Ein plötzlicher Todesfall

(634)

Lovelybooks Bewertung

  • 626 Bibliotheken
  • 13 Follower
  • 37 Leser
  • 116 Rezensionen
(156)
(162)
(191)
(69)
(56)

Inhaltsangabe zu „Ein plötzlicher Todesfall“ von Joanne K. Rowling

Als Barry Fairbrother plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen – einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt?

J.K. Rowling hat meiner Meinung nach zu viele Charaktere eingeführt, irgendwann habe ich einfach nicht mehr durchgeblickt - Schade!

— BloodySunrise
BloodySunrise

Weitweg von Harry Potter. Leider !!!! nicht empfehlungswert.

— DragonsBaveux
DragonsBaveux

Gutes Buch, mehr leider nicht. Vieleicht zu hohe Erwartungen nach Harry Potter ;)

— Luucy_Kuestenkind
Luucy_Kuestenkind

Leider war ich sehr enttäuscht von dem Krimi - musste ihn unvollendet weglegen :(

— Steffinitiv
Steffinitiv

Nicht zu vergleichen mit den Harry Potter-Büchern, aber eine gut erzählte, mitreißende Schilderung einer Kleinstadt und ihren vielen Seiten

— AnitaKlipp
AnitaKlipp

Nicht schlecht, aber von J.K. Rowling hatte ich mehr erwartet.

— funkylittlemonkey
funkylittlemonkey

Genau so stell ich mir einen kleinen Ort in England vor. Jeder kennt jeden. Sehr unterhaltsame Lektüre.

— kn-quietscheentchen
kn-quietscheentchen

Ich fand es insgesamt sehr unterhaltsam, muss man jedoch nicht gelesen haben.

— Moosi
Moosi

Sehr langgezogene Geschichte mit sehr vielen Charakteren. Immer wieder Zeitsprünge und Szenenwechsel. Am besten im Urlaub durchlesen.

— PeppermintPatty319
PeppermintPatty319

Buch abgebrochen : Langatmig und uninteressant

— Ernie1981
Ernie1981
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Entäuschend!

    Ein plötzlicher Todesfall
    DragonsBaveux

    DragonsBaveux

    05. July 2016 um 20:49

    Nach der Harry Potter Saga, man erwartet ein tolles Buch. Was hier nicht dem Fall ist. Die Geschichte ist langweilig und sehr langatmig. Die Sprache ist sehr "unhöfflich", was irgendwann stört (Man kann sich bald fragen, ob die Engländer nicht normal sprechen  können oder nur schimpfen können?).

  • Hohe Erwartungen

    Ein plötzlicher Todesfall
    Luucy_Kuestenkind

    Luucy_Kuestenkind

    16. June 2016 um 12:48

    Als ich das Buch geschenkt bekam, war ich so gespannt, dass ich sofort anfangen musste zu lesen. Ich hatte sehr hohe Erwartungen an das Buch, da die Reihe um Harry Potter von J.K. Rowling meine absolute Lieblingsbuchreihe ist.Leider kann Ein plötzlicher Todesfall da nicht mithalten. Rowling ist und bleibt eine Fabtasyikone und ich hoffe ihre nächsten Werke werden auch wieder diesem Genre entsprechen.Das Buch ist trotzdem gut geschrieben und lesenswert.

  • Eine Millieustudie.....

    Ein plötzlicher Todesfall
    lievke14

    lievke14

    „Ein plötzlicher Todesfall“ von J.K. Rowling ist ein Roman aus dem Jahr 2012, erschienen im Ullstein Verlag. Auf dieses Buch war ich schon immer gespannt; habe mich aber lange Zeit nicht wirklich ‚rangetraut, weil es hierzu doch sehr viele negative Meinungen gab. Jetzt hatte ich mal Lust drauf und habe es mir vorgenommen.  Worum geht es? In der kleinen Gemeinde Pagford verstirbt völlig unerwartet Barry Fairbrother, ein Anfang Vierzigjähriger an einem gesundheitlichen Leiden. Diese Nachricht wird im Ort ziemlich ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Ein plötzlicher Todesfall" von Joanne K. Rowling

    Ein plötzlicher Todesfall
    mixtapemaedchen

    mixtapemaedchen

    Ich habe das Buch abgebrochen. Für manche ist das vielleicht ein Schock, aber ich habe nach über 150 Seiten einfach nicht in das Buch gefunden. Für mich ist es unfassbar langweilig und flach. Konnte ich leider nichts mit anfangen.

