Jodi Picoult

(4840)

Lovelybooks Bewertung

  • 3770 Bibliotheken
  • 177 Follower
  • 104 Leser
  • 1004 Rezensionen
(2192)
(1709)
(725)
(160)
(52)
Jodi Picoult

Lebenslauf von Jodi Picoult

Die Schriftstellerin Jodi Lynn Picoult wurde am 19. Mai 1966 in Nesconset auf Long Island, New York geboren. Sie studierte Creative Writing an der Princeton University, und machte dort 1987 ihren Abschluss. Als Masterstudiengang hat sie Pädagogik an der Harvard University studiert. Jodi Picoult ist verheiratet und lebt mit ihrem Ehemann und drei Kindern in New Hampshire. Mit Ihrem Buch „Nineteen Minutes“ das 2007 erschien hat sich Jodi Picoults auf Anhieb auf Platz 1 der Bestseller-Liste der New York Times geschrieben und blieb dort auch wochenlang. Das Buch beschreibt sehr feinfühlig einen Schüleramoklauf in einer fiktiven Kleinstadt. Auch ihr folgendes Buch „Change Of Heart2, das im März 2008 erschien, erreichte aus dem Stand die Spitzenreiterposition. Jodi Picoult schreibt neben Literatur auch „Wonder Woman“-Comics und auch Romane im so genannten „Chick lit-Genre“. Diese Unterhaltungsliteratur richtet sich vor allem an junge Frauen. Ihr Buch beim Leben meiner Schwester wurde erfolgreich mit Cameron Diaz verfilmt. 2012 erscheint in Deutschland ihr aktueller Roman unter dem Titel "Ein Lied für meine Tochter".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchempfehlung
  • Frage
  • Wanderbuch
  • Lesemarathon
  • Challenge
  • Themenlesen
  • Zitate
  • weitere
  • Beiträge von Jodi Picoult
  • Jodi Picoult ansprechen

Beitrag verfassen...

  • Schuldig / Jodi Picoult

    Schuldig
    Lenny

    Lenny

    26. July 2014 um 15:46 Rezension zu "Schuldig" von Jodi Picoult

    Also ich muss sagen, diese Autorin hat mich total eingefangen, ich bin absoluter Fan! Mir hat auch dieses Hörbuch so richtig gut gefallen, da sind wir doch von einem Tatort dirket nach Alaska geflüchtet und erleben für einen Moment eine ganz andere Geschichte, bis wir wieder in die alte Geschichte zurück müssen, das war so gut! Hier wird ein Mädchen Opfer einer Vergewaltigung, es kommt zu vielen Vernehmungen und Beschuldigungen, bis eines Tages der Junge ums Leben kommt. Es sieht erst sehr nach Selbstmord aus, ist es nicht, die ...

    Mehr
  • Ergreifende Geschichte über die Liebe einer Mutter zu ihrem Kind

    Zerbrechlich
    Sommermaedchen23

    Sommermaedchen23

    25. July 2014 um 22:03 Rezension zu "Zerbrechlich" von Jodi Picoult

    Jodi Picoult schreibt in Zerbrechlich über ein Mädchen, Willow, mit Osteogenesis imperfecta (Glasknochenkrankheit). Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, der Perspektive ihrer Mutter Charlotte, dem Vater Sean, der Schwester Amelia, der Anwältin Marin und Piper, der besten Freundin von Charlotte, alle Perspektiven richten sich direkt an Willow. So wird dem Leser das Gefühl vermittelt daneben zu stehen und zu lauschen.Die Autorin wagt sich an ein gesellschaftliches Tabu und zeigt auf wie alle Seiten damit ...

    Mehr
  • Welche Bücher haben euch so berührt, dass ihr weinen musstet? (Suche Tipps !)

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hi ihr Lieben,ich möchte nächste Woche ein paar Bücher shoppen und könnte noch Empfehlungen brauchen. Ich suche Bücher, die wirklich berühren, aber dabei nicht zuuuu kitschig, aber dennoch leicht zu lesen sind. Ein Beispiel, das in die richtige Richtung geht, wäre "Ein ganzes halbes Jahr" - es ist schön, bewegend, nicht zu flach und hat auch Humor.Wichtig wäre mir noch, dass die Figuren im Buch nicht zu alt sind - ich habe gemerkt, dass ich mich mit diesen immer nicht so wirklich identifizieren bzw. reinfühlen kann, wenn sie ...

    Mehr
    • 40
  • Wachkoma - wer entscheidet über Leben und Tod?

