Jodi Picoult

(5375)

Lovelybooks Bewertung

  • 4158 Bibliotheken
  • 186 Follower
  • 117 Leser
  • 1062 Rezensionen
(2411)
(1881)
(834)
(180)
(54)
Jodi Picoult

Lebenslauf von Jodi Picoult

Die Schriftstellerin Jodi Lynn Picoult wurde am 19. Mai 1966 in Nesconset auf Long Island, New York geboren. Sie studierte Creative Writing an der Princeton University, und machte dort 1987 ihren Abschluss. Als Masterstudiengang hat sie Pädagogik an der Harvard University studiert. Jodi Picoult ist verheiratet und lebt mit ihrem Ehemann und drei Kindern in New Hampshire. Mit Ihrem Buch „Nineteen Minutes“ das 2007 erschien hat sich Jodi Picoults auf Anhieb auf Platz 1 der Bestseller-Liste der New York Times geschrieben und blieb dort auch wochenlang. Das Buch beschreibt sehr feinfühlig einen Schüleramoklauf in einer fiktiven Kleinstadt. Auch ihr folgendes Buch „Change Of Heart2, das im März 2008 erschien, erreichte aus dem Stand die Spitzenreiterposition. Jodi Picoult schreibt neben Literatur auch „Wonder Woman“-Comics und auch Romane im so genannten „Chick lit-Genre“. Diese Unterhaltungsliteratur richtet sich vor allem an junge Frauen. Ihr Buch beim Leben meiner Schwester wurde erfolgreich mit Cameron Diaz verfilmt. 2012 erschien in Deutschland ihr aktueller Roman unter dem Titel "Ein Lied für meine Tochter".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Challenge
  • Buchempfehlung
  • Lesemarathon
  • Wanderbuch
  • Themenlesen
  • weitere
  • Beiträge von Jodi Picoult
  • Jodi Picoult ansprechen
  • Tolles Buch über die Folgen von Mobbing

    Neunzehn Minuten
    j125

    j125

    Rezension zu "Neunzehn Minuten" von Jodi Picoult

    Inhalt: An einer amerikanischen Highschool findet ein Amoklauf statt, bei dem neun Menschen sterben. Der Täter, ein siebzehnjähriger Schüler, konnte mit zwei Flinten und zwei Pistolen ausgestattet gestellt werden. Neunzehn Minuten beschreibt, wie es zu dieser grausamen Tat kommen konnte, was Mobbing anrichten kann und wie die Betroffenen (Schüler, Täter, Eltern) damit umgehen.Meine Meinung:An Jodi Picoults Büchern mag ich, dass sie sich immer spezielle Themen aussucht. Bei ihr bekommt man keine Geschichte, die man schon tausend ...

    Mehr
    • 5
  • naja, es gibt bessere Bücher von Jodi Picoult

    Schuldig
    MvK

    MvK

    23. February 2015 um 21:22 Rezension zu "Schuldig" von Jodi Picoult

    „Die Liebe eines jungen Mannes, die plötzlich in Gewalt umschlägt, die Ohnmacht seines Opfers und die Macht längst vergessener Ereignisse – präzise, berührend und mit beeindruckender Menschenkenntnis erzählt Weltbestsellerautorin Jodi Picoult die dramatische Geschichte eines jungen Mädchens, dessen Vater eine schwere Entscheidung zu treffen hat …“     Ein Buch von Jodi Picoult, welches das Thema: Vergewaltigung Jugendlicher aufgreift. Es ist von Anfang an spannend und zieht den Leser in seinen Bann.   Etwas außergewöhnliches hat ...

    Mehr
  • Leider nicht meins - überladen und zu viele Parallelen

    Die Wahrheit meines Vaters
    Enni

    Enni

    22. February 2015 um 18:36 Rezension zu "Die Wahrheit meines Vaters" von Jodi Picoult

    Fazit: Wenn es euch gefällt, dass ein Buch sehr viel mehr als die Hauptgeschichte zu bieten hat, klare Empfehlung von mir. Für mich war es jedoch einfach überladen und teilweise gefielen mir starke Parallelen überhaupt nicht. Inhalt: Delia hatte eine wirklich schöne Kindheit. Ihr liebevoller Vater gab ihr alles, was sie brauchte. An ihre verstobene Mutter konnte sie sich kaum erinnern. Bei ihrem Tod war sie erst vier Jahre alt. Nun hat sie selbst eine Tochter in diesem Alter und wird in Kürze deren Vater Eric heiraten. Doch dann ...

    Mehr
  • Keine Toleranz für Intoleranz!

    Neunzehn Minuten
    Janine2610

    Janine2610

    Rezension zu "Neunzehn Minuten" von Jodi Picoult

    Der Klappentext:In neunzehn Minuten kann man das Gras in seinem Vorgarten mähen, die Haare färben oder einen Kuchen backen. Neunzehn Minuten dauert es mit dem Auto von Vermont ins beschauliche Sterling, New Hampshire. In neunzehn Minuten kann man die Welt zum Stillstand bringen und einfach aus ihr herausfallen: Neunzehn Minuten kostet es, Rache zu nehmen. Das hat der siebzehnjährige Peter Houghton getan. Noch weiß niemand in Sterling, wofür, doch mit diesem unaussprechlichen Akt der Gewalt ist die Welt des kleinen Orts für immer ...

