Wir beide, irgendwann

(790)

Lovelybooks Bewertung

  • 745 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 11 Leser
  • 243 Rezensionen
(201)
(343)
(200)
(30)
(9)

Inhaltsangabe zu „Wir beide, irgendwann“ von Jay Asher

Was wĂ€re wenn ..., ich dich heute kĂŒsse? Im Mai 1996 bekommt die 16-jĂ€hrige Emma ihren ersten Computer geschenkt. Mithilfe ihres besten Freunds Josh loggt sie sich ein und gelangt zufĂ€llig auf ihre eigene Facebook-Seite – 15 Jahre spĂ€ter. Geschockt stellt sie fest, dass sie mit 31 Jahren arbeitslos und unglĂŒcklich verheiratet sein wird. Josh hingegen, bislang alles andere als ein Frauenheld (der erst kĂŒrzlich von Emma einen Korb bekommen hat), wird das hĂŒbscheste MĂ€dchen der ganzen Schule heiraten und zudem seinen Traumjob ergattern. Emma ist jedoch nicht gewillt, sehenden Auges in ihr UnglĂŒck zu laufen. Um das Zusammentreffen mit dem Jungen zu verhindern, der sie spĂ€ter mal unglĂŒcklich machen wird, beginnt sie, bewusste Änderungen in der Gegenwart herbeizufĂŒhren. Doch der Versuch, in ihr Schicksal einzugreifen und dadurch ihr kĂŒnftiges Facebook-Profil zu verĂ€ndern, setzt eine fatale Kettenreaktion in Gang ... (Quelle:'Fester Einband/01.08.2012')

Ganz nett. Witzige Idee wieder im Jahr 1996 zu sein. Da fallen einem einem einige witzige Details wieder ein 😀

— Dele8
Dele8

Generell ein sehr schönes Buch und ein tolles Thema! Witzig und Romantisch. Aber zum Ende hin hÀtte man mehr herausholen können.

— SmilingEllie
SmilingEllie

Eigentlich eine ziemlich interessante Idee, allerdings hat es sich etwas gezogen und das Ende war auch etwas lahm.

— livia_posch
livia_posch

Schöne Buch-Idee mit wechselnder ErzĂ€hlerperspektive. Insgesamt ein etwas kitschiger aber ĂŒber weite Strecken gelungener Jugendroman

— JohnnyLuke
JohnnyLuke

eine schöne Geschichte, interessante Idee, hÀtte man vielleicht mehr draus machen können...

— snownina
snownina

Klasse Buch. Hat mich sofort gefesselt und nicht mehr losgelassen. Ist ein Kandidat fĂŒr ein Lieblingsbuch :)

— liebe1904
liebe1904

Sehr schöne Idee, spannend geschrieben, man hÀtte allerdings mehr draus machen können. Am Ende fand ich es leider ein bisschen klischeehaft.

— Meerestochter
Meerestochter

Ganz nett, aber aus der Idee hÀtte man auf jeden Fall mehr machen können.

— littleowl
littleowl

Anders als gedacht. Dennoch sehr lesenswert. Was wĂŒrdest du tun, wenn du einen Blick auf dein ZukĂŒnftiges Ich werfen könntest?

— Nika1989
Nika1989

Hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt...dennoch lesenswert :)

— Paulamybooksandme
Paulamybooksandme
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Facebook lĂ€sst uns in die Zukunft sehen? Interessante Idee!

