Neuer Beitrag

Jemasija

Vor 10 Monaten

(17)

Luisa, ein ganz normales Mädchen, die Tochter eines Polizisten, ist bei zwei Männern ganz besonders gefragt. Luisa lebt in einem kleinen Dorf, von dem sie dachte das sie dort sicher ist, jeder kennt sich in dem Dorf, doch als eines Tages ein Mädchen tot aufgefunden wird, ist sich Luisa nicht mehr sicher.. Ihr Vater war Anfangs sehr skeptisch was Luisa nicht verstehen konnte, doch als sie das Opfer und auch die vorherigen Opfer gesehen hat, geriet sie ins stocken, es könnten ihre Schwestern sein. Genau richtig gehört "die vorherigen Opfer" es gab nämlich noch mehrere gewaltsame Morde die sich ereignet haben und alle sahen so aus wie Luisa. Ihr Vater versucht Luisa zu schützen.. Aus gutem Grund! Das Buch ist in 47 Kapitel aufgeteilt und zwischen durch gibt es mal einen Einblick in die Welt von dem der hinter Luisa her ist, es wird nicht verraten wer es ist, das macht den Einblick sehr spannend! Dann gibt es noch Kapitel die aus der Sicht von ihren Vater geschrieben werden, dieser ist ja Polizist und übernimmt in dem Buch eine wichtige Rolle, zuletzt haben wir Luisa, aus ihrer Sicht wird am häufigsten erzählt. Sie hat einen tollen Humor und einen sehr eigenen Charakter. Das Buch fängt sehr spannend an, hat dann aber schnell "Höhen und Tiefen", die Spannung lässt nach und in anderen Moment taucht sie wieder auf, das fand ich schade, sonst wäre das Buch wohl ein 5 Sterne Buch geworden. Spannung hin oder her, eine tolle Story! Eine klare Leseempfehlung!

Fazit
Für alle die auf schaurige Geschichten stehen ist dieser Buch genau das richtige! Ohne mich kannst du nicht leben! Das Buch sagt es ;) Der perfekte Titel!

Autor: Heike Schwandt
Buch: Ohne mich kannst du nicht leben!
Neuer Beitrag