Zwei an einem Tag

(2856)

Lovelybooks Bewertung

  • 1401 Bibliotheken
  • 29 Follower
  • 48 Leser
  • 213 Rezensionen
(1177)
(915)
(540)
(162)
(62)

Inhaltsangabe zu „Zwei an einem Tag“ von David Nicholls

Der neue Roman von David Nicholls stellt einen Tag, den 15. Juli, und zwei eigentlich füreinander bestimmte Menschen, die es nur noch nicht wissen, in den Mittelpunkt. Er besticht nicht nur durch Situationskomik, sondern auch durch die genaue Darstellung des Allzumenschlichen. »Gerade stelle ich mir dich mit 40 vor!« – doch in dieser Nacht, am 15. Juli 1998, sind Emma und Dexter noch zwanzig, haben sich bei der Abschlussfeier kennengelernt, die Nacht zusammen durchgemacht, am nächsten Morgen gehen beide ihrer Wege. Wo werden sie an genau diesem Tag ein Jahr später stehen? Und wo in all den darauffolgenden Jahren? Und werden sich die beiden, die einander niemals vergessen können und deren Wege sich immer wieder kreuzen, weiterhin immer gerade knapp verpassen – oder können sie sich selbst und dem anderen irgendwann eingestehen, dass sie trotz aller markanten Unterschiede füreinander bestimmt sind? Während zwanzig Jahren nimmt David Nicholls jeweils den 15. Juli ins Visier, zeigt, wie Emma und Dexter ihren Weg suchen, reisen, lieben, ausprobieren, sich aber nie aus den Augen verlieren.

Leider zieeeemlich langatmig

— Haihappen_Uhaha
Haihappen_Uhaha

Mich hat es leider gelangweilt.

— BellaLusia
BellaLusia

Viel mehr von versprochen, für mich eher seicht und nicht auf den Punkt kommend.

— Saphir610
Saphir610

unglaublich witzig und emotional

— ulrikeu
ulrikeu

Wunderschöne, teilweise traurige Geschichte - nah am Herzen und mit großen Charakteren.

— Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer

Ein Buch , in dessen Charaktere man sich gut hineinversetzen kann, alltagsnah aber dennoch sehr langgezogen, verwirrend und ohne happy end

— Sparkle
Sparkle

Wunderschönes Buch! Lange nichts mehr gelesen, das mir so gefallen hat!

— DieDada
DieDada

Herzzerreißend schön..

— Cari_f
Cari_f

Guter Inhalt, jedoch musste ich mich sehr durch dieses Buch durchquälen, da es an manchen Stellen sehr langatmig war.

— Sinaa
Sinaa

Eine, wie ich finde, sehr langatmige Geschichte, für die ich sehr lang brauchte, im großen und ganzen aber doch ganz schön ist :)

— Lindy_Wayne_Prior
Lindy_Wayne_Prior
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Em und Dex, Dex und Em

    Zwei an einem Tag
    Kerry

    Kerry

    05. February 2016 um 22:20

    Der 15. Juli 1988 ist der Tag, der das Leben von Emma Morley und Dexter Mayhew für immer verändern wird. Es ist der Tag ihres Collegeabschlusses und es ist der Tag, an dem sich die beiden erstmalig bewusst wahrnehmen. Sie könnten nicht gegensätzlicher sein - Dexter ist ein Frauenheld, wie er im Buche steht und Emma das, was man allgemein hin als Streberin kennt. Dennoch landen sie betrunken in ihrer WG und alles sie so aus, als wäre es ein One-Night-Stand, doch tatsächlich wird mehr daraus. Nicht mehr im Sinne von "sie verliebten ...

    Mehr
  • Zwei an einen Tag

    Zwei an einem Tag
    Katharina97

    Katharina97

    10. January 2016 um 21:24

    Ich hatte das Buch noch in Haus gefunden und hab es zwischendurch gelesen. Ich muss sagen, dass ich diese Art von Liebesgeschichten sehr mag und dadurch das Buch auch ziemlich interessant fand. Das aber auch nur am Anfang. Das Buch zieht sich total in die länge und wird total langweilig. Die Geschichte zieht sich richtig durch die Kapitel und hat wirklich gar nichts spannendes an sich.Die Charaktere sind ganz gut gemacht worden, obwohl mir die männliche Hauptperson etwas unsympathisch ist. Außerdem wird das Aussehen der Personen ...

    Mehr
  • sie konnten nicht zueinander finden....

    Zwei an einem Tag
    Saphir610

    Saphir610

    03. January 2016 um 22:56

    Emma und Dexter treffen sich am 15. Juli 1988 zum ersten Mal und sie merken schon, dass da ein wenig mehr zwischen ihnen ist. Doch ihre Wege trennen sich, jeder versucht sein Leben in den Griff zu bekommen. Ob das nun erfolgreich funktioniert ist so eine Sache. Sie bleiben in Kontakt, schreiben Briefe, treffen sich zu ihrem sog. Jahrestag. Dann gibt es da ein Brief, der nie abgeschickt wird. Da dieser Roman so sehr gelobt wurde, habe ich ihn mir vor einiger zugelegt und bin nun zum Lesen gekommen. Ich gebe zu, ich habe mehr ...

    Mehr
  • nette Idee, aber die Umsetzung...