    Wir beide, irgendwann
    SmilingEllie

    SmilingEllie

    19. July 2015 um 09:32

    Wir schreiben das Jahr 1996: Endlich bekommt Emma einen eigenen Computer geschenkt. Zwischen ganz normalen Teenagerproblemen und der Frage auf welches College sie gehen möchte, macht sie plötzlich eine interessante Entdeckung. Mithilfe einer Facebookseite kann sie 15 Jahre in die Zukunft blicken. Doch das was sie da sieht, gefĂ€llt ihr so gar nicht, also bittet sie ihren besten Freund Josh um Hilfe. Sie muss unbedingt die Zukunft verĂ€ndern, hat aber keine Ahnung was dies fĂŒr Folgen haben kann... Einen Einstieg in das Buch zu ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2015

    Lesesommer
    Daniliesing

    Daniliesing

    Im letzten Jahr hat uns der Lesesommer mit euch so viel Spaß gemacht, dass wir auch 2015 passend zu den Sommerferien wieder durchstarten. Die sommerlichen Temperaturen sind schon da, deshalb wollen wir nun auch schnell mit unserem LovelyBooks Lesesommer beginnen. Ihr dĂŒrft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben & zusĂ€tzliche Specials freuen. Auf unserer Aktionsseite stellen wir euch außerdem tolle Lesetipps fĂŒr den Sommer vor und ihr findet dort zusĂ€tzlich jede Woche eine Verlosung, bei der ihr weitere Punkte sammeln ...

    Mehr
    • 1683
  • Ich hab's verschlungen!

    Wir beide, irgendwann
    Tessi92

    Tessi92

    08. July 2015 um 20:35

    Ich habe "Wir Beide, Irgendwann" geschenkt bekommen und es lag ziemlich lange bei mir herum, bis ich mich endlich aufgerafft habe, es zu lesen. Der BuchrĂŒcken hat kaum etwas ĂŒber den Inhalt verraten und das Buch mich somit nicht gereizt. Doch kaum hatte ich angefangen, wollte ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen! "Wir Beide Irgendwann" handelt von Emma, die 1996 einen Computer sowie eine Internet-CD geschenkt bekommt. Sie loggt sich ein und sieht sich plötzlich einer Seite mit dem Namen Facebook gegenĂŒber. Noch ...

    Mehr
  • super spannende Geschichte

    Wir beide, irgendwann
    mclean

    mclean

    29. June 2015 um 14:41

    Wir beide irgendwann war fĂŒr mich eine neue, originelle und abwechslungsreiche Geschichte. Ich fand die ganze Idee des Buches echt super und auch toll umgesetzt. Es lies sich einfach so dahin lesen weil man rausfinden wollte was als nĂ€chstes passiert, was Emma's und Josh's Zukunft verĂ€ndert. Ich war ganz fasziniert davon wie Emma sich so sehr rein gesteigert hat ihre Zukunft so perfekt wie möglich hin zu basteln zu wollen aber auch gleichzeitig sehr erschreckend was sie fĂŒr Maßnahmen dafĂŒr ergreift. Mich hat die Geschichte sehr ...

    Mehr
  • Ganz nett

    Wir beide, irgendwann
    JohnnyLuke

    JohnnyLuke

    29. June 2015 um 14:26

    Die Autorin hatte bei diesem Buch eine recht unrealistische aber dennoch witzige Buch-Idee, leider es ist ihr nur teilweise gelungen, aus dieser Idee ein wirklich gutes Buch zu machen. Vieles ist zu oberflÀchlich betrachtet worden, viele Szenen wurden zu kitschig kreiert. Schade...Ich hatte mir mehr erwartet, dennoch bereue ich es nicht, das Buch gelesen zu haben und so gebe ich sehr verdiente3/5 Sterne ***°°

  • Klasse!

    Wir beide, irgendwann
    liebe1904

    liebe1904

    27. May 2015 um 16:44

    Klasse Buch. Hat mich sofort gefesselt und nicht mehr losgelassen. Ist ein Kandidat fĂŒr ein Lieblingsbuch. Sowohl der Schreibstil, als auch die Geschichte haben wie ein Deckel auf einen Topf gepasst. Bei diesem Buch stimmte alles. Die Kapitel waren nicht zu lang, sodass man auch mal schnell vor dem Essen oder in der Werbepause ein bis zwei Kapitel lesen konnte, ohne etwas von dem Buch oder von dem Film nicht zu verstehen.Dieses Buch kann ich echt nur weiterempfehlen !!!

