John Green

(16624)

Lovelybooks Bewertung

  • 14049 Bibliotheken
  • 421 Follower
  • 358 Leser
  • 1448 Rezensionen
(9708)
(4402)
(1910)
(482)
(122)

Lebenslauf von John Green

John Michael Green wurde am 24. August 1977 in Indianapolis, Indiana geboren. Bekannt wurde er durch den Videoblog, den er zusammen mit seinem Bruder Hank Green betreibt. Mittlerweile zählt es zu den 100 meistgesehenen auf YouTube. Green wuchs in Orlando, Florida auf, besuchte die Indian Springs Schools in Birmingham, Alabama und studierte anschließend Englisch und Vergleichende Religionswissenschaften am Kenyon College Ohio. Sein erstes Berufsziel war Pastor, welches er nach nach einschneidenden Erfahrungen als Kaplan in einem Kinderkrankenhaus verwarf. Sein Debütroman »Eine wie Alaska« wurde international ausgezeichnet, u.a. mit dem »Michael L. Printz Award« für besonderes Verdienste um die Jugendliteratur. Die deutsche Ausgabe war 2008 gleich zweimal für den »Jugendliteraturpreis« nominiert. Im Juli 2012 erschien sein mittlerweile weltberühmter Roman auf dem deutschsprachigen Buchmarkt unter dem Titel "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    nordbreze

    nordbreze

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben ...

    Mehr
    • 3714
  • Okey? Okey ❤

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Angeldream

    Angeldream

    28. July 2016 um 15:11 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Wirklich ein gutes buch. Keine so 0815 teenie-liebesromanze. Habe dieses buch schon 5-6 mal gelesen aber es konnte mich jedes mal wieder in seinen bann ziehen. Es ist humorvoll mit einer guten dosis sarkamus geschrieben. Stellenweise auch sehr traurig. Ich mag die art wie John Green schreibt. Obwohl ein erstes thema behandelt wird lest sich dass buch recht locker. Eine poetische sprache wird verwendet und an machen stellen lässt es einen nur so darhinschmelzen. Auf jeden fall lesenswertOkey? Okey❤

  • Weihnachtsgeschenk im juli

    Tage wie diese
    Angeldream

    Angeldream

    28. July 2016 um 15:05 Rezension zu "Tage wie diese" von John Green

    Habe dieses buch zu weihnachten geschenkt bekommen. Habe es dann erstmals weggelegt und wollte es in den semesterferien lesen. Naja irgendwie fand ich dann doch keine zeit wegen schulstress und es wurden sommerferien daraus *grins*Es sind drei nette kurgeschichten die sich irgendwie verbinden. Keine anspruchsvolle lektüre jedoch für zwischendurch sehr unterhaltsam und es liest sich schnell durch. Ab und zu musste ich auch schmunzeln. Empfehenswert wenn man ein buch sucht für zwischendurch egal zu welcher jahreszeit

  • Bewegend, berührend und dennoch humorvoll - eine tolle Mixtur!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Bommerlinda

    Bommerlinda

    27. July 2016 um 18:18 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Hazel Grace, ein 16 jähriges Mädchen, das seit ihrem 13. Lebensjahr unheilbar an Lymphdrüsenkrebs erkrankt ist und nur durch lebensverlängernde Maßnahmen am Leben erhalten wird, ist die Hauptprotagonisten in diesem Buch. Wie man sich vorstellen kann, ist ihre körperliche wie auch seelische Verfassung denkbar schlecht. Die Metastasen, die sich bereits in ihrer Lunge ausgebreitet haben, ermöglichen keine normale Atmung mehr und so ist Hazel darauf angewiesen, ein Sauerstoffgerät mit sich herumzutragen. Sie wird gepeinigt von ...

    Mehr
  • Looking for Alaska

    Eine wie Alaska
    LuisaKatharina

    LuisaKatharina

    25. July 2016 um 17:51 Rezension zu "Eine wie Alaska" von John Green

    Miles Halter ist ein Verfechter von Biografien und den letzten Worten Berühmter Personen. Auf der Suche nach dem großen Vielleicht verlässt er sein Zuhause in Florida, um in Culver Creek, Alabama, ein Internat zu besuchen. Dort angekommen, fällt es ihm nicht schwer mit seinem neuen Zimmergenossen, den Colonell genannt, dem Mathecrack Takumi und der schönen Alaska eine enge Freundschaft aufzubauen. Zusammen helfen die drei Miles, sich dem Internatsalltag anzupassen und die Regeln dort so gut wie möglich zu umgehen. Gerade ...

