe zum Zeichnen folgend, studierte sie nebenher Buchillustration und zeichnete Bilder für Kinderbücher. Über diese Tätigkeit kam sie schließlich – „im steinalten Alter von 35“, wie sie auf ihrer Homepage schreibt – selbst zum Schreiben. Sie verfasste zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, unter anderem die Reihen „Die Geisterjäger“ und „Die wilden Hühner“. Der internationale Durchbruch gelingt ihr 2002, als ihr in Deutschland bereits im Jahre 2000 erschienenes Buch „Herr der Diebe“ in den Vereinigten Staaten erscheint und dort monatelang in den Bestsellerlisten steht. 2003 erscheint ihr Werk „Tintenherz“ zeitgleich in Deutschland, Großbritannien, den USA, Kanada und Australien und wird ein großer Erfolg. Auch die weiteren Bücher der Triologie, „Tintenblut“ (2005) sowie „Tintentod“ (2007), sind überaus erfolgreich und machen Cornelia Funke zur international meistgelesenen deutschen Kinderbuchautorin. Das TIME Magazine zählte sie sogar zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten des Jahres 2005. Zahlreiche Bücher von Cornelia Funke wurden bereits erfolgreich verfilmt, z. B. „Herr der Diebe“, „Hände weg von Mississippi“ sowie mehrere Bücher der Reihe „Die wilden Hühner“. Cornelia Funke lebt mit ihren Kindern in Los Angeles.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Reckless - Das Goldene Garn

    Reckless - Das goldene Garn
    Tintenklecks98

    Tintenklecks98

    30. July 2015 um 20:15 Rezension zu "Reckless - Das goldene Garn" von Cornelia Funke

    *3,5 Sterne* Jacob und Fuchs reisen weit nach Osten - Will kehrt hinter den Spiegel zurück, auf der Suche nach der Dunklen Fee - der Erlelf hat Jacobs Versprechen nicht vergessen... Es ist nun knapp 3 Jahre her, dass ich Reckless 2 las und das macht sich bemerkbar. Ich konnte einfach nicht zurück in die Geschichte finden, obwohl ich mir ausführliche Inhaltsangaben beider Vorgänger zu Gemüte gezogen habe. Es wurde dadurch besser, aber mir fehlte immer das gefühlt letzte Puzzlestück, um zu den Figuren, ihren Charakterzügen, den ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2015

    Lesesommer
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Im letzten Jahr hat uns der Lesesommer mit euch so viel Spaß gemacht, dass wir auch 2015 passend zu den Sommerferien wieder durchstarten. Die sommerlichen Temperaturen sind schon da, deshalb wollen wir nun auch schnell mit unserem LovelyBooks Lesesommer beginnen. Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben & zusätzliche Specials freuen. Auf unserer Aktionsseite stellen wir euch außerdem tolle Lesetipps für den Sommer vor und ihr findet dort zusätzlich jede Woche eine Verlosung, bei der ihr weitere Punkte sammeln ...

    Mehr
    • 1622
  • Die Geschichte hinter dem Spiegel

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Buchtraum

    Buchtraum

    29. July 2015 um 11:58 Rezension zu "Reckless - Steinernes Fleisch" von Cornelia Funke

    Das Buch hat nicht ganz meinen Geschmack getroffen, da ich finde, dass da noch das gewisse etwas fehlt.Was mir gut gefallen hat, ist, dass es nicht zu sehr Fantasie ist. Was mich als erstes etwas verwirrt hat, waren die Namen mit denen ich als erstes ein bisschen durcheinander gekommen bin und, dieser etwas größere Sprung in der Zeit, was jetzt aber nicht weiter schlimm war. Gut gefallen hat mir auch noch das Ende, welches Spannung auf den nächsten Teil erzeugt. 

  • Es ist für mich ein geht so Buch

    Reckless - Steinernes Fleisch
    Darkwonderland

    Darkwonderland

    28. July 2015 um 21:06 Rezension zu "Reckless - Steinernes Fleisch" von Cornelia Funke

    Bei diesem Buch gibt es leider nur 3 Sterne....ich war nicht ganz so von diesem Buch angetan...eigentlich bekommt es aus meiner Sicht vom Text her nur 2 Sterne. Der 3 Stern bekommt das Cover alleine. Die Geschichte so finde ich lässt sich nur schwer lesen und mühsam. Mich fängt dieses Buch nicht ein. Es hat nicht so die feselnde Seite an sich.Man kann es lesen aber muss man nicht aus meiner Sicht. Leider langweilig...sorry =(

  • Noch schwächer als die ersten beiden Bände

    Reckless - Das goldene Garn
    Lena205

    Lena205

    28. July 2015 um 17:13 Rezension zu "Reckless - Das goldene Garn" von Cornelia Funke

    Inhalt Diesmal führt die Reise hinter dem Spiegel nach Osten. Will ist hinter der bösen Fee her, da Spieler ihm gesagt hat, dass Clara gerettet ist, wenn die böse Fee stirbt. Jakob und Fuchs versuchen ihn einzuholen. Das ganze Geschehen wird aber nur von einem gelenkt: Spieler. Wie Schachfiguren bewegt er die Menschen, um an sein Ziel zu kommen. Meinung Die ersten beiden Bände habe ich vor längerer Zeit gelesen und sie waren mir nur noch zu Bruchstücken in Erinnerung. Deswegen hatte ich am Anfang Schwierigkeiten, in die ...

