John Green

(13792)

Lovelybooks Bewertung

  • 11749 Bibliotheken
  • 387 Follower
  • 334 Leser
  • 1347 Rezensionen
(8154)
(3625)
(1537)
(383)
(93)

Lebenslauf von John Green

John Michael Green wurde am 24. August 1977 in Indianapolis, Indiana geboren. Bekannt wurde er durch den Videoblog, den er zusammen mit seinem Bruder Hank Green betreibt. Mittlerweile zählt es zu den 100 meistgesehenen auf YouTube. Green wuchs in Orlando, Florida auf, besuchte die Indian Springs Schools in Birmingham, Alabama und studierte anschließend Englisch und Vergleichende Religionswissenschaften am Kenyon College Ohio. Sein erstes Berufsziel war Pastor, welches er nach nach einschneidenden Erfahrungen als Kaplan in einem Kinderkrankenhaus verwarf. Sein Debütroman »Eine wie Alaska« wurde international ausgezeichnet, u.a. mit dem »Michael L. Printz Award« für besonderes Verdienste um die Jugendliteratur. Die deutsche Ausgabe war 2008 gleich zweimal für den »Jugendliteraturpreis« nominiert. Im Juli 2012 erschien sein mittlerweile weltberühmter Roman auf dem deutschsprachigen Buchmarkt unter dem Titel "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eine sehr lesenswerte Geschichte

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    InaOtt

    InaOtt

    09. February 2016 um 00:16 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Was ist schlimmer, an Krebs zu erkranken? Dabei auch noch ein Teenager zu sein. Dieses ist ein tieftrauriges Buch, und doch oft so witzig und leicht geschrieben, dass man fast vergisst, worum es geht. Die Geschichte ist stimmig, nur manchmal kamen mir die Teenies dann doch etwas abgebrüht vor - daher einen Punkt Abzug. Ich kann mir schwer vorstellen, dass junge Menschen dann ganz so locker mit einer Krankheit umgehen, von der sie genau wissen, dass sie töten wird.Andererseits war die wachsende Freundschaft zwischen den beiden ...

    Mehr
  • Weinen und Lachen. Ein Buch für alle Menschen mit weichem Herzen

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    PinkMinion

    PinkMinion

    08. February 2016 um 17:44 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Traurig und gleichzeitig unendlich schön. Wer dort nicht weinen muss hat noch nicht gelebt.

  • Das Schicksal ist wirklich ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Sandkuchen

    Sandkuchen

    08. February 2016 um 16:24 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Ich muss ehrlich sagen … ich mag dieses Buch nicht. Es war schön, herzzerreißend, ehrlich, mitreisend. Aber irgendwie auch wieder rum nicht. Die Charaktere Gus und Hazel Grace sind wunderschön konzipiert. Sie sind beide sehr ehrlich, sie kennen ihr Schicksal, sie kennen ihre Chance, aber sie verfluchen nicht das Leben. Das finde ich schön. Wie die beiden sich kennenlernen war rührend. Die Geschichte ist so schön beschrieben worden und ihre ganz eigene Art sich zu unterhalten, auf einem Niveau das viele niemals im Leben erreichen, ...

    Mehr
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    booksforever___

    booksforever___

    07. February 2016 um 16:48 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Was John Green in diesem Buch mit Hazel und Gus geschaffen hat ist einfach nur wunderschön. Die Dramatik, die aufgebaut wird als Hazel die mit ihrer Diagnose Schilddrüsenkrebs nicht zu leben sondern eher zu überlebe gelernt hat unverhofft in dieser Selbsthilfegruppe auf Gus trifft. Der ihr zeigt wie schön das leben doch sein kann. Das man seine Träume und Wünsche in Erfüllung gehenlassen kann und wie man richtig mit den Stolpersteinen die das Leben einen in den weg schmeißt richtig umzugehen.

