Jodi Picoult

(4911)

Lovelybooks Bewertung

  • 3831 Bibliotheken
  • 178 Follower
  • 110 Leser
  • 1017 Rezensionen
(2207)
(1742)
(741)
(163)
(52)
Jodi Picoult

Lebenslauf von Jodi Picoult

Die Schriftstellerin Jodi Lynn Picoult wurde am 19. Mai 1966 in Nesconset auf Long Island, New York geboren. Sie studierte Creative Writing an der Princeton University, und machte dort 1987 ihren Abschluss. Als Masterstudiengang hat sie Pädagogik an der Harvard University studiert. Jodi Picoult ist verheiratet und lebt mit ihrem Ehemann und drei Kindern in New Hampshire. Mit Ihrem Buch „Nineteen Minutes“ das 2007 erschien hat sich Jodi Picoults auf Anhieb auf Platz 1 der Bestseller-Liste der New York Times geschrieben und blieb dort auch wochenlang. Das Buch beschreibt sehr feinfühlig einen Schüleramoklauf in einer fiktiven Kleinstadt. Auch ihr folgendes Buch „Change Of Heart2, das im März 2008 erschien, erreichte aus dem Stand die Spitzenreiterposition. Jodi Picoult schreibt neben Literatur auch „Wonder Woman“-Comics und auch Romane im so genannten „Chick lit-Genre“. Diese Unterhaltungsliteratur richtet sich vor allem an junge Frauen. Ihr Buch beim Leben meiner Schwester wurde erfolgreich mit Cameron Diaz verfilmt. 2012 erscheint in Deutschland ihr aktueller Roman unter dem Titel "Ein Lied für meine Tochter".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Frage
  • Lesemarathon
  • Buchempfehlung
  • Wanderbuch
  • Challenge
  • Themenlesen
  • Zitate
  • weitere
  • Beiträge von Jodi Picoult
  • Jodi Picoult ansprechen

Beitrag verfassen...

  • Mein Herz zwischen den Zeilen- Jodi Picoult und Samantha van Leer

    Mein Herz zwischen den Zeilen
    RainbowSmiley

    RainbowSmiley

    Rezension zu "Mein Herz zwischen den Zeilen" von Jodi Picoult

    Das Buch war recht schön. Es handelt  um ein Märchen und eine Märchenfigur namens Oliver. Oliver möchte gerne aus dem Märchen entfliehen und sucht Hilfe bei Deliah, der Einzelgängerin. Sie verlieben sich auf den ersten Blick und Deliah will Oliver helfen.KLAPPENTEXT: "Hilf mir!" Deliah kann es kaum fassen, als sie diese Nachricht in ihrem Lieblingsbuch findet.Oliver, der  umwerfend gut aussehende Held der Geschichte hat diese Worte extra für sie in den Felsen geritzt.Zuerst hält sie sich für verrückt, doch schnell stellen Deliah ...

    Mehr
    • 4
  • Die Wahrheit meines Vaters- Jodi Picoult

    Die Wahrheit meines Vaters
    KerstinnI

    KerstinnI

    31. August 2014 um 12:10 Rezension zu "Die Wahrheit meines Vaters" von Jodi Picoult

    Delia hat ein zufriedenstellendes Leben. Sie hat eine kleine Tochter, einen verlobten, einen besten Freund und ihren Vater in der Nähe. Ihre Mutter ist gestorben, als sie ein kleines Kind war- so hat sie gedacht. Nach und nach kommt die Wahrheit ans Licht. So endet ihr Vater vor Gericht, verteidigt von Delias verlobten. Und Delia weiß nicht mehr, was sie glauben soll und wer sie ist... Es ist ein klassischer Picoult Roman, die Kapitel werden von den verschiedenen Protagonisten erzählt, dieser ständige Perspektivenwechsel macht ...

    Mehr
  • Bis ans Ende aller Tage

    Bis ans Ende aller Tage
    Sweetybeanie

    Sweetybeanie

    29. August 2014 um 11:53 Rezension zu "Bis ans Ende aller Tage" von Jodi Picoult

    Zum Inhalt: Emily und Christopher sind seit dem Tag von Emilys Geburt unzertrennlich. Die Eltern der beiden haben sich in der Schwangerschaft kennengelernt und angefreundet und da sie Nachbarn sind, sind die Kinder zusammen groß geworden. Im Lauf der Zeit wird bei den Beiden aus Freundschaft eine tiefe Liebe. Sie sind unzertrennlich. Bis zu jenem Tag im November 1997. An diesem Tag ereicht die Eltern die Nachricht, dass Chris und Emily im Krankenhaus sind: Emily stirbt und Christopher überlebt. Die Ermittlungen der Polizei ...

    Mehr
  • Rezension zu "In den Augen der anderen" von Jodi Picoult

    In den Augen der anderen
    Ines_Mueller

    Ines_Mueller

    Rezension zu "In den Augen der anderen" von Jodi Picoult

    "Meine Mutter erzählt mir das nach der Schule. Sie starrt mich an, während sie mir das erzählt, als wolle sie irgendetwas an meinem Gesicht ablesen - fast so, wie ich es mache, wenn ich mir die Augenbrauen eines anderen anschaue, den Mund und die Pupillen, um so vielleicht Hinweise auf eine Emotion zu entdecken."Zwar habe ich schon einiges von der Autorin Jodi Picoult gehört, hätte aber wohl freiwillig nie zu einem ihrer Bücher gegriffen. Ein Glück also, dass das Mängelexemplar von "In den Augen der anderen" mich im Supermarkt ...

