Das Schicksal ist ein mieser Verräter

(5054)

Lovelybooks Bewertung

  • 2421 Bibliotheken
  • 269 Follower
  • 115 Leser
  • 587 Rezensionen
(3444)
(1063)
(351)
(92)
(20)

Inhaltsangabe zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green

Hazel Grace und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen, und was hier beginnt, ist einer der ergreifendsten und schönsten Liebesromane der Literatur.

Der Titel sagt alles - traurig

— baans
baans

Warum waren alle am heulen, nur ich nicht? :D Trotzdem war es wirklich schön und emotional!

— booksforever01
booksforever01

ich weine oftmals, wenn ich ein Buch lesen, aber dieses brachte mich zum flennen

— LiaKawasemi
LiaKawasemi

Traurig, Sakastisch....Fantastisch!

— Nalared
Nalared

Sehr traurig aber schön zu gleich

— leserate87
leserate87

Herzzerreissent schön =)

— Naden
Naden

Es werden Tränen fließen, aber dieses Buch sollte man unbedingt gelesen haben. Es ist sooo schön!!!

— Dupsi
Dupsi

3.5 sterne. schöne Geschichte, jedoch habe ich mich mit den Charakteren nicht sehr gut identifizieren können

— Sarah_Lin
Sarah_Lin

Super. Einfach eine schöne wenn auch sehr traurige Geschichte. Kann mich nicht erinnern bei einem Buch jemals so geweint zu haben

— JessileinD
JessileinD

Ich fand's toll:) geht bei diesem Buch gar nicht anders 😜

— _buecherliebe__
_buecherliebe__
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Himmlisch mit Heul Faktor =)

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Naden

    Naden

    21. April 2015 um 16:47

    Klappentext: Die 16-jährige Hazel hat Krebs. Doch sie will nicht bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf Gus trifft, der offensiv mit seiner Krankheit umgeht. Die beiden verlieben sich.Meine Meinung: Das Buch ist so unfassbar schön, man muss es einfach lieben. Ich habe auch den Film gesehen und das Buch ist hervoragend! Wie in fast jeder verfilmung fehlen ein paar kleine details vom Buch, was Ich in diesem Fall nicht schlimm fande.Ich habe am Ende geheult. Ich möchte auch ...

    Mehr
  • Die erste Liebe und der erste Verlust

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    ShariWari

    ShariWari

    19. April 2015 um 19:51

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter... dieser Titel passt wie die Faust aufs Auge zu diesem tollen Buch von John Green.Hacel Grace Lancaster ist schwer krank und leidet an einem Schilddrüsen Krebs. Sie weiß das sie an dieser Krankheit sterben wird, doch ihre einzigeste Sorge ist es das die Menschen in ihrer Umgebung dann trauern werden um sie. Sie verschließt sich vor der Welt und wenn es möglich wäre würde sie sich auch von ihrern Eltern zurückziehen. Hacel hat nur noch eines in ihrem Leben und das ist das Buch von van Houten ...

    Mehr
  • Supertoll

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    lexy77

    lexy77

    11. April 2015 um 15:15

    Ich fande das buch einfach nur supertoll! Es ist sehr bewegend und traurig, aber stellenweise auch wieder ganz witzig! Für mich genau die richtige Mischung! Top und 5 Sterne:)

  • Lesemarathon zu Ostern vom 3. - 6. April 2015

    Panthertage: Mein Leben mit Epilepsie
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ostern rückt immer näher und damit ein schönes, verlängertes Wochenende um mal wieder richtig viel zu lesen! Wir zumindest finden, dass das die perfekte Gelegenheit für einen Lesemarathon ist, bei dem wir uns so richtig Zeit für all unsere tollen Bücher nehmen. Wir freuen uns schon sehr und sind natürlich dabei - ihr auch?Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon kommen wir hier vom 3. - 6. April (Karfreitag bis Ostermontag) zusammen und tauschen uns darüber aus, welche Bücher wir gerade lesen. Der Lesemarathon ist die ...

