Jakob M. Leonhardt

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 10 Rezensionen
(9)
(6)
(3)
(1)
(0)

Lebenslauf von Jakob M. Leonhardt

Jakob Musashi Leonhardt, 1975 geboren, reist gerne und fühlt sich in Tokyo genauso zu Hause wie in Hamburg. Er veröffentlichte einige Kinderbücher und ist darüber hinaus Musiker und Sounddesigner. Zu seinen Leidenschaften zählt die Musik von Coldplay, das Tauchen und japanischer Sencha-Tee.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • das passende Hörbuch zur Weihnachtszeit! Herrlich chaotisch und lustig!

    Stille Nacht, alles kracht
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    22. November 2015 um 10:58 Rezension zu "Stille Nacht, alles kracht" von Jakob M. Leonhardt

    Kennt ihr diese Kinderbücher, die einfach Spaß machen? Nicht pädagpogisch sind, weil er Protagonist einfach so viel Unsinn bzw. Quatsch macht?HIer könnt ihr Felix kennenlernen. Felix ist ein totaler Chaot. Er hat keine DNS, sondern CNS = Chaos Gene!!! HIer wird die Schulmauer mit Graffitti verschönert, eine kleine Bombeam Weihnachtsbaum angebracht und allerlei geht hier kaputt. Aber trotzdem ist Felix einfach liebenswert und die Eltern bewundernswert.Wer Felix noch nicht kennt, kann jetzt passend mit der Weihnachtsgeschichte ...

    Mehr
  • Schwör und doppelschwör - genial und witzig!

    Knapp vorbei ist auch daneben
    leselurch

    leselurch

    05. März 2014 um 12:45 Rezension zu "Knapp vorbei ist auch daneben" von Jakob M. Leonhardt

    *Worum geht's?*Felix Rohrbach, 15, ist ein absoluter Superchaot. Um die Ferien einen Tag länger genießen zu können, fasst er gemeinsam mit seinem besten Freund Musti einen seltsamen und gefährlichen Entschluss: Sie wollen in die Schule einbrechen und die Wände mit ihren Graffiti-Künsten verschönern! Bedauerlicherweise kommt der Rektor ihnen schon bald auf die Schliche. Oh weia! Felix entkommt nur haarscharf einem Schulverweis - und bereut schon am nächsten Tag, sich in Schwierigkeiten gebracht zu haben. Eine neue Schülerin - ...

    Mehr
  • Kurzweiliger Lesespaß

    Knapp vorbei ist auch daneben
    Heane

    Heane

    17. Dezember 2013 um 21:07 Rezension zu "Knapp vorbei ist auch daneben" von Jakob M. Leonhardt

    Felix Rohrbach hat ein echtes Problem - den morgigen ersten Schultag. Gemeinsam mit seinem besten Freund beschließt er über Nacht, die Schule unbetretbar zu machen. Doch der schlaue Coup entpuppt sich bald als gewaltiger Schuss in den Ofen.Schon bald baumelt das Damoklesschwert des Rauswurfs über Felix und zu allem Überfluss verliebt er sich auch noch. Der ganz normale Pubertätswahnsinn scheint vorprogrammiert.Jakob M. Leonhardt schrieb mit „Knapp vorbei ist auch vorbei“ den Auftakt einer Kinderbuchreihe, zugeschnitten vor allem ...

    Mehr
  • Gutes Buch!

    In der Faulheit liegt die Kraft
    Alexandra-elfe

    Alexandra-elfe

    17. Dezember 2013 um 09:37 Rezension zu "In der Faulheit liegt die Kraft" von Jakob M. Leonhardt

    Gefällt meiner 12 jährigen Tochter sehr gut! Ist genau die Lektüre für ein Mädchen in diesem Alter. Sie hat es sehr schnell gelesen und mit einer Begeisterung, sodass ich auch das nächste Buch gleich gekauft habe.

  • Felix und Musti...

    Knapp vorbei ist auch daneben
    Buecherfee82

    Buecherfee82

    10. November 2013 um 18:07 Rezension zu "Knapp vorbei ist auch daneben" von Jakob M. Leonhardt

    Inhalt: Felix ist der lebendige Beweis für einen absoluten Oberchaoten, denn was er in die Hand nimmt geht definitiv schief. Zusammen mit seinem Kumpel Musti, der sich wie ein Gangsterrapper benimmt, macht er die unmöglichsten Sachen. Da das Ende der Ferien ansteht, überlegen die beiden was sie tun können um die Ferien zu "verlängern". Der Vorschlag von Felix, die Schule am letzten Ferientag nachts total zu verunstalten und es aussehen zu lassen als wenn Monster Schuld sind, ging total schief. Es spricht sich auch sehr schnell ...

