Shades of Grey - Geheimes Verlangen

(7322)

Lovelybooks Bewertung

  • 2886 Bibliotheken
  • 151 Follower
  • 119 Leser
  • 578 Rezensionen
(3101)
(1872)
(1312)
(556)
(481)

Inhaltsangabe zu „Shades of Grey - Geheimes Verlangen“ von E. L. James

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. Sosehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht … Der Umschlag ist durch ein neuartiges Produktionsverfahren so veredelt, dass sich der Umschlag sehr weich und samtig anfühlt.

Durchaus lesenswert aber hatte mir durch den Hype etwas mehr versprochen.

— Silvermoonnight
Silvermoonnight

Fade Story, schlechte Rhetorik, unnötig in die Länge gezogen... Hausfrauenlektüre für anspruchslose. Warum der ganze Hype?

— MamaSandra
MamaSandra

Flache Story, die dazu auch noch schlecht geschrieben ist.

— Julino
Julino

Ich finde Shades of Grey einfach großartig, und ich weiß nicht, was andere daran auszusetzen haben. Die Verwundbarkeit und die Stärke eines

— Athene211
Athene211

Irgendwie spannend, ist mein erstes Buch dieses Genres

— Lilawandel
Lilawandel

Leider bestenfalls ein oberflächliches Sexunterhaltungsbuch. Und dabei hätte es Potenzial als Enttabuisierungswerk gehabt.

— liebe-und-spanking
liebe-und-spanking

Das Buch ist ein muss für so ziemlich alle Frauen!

— sandrascelina
sandrascelina

Erst haben alle heimlich gelesen,..dann bekamen sie nicht genug. Einfach top!

— Simmiy
Simmiy

Absolut tolles, fesselndes Buch....JEDES der Reihe!!

— Katiesview
Katiesview

Die Bücher sind einfach der Hammer.

— Serenity85
Serenity85
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Liebesgeschichte mit kleineren Einblicken in die BDSM Szene

    Shades of Grey - Geheimes Verlangen
    Silvermoonnight

    Silvermoonnight

    13. February 2016 um 02:10

    Meine Meinung: Das Buch bzw. die Rehe subt bei mir nun schon seit Ewigkeiten herum, in einer Lesechallenge mit der Aufgabe „Gib ihm eine Chance“ habe ich mich nun endlich mal dazu durchgerungen anzufangen und das Buch/die Reihe endlich zu lesen. Da ich generell sehr kritisch und mit Skepsis an solche Bücher geh, fällt demnach auch meine Meinung immer sehr kritisch aus. Der Schreibstil war sehr leicht und der Lesefluss war flüssig. Es wurde alles recht detailliert beschrieben, an einigen Stellen meines Erachtens vielleicht sogar ...

    Mehr
  • Aufarbeitung perverser Fantasien der Autorin mit schlechter Rhetorik!

    Shades of Grey - Geheimes Verlangen
    MamaSandra

    MamaSandra

    12. February 2016 um 10:56

    Ich lese die Bände ehrlich gesagt nicht, weil ich das Genre toll finde. Sondern weil ich wissen möchte, was alle Welt an diesen Bücher so toll findet. Irgendetwas muss es ja haben. Und ich komme zu dem Schluss, dass es auf der Welt wohl eine Menge anspruchsloser Leser gibt, die sich für die Verarbeitung dunkler erotischer Welten interessiert... Den ersten Band habe ich nun durch. Zum genauen Inhalt kann man eh nicht viel sagen, denn da passiert nicht viel außer ständigem Sex in verschiedenen Variationen. Anastasia ist jung und ...

    Mehr
  • Hype um BDSM und Spanking: der Bestseller und die Aura der Dunkelheit.

    Shades of Grey - Geheimes Verlangen
    liebe-und-spanking

    liebe-und-spanking

    01. February 2016 um 23:34

    Heute ist er also gekommen, der Tag, an dem ich meine Gedanken zum ersten »Shades of Grey«-Band sortiere und zu Papier bringe.Als ich vorhin beim Durchblättern das eine oder andere sprachliche Déjà-vu hatte, wurde ich neugierig, den gesamten Text einfach mal nach der Silbe »füll« zu durchsuchen. Wow: »Ich fühle mich vollständig ausgefüllt […].« (8. Kapitel) »Er füllt mich vollkommen, erbarmungslos aus.« (8. Kapitel) »Ich stöhne, als er mich auszufüllen beginnt […].« (15. Kapitel) »Sekunden später ist er in mir, füllt mich bis zum ...

