George R. R. Martin

(9912)

Lovelybooks Bewertung

  • 4623 Bibliotheken
  • 206 Follower
  • 698 Leser
  • 992 Rezensionen
(6073)
(2788)
(671)
(111)
(38)

Lebenslauf von George R. R. Martin

George Raymond Richard Martin, von seinen Fans oft nur GRRM genannt, wurde am 20. September 1948 in Bayonne, New Jersey geboren. Er begann früh damit, Monstergeschichten zu verfassen und diese für ein paar Pennie in seiner Nachbarschaft zu verkaufen. Später, an der Mittelschule faszinierten ihn Comics, die er auch zu sammeln begann. Schon zu dieser Zeit hat er begonnen für Amateur-Fanzeitschriften zu schreiben. 1970 schloss er ein Journalistikstudium an der Nothwestern University Evanston, Illinois als Bachelor mit summa cum laude ab. Nur ein Jahr später absolvierte er sein Masterstudium. In den 70er Jahren schrieb Martin noch neben Studium und Beruf, in den 80er Jahren machte er einen Ausflug ins Filmgeschäft und wurde Drehbuchautor für die Serie »Twilight Zone« bei CBS Television. In den 90er Jahren kehrte er zurück zum Schreiben und veröffentlichte 1996 den ersten Band seiner bejubelten Reihe »Das Lied von Eis und Feuer«. Die Bücher der Serie "Das Lied von Eis und Feuer" sind auf Grund des enormen Seitenumfangs in vielen Ländern auf zwei Bücher pro Band aufgeteilt. Ursprünglich wollte Martin die Saga als Trilogie auf den Markt bringen. Schnell stellte sich heraus, dass 3 Bücher der Story nicht gerecht werden. Die Anzahl wurde zunächst auf 6, mittlerweile auf 7 Bände in der Originalfassung erhöht. Die ersten 5 Bände der originalen Fassung sind bereits erschienen. Leider bleibt bisher offen, wann die letzten beiden Bände veröffentlicht werden. Schon auf den 5. Band mussten die Fans fast 6 Jahre warten. Zu der Buchreihe gibt es für Fans mittlerweile "Trading Cards", Brettspiele und auch ein PC Spiel ist entwickelt worden. Die Fernsehserie "Game of Thrones", basierend auf "Das Lied von Eis und Feuer", läuft seit 2011 in Amerika bei dem Sender HBO. Auch der deutsche Privatsender "TNT Serie" hat mittlerweile die erste Staffel gesendet. RTL 2 hat sich, als Free TV Sender, die Rechte gesichert und sendet die Serie seit Herbst 2012. George R. R. Martin lebt heute in Santa Fe, New Mexico.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich hatte bei der Handlung leider keinen Durchblick ...

    Wild Cards - Der Sieg der Verlierer
    Aleshanee

    Aleshanee

    03. July 2015 um 22:14 Rezension zu "Wild Cards - Der Sieg der Verlierer" von George R. R. Martin

    Zum InhaltSeit den 40er Jahren breitet sich das "Wild-Cards-Virus" unaufhörlich aus. Es kann jeden Menschen treffen und niemand weiß, wann seine "Wild Card" aufgedeckt wird. Man kann Glück haben und ein Ass ziehen, was bedeutet, dass man eine geniale Fähigkeit entwickelt, oder aber einen Joker, durch den man nur Missbildungen und Missachtung erwarten kann. Zieht man die Pik Dame, hat man so gut wie keine Überlebenschance.Nachdem man im deutschen ersten Band der Reihe die "American Hero Show" verfolgen konnte, in der verschiedene ...

    Mehr
  • Hervorragende Veröffentlichung einer Werwolf/Crime-Noir Crossover Novelle.

    In der Haut des Wolfes
    Ka6uki

    Ka6uki

    02. July 2015 um 20:35 Rezension zu "In der Haut des Wolfes" von George R. R. Martin

    Insgesamt hat mir die Novelle gut bis sehr gut gefallen, die Mischung zwischen Crime Noir und Werwolf Mythos schmiegt sich in diesem Werk aus dem Jahr 1989 von George RR Martin recht gekonnt zusammen und ab ungefähr der Hälfte wird aus Crime Noir auf einmal ein rasanter Action-Thriller... mit Werwölfen. ;) Spoilerfreie Zusammenfassung des Anfangs: Das Buch erzählt vordergründig die Geschichte von Willie Flambeaux, einem fast schon bemitleidenswert heruntergekommenen, aber sehr sympatischen Schuldeneintreiber und Teilzeit-Werwolf ...

    Mehr
  • Anstrengender Lesestoff, der nicht nur George R.R. Martin Fans gefallen wird!

    Wild Cards - Das Spiel der Spiele
    Maralenchen

    Maralenchen

    01. July 2015 um 11:58 Rezension zu "Wild Cards - Das Spiel der Spiele" von George R. R. Martin

    Inhalt: Seit sich in den Vierzigerjahren das Wild-Card-Virus ausgebreitet hat und Menschen mutieren lässt, gibt es neben den normalen Menschen auch Joker und Asse. Joker weisen lediglich körperliche Veränderungen auf, während Asse besondere Superkräfte besitzen.  Der Großteil der islamischen Länder Arabiens hat sich zu einem Kalifat zusammengeschlossen. Offenbar ist dem britischen Geheimdienst daran gelegen, einen neuen Kalifen an die Macht zu bringen, denn eines seiner Agentenasse verübt in Bagdag einen Mordanschlag auf den ...

    Mehr
  • Ein literarisches und künstlerisches Meisterwerk!

