John Green

(10798)

Lovelybooks Bewertung

  • 9353 Bibliotheken
  • 343 Follower
  • 321 Leser
  • 1199 Rezensionen
(6511)
(2810)
(1136)
(284)
(57)

Lebenslauf von John Green

John Michael Green wurde am 24. August 1977 in Indianapolis, Indiana geboren. Bekannt wurde er durch den Videoblog, den er zusammen mit seinem Bruder Hank Green betreibt. Mittlerweile zählt es zu den 100 meistgesehenen auf YouTube. Green wuchs in Orlando, Florida auf, besuchte die Indian Springs Schools in Birmingham, Alabama und studierte anschließend Englisch und Vergleichende Religionswissenschaften am Kenyon College Ohio. Sein erstes Berufsziel war Pastor, welches er nach nach einschneidenden Erfahrungen als Kaplan in einem Kinderkrankenhaus verwarf. Sein Debütroman »Eine wie Alaska« wurde international ausgezeichnet, u.a. mit dem »Michael L. Printz Award« für besonderes Verdienste um die Jugendliteratur. Die deutsche Ausgabe war 2008 gleich zweimal für den »Jugendliteraturpreis« nominiert. Im Juli 2012 erschien sein mittlerweile weltberühmter Roman auf dem deutschsprachigen Buchmarkt unter dem Titel "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Paper Towns - Falsche Städte

    Margos Spuren
    MrsFoxx

    MrsFoxx

    02. September 2015 um 16:19 Rezension zu "Margos Spuren" von John Green

    Seit er denken kann, war Quentin in seine Nachbarin Margo Roth Spiegelmann verliebt. Als Kinder gingen sie durch dick und dünn, doch der Zeit hat ihre Freundschaft nicht stand gehalten und so hat Q Margo lange Zeit aus der Ferne angehimmelt. Bis sie eines Nachts vor seinem Fenster auftaucht und ihn zu einem Rachefeldzug quer durch die ganze Stadt verleitet. Am nächsten Tag ist Margo Roth Spiegelmann scheinbar spurlos verschwunden. Nicht zum ersten Mal, doch dieses Mal ist Quentin fest davon überzeugt dass nur er sie finden ...

    Mehr
  • Jugendroman mit tieferem Sinn

    Eine wie Alaska
    Mewa

    Mewa

    01. September 2015 um 22:24 Rezension zu "Eine wie Alaska" von John Green

    Das Buch lese ich (auch) zum zweiten Mal, es war nach Margos Spuren das zweite Buch von John Green, das mir untergekommen ist. Und wie damals bin ich auch heute noch begeistert davon. „Eine wie Alaska“ ist die Geschichte von Miles Halter, welcher ins Culver Creek, einem Internat in Alabama zieht, da sein Leben zu Hause als Außenseiter kein besonders Aufregendes war. Kaum ist er dort, nimmt ihn sein Mitbewohner Chip bzw. der Colonel mit zu Alaska, um Zigaretten zu kaufen und dieses ereignislose und doch sehr ereignisreiche ...

    Mehr
  • Margos Spuren, John Green

    Margos Spuren
    Luisasbuecherliebe

    Luisasbuecherliebe

    01. September 2015 um 14:25 Rezension zu "Margos Spuren" von John Green

    So, ich hab Margos Spuren nun beendet und muss sagen, dass ich wirklich lange für dieses Buch gebraucht habe. Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt, wobei ich den 1. und 3. wirklich schnell gelesen habe, doch beim Zweiten eher schleppend vorangekommen bin. Irgendwie habe ich es nicht geschafft den Teil an einem Stück zu lesen und fand den mittleren Teil des Buches auch nicht so interessant wie die anderen beiden. Quentin hat mich irgendwie an Miles aus „Eine wie Alaska“ erinnert. Sie sind beide eher Außenseiter und haben dennoch ...