    Mehr
  • Flotter Schreibstil und klasse Illustrationen laden zum Lesen ein

    Knapp vorbei ist auch daneben
    LettersFromJuliet

    LettersFromJuliet

    07. November 2013 um 11:36 Rezension zu "Knapp vorbei ist auch daneben" von Jakob M. Leonhardt

    Meine Meinung Wie gut, dass ich zum Bloggerworkshop vom Arena Verlag eingeladen wurde. Schon auf der Fahrt dorthin wurde ich auf dieses Buch neugierig gemacht und da der Autor an dem Tag auch dabei sein sollte, musste ich es mir direkt vor Ort in der Buchhandlung kaufen. Ich kannte das Buch vorher überhaupt nicht und hätte es mir wahrscheinlich auch nicht geholt, wenn ich es in einer Buchhandlung entdeckt hätte. Nein, ich gehöre nicht zur Zielgruppe, denn eigentlichen sollen Jungs ab 12 Jahren damit angesprochen werden Der ...

    Mehr
  • Lustige Geschichte für junge Leser

    Knapp vorbei ist auch daneben
    Pichen1992

    Pichen1992

    03. November 2013 um 21:32 Rezension zu "Knapp vorbei ist auch daneben" von Jakob M. Leonhardt

    Das Buch habe ich für die Teilnahme am „Arena Bloggerworkshop“ erhalten und muss sagen, dass ich von alleine wohl nicht zu dem Buch gegriffen hätte. Das Buch hat durchaus Potenzial aber ich passe nicht so richtig in die Zielgruppe der Leser zwischen 11 und 13 Jahren und habe mich dadurch nicht richtig mit dem Protagonisten identifizieren können.  Erster Satz: „Es ist der letzte Abend der großen Ferien. “ Das Cover  Das aus mehreren Elementen zusammen gepuzzelte Cover gibt direkt Aufschluss mit welchen Illustrationen das Buch ...

    Mehr
  • "Mama, das willst du nicht lesen, die sagen Wörter, die du nicht leiden kannst!" (Sohn,9J.)

    Knapp vorbei ist auch daneben
    LeseJulia

    LeseJulia

    18. Mai 2013 um 20:19 Rezension zu "Knapp vorbei ist auch daneben" von Jakob M. Leonhardt

    Als dieses Buch bei uns im Briefkasten landete, schnappte es sich sofort mein 9jähriger Sohn. Nach etwa 30min. kam er aus seinem Zimmer und sagte: Mama, das willst du nicht lesen, die sagen Wörter, die du nicht leiden kannst! Als ich dann selbst zum Buch griff, musste ich feststellen, dass er nur zum Teil Recht hatte: Sie benutzen Wörter (viele sogar), die man als Eltern eher ungern hört, aber ich wollte es dennoch lesen, denn auch ich fand es super - doppelsuper, wie Felix sagen würde. Worum geht es? Felix Rohrbach (15) und ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Pyjama um halb vier" von Jakob M. Leonhardt

    Im Pyjama um halb vier
    Steffis-Buecherkiste

    Steffis-Buecherkiste

    23. Februar 2013 um 23:16 Rezension zu "Im Pyjama um halb vier" von Gabriella Engelmann

    Heute ist etwas was passiert, von dem ich ehrlich gesagt nicht mehr weiß, wann es mir das letzte Mal passiert ist. Ich habe heute morgen ein Buch gekauft und hatte es am späten Nachmittag durch. Die eine Hälfte in meiner Mittagspause und der Rest dann zu Hause. Nun gut, das neue Jugendbuch von Gabriella Engelmann und ihrem Co-Autor Jaob M. Leonhardt hat keine 240 Seiten und besteht ausschließlich aus Dialogen bzw. Facebook-Nachrichten und Chats und meine Lesewut ist somit keine Nobelpreis verdächtige Leistung, aber dennoch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Pyjama um halb vier" von Jakob M. Leonhardt

    Im Pyjama um halb vier
    Flatter

    Flatter

    19. Februar 2013 um 18:35 Rezension zu "Im Pyjama um halb vier" von Gabriella Engelmann

    Auf der Suche nach Ben, den Lulu auf einer Party kennengelernt hat lernt sie einen anderen Ben per Facebook kennen. Die beiden schreiben sich immer öfter und entdecken viel. Gemeinsamkeiten. Lulu erkennt daß sie Ben alles anvertrauen und mit ihm über alles reden kann und Ben geht es umgekehrt genauso. Trotz der großen räumlichen Trennung entsteht eine Freundschaft. Beide Protagonisten sind sehr sympathisch, man kann sich gut in den jeweiligen reinversetzen. Sie suchen jeweils beim anderen Rat und bekomen diesen auch. Das Buch ...

    Mehr
  • weitere