Ashes, Ashes

(118)

Lovelybooks Bewertung

  • 158 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 4 Leser
  • 54 Rezensionen
(13)
(38)
(42)
(23)
(2)

Inhaltsangabe zu „Ashes, Ashes“ von Jo Treggiari

Die Welt, wie wir sie kannten, existiert nicht mehr ... Tödliche Epidemien, Tsunamis und Klimakatastrophen - die sechzehnjährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen gesehen. Als eine der wenigen Überlebenden eines alles vernichtenden Virus versucht sie sich in den zum Dschungel gewordenen Ruinen von New York durchzuschlagen. Doch Lucys Welt ist voller Bedrohungen: gefährliche Diebe und skrupellose Plünderer streifen umher. Als eine Horde wilder Hunde sie jagt, gelangt sie ans Ende ihrer Kräfte. Doch wie aus dem Nichts taucht Aidan auf - ein Junge, der ihr hilft, der tödlichen Meute zu entkommen und sie überredet, sich seiner Gruppe von Überlebenden anzuschließen. Aber auch diese kleine Gemeinschaft wird bedroht. Und langsam beginnt Lucy zu ahnen, dass sie selbst das Ziel der nächtlichen Überfälle ist. Etwas an ihr scheint anders zu sein ... Doch was ist Lucys Geheimnis, das für die letzten überlebenden Menschen Bedrohung und Erlösung zugleich ist?

Ein Buch mit Potential wo leider die Tiefe fehlt...

— NataschaS
NataschaS

Ich hätte mir noch ein bisschen mehr gewünscht, dass auf die Geheimnis um Lucy eingegangen wird.

— CatvonBones
CatvonBones

Leider sind mir die Protagonisten einfach nur unsympathisch. Einfach nicht so meins....

— LillianMcCarthy
LillianMcCarthy

Ein Buch, mit einer neuen Interpretation des Weltuntergangs, welches allen Endzeit-Fans Spaß bereitet.

— LiveReadLove
LiveReadLove

Ein wunderbar flaches Buch ohne Tiefe oder sympathische Charaktere, dass einem die Freude am Lesen anderer Bücher mehr als verdoppelt.

— Nanasha
Nanasha

Hab mir das Buch gekauft und bin schon gespannt drauf =))

— leseratte69
leseratte69
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • leider enttäuschend

    Ashes, Ashes
    Zauberzeichen

    Zauberzeichen

    15. Februar 2015 um 09:49

    Inhalt: “Die Welt, wie wir sie kannten, existiert nicht mehr … Tödliche Epidemien, Tsunamis und Klimakatastrophen – die sechzehnjährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen gesehen. Als eine der wenigen Überlebenden eines alles vernichtenden Virus versucht sie sich in den zum Dschungel gewordenen Ruinen von New York durchzuschlagen. Doch Lucys Welt ist voller Bedrohungen: gefährliche Diebe und skrupellose Plünderer streifen umher. Als eine Horde wilder Hunde sie jagt, gelangt sie ans Ende ihrer Kräfte. Doch wie aus dem ...

    Mehr
  • Ashes, Ashes - eine Dystopie, die mich mit gemischten Gefühlen zurück lässt...

    Ashes, Ashes
    Pearsson

    Pearsson

    21. Januar 2015 um 08:34

    Klappentext:Die Welt, wie wir sie kannten, existiert nicht mehr …Tödliche Epidemien, Tsunamis und Klimakatastrophen – die sechzehnjährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen gesehen. Als eine der wenigen Überlebenden eines alles vernichtenden Virus versucht sie sich in den zum Dschungel gewordenen Ruinen von New York durchzuschlagen. Doch Lucys Welt ist voller Bedrohungen: gefährliche Diebe und skrupellose Plünderer streifen umher. Als eine Horde wilder Hunde sie jagt, gelangt sie ans Ende ihrer Kräfte. Doch wie aus dem ...

    Mehr
  • Aschfahl

    Ashes, Ashes
    NiWa

    NiWa

    Es ist ein postapokalyptischer Roman, in dem die Welt von Klimakatastrophen und tödlichen Epidemien heimgesucht wurde. Nur wenige Menschen haben überlebt. Manche schlagen sich als Plünderer durch, andere schließen sich in Camps zu Gemeinschaften zusammen und die 16jährige Lucy versucht sich als Einzelkämpferin.Sie schlägt sich mehr schlecht als recht durch als sie von einer Hundemeute aus ihrem Lager gehetzt wird und dadurch Aidan kennenlernt, der ihr ein Leben in einer Gemeinschaft anbietet. Doch schnell wird klar, die Hunde ...

