Ashes, Ashes

(98)

Lovelybooks Bewertung

  • 138 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 5 Leser
  • 49 Rezensionen
(12)
(34)
(33)
(18)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ashes, Ashes“ von Jo Treggiari

Die Welt, wie wir sie kannten, existiert nicht mehr ... Tödliche Epidemien, Tsunamis und Klimakatastrophen - die sechzehnjährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen gesehen. Als eine der wenigen Überlebenden eines alles vernichtenden Virus versucht sie sich in den zum Dschungel gewordenen Ruinen von New York durchzuschlagen. Doch Lucys Welt ist voller Bedrohungen: gefährliche Diebe und skrupellose Plünderer streifen umher. Als eine Horde wilder Hunde sie jagt, gelangt sie ans Ende ihrer Kräfte. Doch wie aus dem Nichts taucht Aidan auf - ein Junge, der ihr hilft, der tödlichen Meute zu entkommen und sie überredet, sich seiner Gruppe von Überlebenden anzuschließen. Aber auch diese kleine Gemeinschaft wird bedroht. Und langsam beginnt Lucy zu ahnen, dass sie selbst das Ziel der nächtlichen Überfälle ist. Etwas an ihr scheint anders zu sein ... Doch was ist Lucys Geheimnis, das für die letzten überlebenden Menschen Bedrohung und Erlösung zugleich ist?

Ein wunderbar flaches Buch ohne Tiefe oder sympathische Charaktere, dass einem die Freude am Lesen anderer Bücher mehr als verdoppelt.

— Nanasha
Nanasha

Hab mir das Buch gekauft und bin schon gespannt drauf =))

— leseratte69
leseratte69
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Ashes, Ashes

    Ashes, Ashes
    pelia

    pelia

    18. August 2014 um 22:29

    Erster Satz:"Lucy beugte sich über den Kadaver."Charaktere:Ich mochte die 2 Hauptprotagonisten "Lucy & Aiden" ganz gerne. Auch die anderen Charaktere aus dem Camp waren ganz in Ordnung, außer Del. Meine Meinung zum Cover:Ich finde das Cover richtig toll, es ist in schwarz-weiß Tönen gehalten.Die Hauptcharaktere "Lucy & Aiden" stehen inmitten von Trümmern und Ruinen. Das bringt schon mal ein kleinen Vorgeschmack auf die Geschichte. Meine Meinung zum Buch:Wo fange ich am Besten an? Lucy hat das Ende der Welt ...

    Mehr
  • Eine pure Enttäuschung!

    Ashes, Ashes
    Nanasha

    Nanasha

    23. July 2014 um 18:34

    Das erste, über das ich mich nach dem ersten Kapitel wundern musste, war die Altersempfehlung. Laut Verlagsseite, kann dieses Buch ab zwölf Jahren gelesen werden..... Ich selbst bin 23 und bin über so manche makabre Stelle in dem Buch gestolpert. Vieles war mir einfach zu Wider, wie soll es dann erst einem Kind gehen? Ich persönlich würde daher die Altersbeschränkung vier Jahre höher und somit bei 16 ansetzen.Ich fand, dass sich das Buch äußerst schleppend gelesen hat. Die Handlung zieht sich an vielen Stellen wie ein zu lange ...

    Mehr
  • Einfallslos

    Ashes, Ashes
    thebookpassion

    thebookpassion

    23. June 2014 um 00:37

    Nichts ist mehr wie es einst war, durch Epidemien und Naturkatastrophen lebt nur noch ein Bruchteil der Bevölkerung. Die sechzehnjährige Lucy hat den tödlichen Virus überlebt und schlägt sich eher schlecht als recht durch die harte und grausame Welt. Überall lauern Diebe, wildgewordene Tiere und anderer Gefahren. Während sie auf Wasser suche ist, wird sie von einer Horde wilder Hunde gejagt. Nur durch einen glücklichen Zufall trifft Lucy auf Aidan, der sie vor der wilden Meute rettet. Nach einigen Anstrengungen schafft es Aidan ...