  • Margos Spuren - John Green

    Margos Spuren
    Kidow0512

    Kidow0512

    07. February 2016 um 15:22 Rezension zu "Margos Spuren" von John Green

    Direkt auf den ersten Seiten hab ich gemerkt, mit wie viel Mühe und Liebe die Protagonisten und die ganze Geschichte ausgeschmückt ist, sodass man mit genau so viel Liebe in die Geschichte reinkommt. Quentin ist das genaue Gegenteil von Margo, aber trotzdem sind sie beide sehr interessante. Margo ist in ihrer gesamten Erscheinung sehr stark. Leider hat mich das Ende etwas enttäuscht, hätte da mehr von John Green erwartet.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig!Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt ...

    Mehr
    • 3335
  • Freundschaft oder Liebe?

    Will & Will
    YvetteH

    YvetteH

    05. February 2016 um 18:22 Rezension zu "Will & Will" von John Green

    Klappentext:Nur wer Liebe wagt, kann Liebe gewinnen Sie heißen beide Will Grayson, wohnen beide in Chicago, sind beide siebzehn und tragen neben demselben Namen und demselben Alter dasselbe Problem mit sich herum: Aus lauter Angst, das Ding mit der Liebe zu versemmeln, lassen sie sich auf Romantisches gar nicht erst ein. Der eine Will zögert seit Wochen, sich selbst das einzugestehen, was für alle anderen offensichtlich ist: dass er nämlich bis über beide Ohren in seine wunderbare Mitschülerin Jane verliebt ist. Der andere Will ...

    Mehr
  • Margos Spuren

    Margos Spuren
    blueleogreen

    blueleogreen

    02. February 2016 um 17:22 Rezension zu "Margos Spuren" von John Green

    Übersetzter: Sophie Zeitz Verlag: dtv Reihe Hanser Erscheinungsdatum: 08.02.2010 Genre: Jugendbuch Seiten: 336 Preis: 9,95€ Originaltitel: Paper Towns Inhalt: Schon als kleiner Junge war Quentin in die schöne, impulsive Margo verliebt - und schon damals war sie ihm ein Rätsel: Niemand konnte so mutig und entschlossen sein wie sie, niemand wirkte so unnahbar. Nachdem Quentin Margo bei einem nächtlichen Rachefeldzug geholfen hat, verschwindet diese urplötzlich und hinterlässt geheimnisvolle Spuren. Quentin ist verwirrt: Sind die ...

    Mehr
  • Margos Spuren - John Green

    Margos Spuren
    YasminSi

    YasminSi

    30. January 2016 um 21:42 Rezension zu "Margos Spuren" von John Green

     John Green hat es mit Margos Spuren mal wieder geschafft, mich völlig mitzureißen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, weil ich ständig wissen wollte, wie es mit Margo und Quentin weitergeht. Es war immer wieder interessant zu sehen, wie die zahlreichen Wendungen der Geschichte konstant die Aufmerksamkeit auf sich lenkten. Die mit Witz und Charme versehenen Charaktere sorgten außerdem für viel Amüsement! Allerdings muss ich (leider) sagen, dass ich durch den konstanten Spannungsaufbau gleichzeitig sehr hohe Erwartungen ...

    Mehr
  • Margos Spuren von John Green – Rezension

    Margos Spuren
    Buchbloggerin

    Buchbloggerin

    30. January 2016 um 14:10 Rezension zu "Margos Spuren" von John Green

    Schon als kleiner Junge war Quentin in die schöne, impulsive Margo verliebt – und schon damals war sie ihm ein Rätsel: Niemand konnte so mutig und entschlossen sein wie sie, niemand wirkte so unnahbar. Nachdem Quentin Margo bei einem nächtlichen Rachefeldzug geholfen hat, verschwindet diese urplötzlich und hinterlässt geheimnisvolle Spuren. Quentin ist verwirrt: Sind die Spuren für ihn? Soll er die Suche aufnehmen? Doch dann verfolgt er jeden Hinweis und befindet sich plötzlich auf einer Reise voller Abenteuer, irgendwo zwischen ...

    Mehr
  • weitere