    Mehr
    • 734
  • Ein Buch mit Tränen

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Jul-chen

    Jul-chen

    04. April 2015 um 20:18

    Ein Buch das Tränen bringt.Bevor ich dieses Buch gelesen habe, habe ich bereits den Film dazu gesehen und ich muss sagen, es gibt nichts besseres als das Buch! Ich war restlos begeistert. So viele Emotionen und einen so tollen Einblick in das Leben von der Kreabskranken Hazel Grace. Ich bin begeistert wie John Green es geschafft hat mich mit diesem Buch zu rühren. Ich bin ein ganz großer Fan von diesem Buch geworden und habe es sicher nicht zum letzten Mal gelesen. Wer ein Buch voller Emotionen, Liebe und Lebenslust sucht kann ...

    Mehr
  • Ein Krebs-Roman der etwas anderen Art

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    _Buchliebhaberin_

    _Buchliebhaberin_

    03. April 2015 um 00:01

    Ich bin ohne große Erwartungen an das Buch rangegangen. Ich muss leider zugeben, dass ich bis jetzt kein Riesen-Fan von Greens Büchern war. Weder "Eine wie Alaska", noch "Will&Will" konnten mich restlos überzeugen. Vielleicht war ich gerade deshalb so begeistert von diesem Roman? Weil ich eben keine hohen Erwartungen hatte? Keine Ahnung, aber ich fand das Buch von Anfang bis Ende grandios! Ich fand die Art toll, wie Green an das sensible Thema Krebs rangegangen ist. Er hat keine Protagonistin geschaffen, die in Selbstmitleid ...

    Mehr
  • Lachen, Weinen, alles dabei!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    knautschkugel

    knautschkugel

    01. April 2015 um 16:23

    Von dem Inhalt möchte ich an dieser Stelle nichts mehr schreiben, da ich nicht ausversehen spoilern möchte. Doch das wird auch beim Schreiben meiner Meinung schwierig werden. Hazel, die Protagonistin, war mir von der ersten Seite an sehr sympatisch. Ihre Art mit ihrer schweren Krankheit umzugehen habe ich sehr bewundert. Auch wenn sie Angst hat, hat sie doch immer einen lustigen Spruch oder eine Priese Sarkasmus zu bieten. "Ich erzählte Augustus die Grundzügen meines Wunders: Als ich 13 Jahre alt war, wurde bei mir ...

    Mehr
  • Sehr emotional, mit einer guten Prise Humor

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    hplover

    hplover

    30. March 2015 um 12:37

    Inhalt:Im Alter von 13 Jahren wurde bei Hazel Grace Schilddrüsenkrebs im vierten Stadium festgestellt. Eigentlich wird seit der Diagnose nur noch versucht, ihr Leben zu verlängern, denn ihre Krankheit ist nicht heilbar. Und weil ihre Mutter glaubt, sie sei depressiv, besucht sie ihretwillen eine Selbsthilfegruppe, deren Treffen in einem Kirchenkeller stattfindet. Hazel sitzt dort eigentlich nur ihre Zeit ab, bis eines Tages ein Junge auftaucht, den sie dort vorher noch nie gesehen hat. Sein Name ist Augustus Waters. Auch er ist ...

    Mehr
  • Es gibt keine Entschuldigung für's Nicht-Lesen

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Arika

    Arika

    30. March 2015 um 09:02

    Inhalt:Hazel Grace ist 16 Jahre alt und krebskrank. Ihre Behandlung soll nur noch ihr Leben verlängern, geheilt werden, kann sie nicht mehr. Das weiß sie, genauso wie sie weiß, dass es ein Wunder ist, dass sie überhaupt noch lebt. In einer Selbsthilfegruppe, zu der sie eigentlich gar nicht gehen will, trifft sie eines Tages Augustus. Der Krebs hat eines seiner Beine gefordert, aber er ist auf dem Weg der Besserung und obwohl Hazel sich vorgenommen hat, niemandem so nah zu kommen, dass ihn ihr Tod aus der Bahn werfen kann, ...

    Mehr
  • Ein Buch über das Leben

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Cocolaura

    Cocolaura

    24. March 2015 um 18:25

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter, von John Green ist ein inzwischen bekanntes und schon verfilmtes Buch, welches von Hazel Grace, einer krebskranken Jugendlichen handelt, die sich in Augustus, der ebenfalls krebskrank ist verliebt und mit ihm eine Reise in die Niederlande beginnt. Doch das Leben kommt ihnen dazwischen. Ich persönlich finde das Buch sehr bewegend. Es erzählt von Hazel, ohne zu dramatisch zu sein. Es berichtet realistisch, teilweise witzig aber auch gefühlvoll und emotional über die Krankheit selber und den ...

    Mehr
  • weitere