    • 2
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria
    Ginevra

    Ginevra

       Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen?Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen!Die Aufgabe besteht darin...-  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ohne ...

    Mehr
    • 1458
  • Buch nicht beendet

    Ein plötzlicher Todesfall
    Ernie1981

    Ernie1981

    23. November 2015 um 20:33

    Inhalt: Als Barry Fairbrother plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen – einer Wahl, die voller ...

    Mehr
  • Ein plötzlicher Todesfall

    Ein plötzlicher Todesfall
    Buechergeplauder

    Buechergeplauder

    16. November 2015 um 21:22

    Die Einwohner der Stadt Pagford sind erschüttert über den plötzlichen Tod von Barry Fairbrother. Barry war ein wichtiges Mitglied des Gemeinderats, dass seit seinem Tod nicht mehr richtig zu funktionieren scheint. Die Gemeinde spaltet sich, denn es muss jemand Barrys Platz im Gemeinderat ersetzen. Doch nicht jeder ist geeignet dafür. Der Streitpunkt innerhalb der Gemeinde bezieht sich auf Fields, eine Sozialsiedlung. Genau bei diesem Thema spalten sich immer wieder die Meinungen des Gemeinderats. Die einen sind für Fields und ...

    Mehr
  • Erwartungen nicht erfüllt

    Ein plötzlicher Todesfall
    Kerry

    Kerry

    08. November 2015 um 18:20

    An seinem 19. Hochzeitstag stirbt völlig unerwartet Barry Fairbrother. Ein Ereignis, das nicht nur seine Familie aus der Bahn werfen wird, sondern die gesamte Ortschaft Pagford, denn Barry war nicht irgendein Einwohner, Barry war ein Mitglied des Gemeinderates. Noch bevor Barry auch nur beigesetzt wurde, spaltet sich die Gemeinde, denn es geht darum, den freigewordenen Sitz für eine der Parteien zu erringen.Pagford an sich ist keine bedeutende Stadt, doch der Streitpunkt innerhalb der Gemeinde bezieht sich auf "Fields". Fields ...

    Mehr
  • Ein plötzlicher Todesfall

    Ein plötzlicher Todesfall
    GinnyPotter

    GinnyPotter

    28. October 2015 um 23:15

    Ich habe mir schon lange überlegt dieses Buch zu lesen, da ich ja so ein riesiger Harry Potter Fan bin. Und ich wurde nicht enttäuscht. Jedoch muss man sagen, dass jemand, der sich eine neue spannende Welt erhofft, bei diesem Buch falsch ist. Man kann es nicht mit Harry Potter vergleichen und sollte somit keine zu hohen Anforderungen stellen. Der Schreibstil ist einfach traumhaft und das Buch lässt sich relativ schnell weglesen. Die Geschichte ist ungemein komplex, dennoch verliert man, wenn man sich etwas eingelesen hat, nicht ...

    Mehr
  • Trifft leider gar nicht meinen Geschmack

    Ein plötzlicher Todesfall
    zazzles

    zazzles

    Das Buch stand schon seit der Erscheinung auf meiner Leseliste, schliesslich hat J.K. Rowling meine Lieblingsbücherreihe verfasst. Mit dementsprechend hohen Erwartungen - und wohl wissend, dass es sich hier um ein komplett anderes Genre handelt - hab ich mich letztens endlich an das Buch gewagt. Der Einstieg der Geschichte, der gleichzeitig auch der Titel des Buches ist, war sehr vielversprechend. Aber bereits nach einigen Kapiteln verlor ich den Überblick über die ganzen Namen und Verschwandschafts- und Freundschaftsbeziehungen. ...

    Mehr
    • 2
  • weitere