    Mehr
  • Shades of Grey - Band 1

    Shades of Grey - Geheimes Verlangen
    gluehbuechlein

    gluehbuechlein

    01. February 2016 um 22:36

    Dieses Buch zog sich am Anfang meiner Meinung nach sehr, jedoch ist das Buch verständlich & gut geschrieben. Insgesamt finde ich das Buch aber klasse & bereue nicht es gelesen zu haben. E.L. James hat es geschafft tiefe Begierde zu veranschaulichen & in Worte zu fassen, wie es kein anderer kann. Shades of Grey ist für mich ein Buch, welches man gelesen haben MUSS. :) Liebe Grüßegluehbuechlein

  • Ein Buch was die Herzen höher schlagen läßt

    Shades of Grey - Geheimes Verlangen
    sandrascelina

    sandrascelina

    21. January 2016 um 07:46

    Die komplette Reihe einschließlich das Buch aus der Sicht von Christian Grey  hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt!Ich kann es nur weiter empfehlen und warte schon gespannt  auf die Fortsetzung von den Büchern Grey und natürlich den Kino Film

  • Berg und Talfahrt....

    Shades of Grey - Geheimes Verlangen
    MarronEkadore

    MarronEkadore

    15. January 2016 um 20:30

    Ich habe das Buch nach dem Hype gelesen. Zuerst wollte ich es nicht lesen, dann hatte ich es doch in der Hand und einfach mal angefangen. Es war am Anfang recht spannend gestaltet, doch ich musste zugeben, es hatte auch mal schwache Momente. Alles in allem muss ich aber sagen es ist recht gut gestaltet mit einem mega Cliffhanger.So nebenbei: Was ich aber nicht verstehe sind die scheinbaren "Nachmachen" von den Büchern. Ist es schon jemanden aufgefallen, dass urplötzlich ein Haufen dieser Bücher aufgetaucht sind? Einige sind ...

    Mehr
  • Was Frustration anrichtet -

    Shades of Grey - Geheimes Verlangen
    Mona98

    Mona98

    Worum geht's?Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. Sosehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie ...

    Mehr
    • 7
  • Ich liebe die Shades of Grey Bücher

    Shades of Grey - Geheimes Verlangen
    Serenity85

    Serenity85

    12. January 2016 um 02:13

    Als ich die Bücher zum lesen Anfing wusste ich nicht um was es geht habe sie mir gekauft weil mir so viele Freunde sie empfohlen haben. Habe mir die Bücher vor 2 Jahren zu Weihnachten am Kindle gekauft und als ich sie zum lesen Anfing konnte ich nicht mehr aufhören weil sie so toll geschrieben sind und man sich einfache einfangen lässt. MIttlerweile habe ich sie mir auch fürs Bücherregal gekauft. Ich kann sie nur empfehlen .

  • fifty shades of grey

    Shades of Grey - Geheimes Verlangen
    Wennallesuntergeht

    Wennallesuntergeht

    08. January 2016 um 14:29

    ich muss ehrlich sagen das fifty shades of grey ein wunderbares buch ist es ist sehr toll geschrieben aber ich finde den 2 und 3 teil besser weil diese beiden mehr geschichte haben als der erste in ihm geht es meiner Meinung nur um sex es ist mir klar as es ein Erotik roman ist aber mir persönlich fehlt die geschichte ich hoffe das trotzdem niemand mit dem buch aufhört nur weil es zu langweilig ist ich kann nur sagen zum ende hin wird es immer besser . ;)

  • Meine innere Göttin schüttelt sich

    Shades of Grey - Geheimes Verlangen
    CoffeeToGo

    CoffeeToGo

    07. January 2016 um 10:23

    Christian Grey entführt Anastasia Steel in die SM-Welt.Ein Glück, dass es sich vom Schreibstil her leicht lesen lässt...Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Das ganze Buch besteht praktisch nur aus Sexszenen, zwischendurch wird versucht, die Liebesgeschichte darum herum mit ein paar wenigen Sätzen aufrecht zu erhalten, was leider – oder sollte ich sagen: Gott sei Dank – eher misslingt.Die Nebencharaktere werden nur kurz angerissen und dann ein paar Mal wieder erwähnt, damit die Geschichte nicht ganz so sinnlos erscheint. Und ...

    Mehr
  • weitere