    Mehr
    • 11
    clary999

    clary999

    10. Januar 2015 um 21:12
  • Eher eine mittelmäßige Dystopie

    Ashes, Ashes
    NataschaS

    NataschaS

    25. Dezember 2014 um 00:09

    Am Anfang hatte das Buch echt Potential, doch die Betonung liegt auf HATTE, so bald Lucy sich den Anderen anschließt nimmt die Spannung ab und es wird ziemlich eintönig, selbst die Rückblenden und die netten Charakter können daran nichts ändern, da sie eigentlich ziemlich Oberflächlich bleiben.Die Geschichte kann einen einfach nicht ganz mitreißen oder gar fesseln.Ich versteh jetzt die eher mittelmäßigen Bewertungen anderer, daher kann ich mich nur anschließen. Das Ende kommt schnell und ist nicht wirklich sehr ...

    Mehr
  • Gute Idee, schwache Umsetzung

    Ashes, Ashes
    Miia

    Miia

    20. September 2014 um 12:01

    Inhalt: Tödliche Epidemien, Tsunamis und Klimakatastrophen – die sechzehnjährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen gesehen. Als eine der wenigen Überlebenden eines alles vernichtenden Virus versucht sie sich in den zum Dschungel gewordenen Ruinen von New York durchzuschlagen. Doch Lucys Welt ist voller Bedrohungen: gefährliche Diebe und skrupellose Plünderer streifen umher. Als eine Horde wilder Hunde sie jagt, gelangt sie ans Ende ihrer Kräfte. Doch wie aus dem Nichts taucht Aidan auf – ein Junge, der ihr hilft, der ...

    Mehr
  • Das Ende der Welt...

    Ashes, Ashes
    LiveReadLove

    LiveReadLove

    // Worum es geht // Tsunamis, Erdbeben und tödliche Epidemien haben die Welt, wie wir sie kennen, zerstört. Die 16jährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen sehen. Als Einzige aus ihrer Familie hat sie überlebt und kämpft sich ganz alleine durch die Wildnis. Doch nicht nur die Angst vor dem erneuten Ausbrechen der Epidemie quälen sie, sondern auch Plünderer und Diebe treiben ihr Unwesen. Als sie von einer Meute Hunde überfallen und verfolgt wird, trifft sie völlig unerwartet auf Aidan. Er hilft ihr sich zu retten und ...

    Mehr
    • 2
  • Ashes, Ashes

    Ashes, Ashes
    pelia

    pelia

    18. August 2014 um 22:29

    Erster Satz:"Lucy beugte sich über den Kadaver."Charaktere:Ich mochte die 2 Hauptprotagonisten "Lucy & Aiden" ganz gerne. Auch die anderen Charaktere aus dem Camp waren ganz in Ordnung, außer Del. Meine Meinung zum Cover:Ich finde das Cover richtig toll, es ist in schwarz-weiß Tönen gehalten.Die Hauptcharaktere "Lucy & Aiden" stehen inmitten von Trümmern und Ruinen. Das bringt schon mal ein kleinen Vorgeschmack auf die Geschichte. Meine Meinung zum Buch:Wo fange ich am Besten an? Lucy hat das Ende der Welt ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    TinaLiest

    TinaLiest

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 3269
  • Eine pure Enttäuschung!

    Ashes, Ashes
    Nanasha

    Nanasha

    23. Juli 2014 um 18:34

    Das erste, über das ich mich nach dem ersten Kapitel wundern musste, war die Altersempfehlung. Laut Verlagsseite, kann dieses Buch ab zwölf Jahren gelesen werden..... Ich selbst bin 23 und bin über so manche makabre Stelle in dem Buch gestolpert. Vieles war mir einfach zu Wider, wie soll es dann erst einem Kind gehen? Ich persönlich würde daher die Altersbeschränkung vier Jahre höher und somit bei 16 ansetzen.Ich fand, dass sich das Buch äußerst schleppend gelesen hat. Die Handlung zieht sich an vielen Stellen wie ein zu lange ...

    Mehr
  • Einfallslos

    Ashes, Ashes
    thebookpassion

    thebookpassion

    23. Juni 2014 um 00:37

    Nichts ist mehr wie es einst war, durch Epidemien und Naturkatastrophen lebt nur noch ein Bruchteil der Bevölkerung. Die sechzehnjährige Lucy hat den tödlichen Virus überlebt und schlägt sich eher schlecht als recht durch die harte und grausame Welt. Überall lauern Diebe, wildgewordene Tiere und anderer Gefahren. Während sie auf Wasser suche ist, wird sie von einer Horde wilder Hunde gejagt. Nur durch einen glücklichen Zufall trifft Lucy auf Aidan, der sie vor der wilden Meute rettet. Nach einigen Anstrengungen schafft es Aidan ...

    Mehr
  • weitere