Das Schicksal ist ein mieser Verräter

(6510)

Lovelybooks Bewertung

  • 2661 Bibliotheken
  • 292 Follower
  • 113 Leser
  • 644 Rezensionen
(4426)
(1399)
(516)
(135)
(34)

Inhaltsangabe zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green

Hazel Grace und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen. Was hier beginnt, ist eine der ergreifendsten und schönsten Liebesgeschichten der Literatur.

Ich liebe die Geschichte von Hazel und Gus

— psycho_bonbon
psycho_bonbon

Ein sehr tiefgründiges und trauriges Buch. Kann es sehr empfehlen

— Simae
Simae

Ich weiß nicht warum von dem Buch alle so begeistert sind....

— KrisiKedi
KrisiKedi

Unglaublich berührende Geschichte, mit tollen Charakteren und einem genialen Schreibstil!

— NyangrisFire
NyangrisFire

Absolut lesenswert!

— Blackworld
Blackworld

Eine Schicksalsgeschichte mit einer kurzen, aber intensiven und besonderen Liebe. Ich bin voll eingetaucht!

— Lissy
Lissy

Wunderschönes Buch das mir den Sinn des Lebens erklärt hat.SOo schöne Sprüche und eine romantische Geschichte!

— Sis22
Sis22

Ein wundervolles, sehr berührendes Buch! Eine Liebesgeschichte ohne viel Kitsch. Große Empfehlung!

— NyangrisFire
NyangrisFire

Ein wahnsinnig tolles, trauriges Buch bei dem ich auch nach 3 mal lesen noch weinen muss

— anyone1996
anyone1996

Noch nie ist mir ein Buch so an's Herz gegangen. Bewegend, traurig, schön. Einfach Toll !

— Silberauge
Silberauge
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Nicole2

    Nicole2

    24. August 2015 um 11:35

    Berührend und lustig zu gleich. Voller Liebe, ohne kitschig zu sein. Viel Freundschaft ohne zu übertreiben und viele Ängste  von Eltern.Es ist sarkastisch und witzig und zwei Seiten später traurig.Ein absolut lesenswertes Buch. Alle Personen mochte ich Hazel, Augustus, Isaac einfach alle. Ein wirklich tolles Buch. Ich kann es nur empfehlen!

  • Unglaublich berührend!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    NyangrisFire

    NyangrisFire

    23. August 2015 um 17:22

    Aufmachung des Covers:Ich finde den Titel unglaublich passend gewählt zu dem Inhalt des Buches. Es spiegelt die Atmosphäre auf eine Weise wieder, die man durch einen Buchtitel nicht oft vermittelt bekommt. Genauso finde ich das Cover sehr passend. Das blau im Hintergrund mit den weißen Sternen und der Skyline am unteren Rand. Der Schreibstil:John Green hat das Buch als Ich-Erzähler von Hazel geschrieben und dadurch gewährt er dem Leser einen tieferen Einblick in die Gedanken und Gefühle von ihr. Im Allgemeinen schafft es John ...

    Mehr
  • So ein tolles Buch!!!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Sis22

    Sis22

    23. August 2015 um 11:59

    John Green schreibt sooo tolle Bücher!Das ist ein sehr tolles Buch mit einer sehr romanischen und herzzerreißenden Geschichte.Habe das Buch zum Film gelesen und auf dänisch.Viele Sprüche der beiden Hauptpersonen Hazel und Augustus sind sehr tiefsinnig und inspirierend.Ich liebe das Buch und will den Film auch bald anschauen.Ich empfehle es Jugendlichen die Romane lieben und Erwachsenen die einen Einblick in diese Welt bekommen wollen

  • Muss man gelesen haben

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    buchherz2307

    buchherz2307

    21. August 2015 um 13:43

    wunderbar...

  • Wert zu lesen!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    dorislabahn

    dorislabahn

    21. August 2015 um 12:14

    Total tiefsinning und traurig schön!Es gibt nicht viele Bücher die so von Krebs erzählen, aber John Green hat es geschafft jedem zu erklären welche Qual es ist Kerbs zu haben. Trotz der Krankheit die Hazel hat, kann sie das schöne, die Liebe und alles geniesen. Das Buch ist sehr schön geschrieben und man kann es immer wieder lesen, auch kommen mir jedes mal die Tränen wen ich den Film oder das Buch lese/schaue. Jedoch finde ich das Buch schöner wie den Film man kann sich mehr in die Figuren "einfühlen" und man versteht den ...

    Mehr
  • Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Magena

    Magena

    19. August 2015 um 23:54

    Nachdem das Buch in den letzten Monaten, auch angesichts der Verfilmung, in vieler Munde war und hochgelobt wurde habe ich es nun auch mal gelesen. Nun, es hat mich leider nicht so sehr vom Hocker gerissen. Der Stil gefiel mir nicht recht, die Handlung jedoch ist "nett". Besonders der rote Faden und die überraschende Wendung durch den Lieblings-Autor der beiden Hauptfiguren ist gelungen und konsequent. Sicherlich ist es einfach schwer, das Thema Krebs angemessen behandeln zu können. Krebs ist eben ein mieser Verräter.

  • Gleich, aber anders

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    gbook

    gbook

    12. August 2015 um 12:01

    Ich finde die Geschichte ganz schön, nur ich mochte die Zeit nicht, als Hazel in Holland ist, fand ich nicht so gut. Aber es sind doch irgendwie alle Bücher über Krebsgeschichten gleich, oder? Es gibt welche die sich abheben, aber bei dieser war das nicht so.

  • Super Buch

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    rotalied

    rotalied

    09. August 2015 um 22:08

    John Green ist ein klasse Schriftsteller und ich liebe seine Bücher. Er hat einen super Schreibstil. Das Buch "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist sehr zu empfehlen und viel besser als die Verfilmung. 

  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    xxemma277xx

    xxemma277xx

    07. August 2015 um 10:34

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green ist im dtv Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch 9.95. Es geht um Hazel Grace Lancaster die an Lungenkrebs leidet und eines Tages in eine Selbsthilfe Gruppe geht Inder sie Augustus Walters kennenlernt. Zusammen wollen sie nach Amsterdam fliegen um Hazels Lieblingsautor kennen zu  lernen da sie unbedingt wissen will wie das Buch von ihm weitergeht. Die beiden verlieben sich ineinander und verbringen viel Zeit miteinander bis bei Augustus der Krebs wieder einsetzt.....

  • Nicht noch eine Geschichte über Krebskranke...

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Svenjaebr

    Svenjaebr

    06. August 2015 um 14:51

    "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist das zweite Buch von John Green, das ich gelesen habe. Die Idee, die Geschichte einer Krebskranken namens Hazel Grace zu erzählen, klingt erstmal typisch und man denkt sich, dass es eine dieser 08/15 Geschichten sei. Doch so ist es nicht. Hazel Grace hat durch einen Zufall ihren liebsten Wunsch erfüllt bekommen und auch die ''Liebe ihres Lebens'' kennengelernt. Es kommt nicht auf die Handlung an sich an, sondern WIE sie erzählt ist. Man kann sich gut in Hazels Lage hineinversetzen, lernt ...

    Mehr
  • weitere