    Mehr
  • Rezension Margos Spuren

    Margos Spuren
    Seelenlesezeichen

    Seelenlesezeichen

    31. August 2015 um 22:31 Rezension zu "Margos Spuren" von John Green

    Inhalt: Solange Quentin denken kann, ist Margo für ihn das begehrenswerteste Mädchen überhaupt und unerreichbar. Doch dann steht Margo eines Nachts plötzlich vor seinem Fenster und bittet ihn um Hilfe: Er soll sie auf ihrem persönlichen Rachefeldzug begleiten und Freunden, die sie enttäuscht haben, einen Denkzettel verpassen. Quentin macht mit. Für eine Nacht wirft er alle Ängste über Bord. Doch am nächsten Morgen ist Margo verschwunden. Quentin sucht sie verzweifelt und findet Spuren, die ganz bewusst gestreut wurden. Es beginnt ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2015

    Lesesommer
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Im letzten Jahr hat uns der Lesesommer mit euch so viel Spaß gemacht, dass wir auch 2015 passend zu den Sommerferien wieder durchstarten. Die sommerlichen Temperaturen sind schon da, deshalb wollen wir nun auch schnell mit unserem LovelyBooks Lesesommer beginnen. Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben & zusätzliche Specials freuen. Auf unserer Aktionsseite stellen wir euch außerdem tolle Lesetipps für den Sommer vor und ihr findet dort zusätzlich jede Woche eine Verlosung, bei der ihr weitere Punkte sammeln ...

    Mehr
    • 2249
  • Rezension "Margos Spuren" & dem Film

    Margos Spuren
    Traumkatze

    Traumkatze

    31. August 2015 um 11:45 Rezension zu "Margos Spuren" von John Green

    Rezension "Margos Spuren"& Film ReviewInhalt: solange Quentin denken kann, ist Margo für ihn das begehrenswerteste Mädchen überhaupt und unerreichbar. Doch dann steht Margo eines Nachts plötzlich vor seinem Fenster und bittet ihn um Hilfe: Er soll sie auf ihrem persönlichen Rachefeldzug begleiten und Freunden, die sie enttäuscht haben, einen Denkzettel verpassen. Quentin macht mit. Für eine Nacht wirft er alle Ängste über Bord. Doch am nächsten Morgen ist Margo verschwunden. Quentin sucht sie verzweifelt und findet Spuren, ...

    Mehr
  • Eine wie Alaska

    Eine wie Alaska
    tamis_books

    tamis_books

    31. August 2015 um 00:26 Rezension zu "Eine wie Alaska" von John Green

    Eine wie Alaska Verlag: dtv / Reihe Hanser Preis: 9,95 Euro Seiten: 294Genre: Roman Ausgabe: Taschenbuch Inhalt: Miles hat die Schule gewechselt. Auf dem Internat verknallt er sich in die schöne Alaska. Sie ist das Zentrum ihres Sonnensystems, der magische Anziehungspunkt des Internats. Wer um sie kreist, ist glücklich und verletzlich gleichermaßen, euphorisch und immer nah am Schulverweis. Alaska mag Lyrik, nächtliche Diskussionen über philosophische Absurditäten, heimliche Glimmstängel im Wald und die echte wahre ...

    Mehr
  • Ein besonderes Abenteuer

    Margos Spuren
    Anne4007

    Anne4007

    30. August 2015 um 20:51 Rezension zu "Margos Spuren" von John Green

    Inhalt:Quentin ist schon als kleiner Junge in die wunderbare, schöne und impulsive Margo verliebt. Für Q ist Margo unnahbar und mutig zugleich. Eines Nachts steht Margo am Fenster von Q und bitte ihn, bei ihrem nächtlichen Rachefeldzug zu helfen. Am nächsten Morgen ist Margo urplötzlich verschwunden und hinterlässt geheimnisvolle Spuren. Quentin ist verunsichert, sind die Spuren für ihn gedacht? Er begibt sich auf die Suche nach Margo, verfolgt die einzelnen Hinweise und befindet sich mit seinen Freunden auf einer Reise voller ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 7510
  • "The Fault in our Stars" von John Green

    The Fault In Our Stars [English]
    Julia^-^

    Julia^-^

    30. August 2015 um 17:02 Rezension zu "The Fault In Our Stars [English]" von John Green

    Hazel hat Krebs. Jedoch hat sie in weitestgehend bekämpfen können und ihr geht es den Umständen entsprechend gut. Eines Tages trifft sie Augustus Waters in ihrer Support Group und die beiden Verstehen sich auf Anhieb. Eine wunderbare Freundschaft beginnt.John Green schreibt wunderbar! Es ist flüssig, es ist witzig, es ist wunderbar sarkastisch und vollkommen authentisch aus meiner Sicht. Die Story ist nicht unbedingt mitreißend aber die Hauptcharaktere wachsen einem so ans Herz und man möchte trotzdem wissen wie es mit den beiden ...

    Mehr
  • weitere