Cornelia Funke

(13307)

Lovelybooks Bewertung

  • 7973 Bibliotheken
  • 410 Follower
  • 239 Leser
  • 1316 Rezensionen
(5988)
(4711)
(1953)
(469)
(135)
Cornelia Funke

Lebenslauf von Cornelia Funke

Cornelia Funke, 1958 in Dorsten in Nordrhein-Westfalen geboren, absolvierte nach ihrem Abitur zunächst eine Ausbildung zur Diplompädagogin und arbeitete drei Jahre als Erzieherin auf einem Bauspielplatz. Ihrer Liebe zum Zeichnen folgend, studierte sie nebenher Buchillustration und zeichnete Bilder für Kinderbücher. Über diese Tätigkeit kam sie schließlich – „im steinalten Alter von 35“, wie sie auf ihrer Homepage schreibt – selbst zum Schreiben. Sie verfasste zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, unter anderem die Reihen „Die Geisterjäger“ und „Die wilden Hühner“. Der internationale Durchbruch gelingt ihr 2002, als ihr in Deutschland bereits im Jahre 2000 erschienenes Buch „Herr der Diebe“ in den Vereinigten Staaten erscheint und dort monatelang in den Bestsellerlisten steht. 2003 erscheint ihr Werk „Tintenherz“ zeitgleich in Deutschland, Großbritannien, den USA, Kanada und Australien und wird ein großer Erfolg. Auch die weiteren Bücher der Triologie, „Tintenblut“ (2005) sowie „Tintentod“ (2007), sind überaus erfolgreich und machen Cornelia Funke zur international meistgelesenen deutschen Kinderbuchautorin. Das TIME Magazine zählte sie sogar zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten des Jahres 2005. Zahlreiche Bücher von Cornelia Funke wurden bereits erfolgreich verfilmt, z. B. „Herr der Diebe“, „Hände weg von Mississippi“ sowie mehrere Bücher der Reihe „Die wilden Hühner“. Cornelia Funke lebt mit ihren Kindern in Los Angeles.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2014: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Die Seiten der Welt
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Die Seiten der Welt" von Kai Meyer

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2014?Bestimmt hat es der ein oder andere von euch schon entdeckt: Seit gestern suchen wir beim Leserpreis 2014 wieder eure Lieblingsbücher des Jahres. In insgesamt 16 Kategorien könnt ihr die Bücher und Autoren nominieren, die euch 2014 am meisten begeistert haben, ganz egal, ob euch das Buch vor Spannung bis mitten in die Nacht wachgehalten hat, ihr Tränen gelacht oder aber mitgefühlt und -gefiebert habt. Nominiert ab sofort eure persönlichen Lieblingsbücher & -autoren und ...

    Mehr
    • 624
    • 28. November 2014 um 23:59
  • Tintenreicher Auftakt

    Tintenherz
    Lilawandel

    Lilawandel

    12. November 2014 um 08:57 Rezension zu "Tintenherz" von Cornelia Funke

    Klappentext:Meggie lebt mit ihrem Vater Mo, einem "Bücherarzt", in einem alten Haus. Da steht eines Nachts ein merkwürdiger Mann vor der Tür. Er warnt Mo vor jemandem namens Capricorn. Bei Nacht und Nebel fliehen die drei, und nach und nach findet Meggie heraus, dass ihr Vater allerlei Geheimnisse vor ihr verbirgt. Wieso hat er sich zum Beispiel immer geweigert, ihr vorzulesen? Und was ist mit Meggies Mutter wirklich geschehen, die vor vielen Jahren verschwand?Meggie bekommt erste Antworten, als sie vom grausamen Capricorn ...

    Mehr
  • düstere Grimm’sche Märchenwelt

    Reckless - Steinernes Fleisch
    BuchPuzzle

    BuchPuzzle

    11. November 2014 um 20:26 Rezension zu "Reckless - Steinernes Fleisch" von Cornelia Funke

    Die Hauptpersonen sind Jacob und Will, zwei Brüder, die in der realen Welt leben – normalerweise zumindest. Doch im Arbeitszimmer ihres Vaters steht ein Spiegel, der ein Geheimnis birgt. Er ist ein Tor zu einer anderen Welt, einer Welt, in der die Märchen der Gebrüder Grimm wahr sind. Hier ist jedoch nicht alles ruhig und alle lieben friedlich und glücklich bis an ihr Lebensende. So wartet Dornröschen noch immer auf ihren Prinzen, doch sie wird nicht wachgeküsst. Jacob findet heraus, wie man in diese andere Welt übertritt und ...

    Mehr
  • düstere Grimm’sche Märchenwelt

    Reckless - Steinernes Fleisch
    BuchPuzzle

    BuchPuzzle

    11. November 2014 um 20:24 Rezension zu "Reckless - Steinernes Fleisch" von Cornelia Funke

    Reckless – Steinernes Fleisch ist der erste Band einer (vergleichsweise) neuen Reihe von Cornelia Funke. Es spielt hauptsächlich in einer Märchenwelt. Wer Reckless jetzt jedoch als Kinderbuch abtut, der liegt falsch. Es ist definitiv ein Jugendbuch, aber auch für Erwachsene, die Fantasy mögen, ideal.

