Das Schicksal ist ein mieser Verräter

(3992)

Lovelybooks Bewertung

  • 2219 Bibliotheken
  • 256 Follower
  • 109 Leser
  • 550 Rezensionen
(2798)
(799)
(240)
(63)
(15)

Inhaltsangabe zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green

Hazel Grace und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen, und was hier beginnt, ist einer der ergreifendsten und schönsten Liebesromane der Literatur.

Nicht ganz mein Genre, aber trotzdem ein gelungenes Buch!

— Chronikskind
Chronikskind

Eine sehr schöne Liebesgeschichte, ich musste am Ende sogar ein bisschen weinen! Sehr schön geschrieben! Das muss man einfach lesen!

— Juliaflorence15
Juliaflorence15

Ein universelles Buch, das jeden Menschen gleichermaßen anspricht mit den Fragen um Leben und Tod, die es aufwirft.

— loveisfriendship
loveisfriendship

UNBESCHREIBLICH *-*

— ninez
ninez

Unglaublich tiefgründig und liebevoll

— LikeanImon
LikeanImon

Ein tolles Buch was sich auch gut auf Englisch lesen lässt

— heidiii107
heidiii107

Dieses Buch hat mich zum lachen,schmunzeln und weinen gebracht genau das muss ein Buch erreichen!

— lovelyromantik
lovelyromantik

Ich glaube ich bin die Einzige Person der Welt, die dieses Buch nicht suupergeil findet. Ein bisschen flach, aber story ganz süß.

— Erdbeer-Lucie
Erdbeer-Lucie

*es ist schon etwas länger her, das ich es gelsen habe und war am ende nur am heulen*

— SunnyCassiopeia
SunnyCassiopeia

Wen das nicht anspricht, den hat das Schicksal bis jetzt wohl verschont.

— Steffi_Peepunkt
Steffi_Peepunkt
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • * Warum?* Warum ist das Leben für einen Menschen so vorherbestimmt .....

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    SunnyCassiopeia

    SunnyCassiopeia

    Meine Meinung!!*Taschentücher raus*!!Auf diese Art von Büchern muss man sich vorbereiten und voll drauf einlassen können, man darf nicht zu sensibel und anfällig sein, sonst schafft man es nicht, ohne zu weinen durch die Kapitel zu kommen.Bei der Hälfte des Buches, musste ich es zur Seite legen, es ging einfach nicht mehr...Mich hat es unglaublich traurig gemacht, obwohl es so schön geschrieben ist und auch gar nicht überzogen, oder zu depremierend...und trotzdem hat es mich emotional überrollt !!Es ist in seinem eigenen Stil ...

    Mehr
    • 3
    SunnyCassiopeia

    SunnyCassiopeia

    29. January 2015 um 14:33
  • Weitaus mehr als ein Jugendbuch

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    loveisfriendship

    loveisfriendship

    Weitaus mehr als ein Jugendbuch Ein besonderes Buch verdient eine besondere Rezension, aber mir fehlen die Worte, um dem Roman „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ in all seiner Schönheit wirklich gerecht zu werden.Denn dieses Buch ist ein Wunder.Ein Wunder, weil es so erfrischend anders ist als jedes „Krebsbuch“, das ich zuvor gelesen habe und es schlicht und ergreifend etwas an sich hat, das mich zutiefst bewegt. Selten habe ich beim Lesen eines Buches so herzhaft gelacht und im nächsten Moment so bitterlich geweint - wobei ...

    Mehr
    • 5
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    kloiYvi

    kloiYvi

    26. January 2015 um 15:39

    "Krebsbücher sind doof", sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort ...

    Mehr
  • Von Seite zu Seite besser..

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Sommerregen

    Sommerregen

    Die siebzehnjährige Hazel Grace hat Krebs. Sie verlässt kaum das Haus, isst wenig, grübelt über den Tod, liegt die meiste Zeit im Bett und liest abermals ihr Lieblingsbuch "Ein herrschaftliches Leiden". Weil ihre Mutter eine, mit dem Krebs zusammenhängende, Depression vermutet, schickt sie Hazel zu einer Selbsthilfegruppe. Diese, von Patrick geleitete Veranstaltung, ist für den Teenager aber eher deprimierend: immer wieder neue Gesichter, und eine immer länger werdende Liste mit toten, ehemaligen Mitgliedern der Gruppe, die ...

