Jahrbuch

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(5)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jahrbuch“ von Gerhard Haderer

Gerhard Haderer feiert heuer seinen 60. Geburtstag und hat Ausstellungen in Österreich und Deutschland. Er veröffentlicht seine Cartoons in den Magazinen>SternprofilMOFF< heraus. All das und noch viel mehr versammelt Gerhard Haderer jetzt wieder in seinem wohlfeilen Jahrbuch! Ein Jahresrückblick der Extra-Klasse und ein Sammelwerk für Fans!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jahrbuch" von Gerhard Haderer

    Jahrbuch
    Dubhe

    Dubhe

    13. March 2012 um 16:25

    Jahrbuch Nr. 3 Wieder einmal verzaubert Haderer uns mit seinem schwarzen Humor, der nichts und niemanden Halt macht. Egal ob der Otto-Normalverbraucher oder die Kirche, Haderers Humor erfreut uns mit bitter-schwarzen Satiren, eine besser als die andere. . Das Jahrbuch von Haderer geht in die dritte Runde und ein wirklich köstliches Leseerlebnis, was er uns hier leifert. Doch nicht jeder versteht den Humor, eine grundlegende politische Bildung sollte man haben, man sollte wissen, was in der Welt vor sich geht, oder vor ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jahrbuch" von Gerhard Haderer

    Jahrbuch
    Dubhe

    Dubhe

    13. March 2012 um 15:51

    Jahrbuch Nr. 2 Wieder einmal ist ein Jahr vorbei und auch dieses Mal erfreut uns Österreicher Haderer mit seinem bösen Humor, mit dem er alles und jeden niedermacht, vom normalen Verbraucher und Österreicher, bis hin zu Heinz Fischer, unserem Bundespresident. . Das erste ist, dass das Cover von meinem Buch nicht mit diesem hier überein stimmt. Man muss schon einen sehr schwarzen Humor für diese Zeichnungen haben und auch eine politische Bildung, ansonsten versteht man die Witze nicht gut, aber ansonsten ist das Buch einfach ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jahrbuch" von Gerhard Haderer

    Jahrbuch
    Dubhe

    Dubhe

    24. December 2011 um 13:56

    Witzig und kritisch. Politisch kritisch. Was wünscht man sich mehr? Doch leider nicht so ganz mein Humor...

  • Rezension zu "Jahrbuch" von Gerhard Haderer

    Jahrbuch
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    24. November 2011 um 23:49

    Haderer ist deutlich. Sehr deutlich. Eine einzige Zeichnung bringt es auf den Punkt, nicht beschönigend, nicht um Ästhetik bemüht. Da wölbt sich ein äußerst fetter Hintern über einen winzigen Stuhl, dessen Besitzer „Ruhe bei Tisch“ fordert, während auf dem Boden ein verhungerndes afrikanisches Kind liegt, das ein leises Hüsteln von sich gegeben hat. Bildunterschrift: Gourmet-Urlaub in Ostafrika. Ebenso genial auf den Punkt gebracht ist die Vorliebe gutsituierter westlicher Frauen für Auslands-Adoptionen. Auf dem Bild hält eine ...

    Mehr
  • weitere