    Mehr
    • 11
  • Eine süße Geschichte für zwischendurch, aber nicht mehr!

    Mein Herz zwischen den Zeilen
    apfel94

    apfel94

    15. February 2015 um 11:09 Rezension zu "Mein Herz zwischen den Zeilen" von Jodi Picoult

    Optisch finde ich das Buch gut gelungen (mal davon abgesehen, dass ich dieses angesabberte Exemplar aus der Bücherei hatte). Das Cover ist schön gestaltet und stellt wohl Delilah und Oliver dar.  Auch von innen kann das Buch sich sehen lassen, mit ein paar schönen Illustrationen.Der Plot ist interessant. Es geht um die fünfzehnjährige Delilah, die ein eher zurückhaltendes Mädchen ist. Ihr Lieblingsbuch ist ein abgegriffenes Märchenbuch, das sie in- und auswendig kennt. Oliver ist der Held der Geschichte, mit dem sie eines Tages ...

    Mehr
  • Zeit der Gespenst

    Zeit der Gespenster
    KerstinnI

    KerstinnI

    13. February 2015 um 20:14 Rezension zu "Zeit der Gespenster" von Jodi Picoult

    ">>Weißt Du, was ein Stern ist?>Eine Explosion, die lange her ist, Hunderte von Jahren, die wir aber jetzt erst sehen.>Wieso?>Weil das Licht so lange braucht, bis es hier ankommt.Vielleicht war es bei Geistern so ähnlich, dachte Lucy. Vielleicht bewegte sich Traurigkeit nicht so schnell wie das wirkliche Leben, und deshalb tauchten sie Jahre nach ihrem Tod auf." (S.425)Ross hat seine Frau verloren und sucht sie dennoch. Er hofft ihrem Geist zu begegnen und macht diese Beschäftigung zu seinem Beruf. Dabei bekommt er auch die ...

    Mehr
  • Gutes Buch mit schlechtem Ende

    Beim Leben meiner Schwester
    MagicMoment

    MagicMoment

    Rezension zu "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult

    In "Beim Leben meiner Schwester" geht es um die 13 jährige Anna,die zu Anfang des Buches einen Anwalt engagiert, um ihre Eltern zu verklagen. Hintergrund ist, dass Annas Schwester Kate vor Jahre an Leukäme erkrankt ist und Anna ihr regelmäßig Blut, Knochenmark usw. spenden "muss". Denn Anna wurde nur gezeugt, um ihrer Schwester das Leben retten zu können.Das Buch beginnt gleich mit der eigentlichen Handlung, die Vorgeschichte, die Krebserkrankung von Kate, wird in Rückblenden erörtert. Der Erzählstil des Buches lässt sich leicht ...

    Mehr
    • 2
  • Einzigartig

    Zerbrechlich
    Carlali

    Carlali

    10. February 2015 um 12:39 Rezension zu "Zerbrechlich" von Jodi Picoult

    Jodie Picoult hat wiedermal ein sehr gutes Buch geschrieben. Dieses handelt von einem kleinen Mädchen, welches die "Glasknochenkrankheit" hat und ihrer Familie.Genauer gesagt ist die Tragik an dieser Geschichte, dass es um die "Wrongfull Birth"- Debatte geht.Mehr möchte ich an dieser Stelle auch nicht verraten.Es ist im gewohnten Picoult Stil geschrieben, dh. jedes Kapitel wird aus der Sicht eines anderen Charakters erzählt.Dabei ist es nie zu kitschig oder emotional.Es ist auf jeden Fall ein Buch, über das man auch noch lange ...

    Mehr
  • Picoult und die Musik

    Ein Lied für meine Tochter
    Carlali

    Carlali

    10. February 2015 um 12:39 Rezension zu "Ein Lied für meine Tochter" von Jodi Picoult

    Ich habe dieses Buch auf Englisch gelesen. Dort trägt es auch den, meiner Meinung nach schöneren, Titel "Sing you home".Es erzählt die Geschichte zweier Menschen, deren Ehe aufgrund eines unerfüllten Kinderwunsches scheiterte und die ein neues Leben beginnen. In diesem neuen Leben, bleibt jedoch der Wnsch nach einem Kind bestehen, daher kommt es zu einem Gerichtsverfahren um die noch existierenden befruchteten Eizellen, welche zur Invitrovertilisation vorbereitet wurden.Wie gewohnt erzählt Picoult aus unterschiedlichen ...

    Mehr
  • Bewegendes Buch über das Leben der Amish

    Die einzige Wahrheit
    Carlali

    Carlali

    10. February 2015 um 12:16 Rezension zu "Die einzige Wahrheit" von Jodi Picoult

    Dieses Buch erzählt die Geschichte eines jungen Amish-Mädchens, welches ungewollt schwanger wurde, die Schwangerschaft vertuschte und schließlich ein Kind alleine in einer Scheune zur Welt brachte. Sie wollte dieses Kind nach der Geburt töten, doch dann ist sie nach der Geburt zu schwach und schläft ein. Als sie wieder aufwacht ist das Kind weg und wird am nächsten Morgen tot aufgefunden.Natürlich kommt es zu Ermittlungen und eine Anwältin wird geschickt um das Mädchen, von dessen Unschuld sie selbst nicht überzeugt ist zu ...

    Mehr
  • weitere