Ildikó von Kürthy

(3272)

Lovelybooks Bewertung

  • 2531 Bibliotheken
  • 52 Follower
  • 35 Leser
  • 428 Rezensionen
(778)
(1167)
(950)
(269)
(107)
Ildikó von Kürthy

Lebenslauf von Ildikó von Kürthy

Ildikó von Kürthy wurde 1968 als Tochter einer Buchhändlerin und eines Hochschullehrers in Aachen geboren. Nach dem Abitur absolvierte sie die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. Anschließend war sie für die Zeitschrift „Brigitte“, ab 1996 neun Jahre lang für die Zeitschrift „Stern“ im Ressort für Kultur und Unterhaltung tätig. 1999 erschien ihr erfolgreiches Romandebüt „Mondscheintarif“. Seitdem führten ihre Romane „Herzsprung“ (2001), „Freizeichen“ (2003), „Blaue Wunder“ (2004) sowie „Höhenrausch“ (2006) und „Schwerelos“ die Bestsellerlisten an. Zuletzt erschienen: „Endlich" (2010). Während ihre Romane alle junge, emanzipierte Frauen als Hauptpersonen haben und somit eine weibliche Leserschaft ansprechen, ist ihr 2003 veröffentlichtes Werk „Karl Zwerglein - eine Geschichte für Zauberinnen und Zauberer“ dem Genre der Kinderbücher zuzuordnen. Ildikó von Kürthys Werke wurden in rund 30 Sprachen übersetzt und erreichen eine Gesamtauflage von mehr als sechs Millionen Exemplaren. „Mondscheintarif“ wurde von Ralf Huettner für das Kino verfilmt. Weitere Verfilmungen ihrer Romane sind gegenwärtig geplant. Im August 2012 erscheint mit "Unter dem Herzen" eine Autobiografie über ihre Schwangerschaft, die Geburt und die Zeit als frischgebackene Mutter. Hierbei traut sie sich auch, Tabuthemen anzusprechen und erzählt aufrichtig, lustig und bewegend, frei nach dem Motto "Muttermund tut Wahrheit kund". Ildikó von Kürthy ist mit dem Journalisten Sven Michaelsen verheiratet und lebt in Hamburg. Die beiden haben zwei Söhne.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • eBook Kommentar
  • Leserkommentare
  • Frage
  • Lesemarathon
  • Beiträge von Ildikó von Kürthy
  • Ildikó von Kürthy ansprechen

Beitrag verfassen...