    Mehr
  • Super Atmosphäre, flache Charaktere

    Ashes, Ashes
    Arya_

    Arya_

    28. January 2014 um 21:24

    Tödliche Epidemien, Tsunamis und Klimakatastrophen – die sechzehnjährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen gesehen. Als eine der wenigen Überlebenden eines alles vernichtenden Virus versucht sie sich in den zum Dschungel gewordenen Ruinen von New York durchzuschlagen. Doch Lucys Welt ist voller Bedrohungen: gefährliche Diebe und skrupellose Plünderer streifen umher. Als eine Horde wilder Hunde sie jagt, gelangt sie ans Ende ihrer Kräfte. Doch wie aus dem Nichts taucht Aidan auf – ein Junge, der ihr hilft, der tödlichen ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Ashes, Ashes" von Jo Treggiari

    Ashes, Ashes
    Aleshanee

    Aleshanee

    Hallo und Happy Halloween!Ich hab mir diesen Anlass genommen, mein erstes Gewinnspiel auf meinem Blog zu starten und würde mich freuen, wenn ihr mal bei mir vorbeischaut!Zu gewinnen gibt es das Buch Ashes, Asches von Jo Treggiari, eine Jugendbuch-DystopieKurzbeschreibung: Tödliche Epidemien, Tsunamis und Klimakatastrophen – die sechzehnjährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen gesehen. Als eine der wenigen Überlebenden eines alles vernichtenden Virus versucht sie sich in den zum Dschungel gewordenen Ruinen von New York ...

    Mehr
    • 4
  • Leider sehr vorhersehbar aufgrund zumeist bedienter Klischees!

    Ashes, Ashes
    buchverliebt

    buchverliebt

    29. June 2013 um 00:25

    Die Blutpocken raffte einen Großteil der Menschheit dahin, Tsunamis und sonstige Klimakatastrophen taten ihr übriges bis die Blutpocken mutierten und zurückkehrten um noch mehr der schon wenigen überlebenden dahin zu raffen. Lucy Holloway hat sie alle sterben sehen: Ihre Eltern, ihre Geschwister und Freunde. Sie selbst hat überlebt und das Leben ist nunmehr ein täglicher Kampf ums überleben. Sie selbst hat die Einsamkeit gewählt, doch als ein Rudel Hunde ihr auf den Fersen ist, gerät Lucys vorgebliche Stärke ins Wanken. Doch in ...

    Mehr
  • Wanderbuch Ashes, Ashes von Jo Treggiari

    Ashes, Ashes
    Kanjuga

    Kanjuga

    So auf Wunsch lasse ich Ashes Ashes von Jo Treggiari wandern. Hier die Regeln:- Jeder geht mit dem Buch um als wäre es das Eigene (sollte aber selbstverständlich sein) - Jeder sagt bitte Bescheid, wenn es angekommen bzw weitergeschickt wurde - Jeder hat 2 Wochen Zeit, das Buch zu lesen, bevor er es weiter schickt - sollte das Buch unterwegs verloren gehen, teilen sich der Letzte, der das Buch erhalten hat und der  nächste der es bekommen sollte die Kosten für ein neues Exemplar.- Jeder schickt mir bitte privat eine kurze ...

    Mehr
    • 75
  • Endzeitszenario mit starken Charakteren

    Ashes, Ashes
    melanie_reichert

    melanie_reichert

    16. April 2013 um 12:41

    Ein realistisches Szenario, starke Charaktere und eine tolle Story machen dieses Buch zu  einem spannenden Lesespaß. Die Geschichte wird uns in der Er-Perspektive erzählt und schafft so die nötige Distanz für den Leser. Der flüssige Schreibstil des Autors hat mir das Lesen sehr leicht gemacht und man konnte es in einem Rutsch lesen. Die Story war für mich so real, dass ich mehr als einmal ein Schaudern unterdrücken musste. Wir haben es zwar mit den typischen Elementen einer Dystopie zu tun, aber ein Virus, der die Menschheit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ashes, Ashes" von Jo Treggiari

    Ashes, Ashes
    evilein

    evilein

    12. March 2013 um 23:45

    Lucy lebt allein - allein in einer Welt, deren Leben durch eine Virus-Epidemie und Naturkatastrophen nahezu ausgelöscht ist. Nur Wenige sind noch da und fristen ein trostloses Dasein. Als sie merkt, das sie beobachtet wird, schließt sie sich einer kleinen Gruppe Überlebender an. Spannend und packend geschrieben - eigentlich ein Jugendbuch, aber durchaus auch für Erwachsene interessant .

  • Rezension zu "Ashes, Ashes" von Jo Treggiari

    Ashes, Ashes
    booksmademyday

    booksmademyday

    28. November 2012 um 13:01

    Inhalt Die Menschheit musste beträchtlich leiden, das Klima hat sich verändert und die Naturkatastrophen nehmen zu. Als dann auch noch eine Epidemie ausbricht wird fast die gesamte Menschheit ausgerottet, lediglich ein Prozent überlebt. Die 16-jährige Lucy ist eine der Überlebenden. Ganz alleine muss sie sich in dem, was einmal New York gewesen ist, durchschlagen und das klappt auch einigermaßen gut, bis sie von einer Horde von Hunden verfolgt wird und der Junge Aiden sie rettet. Lucy beschließt seimn Zuhause aufzusuchen und muss ...

    Mehr
  • weitere