John Green

(7260)

Lovelybooks Bewertung

  • 6567 Bibliotheken
  • 264 Follower
  • 241 Leser
  • 955 Rezensionen
(4417)
(1842)
(663)
(181)
(31)
John Green

Lebenslauf von John Green

John Michael Green wurde am 24. August 1977 in Indianapolis, Indiana geboren. Bekannt wurde er durch den Videoblog, den er zusammen mit seinem Bruder Hank Green betreibt. Mittlerweile zählt es zu den 100 meistgesehenen auf YouTube. Green wuchs in Orlando, Florida auf, besuchte die Indian Springs Schools in Birmingham, Alabama und studierte anschließend Englisch und Vergleichende Religionswissenschaften am Kenyon College Ohio. Sein erstes Berufsziel war Pastor, welches er nach nach einschneidenden Erfahrungen als Kaplan in einem Kinderkrankenhaus verwarf. Sein Debütroman »Eine wie Alaska« wurde international ausgezeichnet, u.a. mit dem »Michael L. Printz Award« für besonderes Verdienste um die Jugendliteratur. Die deutsche Ausgabe war 2008 gleich zweimal für den »Jugendliteraturpreis« nominiert. Im Juli 2012 erschien sein mittlerweile weltberühmter Roman auf dem deutschsprachigen Buchmarkt unter dem Titel "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • John Green- Eine wie Alaska

    Eine wie Alaska
    Booksforever

    Booksforever

    27. February 2015 um 19:54 Rezension zu "Eine wie Alaska" von John Green

    Miles hat die Schule gewechselt. Auf dem Internat verknallt er sich in die schöne Alaska. Sie ist das Zentrum ihres Sonnensystems, der magische Anziehungspunkt des Internats. Wer um sie kreist, ist glücklich und verletzlich gleichermaßen, euphorisch und immer nah am Schulverweis. Alaska mag Lyrik, nächtliche Diskussionen über philosophische Absurditäten, heimliche Glimmstängel im Wald und die echte wahre Liebe. Miles ist fasziniert und überfordert zugleich. Dass hinter dieser verrückten, aufgekratzten Schale etwas Weiches und ...

    Mehr
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    NinaHeick

    NinaHeick

    27. February 2015 um 14:05 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Hazel und Gus leiden beide an der gleichen Krankheit: Krebs. Und obwohl Hazel sich selbst als "tickende Zeitbombe" sieht, sich gegen ihre Gefühle für Gus wehrt, verlieben sich die beiden. Sie versuchen, die Zeit zu geniessen, die ihnen noch bleibt. Eine traurige, bewegende, zu Tränen rührende Geschichte, die einem die Augen öffnet, wie wichtig es ist, im Hier und Jetzt zu sein. Es könnte jeden Augenblick vorbei sein. ...

  • Wieso der Hype?

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Louise13

    Louise13

    27. February 2015 um 13:28 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Dieses Buch und der Film waren letztes Jahr sehr beliebt. Nachdem ich den Film gesehen hatte und ihn ganz nett (aber auch nicht übermäßig gut) fand, dachte ich mir das Buch ist bestimmt besser. Also habe ich mir das Buch gekauft. Das Cover ist ziemlich schlicht gehalten aber trotzdem ganz schön. Die Geschichte hingegen hat mir nicht so gut gefallen. Ich finde Gus ziemlich unsympathisch, Hazel ist ganz ok. Die Geschichte hat etwas anders geendet als ich zuerst erwartet habe, dass Ende hat mich jedoch gar nicht berührt da von ...

    Mehr
  • Leider noch etwas schwach

    Eine wie Alaska
    Miserable

    Miserable

    27. February 2015 um 12:46 Rezension zu "Eine wie Alaska" von John Green

    Miles wechselt die Schule und geht fortan auf die Culver Creek, ein Internat, das bereits sein Vater besucht hat. Dort ist er auf der Suche nach dem großen Vielleicht. Sein altes Leben ist ihm nicht mehr genug, und deswegen sieht er die neue Schule als das Abenteuer schlechthin. Hatte er an seiner alten Schule kaum Freunde, so findet er ebendiese sehr schnell an der neuen Schule. Sein Zimmergenosse Chip, Spitzname der Colonel, ist der Meister der Streiche und stellt ihm Alaska vor. Sie ist, fragt man Miles, das schönste Mädchen ...