    Westeros -  Die Welt von Eis und Feuer
    MsLovelySelfHate

    MsLovelySelfHate

    30. June 2015 um 21:53 Rezension zu "Westeros - Die Welt von Eis und Feuer" von George R. R. Martin

    CoverDas Cover ist wieder im gewohnten Stil gehalten: beige mammorierter Hintergrund und ein tolles, detailliertes Wappen mittig angesetzt. Mir gefällt das Cover sehr gut. Eine treue Linie lässt sich erkennen und verleiht der Reihe im Bücherregal etwas besonderes. Zusammenfassend: kein Cover, das aus den Latschen haut, dennoch im treugebliebenen Stil und für alle Fans ein Muss Meine Meinung Ehrlich gesagt... ich weiß gar nicht recht, wie ich meine Begeisterung noch in Worte fassen soll. Ich als eingefleischter "Game of Thrones" ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Wild Cards - Der Sieg der Verlierer" von George R. R. Martin

    Wild Cards - Der Sieg der Verlierer
    aba

    aba

    zu Buchtitel "Wild Cards - Der Sieg der Verlierer" von George R. R. Martin

    Wie weit darf ein Held im Namen der Gerechtigkeit gehen?Fans von George R.R. Martin aufgepasst! "Wild Cards - Der Sieg der Verlierer", der zweite Band der erfolgreichen Serie "Wild Cards", ist da. Ein mächtiges Wild-Cards-Talent kann Chaos und Katastrophen verursachen, wenn derjenige, der so ein Talent besitzt, dieses nicht steuern kann. Das Ergebnis: Spannung pur, ein Buch, das man nicht aus der Hand legen kann. Wer hat Lust auf ein neues Abenteuer um die Superhelden mit den besonderen Kräften?Zum InhaltEine Atomexplosion ...

    Mehr
    • 183
  • Gefährliche Frauen

    Königin im Exil - und 20 weitere Kurzromane
    Shunya

    Shunya

    30. June 2015 um 17:48 Rezension zu "Königin im Exil - und 20 weitere Kurzromane" von George R. R. Martin

    Gefährliche Frauen aller Art – Kriegerinnen, Königinnen, Zauberinnen und viele mehr – sind das Thema dieser spannenden Anthologie. Sie enthält 21 bislang unveröffentlichte Erzählungen von Bestsellerautoren wie Joe Abercrombie, Brandon Sanderson und Diana Gabaldon – die eine brandneue Outlander-Story beisteuert. Kernstück und Höhepunkt dieser Sammlung ist ein Kurzroman aus der Feder von George R.R. Martin über den »Tanz der Drachen«, jenen großen Bürgerkrieg, an dem der Kontinent Westeros zweihundert Jahre vor den Ereignissen in ...

    Mehr
  • "Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell" von George R.R. Martin

    Die Herren von Winterfell
    Nelly87

    Nelly87

    30. June 2015 um 14:08 Rezension zu "Die Herren von Winterfell" von George R. R. Martin

    Inhalt Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab! [ Inhalt nach Blanvalet ] ...

    Mehr
  • Verwirrende Fortsetzung

    Wild Cards - Der Sieg der Verlierer
    TigorA

    TigorA

    29. June 2015 um 14:18 Rezension zu "Wild Cards - Der Sieg der Verlierer" von George R. R. Martin

    Darum geht es: Ein Jahr ist vergangen seit die Helden Bugsy, Amazing Bubbles, Drummer Boy und Co. an der ersten Staffel von American Hero teilgenommen haben. Mittlerweile läuft die zweite Staffel dieser Show und die ehemaligen Helden haben sich auf dem Erdball verstreut. Sie gehören nun dem Komitee an, welches die Asse und Joker in krisenreiche Einsatzgebiete entsendet, um dort Konflikte zu lösen und notfalls mit Gewalt beizulegen. Das Komitee mischt sich auch ein, als in einem kleinen Ort in Texas eine vermeintliche ...

    Mehr
  • Ob in Westeros, an der Mauer, im Norden oder in Meereen - egal wo, es geht wieder rund.

    Ein Tanz mit Drachen
    numinala

    numinala

    29. June 2015 um 13:07 Rezension zu "Ein Tanz mit Drachen" von George R. R. Martin

    Ob in Westeros, an der Mauer, im Norden oder in Meereen - egal wo, es geht wieder rund. George Martin macht keine Unterschiede – Hochgeborene landen im Elend, Drachenblutträger sterben genauso wie Thronanwärter, ob es sympathische oder unsympathische Charaktere sind - keiner ist sicher vor dem Schicksal, das der Autor ihnen zuteilt. Die Geschichte war, ist und bleibt unvorhersehbar, spannend und absolut faszinierend! Jon - der ja 'nur ein Bastard ist'... unglaublich, wie der junge Mann über sich hinauswächst - Von Grund auf ein ...

    Mehr
  • Leider etwas enttäuschend

    Der Thron der Sieben Königreiche
    smilee_lady1988

    smilee_lady1988

    29. June 2015 um 12:11 Rezension zu "Der Thron der Sieben Königreiche" von George R. R. Martin

    Zum Inhalt selbst möchte ich nicht viel sagen, da es sich um den dritten Band der Reihe handelt. Und es ist relativ schwer, eine Zusammenfassung zu machen, ohne etwas zu verraten.Prinzipiell hat mir das Buch gefallen und wie die Geschichte fortgeführt wurde. Leider konnte mich das Ganze dieses Mal nicht packen, nachdem die ersten beiden Bücher mir sehr gut gefallen haben. Das fand ich sehr schade, denn ich habe mich sehr gefreut, es endlich zu lesen.Für mich hat sich besonders die erste Hälfte sehr in die Länge gezogen, so dass ...

    Mehr
  • weitere