    Mehr
    • 3
    joleta

    joleta

    25. January 2015 um 16:45
  • Rezension zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    Hazel, 16 Jahre alt, weiß das sie bald an ihrer Krebserkrankung sterben muss.  Sie möchte kein Mitleid haben und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen, aber ihre Mutter zwingt sie dorthin. Dort trifft sie auf Augustus - intelligent, witzig, schlagfertig  und geht mit seinem Schicksal offensiv um. Die beiden verlieben sich und erfahren das Liebe sich immer lohnt und wollen ihr Leben bis zum letzten Tag feiern.Ich war länger am überlegen, ob ich hierzu meine Meinung kundtun möchte, da sie nicht so positiv ausfällt wie bei ...

    Mehr
    • 17
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter..

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    butterflyeffect

    butterflyeffect

    24. January 2015 um 23:02

    "Jeder sollte die wahre Liebe erleben und die sollte mindestes solange dauern wie dein Leben."Hazel Grace Lancaster und Augustus Waters, lernen sich bei einer Hilfsgruppe für Krebspatienten kennen und von da an beginnt eine ergreifende und mitreisende Liebesgeschichte, der man sich nur schwer entziehen kann.Mr. Green, ich kann nur schwärmen! Dieses Buch hat einfach alles, was ein gutes Buch haben muss. Es steckt voller Emotionen, Gefühl, Humor und Poesie. Unbedingt lesen! Okay? Okay.

    Mehr
  • Ein ganzes Leben in 288 Seiten! <3

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    oVanillao

    oVanillao

    23. January 2015 um 14:11

    Eigentlich mag Hazel keine Krebs Bücher, doch das Buch „Ein herrschaftliches Leiden“ hat es ihr angetan. Vielleicht auch nur, wegen dem offenen Ende und der Frage, was mit welcher Person passiert, jedenfalls ist es ihr Lieblingsbuch.Die meiste Zeit seit ihrer Diagnose vor drei Jahren, verbringt Hazel mit dem Buch zu Hause und liest es.Allerdings meinen ihre Eltern, dass sie öfter unter Leute sollte und schicken sie in eine Selbsthilfegruppe.Dort lernt Hazel Augustus kennen. Die beiden verstehen sich auf anhieb und verbringen viel ...

    Mehr
  • Wundervolles Buch

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Sharleen

    Sharleen

    22. January 2015 um 20:48

    Die 16 jährige Hazel Grace hat Krebs. Ihre Heilungschancen stehen schlecht, nur durch Medikamente und einer, sie ständig begleitenden, Sauerstoffflasche ist Hazel noch am Leben. Sie verbringt ihre Tage mit lesen und schlafen, da ihre Mutter es jedoch wichtig findet dass Hazel soziale Kontakte knüpft, geht Hazel einmal die Woche zu einer Selbsthilfegruppe.Dort trifft sie eines Tages Augustus Waters, eine berührende Liebesgeschichte beginnt.Ich finde es immer wieder interessant wie anders jeder Autor mit dem Thema Krebs umgeht. ...

    Mehr
  • Wunderschön traurig und mitreißend.

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Jancheeen

    Jancheeen

    20. January 2015 um 16:08

    Dieses Buch werde ich niemals vergessen, da es mich total berührt hat und die Geschichte mich so...getroffen hat. Es ist voller Schmerz und Leid, aber trotzdem spürt man, dass Hazel und Gus ihr Leben genießen und nicht aufgeben. Eine tragische Liebesgeschichte, die eigentlich viel mehr ist, als das. Ich habe bei keinem Buch davor so mitgefühlt, als erlebe ich es selber. Es ist für jeden geeignet und ich finde, man muss es einfach lesen, egal, was für Geschichten man normalerweise liest. So etwas kann nicht an einem vorbeigehen. :)

    Mehr
  • Eine Lovestory die einem wirklich das Herz bricht

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    neverwithoutbooks

    neverwithoutbooks

    20. January 2015 um 14:18

    Hallo ihr Lieben 💕 Heute möchte ich zu dem Buch, welches ich 2014 in den Sommerferien gelesen und kurz darauf auch den Film geschaut habe eine Rezension abgeben: Der Inhalt: Die 17 Jährige Hazel Grace Lancaster leidet seit sie 13 Jahre alt ist an Krebs. Da sie unter Depressionen leidet schickt ihre Mutter sie in eine Selbsthilfe Gruppe. Dort lernt sie den 18 Jährigen Augustus Waters ( kurz Gus ) kennen, der zusammen mit seinem Freund Isaac ebenfalls an der Selbsthilfe Gruppe teilnimmt. Er hat einen gewissen Gefallen an Hazel und ...

    Mehr
  • weitere