Darm mit Charme

(391)

Lovelybooks Bewertung

  • 318 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 59 Leser
  • 45 Rezensionen
(201)
(133)
(44)
(9)
(4)

Inhaltsangabe zu „Darm mit Charme“ von Giulia Enders

Ausgerechnet der Darm! Das schwarze Schaf unter den Organen, das einem doch bisher eher unangenehm war. Aber dieses Image wird sich ändern. Denn Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einer gestörten Balance der Darmflora zusammen. Das heißt umgekehrt: Wenn wir uns in unserem Körper wohl fühlen, länger leben und glücklicher werden wollen, müssen wir unseren Darm pflegen. Das zumindest legen die neuesten Forschungen nahe. In diesem Buch erklärt die junge Wissenschaftlerin Giulia Enders vergnüglich, welch ein hochkomplexes und wunderbares Organ der Darm ist. Er ist der Schlüssel zu einem gesunden Körper und einem gesunden Geist und eröffnet uns einen ganz neuen Blick durch die Hintertür.

Sehr interessant und informativ, aber kein langweiliges Sachbuch.

— tinisheep
tinisheep

Sehr gut geschriebenes Sachbuch. Hier kommt keine lange Weile auf und man wird nicht mit ödem Fachwissen bombardiert.

— sandra97
sandra97

Trotz einzelner Längen sehr verständlich geschrieben, informativ und humorvoll.

— Samtpfote
Samtpfote

Weg mit der Darmscham! Her mit den Bauchgefühlen!

— thesmallnoble
thesmallnoble

Auf witzige unf leichte Weise erläutert wie unser Darm entsteht, funktionier und wie er im Körper wirkt.

— bookvamp
bookvamp

Sehr amüsant, man muss aber Interesse für Biologie mitbringen. Teilweise zu tief in der Biologie drin.

— Leseleni
Leseleni

Sehr informativ und super witzig geschrieben!

— adore_u
adore_u

super informativ und dabei charmant-witzig geschrieben. Absolut empfehlenswert!

— chanti
chanti

Ein großartiges Buch. Die Autorin bringt alles Wissenswerte ohne Fachausdrücke auf den Punkt

— Julia2610
Julia2610

Tolle Gestaltung und witzig geschrieben.

— Pat82
Pat82
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig!Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt ...

    Mehr
    • 5209
  • Zu recht gelobt

    Darm mit Charme
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    22. Mai 2016 um 21:18

    Hut ab, liebe Guilia Enders, wenn alle Sachbücher so herzerfrischend offen und informativ geschrieben und gestaltet wären, dann würden wohl auch Sachbücher viel öfter zur unterhaltenden Lektüre zählen. Zum Buch selbst muss nicht mehr viel gesagt werden, denn hier und überall wurde bereits viel berichtet. Ich persönlich habe viele interessante Erklärungen gefunden und fand die Lektüre zum "unterschätzten Organ" absolut kurzweilig. Besser kann man das Thema für die breite Masse nicht aufbereiten.

  • Ein sehr informatives aber auch unterhaltsames Buch!

    Darm mit Charme
    Meiky

    Meiky

    09. Mai 2016 um 13:36

    Dieses Buch hat mich wirklich schon sehr lange interessiert und jetzt habe ich endlich die Gelegenheit gehabt mich in die Welt des Darms und seiner Bewohner einzulesen. Darm mit Charme ist eine viel weitere Reise, als ich sie ursprünglich erwartet hatte. Natürlich liegt das Hauptaugenmerk auf dem Verdauungstrakt, aber auch zu anderen Organen werden immer wieder Abstecher gemacht. Vor allem die Abstecher in die Welt der kleinen Bewohner in uns, fand ich sehr interessant!Vom allgemeinen Aufbau des Verdauungstraktes, den einzelnen ...

    Mehr
  • Sehr charmant

    Darm mit Charme
    Samtpfote

    Samtpfote

    22. April 2016 um 23:51

    Meine Meinung: Von diesem Buch hatte ich schon so viel gehört, dass ich es unbedingt lesen wollte. Unter anderem auch darum, weil Darmerkrankungen, Allergien und Unverträglichkeiten in meiner Familie und meinem Freundeskreis ziemlich heftig vertreten sind. Also stürzte ich mich ins Abenteuer Darm und liess mich mit verschiedensten Details, überraschenden Erkenntnissen und witzigen Infos verwöhnen und auf den neusten Stand der Forschung und Wissenschaft bringen. Sprache: Die Sprache ist - neben den vielen interessanten Infos und ...

    Mehr
  • Der Weg des Essens war sehr interessant, aber die Mikroben waren nicht sonderlich spannend für mich.

