Neuer Beitrag

Janin_Klinger

Vor 2 Jahren

Hallo an alle Urban Fantasy Fans,

ich freue mich sehr Euch heute die Leserunde für Mondscheinbiss ankündigen zu dürfen. In meinem Debütroman geht es um Serena Baltimore, eine besondere Frau, die aufgrund ihrer Herkunft ein Doppelleben führt.

Zum Inhalt:
Serena Love Baltimore verdient ihren Lebensunterhalt als Lieutenant beim NYPD. Dass sie eine Werwölfin ist, geht nicht unbedingt jeden etwas an. Ihre Familie, ein wildes Werwolfsrudel, hat sich damit abgefunden, dass sie in ihrem Job schon mal ihr Leben riskiert. Was jedoch die Beschützerinstinkte ihrer Brüder auf Hochtouren laufen lässt, ist die Tatsache, dass sie ein Verhältnis mit dem Top-Profiler Jason LaFavre hat. Denn Jason ist nicht nur ihr Liebster, sondern obendrein ein Vampir und somit Persona non grata in Werwolfkreisen. Als ein Serienkiller es auf Serena abgesehen hat, scheint das zerbrechliche Friedensgeflecht zu zerreißen, und stellt nicht nur die Liebe von Serena und Jason auf eine harte Probe.

Hiermit lade ich Euch herzlich ein, bei meiner Leserunde mit dabei zu sein.
Wenn ihr euer Glück bei einem Gewinnspiel testen wollt, schreibt einfach einen kurzen Kommentar unter 'Bewerbung'. Vielleicht verratet ihr mir, was ihr von Werwölfen haltet? Könntet ihr euch vorstellen, einer zu sein?
Für die Leserunde stellt der Sieben Verlag 4 Bücher zur Verfügung.
Am 11.05. werden unter allen Teilnehmern die Gewinner ausgelost.

Los geht’s, sobald ihr eure Bücher erhalten habt!

Liebe Grüße aus Bochum,
Janin

Autor: Janin P. Klinger
Buch: Mondscheinbiss

Gelöschter Benutzer

Vor 2 Jahren

Bewerbung und Gewinnerbekanntgabe

An Werwölfen finde ich faszinierend, dass sie zwei Persönlichkeiten haben. Einmal die menschliche, die bewußte Seite, und andererseits die wölfische, die von Instinkten getrieben wird. Aber einer sein möchte ich nicht, weil ich mich nicht bei jedem Vollmond verwandeln möchte und dann nicht mehr weiß, was ich tue. Ich möchte die Kontrolle über meine Handlungen behalten.

littlemhytica

Vor 2 Jahren

Bewerbung und Gewinnerbekanntgabe

Oh super, hier würde ich sehr gerne dabei sein!
Genau mein Ding ;-)

Also ein Werwolf zu sein kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, da ich mir es sehr schmerzhaft vorstelle mit der Wandlung. Und dann die Flöhe als Wolf und die typischen Instinkte die man dann als Wolf hat..... Nein, lieber nicht!
Aber ich liebe Gestaltwandlerbücher da ich dieses Thema total interessant finde! Und die Konstelation mit Wolf und Vampir finde ich interessant da man bisher ja immer nur liest das Sie sich nicht riechen können. Aber das Buch hier scheint uns ja das Gegenteil zu liefern *freu*
Ich finde es einfach toll, der Beschreibungen der Verwandlung oder auch derchaotischen Gefühlswelt zu folgen.

Beiträge danach
41 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

Tatze

Vor 2 Jahren

Bewerbung und Gewinnerbekanntgabe

Hier würde ich wirklich gerne mitlesen!
Eigenlich halte ich Werwölfe für ziemlich coole Fantasywesen. Aber auch nicht alle. Ich mag die "originalen", die ursprünglichen Werwölfe, diese, die noch unberechenbar sind und sich bei Vollmond verwandeln. Man muss auch wirklich merken, dass es sich um einen Werwlf handelt.
Ich selbst kann mir nicht vorstellen, ein Werwolf zu sein. Das Leben wäre zu gefährlich und man selbst wäre auch eine Gefahr für andere, und das ist schrecklich!

Minamberry

Vor 2 Jahren

Bewerbung und Gewinnerbekanntgabe

Oh, das klingt super ;D Es gibt viel zu wenig Bücher mit Werwölfen in der Hauptrolle!

Ich finde, dass Wölfe generell schon sehr schöne, stolze Tiere sind. Und wenn da noch ein Mensch drinsteckt, ist das sehr spannend, finde ich ;)
Ich weiß nicht, ob ich selber gerne einer wäre, wahrscheinlich würde es mir schon reichen, ab und zu mal die Krallen und Zähne ausfahren zu können. Aber ich hätte schon gerne "menschliche" Kontrolle über mich!

Kaira

Vor 2 Jahren

Bewerbung und Gewinnerbekanntgabe

Ich würde mich auch gerne für diese Leserunde bewerben.

Ich finde Werwölfe faszinierend, aber ich würde keiner sein wollen. Es sei denn, man "dürfte" - wie Serena - sein Leben in der Zivilisation führen und müsste nicht im Wald leben, abgeschieden von allen, ohne fließendes Wasser etc. Ich hab nichts dagegen im Wald zu sein oder dort zu schlafen, aber nicht auf Dauer.

Hexchen123

Vor 2 Jahren

Bewerbung und Gewinnerbekanntgabe

Werwölfe haben schon immer was mystisches und der Glaube an solche ist wahrscheinlich so alt wie die Menscheit. Ich lese immer gerne darüber.

glorana

Vor 2 Jahren

Bewerbung und Gewinnerbekanntgabe

Diese Persönlichkeitsspaltung der Werwölfe fasziniert mich immer wieder...leider muss ich bei Werwolf immer zuerst an die amerikanische Fernsehserie TEEN WOLF denken, und ich hoffe, dass mich dieses Buch davon abbringt und mir die Faszination der Werwölfe näher bringt...

littlemhytica

Vor 2 Jahren

Cover und Ausstattung

Das Cover ist dem Verlag sehr gelungen!
Anhand der hellhäutigen, sehr blonden Frau tippe ich auf einen schönen weissen Wolf mit leuchtenden Augen ;-)
Der blaue Hintergrund mit dem Vollmond ist ein schöne Eyecatcher und man erkennt allein an dem Cover das der Inhalt des Buches auf den Werwolf/ Vampir- Mix schließt!

Tru1307

Vor 2 Jahren

Bewerbung und Gewinnerbekanntgabe

Ich möchte ebenfalls gerne an der Leserunde teilnehmen. Seit ich vor einigen Monaten das Cover und den Klappentext auf dem Verlags-Blog gesehen habe, steht es schon auf meiner Wunschliste :-) Klasse, dass es dafür eine Leserunde gibt. :-D

Zur Frage: Von Werwölfen kann ich, genau wie von Vampiren, eigentlich nicht genug bekommen. Ich finde, dass sie trotz oft gleicher Merkmale in Büchern immer wieder unterschiedlich sind. Wenn man die Twilight-Werwölfe mit denen aus der Wolf-Shadow-Reihe von Eileen Wilks vergleicht, bleibt da nicht mehr viel an Gemeinsamkeit. Dementsprechend bin ich auch nicht gelangweilt und würde gerne mal wieder ein Buch mit Werwölfen lesen.

Beiträge danach
258 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag