Das Schicksal ist ein mieser Verräter

(2166)

Lovelybooks Bewertung

  • 1640 Bibliotheken
  • 204 Follower
  • 82 Leser
  • 437 Rezensionen
(1589)
(407)
(93)
(24)
(8)

Inhaltsangabe zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green

„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.

Wer bei diesem Buch nicht weint , hat keine Emotionen! Einfach Wunderschön! :) <3

— Maria92
Maria92

Wunderschönes Buch. ich habe gelacht geheult und gehofft, dieses buch ist so wunderschön und einzigartig...

— Selma_Bonaparte
Selma_Bonaparte

5 Sterne für dieses Buch reichen absolut nicht aus. Ich habe am Ende so sehr geweint, weil mich die Geschichte tief berührt hat.

— yobanila
yobanila

So ein schönes, emotionales und trauriges Buch! Schon zweimal gelesen.

— lena_skt
lena_skt

Ein wundervolles, inspirierendes Buch, das sowohl zum Lachen als auch zum Weinen bringt.

— KathrinKu
KathrinKu

Eine etwas andere Liebesgeschichte mit viel Humor und doch so traurig. Ein lebensnah geschriebenes Buch das die Leser in seinen Bann zieht.

— stephie28_12
stephie28_12

Wunderbar anrührendes Buch über eine junge, aber absehbar kurze Liebe. Oder die längste überhaupt.

— Metalhepchen
Metalhepchen

Das schönste Buch aller Zeiten. :)

— hannameierhofer
hannameierhofer

Lieblingsbuch>3 Einfach nur schön.

— Jolin
Jolin

Tolles Buch! :)

— Jelena
Jelena
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Manche Unendlichkeiten sind größere als andere

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    danuzza

    danuzza

    „Man kann sich nicht aussuchen, ob man verletzt wird auf dieser Welt, alter Mann, aber man kann ein bisschen mitbestimmen, von wem. Ich bin glücklich mit meiner Wahl.“ (S. 333)Ich wollte meine Rezension mit einem Zitat beginnen, woraus es deutlich wird, was dieses Buch wirklich ist: Eine Hymne auf das Leben und auf die Liebe, jenseits der Krankheit, jenseits des Todes. Die Handlung ist schnell erzählt: Hazel und Augustus sind krebskrank. Sie lernen sich in einer Selbsthilfegruppe kennen und verlieben sich ineinander, obwohl ihre ...

    Mehr
    • 3
    Sabine17

    Sabine17

    15. October 2014 um 18:49
  • Eine sehr reale und bewegende Geschichte, deren Emotionalität sich niemand entziehen kann.

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    minicaspi

    minicaspi

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green336 Seiten- dtv VerlagISBN: 978-3-423-62583-8Inhalt: Hazel ist sechzehn. Mit dreizehn erfuhr sie, dass sie Schilddrüsenkrebs hat. Bis jetzt hatte sich der Krebs schon bis zu ihrer Lunge vorgearbeitet. Wegen ihrer Krankheit zog sie sich zurück und beschränkte ihre Kontakte auf das Nötigste. Sie liest viel, jedoch immer nur dasselbe Buch und verlässt das Haus so gut wie nie. Hazels Mutter macht sich sorgen um sie. Sie hat Angst, dass Hazel durch den Krebs an einer Depression ...

    Mehr
    • 2
  • John Green - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Aoibheann

    Aoibheann

    30. September 2014 um 21:30

    Hazel und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für an Krebs erkrankte Jugendliche kennen. Aus anfänglicher Skepsis von Hazels Seite aus wird mit der Zeit Freundschaft, gegenseitige Zuneigung entwickelt sich langsam. So entdecken beide, dass sie auch Gemeinsamkeiten haben. Beide lesen, haben einen makaberen Humor und eine ganz eigene Art die Welt und ihre Mitmenschen zu sehen. Aus dieser Zuneigung wird im Verlauf des Buches Liebe. Ich war von dem Buch unheimlich ergriffen. Hazel und Augustus sind wirklich zwei sehr ...

    Mehr
  • Unglaublich gutes gefühlvolles Buch !!!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Jorina28

    Jorina28

    24. September 2014 um 18:09

    Ich habe schon lange kein so gutes emotionales Buch mehr gelesen !!! John Green schreibt einfach wunderbar !!! Unbedingt lesen !!!

  • Emotional

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Ylenja

    Ylenja

    20. September 2014 um 16:43

    Ich habe wieder einmal zuerst den Film geschaut bevor ich das Buch gelesen habe... Trotzdem hat mich dieses Buch mit gerissen, wie der Wind das Segel mit sich reisst. Anfangs war ich skeptisch, einfach wirklich jeder in meinem Umfeld hat es gelesen. Es lohnt sich dies zu lesen und wer auch ein bisschen Herz besitzt, dem werden die Tränen fliessen.-Ylenja

  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    JuliaAndMyself

    JuliaAndMyself

    18. September 2014 um 15:36

    Titel: Das Schicksal ist ein mieser VerräterAutor: John GreenGenre: #Liebesdrama #JugendbuchVerlag: HanserPreis: 16,90€ (gebunden)Klappentext:„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensivmit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben ...

    Mehr
  • Hazel Grace, Gus und die Unendlichkeit der endlichen Liebe

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Lese-Krissi

    Lese-Krissi

    Aufmachung des BuchesDer größte Teil des in blau-gehaltenen Covers meiner Taschenbuchausgabe zeigt einen Nachthimmel mit vielen kleinen Sternen, nur im unteren Bereich des Buchdeckels ist eine Stadt angedeutet. Ich vermute, diese soll Amsterdam darstellen (vor allem die Häuser in der rechten Buchecke sehen danach aus). Die niederländische Hauptstadt spielt nämlich eine größere Rolle in der Geschichte von Hazel Grace und Gus. Der Autorenname John Green sticht mit der roten Schrift auf dem oberen Teil des Covers heraus. Der Titel ...

    Mehr
    • 4
  • So schön und Traurig

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Sutaho

    Sutaho

    15. September 2014 um 00:06

    Dieses Buch hat mich nachdenklich gemacht. Man fühlt so mit. Es ist für mich ein sehr gutes Buch was gelesen werden muss! 

  • Hazel und Augustus -eine besondere Geschichte

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Seehase1977

    Seehase1977

    Klappentext: Hazel Grace und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen, und was hier beginnt, ist einer der ergreifendsten und schönsten Liebesromane der Literatur. Die sechzehnjährige  Hazel ist unheilbar an Krebs erkrankt ist. Schilddrüsenkrebs mit Metastasen in der Lunge. Durch ein bestimmtes Medikament ist es den Ärzten  jedoch gelungen, das Wachstum der Metastasen zu verlangsamen und somit Hazels Leben zu verlängern. Hazel besucht regelmäßig eine Selbsthilfegruppe für krebserkrankte ...

    Mehr
    • 5
  • Ein sehr schönes, gefühlvolles Jugendbuch!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    TigorA

    TigorA

    12. September 2014 um 21:09

    Darum geht es: Hazel Grace Lancaster ist 16 Jahre alt und hat Krebs seit ihrem 13. Lebensjahr. Zuerst war es 'nur' die Schilddrüse, dann bekam sie Metastasen in der Lunge. Ein experimentelles Medikament und ein Sauerstoffgerät, welches sie immer mit sich herumschleppt, helfen dabei ihr Leben zu verlängern. Doch ganz geheilt werden kann sie nicht und das weiß sie auch. Es ist nur eine Frage der Zeit und Hazel kapselt sich immer mehr von der Außenwelt ab. Eines Tages trifft sie bei einer Selbsthilfegruppe für krebskranke ...

    Mehr
  • weitere