  • Rezension zu "Wir beide, irgendwann"

    Wir beide, irgendwann
    littleowl

    littleowl

    Inhalt: Mai 1996: Die 16-jĂ€hrige Emma ist ĂŒberglĂŒcklich, als sie ihren ersten Computer geschenkt bekommt. Sie will sich sofort in ihr Email-Konto einloggen, stĂ¶ĂŸt dabei jedoch auf eine merkwĂŒrdige Seite namens „Facebook“. Dort sieht sie genau, wie ihr Leben aussieht – in 15 Jahren. Zusammen mit ihrem besten Freund Josh geht sie der Sache auf den Grund und die beiden entdecken, dass sie mit ihren Handlungen in der Gegenwart die Zukunft beeinflussen können. Emma ist dazu auch fest entschlossen, den ihre sieht nicht gerade rosig ...

    Mehr
    • 3
  • Wenn du deine Zukunft wĂŒsstest...wĂŒrdest du sie Ă€ndern ?!

    Wir beide, irgendwann
    Paulamybooksandme

    Paulamybooksandme

    Ein schönes Buch fĂŒr zwischendurch :)Klappentext/Inhalt:Was wĂ€re wenn ..., ich dich heute kĂŒsse? Im Mai 1996 bekommt die 16-jĂ€hrige Emma ihren ersten Computer geschenkt. Mithilfe ihres besten Freunds Josh loggt sie sich ein und gelangt zufĂ€llig auf ihre eigene Facebook-Seite – 15 Jahre spĂ€ter. Geschockt stellt sie fest, dass sie mit 31 Jahren arbeitslos und unglĂŒcklich verheiratet sein wird. Josh hingegen, bislang alles andere als ein Frauenheld (der erst kĂŒrzlich von Emma einen Korb bekommen hat), wird das hĂŒbscheste MĂ€dchen der ...

    Mehr
    • 5
    Paulamybooksandme

    Paulamybooksandme

    16. May 2015 um 18:32
  • Nicht zu weit in der Zukunft stöbern

    Wir beide, irgendwann
    Moorteufel

    Moorteufel

    Es ist das Jahr 1996,und Emma(16 Jahre) hat ihren ersten Computer bekommen.WorĂŒber sie auch sehr glĂŒcklich ist.Mit  Hilfe ihres bestens Freundes Josh ,loggt sie sich ein. Und entdeckt ihr Facebook -Profil,das aber schon 15 Jahre weiter ist.Also ihre Zukunft ihr schon mal zeigt.Emma hĂ€lt es erst fĂŒr einen schlechten Scherz ,aber auch Josh kann sie dort finden und was mit ihm in der Zukunft dort geschehen ist.Gemeinsam schauen sie sich ihre Profile an,und staunen nicht schlecht ĂŒber die eintrĂ€ge,die sie mal in 15 Jahren Posten ...

    Mehr
    • 2
    NiWa

    NiWa

    02. May 2015 um 18:58
  • Wir beide, irgendwann

    Wir beide, irgendwann
    Buechergeplauder

    Buechergeplauder

    18. April 2015 um 14:04

    Im Jahr 1996 bekommt die 16-jĂ€hrige Emma ihren aller ersten Computer geschenkt. Durch ihren besten Freund Josh kommt sie an AOL, wo sie sich sofort eine E-Mail erstellt und sich ins Internet begibt. Als sie sich einlogt, entdeckt Emma etwas merkwĂŒrdiges namens "Facebook". Voller Interesse klickt sie auf den Button, der sie sofort auf Facebook befördert. Die Seite verlangt, dass sie sich mit ihrer E-Mail Adresse einlogt. Emma weiß zwar nicht wohin das ganze fĂŒhren mag, gibt aber trotzallem ihre E-Mail Adresse so wie ihr Passwort ...

    Mehr
  • weitere