  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen!Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, ...

    Mehr
    • 1828
  • Mädchen sind mutiger als Jungs

    Igraine Ohnefurcht
    Eternity

    Eternity

    07. November 2014 um 08:37 Rezension zu "Igraine Ohnefurcht" von Cornelia Funke

    Ich mag ja die Bücher von Cornelia Funke. Sie sind voller Phantasie, irgendwo ist immer eine nette Botschaft versteckt und die Zeichnung sind grandios. Wie auch hier.Igraine Ohnefurcht ist ein zehnjähriges Mädchen, das mit ihren Eltern und ihrem Bruder, die alle Zauberer sind, auf einer kleinen, alten Burg lebt. Doch mit Zauberei hat sie nichts am Hut. Sie möchte eine große, bekannte Ritterin werden. Mit der Unterstützung ihrer Familie, die ihr eine unbesiegbare und vor allem bequeme Rüstung zaubern, macht sie sich auf zu ihrem ...

    Mehr
  • Vom Traum, Teil seines Lieblingsbuches zu sein

    Tintenblut
    FreydisNeheleniaRainersdottir

    FreydisNeheleniaRainersdottir

    29. Oktober 2014 um 14:53 Rezension zu "Tintenblut" von Cornelia Funke

    Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in seinem Lieblingsbuch zu verschwinden und Teil der Geschichte zu werden, mit zu lieben, zu kämpfen und etwas wahrhaft Magisches zu erwirken? Wer träumte nicht schon einmal davon, seiner Lieblingsfigur zu begegnen und sich mit ihr auszutauschen und wem würde es nicht in den Fingern jucken, die Geschichte so zu schreiben und umzugestalten, dass es, wenn es in unserer Welt schon nicht sicher ist, dass es je dazu kommt, in der anderen ein Happy End gibt? Sicherlich haben schon alle ...

    Mehr
  • Wenn du kein Zuhause mehr hast

    Herr der Diebe
    Günter-ChristianMöller

    Günter-ChristianMöller

    13. Oktober 2014 um 19:13 Rezension zu "Herr der Diebe" von Cornelia Funke

    Esther Hartlieb taucht eines Tages mit ihrem Mann Max in Venedig bei dem Privatdetektiv Victor Getz auf. „Uns ist etwas verloren gegangen.“ Auf einem Foto sind zwei Jungen zu sehen, zwei Brüder, die Söhne ihrer verstorbenen Schwester. Doch Esther hat nur Interesse an dem kleinen süßen fünfjährigen Bo und nicht an dem störrischen Bruder Prosper. Die beiden sind tatsächlich in Venedig. Sie haben Unterschlupf im Sternenversteck gefunden, einem alten geschlossenen Kino. Vier andere Jugendliche gibt es dort, die versuchen, sich mit ...

    Mehr
  • Schon so spät? Hoppla, habe ich wirklich so lange gelesen?

    Tintenherz
    FreydisNeheleniaRainersdottir

    FreydisNeheleniaRainersdottir

    13. Oktober 2014 um 14:50 Rezension zu "Tintenherz" von Cornelia Funke

    Cornelia Funke ist wirklich eine begnadete Autorin. Ich beneide sie regelrecht um ihre unglaubliche Fantasie und die Umsetzung ihrer Ideen in einen unglaublichen Schmöker. Ich weiß, ihr werdet sagen, dass ist etwas hochgegriffen, gar übertrieben, vorallem die Autoren unter euch. Aber Cornelia Funke schreibt genauso, wie ich gerne schreiben würde, wenn ich einen Fantasy-Roman in Planung hätte. Außerdem habe ich eure Bücher, in denen ihr eure Ideen und Herzblut gesteckt habt, zum Großteil noch gar nicht gelesen. Ihr alle habt es ...

    Mehr
  • fabelwesen-haft!

    Drachenreiter
    dominona

    dominona

    12. Oktober 2014 um 17:40 Rezension zu "Drachenreiter" von Cornelia Funke

    Als ich dieses Buch zu meinem 9. Geburtstag bekam, hatte ich schon gänzlich andere Literatur gelesen und wollte es erst gar nicht in die Hand nehmen. Doch dann war ich für ein paar Tage ans Bett gefesselt, hatte nichts zu lesen und habe es doch begonnen - zurecht. Drachen, Kobolde, Homunkuli, Zwerge und andere Fabelwesen erwarten den Leser während dieser spannenden Geschichte vom Drachen Lung, der mit seiner Freundin, dem kratzbürstigen Koboldmädchen Schwefelfell, ein neues Heim für seine Artgenossen sucht und deshalb zum ...

    Mehr
  • weitere