Eckart von Hirschhausen

(993)

Lovelybooks Bewertung

  • 1201 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 44 Leser
  • 165 Rezensionen
(311)
(394)
(214)
(61)
(13)

Lebenslauf von Eckart von Hirschhausen

Eckart von Hirschhausen wurde im Jahre 1967 in Frankfurt am Main geboren. Sein Medizinstudium an den Universitäten in Berlin, Heidelberg und London schloss er 1994 magna cum laude ab. Zwei Jahre später begann er ein Studium des Wissenschaftsjournalismus und schrieb unter anderem. für den „Focus“ und den „Stern“. Von 1998 an moderierte er fünf Jahre lang eine wöchentliche Medizin-Ratgebersendung im Hessischen Rundfunk. Seit Mitte der 1990er Jahre trat Hirschhausen als Comedian, Moderator und Zauberkünstler in diversen Shows, Varietés und Kabarettprogrammen auf der Bühne. Zugleich war er als Ideenlieferant für die ZDF-Sendung „Die Knoff-Hoff-Show“ und das RTL-Comedyformat „7 Tage, 7 Köpfe“ tätig. Zudem trat er regelmäßig in Otfried Fischers „Ottis Schlachthof“ sowie im „Quatsch Comedy Club“ auf. Seit 2007 ist er regelmäßig bei „Schmidt & Pocher“ in der ARD zu sehen. Zudem bietet er Kommunikations- und Motivationstrainings an, etwa „Führen mit Humor“ oder „Präsentieren mit Humor“. Eckart von Hirschhausen wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, etwa mit den Kleinkunstpreisen „Garchinger Maske“ und der „St. Ingberter Pfanne“ sowie dem „Jurypreis des Berliner Kleinkunstfestivals“. Zudem gewann er den „RTL Comedy Cup“. Sein erstes Buch „Arzt – Deutsch / Deutsch – Arzt“, ein humoristisches Werk zum Thema Gesundheit, erschien im April 2007 und wurde ein großer Erfolg. Bis zum heutigen Zeitpunkt wurde es über 250.000 Mal verkauft. Ein Jahr später veröffentlichte er „Die Leber wächst mit ihren Aufgaben“ und 2009 "Glück kommt selten allein". Ende 2011 erschien gemeinsam mit Hellmuth Karasek sein aktuelles Buch "Soll das ein Witz sein?".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...