    Mehr
  • Ich hatte mehr erwartet

    Reckless - Das goldene Garn
    winterdream

    winterdream

    28. July 2015 um 12:14 Rezension zu "Reckless - Das goldene Garn" von Cornelia Funke

    Inhalt: Baba Jagas, Kosaken, Spione und ein Zar, der zu Audienzen in Begleitung eines Bären kommt. Diesmal führt die Reise hinter dem Spiegel Fuchs und Jacob weit nach Osten. Auch Will kehrt zurück in die Welt, die ihm eine Haut aus Jade gab - auf der Spur der Dunklen Fee. Aber den Zweck der Reise bestimmt ein anderer: Johann Norebo Earlking hat den Handel nicht vergessen, den Jacob im Labyrinth des Blaubarts mit ihm geschlossen hat, und er lehrt Jacob und Fuchs mehr über Erlelfen, als sie je erfahren wollten. Russische Märchen, ...

    Mehr
  • Eine Geschichte für alt und jung

    Hinter verzauberten Fenstern
    LissisWelt

    LissisWelt

    25. July 2015 um 16:44 Rezension zu "Hinter verzauberten Fenstern" von Cornelia Funke

    Ich bin in der Lesenacht "Mit Buch in den 4. Advent" in die Geschichte von Julia und ihren Adventskalender eingetaucht. Ich hab das Buch in einem Rutsch durgelesen und dass heisst bei mir etwas. Mir hat die Geschichte wahnsinnig gut gefallen und die Illustrationen von der Autorin sind so bezaubernd. Julia und ihr kleiner nerviger Bruder Olli. Wie gut kenne ich diese Situation. Als ich so alt wie Julia war, war es bei mir nicht viel anders. Ich konnte mich irgendwie mit Julia identifizieren und das hat mich überrascht und auch ...

    Mehr
  • "Hööörzlüchen Glückwuuhunsch!"

    Gespensterjäger, Sammelband. Mit Hörspiel
    R_Manthey

    R_Manthey

    22. July 2015 um 14:10 Rezension zu "Gespensterjäger, Sammelband. Mit Hörspiel" von Cornelia Funke

    Das möchte man in der Sprache von Gespenst Hugo der Autorin zurufen, denn die vier in diesem Band zusammengefassten Geschichten treffen nach meiner Erfahrung genau den Geschmack vieler kleiner Leser. Sie sind nicht zu gruselig, aber wiederum so spannend erzählt, dass die kleinen Leser oder Zuhörer gebannt bei der Sache bleiben. Sie gehen noch nicht ins Mystische, wie viele Bücher für etwas größere Kinder, besitzen viel Witz und bieten schnelle und unerwartete Wendungen des Geschehens.Cornelia Funke ist ein Phänomen. Egal, was ich ...

    Mehr
  • Von Bücherfressern und anderen gespenstigen Erscheinungen

    Geheimversteck und Geisterstunde
    R_Manthey

    R_Manthey

    22. July 2015 um 14:04 Rezension zu "Geheimversteck und Geisterstunde" von Cornelia Funke

    Dieser kleine Band enthält fünf typische Cornelia-Funke-Geschichten für Vorschulkinder und Schüler der ersten beiden Klassen. Diese Texte über Gespenster und andere unheimliche Erscheinungen sind hervorragend illustriert und eignen sich auch zum Selbstlesen.Beispielsweise die vom Bücherfresser. Das ist ein kleines Pelztier, das sich in Bücherkisten versteckt, die Stens verstorbenen Opa gehörten und nun auf dem Dachboden eingelagert werden sollen. Der Bücherfresser entpuppt sich gewissermaßen als nichtdigitaler Datenkomprimierer ...

    Mehr
  • Fantasy im wunderbaren Funke-Stil

    Drachenreiter
    Cattie

    Cattie

    19. July 2015 um 15:24 Rezension zu "Drachenreiter" von Cornelia Funke

    Alles fing damit an, dass ich ein Lesezeichen vom 3. Reckless-Band aus der Buchhandlung mitgenommen hatte und mir auf der Rückseite dieses die Inhaltsangabe des Buches durchgelesen habe. Sofort hatte ich wieder Lust auf ein Funke-Buch.Zum Glück stand "Drachenreiter" noch ungelesen zu Hause im Regal :)Wie ich die Namen liebe. Schwefelfell, Fliegenbein, Nesselbrand. Erinnert mich an Tintenherz, aber es ist doch ganz anders. Halt typisch Funke.Bei Lung musste ich anfangs immer an Lunge denken, aber das war auch nur kurz :)Drachen ...

    Mehr
  • weitere