    Darm mit Charme
    Johannisbeerchen

    Johannisbeerchen

    21. April 2016 um 22:30

    Meinung: Ein Buch, welches mich schon seit Monaten reizt und endlich habe ich es geschafft. Zum Inhalt muss ich nur wenig sagen. Es geht einfach darum, wie der Darm funktioniert und welche kleinen Helferchen in uns sind. Für mich war es sehr interessant den Weg des Essens von Anfang bis Ende zu lesen. Die Welt der Mikroben dagegen habe ich größtenteils überflogen. Ich habe echt verdammt viel gelernt und werde das in Zukunft auch beachten.Fazit: Der Weg des Essens war sehr interessant, aber die Mikroben waren nicht sonderlich ...

    Mehr
  • Weg mit der Darmscham! Her mit den Bauchgefühlen!

    Darm mit Charme
    thesmallnoble

    thesmallnoble

    15. März 2016 um 19:44

    "Liebe Leser, es wird Zeit, dass wir uns mit dem Eingemachten beschäftigen. Schnallen Sie Ihre Hosenträger enger, geben Sie der Brille den letzten Stups hoch auf die Nase, und trinken Sie einen gewagten Schluck Tee! Mit sicherem Abstand nähern wir uns einem mysteriösen Häufchen." So leitet Giulia Enders ein besonders "anrüchiges" Kapitel über das Endprodukt einer der drei Schläuche in unserem Körper ein. Zwei davon (Gehirn und Blutkreislauf) stehen im allseits anerkannten Ruf, "Meisterwerke" zu sein. Nummer 3 dagegen winkt ganz ...

    Mehr
  • Klare Leseempfehlung

    Darm mit Charme
    bookvamp

    bookvamp

    12. März 2016 um 21:52

    Auf witzige unf leichte Weise erläutert wie unser Darm entsteht, funktionier und wie er im Körper wirkt.Mit schönen und leicht verständlichen Beispielen wird hier anschaulich erläuter wie der Darm in unserem Körper wirkt, was in durcheinander bringt und wie man seine Arbeit unterstützen kann. Ich habe gelernt wie Blutgruppen entstehen, was gute und was schlechte Bakterien in unserm Darm veranstalten, wie man richtig auf dem Klo sitzt und warum eine ausgewogene und ballaststoffreiche Ernährung wichtig für unser allgemeines ...

    Mehr
  • Für Laien interessant doch wissenschaftlich schwammig

    Darm mit Charme
    MissEmergency

    MissEmergency

    03. März 2016 um 20:02

    Für die Allgemeinheit sicher ein gutes Buch, es kann auf jeden Fall von jedem verstanden werden. Man erfährt in lustiger Weise viele interessante Dinge über ein sehr unterschätztes Organ. Jedoch hat mir persönlich die lockere Sprache nicht gefallen. Sachverhalte werden teilweise kindisch dargestellt. Wer sich außerdem schon mit Biologie und Medizin auskennt lernt nicht viel neues. Teilweise werden fragwürdige und wissenschaftlich zweifelhafte Aussagen getroffen und es wird  viel Quatsch und Hokuspokus erzählt. 

  • Sehr interessant mal seinen Körper von der wissenschaftlichen Seite kennenzulernen

    Darm mit Charme
    kidcat283

    kidcat283

    01. März 2016 um 14:59

    Mit einigen witzigen Beispielen erklärt die Autorin wie unser Körper funktioniert. Warum wir erbrechen und was der Körper in dem Fall macht. Warum es verschiedene Blutgruppen gibt und warum man bei einer Spende nur dieselbe erhalten sollte. Welche Bakterien haben wir im Körper, wie entstehen Depressionen und was sind Samonellen, wie sie entstehen und wie wir uns schützen können. Wie sitzt man richtig auf dem Thron und bei welcher Wasserlassen-Stellung bekommen wir am meisten Urin heraus. Meine Meinung: Es ist ein sehr ...

    Mehr
  • Jetzt weiß ich wie mein Darm funktioniert

    Darm mit Charme
    Julia2610

    Julia2610

    03. Januar 2016 um 19:51

    Ich habe dieses Buch an zwei Tagen verschlungen. Enders beschreibt die Vorgänge im Körper und insbesondere im Darm ohne Fachausdrücke und sogar so, dass man unfassbar viel über seinen Körper lernt. Sie erzählt alles „Frei Schnauze“, sodass es Laien verstehen können und dass man vielleicht auch offener mit einem Tabuthema für viele umgehen kann. Insbesondere die erste Hälfte des Buches ist total gelungen und interessant zu lesen, z.B. knurrt nicht unser Magen, sondern im Dünndarm wird geputzt. Und in dieser Art beschreibt Enders ...

    Mehr
  • weitere