Jodi Picoult

(5594)

Lovelybooks Bewertung

  • 4324 Bibliotheken
  • 191 Follower
  • 120 Leser
  • 1087 Rezensionen
(2505)
(1955)
(869)
(187)
(54)
Jodi Picoult

Lebenslauf von Jodi Picoult

Die Schriftstellerin Jodi Lynn Picoult wurde am 19. Mai 1966 in Nesconset auf Long Island, New York geboren. Sie studierte Creative Writing an der Princeton University, und machte dort 1987 ihren Abschluss. Anschließend machte sie ihren Master an der Harvard University im Fach Pädagogik. Mit Ihrem Buch „Nineteen Minutes“, das 2007 erschienen ist, hat sich Jodi Picoults auf Anhieb auf Platz 1 der Bestseller-Liste der New York Times geschrieben und hielt sich dort auch wochenlang. Das Buch beschreibt sehr feinfühlig einen Schüleramoklauf in einer fiktiven Kleinstadt. Auch ihr folgendes Buch „Change Of Heart2", das im März 2008 herausgegeben wurde, erreichte aus dem Stand die Spitzenreiterposition. Jodi Picoult schreibt neben Literatur auch „Wonder Woman“-Comics. Bekannt ist sie auch für Romane aus dem so genannten „Chick lit-Genre“. Diese Unterhaltungsliteratur richtet sich vor allem an junge Frauen. Ihr Buch überaus erfolgreiches Buch "Beim Leben meiner Schwester" wurde mit Cameron Diaz verfilmt. Jodi Picoult ist verheiratet und lebt mit ihrem Ehemann und den drei Kindern in New Hampshire.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
  • Beiträge von Jodi Picoult
  • Jodi Picoult ansprechen
  • Autismus verpackt in einen Krimi – Genial

    House Rules
    sally1383

    sally1383

    29. May 2015 um 21:33 Rezension zu "House Rules" von Jodi Picoult

    Kritik:Cover: Ein Junge am Strand. Selbstvergessen. Pastelltöne. Passt leider nicht zum Inhalt ode hab ich etwas verpasst? Dennoch ein schönes Cover.Eindrücke/Inhalt: Was hatte ich erwartet? Weiß ich nicht mehr. Irgendwie hatte ich eine Familiengeschichte erwartet. Ein Drama. Offensichtlich hatte ich mal wieder nicht den Klappentext gelesen. Denn letzten Endes war es sicherlich auch ein Drama, aber eben auch ein kleiner Krimi. Wie ist Jess Ogilvy gestorben? Und warum? Zur Hälfte des Buches hatte ich das für mich geklärt. Dennoch ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 6407
  • Diskussionsstoff

    Das Herz ihrer Tochter
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    22. May 2015 um 11:03 Rezension zu "Das Herz ihrer Tochter" von Jodi Picoult

    June Nealon erlebt eine der schlimmsten Situationen im Leben eines Menschen, sie verliert durch ein grausames Verbrechen ihre kleine Tochter Elizabeth. Ein Handwerker, der von der Familie für Renovierungsarbeiten engagiert wurde, tötete auch Kurt Nealon, Junes zweiten Ehemann. In der Gerichtsverhandlung stellt die Recherchearbeit dar, dass Shay Bourne wohl Elizabeth missbrauchte und vom Stiefvater, der Polizist war, dabei überrascht wurde. Bei Handgreiflichkeiten konnte Shay Bourne Kurts‘ Waffe ergreifen und diese für sein ...

    Mehr
  • Enttäuschend

    In einer regnerischen Nacht
    j125

    j125

    18. May 2015 um 20:47 Rezension zu "In einer regnerischen Nacht" von Jodi Picoult

    Inhalt:Cam und Allie MacDonald leben in dem kleinen Ort Wheelock in Massachusetts. Fast die gesamte Dorfbevölkerung stammt aus einem Dorf in Schottland ab, sodass in Wheelock noch immer die Regeln des schottischen Clans gelten. Cam ist der Clanchef und als solcher auch der Polizeichef des Ortes. Als sein Cousin Jamie seine Frau Maggie tötet, da diese schwerkrank ist, findet sich Cam in einem Konflikt wieder. Seine Frau Allie findet Jamies Tat nicht falsch, doch Cam muss seiner Rolle als Polizeichef gerecht werden und Jamie ...

    Mehr
  • Beim Leben meiner Schwester

    Beim Leben meiner Schwester
    lissi91

    lissi91

    18. May 2015 um 16:18 Rezension zu "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult

    Anna Fitzgeralds Schwester Kate hat Leukämie. Und Anna ist die perfekte Spenderin, gezeugt um ihrer Schwester das Leben immer und immer wieder zu retten. NAch dem sie Nabelschnurblut, Blutzellen, Knochenmark und Stammzellen gespendet hat, soll sie nun noch ihre Niere hergeben, weil Kates Niere nicht mehr richtig arbeitet.Doch Anna möchte das alles nicht mehr mitmachen. Sie möchte eine eigenständige Person sein, die selbst entscheidet was sie spenden möchte. Das Familienleben soll nicht mehr komplett auf Kate ausgerichtet sein und ...