    Zwei an einem Tag
    CoffeeToGo

    CoffeeToGo

    18. December 2015 um 10:29

    Dex und Em, Em und Dex, zwei die einen Tag in ihrer Jugend zusammen verbracht haben, und sich nun immer wieder über den Weg laufen. 20 Jahre lang begleiten wir die beiden an jeweils einem Tag in jedem Jahr und sehen, wie sich die beiden verändern, voneinander entfernen, oder sich vermissen. Werden die beiden je ihr Glück finden, oder wird es nie ganz reichen?Durch den Trailer im Kino bin ich auf das Buch aufmerksam geworden. Ich hatte es vorher schon einmal in der Hand, war aber nicht ganz überzeugt, der Trailer jedoch war ...

    Mehr
  • Charakterstarke Protagonisten auf ihren Lebenswegen begleiten

    Zwei an einem Tag
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    18. November 2015 um 17:39

    Ein weiteres Buch das sehr viel besser als der Film ist und DEFINITIV vorher gelesen werden muss!David Nicholls hat einen hervorragenden und fesselnden Schreibstil - seine Personen sind rund mit positiven und negativen Facetten und Momenten ausgestattet. Es ist leicht sich an einigen Stellen des Buches an die eigene Lebensgeschichte zu erinnern und natürlich sich mit den Charakteren und ihrem Werdegang zu identifizieren.Meine Empfehlung: Das Taschenbuch mitnehmen als Urlaubslektüre am Strand um voll und ganz in die Welten der ...

    Mehr
  • 2 die sich immer wieder verpassen und dennoch nicht voneinander los kommen...

    Zwei an einem Tag
    April28

    April28

    22. July 2015 um 10:24

    Wieder mal hatte ich ein paar Startschwierigkeiten und kam lange an den ersten paar Karpiteln nicht vorbei. Durch einen glücklichen Job mit langer Zugfahrt bin ich aber doch wieder zum Lesen gekommen und habe den Rest des Buches in nur kurzer Zeit verschlungen. Es wurde immer besser, ist wirklich unvorhersehbar und man erschrickt manchmal was alles in einem Jahr so passieren kann.Welche glücklichen Zufall das Leben so bereit hält, wie man sich in dieser oder jener Situation entscheidet und dass man sich immer wieder ...

    Mehr
  • Zwei an einem Tag

    Zwei an einem Tag
    angeltearz

    angeltearz

    Ich habe den Film schon mehrfach gesehen und er gefällt mir richtig, richtig gut.In der Regel gefallen mir die Bücher noch besser. Der Autor schafft es oft durch Worte die Gefühle besser rüber zu bringen, als ein Schauspieler.Ich muss allerdings auch vorweg nehmen, dass ich "Schnulzenbücher" eigentlich nichts abgewinnen kann. Es kommt selten vor, dass ich dieses Genre lese. Aber wie gesagt, der Film gefällt mir gut. Also musste das Buch her.Aber worum geht es denn?Emma und Dexter lernen sich auf dem College kennen. Verbringen ...

    Mehr
    • 3
  • "Zwei an einem Tag" von David Nicholls

    Zwei an einem Tag
    LindyBooks

    LindyBooks

    05. April 2015 um 04:04

    Es ist der 15. Juli 1988: Emma und Dexter, beide zwanzig, haben sich gerade bei der Abschlussfeier kennengelernt und die Nacht zusammen durchgemacht. Am nächsten Tag gehen beide ihrer Wege. Wo werden sie an genau diesem Tag ein Jahr später stehen? Und wo in zwanzig darauffolgenden Jahren? Werden sich die beiden, die einander niemals vergessen können, weiterhin immer gerade knapp verpassen?Dieses Buch habe ich als sehr preisreduziertes Mängelexemplar bekommen und genau deshalb nur gelesen. Denn ich dachte, dass es von der ...

    Mehr
  • Noch besser, als mir erzählt wurde

    Zwei an einem Tag
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    27. March 2015 um 12:38

    Ich kannte David Nicholls nicht, bevor eine Freundin mir von einem Kauf dieses Buches bei einem Bücherflohmarkt erzählte und davon schwärmte, sich übermäßig glücklich schätzte, es erworben/gefunden zu haben. Nachdem ich es mir ebenfalls gekauft habe, konnte ich dem nur zustimmen. David Nicholls schreibt witzig, prägnant, leicht, aber nicht kitschig. Die Geschichte von Emma und Dexter ist wunderbar erzählt, führt auch für solche, die damals nicht gelebt haben, exzellent in die jeweiligen Jahrzehnte ein - ich hatte nie das Gefühl, ...

    Mehr
  • Ein Kurzplädoyer für den langlebigen Liebestrott

    Zwei an einem Tag
    Marapaya

    Marapaya

    14. February 2015 um 13:52

    Zugegeben, meine Erwartungen an dieses Buch waren schon relativ festgelegt, bevor ich tatsächlich mit der Lektüre begann. Und der formale Aufbau tat sein Übriges. Doch bin ich jetzt nach den 540 Seiten trotzdem enttäuscht und sogar ein bisschen verärgert, über die unvermeidliche Wendung der Geschichte. Warum muss denn eine Liebesgeschichte immer tragisch enden? Da rackert sich Emma Morley über 15 Jahre ab, ihr Leben auf die Reihe zu kriegen und den Mann ihrer Träume genug Zeit und Raum zu geben, um erwachsen und reif genug für ...

    Mehr
  • weitere