    Solange du bei uns bist
    tinstamp

    tinstamp

    Rezension zu "Solange du bei uns bist" von Jodi Picoult

    Jodie Picoult gehört zu meinen Lieblingsschriftstellerinnen und ist immer ein Garant für Themen, die sonst kaum jemand anspricht. Auch in ihrem neuesten Roman hat sie wieder eine Thematik aufgegriffen, die zu Diskussionen nur so auffordert: lebenserhaltende Maßnahmen bei Koma-Patienten.Die Autorin versteht es, wie kaum eine Andere, den Leser das Für und Wieder zu einem Thema zu vermitteln. Steht man selbst eher auf der einen Seite, erhält man auch viele Gründe geboten, die jemand mit einer kompletten konträren Meinung hat. So ...

    Mehr
    • 2
  • In den Augen der anderen

    In den Augen der anderen
    vormi

    vormi

    Rezension zu "In den Augen der anderen" von Jodi Picoult

    Mein 1. Buch von Jodi Picoult und definitiv mal was anderes! Sehr einfühlsam schildert sie aus jeder Perspektive, also mal aus Sicht der Mutter, des Jungen mit dem Asperger-Syndrom und aus den Augen des Bruders, wie es sich anfühlt, Teil einer Familie zu sein, in der es einen am Asperger-Syndrom erkrankten Jungen gibt. Asperger ist eine "leichte Form" des Authismus. Emmas älterer Sohn, Jacob, ist dieser Junge. Jacob ist leidenschaftlich für die Tatort-Analyse entbrannt. Er schaut sich jeden Tag um 16.30 Uhr eine Sendung darüber ...

    Mehr
    • 2
  • Leben und Tod ...

    Solange du bei uns bist
    Lucciola

    Lucciola

    18. July 2014 um 11:29 Rezension zu "Solange du bei uns bist" von Jodi Picoult

    Jodi Picoult ist bekannt für ihre schwierigen Themen. Mal schreibt sie über das Leben nach einem Schulmassaker (19 Minuten), mal über ein junges Mädchen mit Krebs (Beim Leben meiner Schwester) oder einen Jungen mit dem Asperger Syndrom (In den Augen der Anderen). Ihre Bücher sind immer emotional berührend und man stellt sich grundsätzlich die Frage: "Was würde ich tun???". So ist es auch hier. Was macht man, wenn man sich entscheiden muss, ob man die lebenserhaltenden Maßnahmen bei einem Menschen den man liebt anlässt oder ...

    Mehr
  • Der schwere Kampf einer Mutter

    Zerbrechlich
    LeseBlick

    LeseBlick

    18. July 2014 um 09:02 Rezension zu "Zerbrechlich" von Jodi Picoult

    Wieder einmal beschreibt Jodi Picoult das Leben einer Mutter, diesmal ist es Charlotte. Charlotte hat eine Tochter namens Amelia aus einer vorhergehenden Beziehung. Jedoch wünscht sie sich nichts Sehnlicheres als noch ein Kind mit ihrem neuen Partner Sean zu bekommen. Als sie endlich schwanger ist, ist die Freunde bei beiden groß. Jedoch wird dann bei dem Ungeborenen Fötus die Erkrankung Osteogenesis imperfecta, kurz OI oder auch Glasknochenkrankheit festgestellt. Die beiden entscheiden sich jedoch für das Kind.Jedoch wird ihnen ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    -tina-

    -tina-

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 1605
  • Rezension zu "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult

    Beim Leben meiner Schwester
    sollhaben

    sollhaben

    Rezension zu "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult

    Die Geschichte handelt von Anna, die gezeugt wurde, um für ihr Schwester, die an Leukämie erkrant ist, "Ersatzteillager" zu sein. Wir lernen Anna kennen, als sie bei einem Anwalt auftaucht, um sich von ihm vertreten zu lassen, damit sie nicht mehr für medizinische Notfälle bei ihrer Schwester herangezogen werden kann. Wir begleiten Anna, ihren Bruder Jesse, ihren Vater Brian, ihre Mutter Sara, den Anwalt - sie erzählen jeweils Abschnitte aus ihrer Sicht bis zum überraschenden Ende. Diese Änderung der Sichtweise ist anfangs ein ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    12. July 2014 um 20:05
  • mich hat schon lange kein Buch mehr so berührt

    Solange du bei uns bist
    robbylesegern

    robbylesegern

    03. July 2014 um 20:32 Rezension zu "Solange du bei uns bist" von Jodi Picoult

    Jodi Picoult ist bekannt dafür, emotionale Themen in ihren Büchern zu verarbeiten. In ihrem neuen Buch " Solange du bei uns bist ", behandelt sie ein Thema , was schwerer nicht sein kann. Die Frage zwischen Leben und Tod eines anderen Menschen zu entscheiden.Luke Warren ist Verhaltensbiologe und hat sich dem Leben der Wölfe und ihrem Verhalten untereinander, verschrieben. Dafür verlässt er sogar für 2 Jahre seine Familie, um mit einem Wolfsrudel in den Wäldern Kanadas zu leben. Seine Familie, aber vor allem sein Sohn Edward, ...

    Mehr
  • weitere