    Mehr
  • Was man aus Liebe tut ...

    In einer regnerischen Nacht
    Janine2610

    Janine2610

    17. May 2015 um 23:26 Rezension zu "In einer regnerischen Nacht" von Jodi Picoult

    Der Klappentext:Wheelock im Westen von Massachusetts: Allie und Cameron MacDonalds glückliche Eheidylle wird zerstört, als ein Mordfall im Familienkreis entsteht. Camerons Cousin Jamie hat seine von Schmerzen gepeinigte, todkranke Frau getötet, und Cameron, Polizeichef des Ortes, muss als Vertreter des Gesetzes seinen Vetter Jamie verhaften. Für Cameron ist diese entsetzliche Tat nicht zu rechtfertigen. In Allies Augen hingegen ist Jamie ein barmherziger, mutiger Held, dem ihr volles Mitgefühl gilt. Und schließlich geht die Ehe ...

    Mehr
  • Rezension zu "Neunzehn Minuten" von Jodi Picoult

    Neunzehn Minuten
    tragalibros

    tragalibros

    17. May 2015 um 20:24 Rezension zu "Neunzehn Minuten" von Jodi Picoult

    Neunzehn Minuten, die das Leben so vieler Menschen auf ewig verändern.Nach dem grauenvollen Amoklauf in der Sterling Highschool befindet sich eine ganze Stadt im Schockzustand. Niemand kann sich einen Reim darauf machen, warum der siebzehnjährige Peter zehn seiner Mitschüler kaltblütig erschoss und viele weitere schwer verletzte. Im Laufe der Ermittlungen und Gerichtsverhandlungen kommen Details ans Licht, die keiner erwartet hätte.Jodi Picoult hat mit dem Roman "Neunzehn Minuten" ein schreckliches aber nicht unbekanntes ...

    Mehr
  • Ein Buch, das bewegt...

    Bis ans Ende aller Tage
    SimsalabimSabrina

    SimsalabimSabrina

    17. May 2015 um 17:22 Rezension zu "Bis ans Ende aller Tage" von Jodi Picoult

    Jodi Picoults Bücher sind mitreißend, fesselnd und dramatisch. Sie lassen dich nicht los. Ich hatte bereits das Buch "19 Minuten" von ihr gelesen, dass genau dies erfüllte und hoffte, "bis ans Ende aller Tage" würde mich genauso mitreißen. Aber es war noch besser und gleichzeitig schlimmer. Dieses Buch hat mir an manchen Stellen die Luft zu Atmen geraubt. Jodi Picoult schreibt nicht nur auf eine glaubhafte und intensive Art und Weise, sondern sehr eindringlich. Die Worte lassen dich nicht los."Es gab nichts mehr zu sagen. Er ...

    Mehr
  • Wundervolle Geschichte, gut verpackt und leicht zum Lesen.

    Mein Herz zwischen den Zeilen
    E-laine

    E-laine

    15. May 2015 um 15:18 Rezension zu "Mein Herz zwischen den Zeilen" von Jodi Picoult

    Wenn man mal Abwechslung zum Alltag braucht, jedoch nicht drei Wochen an einem dicken Schmöker kauen will, ist dieses Buch genau das richtige. Durch die schöne Liebesgeschichte von den beiden Protagonisten wird man in eine andere Welt geführt und verzaubert. Ein süßes (natürlich auch etwas irreales) Beispiel dafür, dass Liebe keine Grenzen kennt. 

  • Vom Cover schon ein echter Hingucker!

    Mein Herz zwischen den Zeilen
    LuisesBuechermeer

    LuisesBuechermeer

    04. May 2015 um 20:25 Rezension zu "Mein Herz zwischen den Zeilen" von Jodi Picoult

    (Vorsicht beim Lesen, evtl. ein kleiner Spoiler drin) Ich möchte gar nicht so viel dazu sagen. Es ist ein wunderschönes Buch, das auf einer sehr interessanten Idee basiert und auch sehr schön umgesetzt wurde. Mich hat von Anfang an die Tatsache berührt, dass eine Buchfigur sich tatsächlich in seine Leserin verliebt. Ich musste allein deswegen das Buch sofort kaufen, als ich davon gehört habe. Der Schreibstil ist recht einfach gehalten, was, wie ich glaube, daran liegt, dass die Autorin Jodi Picoult das Buch gemeinsam mit ihrer ...

    Mehr
  • weitere