    Mehr
  • Tiefgründig :)

    Margos Spuren
    MichelleRosebird

    MichelleRosebird

    26. February 2015 um 00:13 Rezension zu "Margos Spuren" von John Green

    Inhalt: Es geht um Quentin, und seine Nachbarin Margo, für welche er schon seit er klein ist schwärmt. Im Kindealter waren beide eng befreundet, doch mittlerweile, als sie achtzehn sind, sind sie es nicht mehr. Eines Tages verschwindet Margo nach einer Nacht die sie mit Quentin verbracht hat. Sie hinterlässt Wegweiser, welche Quentin zu Margo führen sollten...Das Buch ist in drei Teile unterteilt. Den ersten Teil fand ich ganz okay, zwar hat er mich nicht wirklich gefesselt, aber er war gut. Ein Problem für mich war es, in den ...

    Mehr
  • Alaska

    Eine wie Alaska
    123sarah321

    123sarah321

    25. February 2015 um 13:28 Rezension zu "Eine wie Alaska" von John Green

    Die Geschichte handelt von einem Jungen, der daheim nicht wirklich viele Freunde hat und von seinen Eltern in ein Internat geschickt wird. Dort lernt er seinen Zimmergenossen Chip kennen und sie werden beste Freunde. Außerdem lernt er Alaska kennen und verliebt sich auf Anhieb in sie. Ich weiß gerade nicht wie ich das Buch am besten beschreibe ohne etwas zu verraten. Mein Vater hat zuvor das Buch gelesen und hat zu mir gesagt das es ein trauriges Buch ist.  Ja, das kann ich bestätigen nachdem ich es ...

    Mehr
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter -Rezi-

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    mimilovesbooks

    mimilovesbooks

    23. February 2015 um 17:41 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

  • Eine tief berührende Geschichte

    Eine wie Alaska
    Mattia

    Mattia

    22. February 2015 um 21:53 Rezension zu "Eine wie Alaska" von John Green

    Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen und war begeister und bestürzt geleichermaßen. Mit der Figur Alaska hat John Green, meiner Meinung nach, eine unglaublich vielschichtige und tiefe, aber auch geheimnisvolle Figur geschaffen. Noch nie war ich von einem Charakter so fasziniert.Die Geschichte ist unglaublich traurig, aber auch stellenweise sehr witzig und poetisch. Man kann sagen, dass alles dabei war - John Green liefert mit "Eine wie Alaska" ein rundumpaket aus Trauer, Witz und Poesie, verpackt in einer wunderschönen ...

    Mehr
  • Gus und Hazel...Einfach bezaubernd

    (The Fault in Our Stars) By Green, John (Author) Hardcover on (01 , 2012)
    Tintenklecks98

    Tintenklecks98

    22. February 2015 um 14:07 Rezension zu "(The Fault in Our Stars) By Green, John (Author) Hardcover on (01 , 2012)" von John Green

    Ich denke, es wurde bereits so oft, so viel zum Inhalt erzählt, dass ich darauf kaum weiter eingehen möchte. Nur so viel: "The Fault In Our Stars" ist eine ungewöhnliche Liebes-, Lebens-, und ja, irgendwo auch Leidensgeschichte...Ich war schon vom Film total begeistert und wollte unbedingt das Buch "dahinter" lesen. Und da die englische Ausgabe gerade griffbereit lag, schnappte ich mir diese. :)Mir gefiel es so gut, dass Gus und Hazel einfach sie selbst sind. Zwei besondere Jugendliche, die andererseits gar nicht außergewöhnlich ...

    Mehr
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    annifuny

    annifuny

    21. February 2015 um 11:20 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Inhalt: Hazel hat Krebs,  doch sie will nicht bemitleidet werden und schon gar nicht will sie in eine Selbsthilfe Gruppe. Bis sie in einer dieser Sitzungen auf Gus trifft, der ganz anders mit seiner Krankheit umgeht als sie. Schnell verlieben sie sich in einander, reden bis tief in die Nacht, lesen die selben Bücher, gucken die selben Filme und als dann auch noch Gus sein Herzenswunsch für sie opfert scheint alles Perfekt.Cover:Ich finde das Cover Wunderschön und könnte stunden damit verbringen es nur anzugucken :)Meine ...

    Mehr
  • weitere