    Mehr
    • 5
    Ines_Mueller

    Ines_Mueller

    26. August 2014 um 09:50
  • zu viel Herz zwischen den Zeilen?!

    Mein Herz zwischen den Zeilen
    Aria_Buecher

    Aria_Buecher

    Rezension zu "Mein Herz zwischen den Zeilen" von Jodi Picoult

    ****** ACHTUNG ENTHÄLT SPOILER ********Das Cover finde ich wunderschön! Genauso wie die gesamte Aufmachung des Buches!!! Es ist so verspielt und einfach passend mit wunderschönen Bildern und Motiven zwischen drin.Selbst die verschiedenen Erzähler haben eine eigene Schriftfarbe bekommen!  An Kreativität wurde auf keinen Fall gespart!Es geht in dem Buch um die 15jährige Delilah. Sie ist verrückt nach einem Märchenbuch wovon es insgesamt nur ein einziges Exemplar gibt! Delilah kennt die Geschichte in und auswendig. Doch als dann der ...

    Mehr
    • 2
  • Märchen

    Mein Herz zwischen den Zeilen
    dieFlo

    dieFlo

    Rezension zu "Mein Herz zwischen den Zeilen" von Jodi Picoult

    Märchen bereichern uns und machen unsere Kindheit bunter .. Jodi Picoult macht auch die Welt für Erwachsene wieder bunt und lädt zum träumen ein. Bücher faszinieren sie, sie verbringt Stunden mit dem Lesen und ist anders als die Anderen. Sie hat nur in Jules eine wahre Freundin, aber was wird passieren, wenn sie ihr erzählt, dass sie ein altes Märchenbuch gefunden hat? Ein Buch, dass es nur einmal gibt, nach dessen Schreiben die Autorin aufgehört hat und das sie, eine 15jährige dieses buch schon zig mal gelesen hat. Das sie ...

    Mehr
    • 2
  • Mittelmaß

    Die einzige Wahrheit
    Kruemelfiech

    Kruemelfiech

    20. August 2014 um 16:51 Rezension zu "Die einzige Wahrheit" von Jodi Picoult

    Das Buch war okay, die Geschichte ist ganz gut... aber so wirklich... gefangen hat es mich nicht. Ich liebe das Gefühl, wenn ich so gefangen von einem Buch bin, dass ich am liebsten die nächsten 2 Tage zuhause bleiben würde um es durch zu kriegen... war bei dem Buch aber nicht so.Musste wirklich zwei mal anfangen und mich durch quälen...gegen ende fand ichs dann auch gut, aber so wirklich fesselnd war es nicht.Das Thema ist irgendwo zwar real, gibt genügend Familien (sei es streng gläubige oder wie auch immer) in denen sowas ...

    Mehr
  • Begeisternd!

    Das Herz ihrer Tochter
    Kruemelfiech

    Kruemelfiech

    20. August 2014 um 16:46 Rezension zu "Das Herz ihrer Tochter" von Jodi Picoult

    Es ist zwar eine Weile her, seit ich das Buch gelesen habe, bin aber immer noch begeistert von der Geschichte... Das Thema an sich ist schwierig, aber ich war wirklich fasziniert von dem hin und her... von den Gewissensbissen (okay, nein ...falsches Wort... von den wechselnden Gedanken) die sich bei mir gebildet haben... von den Diskussionen die ich mit mir selber geführt habe... von dem ganzen Buch! Ich kann es wirklich nur empfehlen!

  • Was passiert, wenn Kinder grausam sind...

    19 Minuten
    Kruemelfiech

    Kruemelfiech

    20. August 2014 um 16:40 Rezension zu "19 Minuten" von Jodi Picoult

    Jeder von uns kennt es...und die wo es nicht kennen, hatten einfach nur wahnsinnig viel Glück!Als Kind wird man gemobbt...sei es wegen dem Aussehen, sei es weil man "anders" ist oder einfach nur, weil es den anderen eine freude ist die schwächeren zu demütigen. Jodi Picoult hat es meiner Meinung nach geschafft, in diesem Buch alles kompakt zu schildern. Immer wieder wenn ein Amoklauf stattfindet, fragt jeder sich "WIe konnte das nur passieren? Wie ist aus einem so netten Menschen, ein so übles Monster geworden"...Tja meine lieben ...

    Mehr
  • Modernes Märchen mit Liebe zum Detail

    Mein Herz zwischen den Zeilen
    Sandra-Andrea-Huber

    Sandra-Andrea-Huber

    20. August 2014 um 15:34 Rezension zu "Mein Herz zwischen den Zeilen" von Jodi Picoult

    PERSÖNLICHER EINDRUCKDieses Buch hat mir ein Stück Kindheitserinnerung zurückgebracht und mich eintauchen lassen in eine lebendig gemalte Welt mit einzigartigen Charakteren und liebevoll ausgearbeiteten Details. Zwischen den Buchdeckeln verbirgt sich ein modernes und frisches Märchen, das perfekt in die heutige Zeit passt, aber dennoch die Magie, die auch alten Märchen wie „Aschenputtel“ oder „Dornröschen“ anhaftet, mit sich bringt. Zwei Welten - die der unsterblichen Märchen und die der Realität - verschmelzen zu einer ...

    Mehr
  • weitere