    Mehr
  • Unglaublich

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    SandraLikesBooks

    SandraLikesBooks

    25. July 2016 um 13:34 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Dieses Buch war  unglaublich. Eine so schöne Geschichte voller Humor, Liebe und Trauer. Ich war so begeistert von diesem Buch und ich habe die Charaktere geliebt. Am Schluss habe ich Rotz und Wasser geweint weil es einfach so traurig war. Ein echt gelungenes Buch von John Green. Kann es euch empfehlen!

  • "Vielleicht sind alle Saiten in ihm gerissen."

    Margos Spuren
    die_tanja_

    die_tanja_

    24. July 2016 um 21:06 Rezension zu "Margos Spuren" von John Green

    „Margos Spuren“ erschien im Jahre 2011 im dtv Verlag. Klappentext: Solange Quentin denken kann, ist Margo für ihn das begehrenswerteste Mädchen überhaupt. Doch je näher er ihr kommt, desto rätselhafter und unerreichbarer wird sie. Und dann steht Margo eines Nachts plötzlich vor seinem Fenster und bittet ihn um Hilfe: Er soll sie auf ihrem persönlichen Rachefeldzug begleiten und Freunden, die sie enttäuscht haben, einen Denkzettel verpassen. Quentin macht mit. Für eine Nacht wirft er alle Ängste über Bord. Doch am nächsten Morgen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Indianische Kalenderchallenge 2016/2017"

    Indianisches Horoskop / Geburtstagskalender (Wandkalender immerwährend DIN A3 quer)
    stebec

    stebec

    zu Buchtitel "Indianisches Horoskop / Geburtstagskalender (Wandkalender immerwährend DIN A3 quer)" von Elisabeth Stanzer

    Halli Hallo meine Lieben, Vorab: Es handelt sich hier um eine Challenge. Der Kalender kann nicht gewonnen werden!.Wie wir es schon angekündigt haben, möchten kattii und ich euch dieses Jahr auch wieder mit einer Horoskop-Challenge bespaßen. Da wir uns gedacht haben, dass zwei Jahre hintereinander das gleiche Horoskop ziemlich langweilig werden kann, haben wir uns dazu entschlossen dieses Jahr die Chinesischen Sternzeichen durch die Indianischen zu ersetzen. Wir haben auch noch ein paar kleine Änderungen vorgenommen, damit das ...

    Mehr
    • 185
  • „Man kann sich nicht aussuchen ob man verletzt wird auf dieser Welt…“

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    21. July 2016 um 20:27 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Hazels Leben ist seit Jahren vom Krebs bestimmt. Unheilbar, doch sie lebt schon länger als gedacht. Es gibt gute und schlechte Tage. Ihre Eltern sind rund um die Uhr für sie da. Nur für sie geht Hazel zu der, ihr verhassten, Selbsthilfegruppe. Doch da trifft sie August. Ein Überlebender. Einer, der nur für seinen besten Freund an diesem Tag gekommen ist. Es ist Schicksal, dass sich trafen und für beide beginnt eine Liebesgeschichte, die stärker ist als die Krankheit. Ein Buch, das fern vom Klischee der Krebsbücher und der ...

    Mehr
  • Das Leben ist ein Geschenk!!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    NatalieOberhammer

    NatalieOberhammer

    20. July 2016 um 10:06 Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Eine der wundervollsten Liebesgeschichten zum Lesen und Träumen, zusammengefasst in einem Buch. Es wird genau so wie der Film mit mit packenden Szenen und Momenten wiedergegeben, es regt Einem zum Nachdenken und zeigt wie wertvoll das Leben ist. Man sollte sein Leben nicht als selbstverständlich ansehen, sondern es Leben, gestalten wie man es möchte, nie vergessen welches Ziel man verfolgt, für seine Träume kämpfen zu seinem Leben machen und alles immer als Geschenk nehmen. In diesem Buch geht es um Höhen und Tiefen, die ...

    Mehr
  • weitere