Das Schicksal ist ein mieser Verräter

(9597)

Lovelybooks Bewertung

  • 3055 Bibliotheken
  • 325 Follower
  • 124 Leser
  • 717 Rezensionen
(6256)
(2168)
(884)
(224)
(65)

Inhaltsangabe zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green

Hazel Grace und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen. Was hier beginnt, ist eine der ergreifendsten und schönsten Liebesgeschichten der Literatur.

Ein wunderschönes, sehr berührendes Buch. Taschentücher parat haben!

— Lissy77
Lissy77

Wunderschönes, emotionales, bewegendes, trauriges und doch auch ein wenig humorvolles Buch. Einfach nur empfehlenswert!!

— dreamily1
dreamily1

War ganz ok, fand den Film aber besser.

— Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer

Eine der ergreifendsten und schönsten zugleich auch traurige Liebesgeschichte. Selbst nach zwei Wochen brauch ich die Taschentücher noch.

— schnukelchen007
schnukelchen007

Wechselbad der Gefühle

— Judiko
Judiko

Sooooo traurig. Aber soooooo schön.

— edward_fairfax_rochester
edward_fairfax_rochester

Unendlich traurig aber wunderschön... eine tiefgründige Auseinandersetzung mit einem schrecklichen Schicksal

— SchCh121
SchCh121

Süß, liebevoll, und vor allem kitschig. Ich fand die Geschichte trotzdem sehr schön und habe es gerne gelesen :)

— tintenblau
tintenblau

Dieses Buch hat mich gefesselt und umgehauen! Es ist witzig und gleichzeitig endlos traurig. Ich habe gelacht und geweint.

— superunicorn
superunicorn

Mega schön 💟💟

— Jessy36
Jessy36
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr viel Tiefgang!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Rachel1910

    Rachel1910

    03. May 2016 um 09:58

    Dieses Buch habe ich gleichzeitig mit "Morgen kommt ein neuer Himmel" gekauft, ich habe es auch gleich im Anschluss begonnen zu lesen und ich glaube das war der Fehler! Den es hat mich einfach nicht gepackt, also habe ich es erstmal zur Seite gelegt und mich anderen Dingen gewidmet. Ein zwei Wochen später ging es mir abends nicht so und ich wollte mich einfach beschäftigen, da fiel mir das Buch wieder in die Hände und ich dachte, es wäre doch kein Besteller wenn es so schlecht wäre! Also es war nun wirklich so, dass das Buch ...

    Mehr
  • "Ohne Leid würden wir nicht wissen, was Freude ist"

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    dreamily1

    dreamily1

    29. April 2016 um 17:06

    "Ohne Leid würden wir nicht wissen, was Freude ist"Ja, da ist was wahres dran. Ähnlich ergeht es auch den Protagonisten Hazel und Gus. Hazel ist 16, sozusagen ein Krebswunder und liebt die Literatur, besonders das Buch "Ein herrschaftliches Leiden" von Peter van Houten, das leider kein richtiges Ende hat und Hazel versucht bisher leider erfolglos den Autor zu kontaktieren um ihre Fragen beantwortet zu bekommen. Hazel hat seit sie 13 ist keine Schule mehr besucht, konnte aber dennoch ihren Abschluss machen und studiert nun auf dem ...

    Mehr
  • Es wäre mir eine Ehre, mir von dir das Herz brechen zu lassen.

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Damarel

    Damarel

    27. April 2016 um 13:31

    Hazel Grace hat Krebs. Und sie ist erst 17. Mit den Voraussetzungen kann man ja nur depressiv sein. Meinen ihre Eltern. Und deswegen nötigen sie das arme Mädchen an einer Selbsthilfegruppe teilzunehmen. Mit vielen anderen krebskranken Jugendlichen. Und dort begegnet Hazel Augustus. Der hat den Krebs zwar besiegt, aber auf dem Weg dorthin auch einiges verloren.Es beginnt eine eigentlich ganz normale Teenager-Romanze mit Videospielen, Streichen an verflossenen Exen, Gespräche über Bücher und einer Reise. Bis das Schicksal eben sein ...

    Mehr
  • Achterbahn der Gefühle

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    superunicorn

    superunicorn

    10. April 2016 um 18:53

    Mit diesem Buch schickt J.Green die LeserInnen auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich habe viel geschmunzelt und gelacht aber auch geweint, als ob Hazel meine beste Freundin wär'. Ich liebe Green für dieses Buch und seine Figuren! MEHR!!!!

  • eine sehr bewegende Liebesgeschichte

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Engelchen07

    Engelchen07

    20. March 2016 um 18:52

    Hazel Grace ist an Schilddrüsenkrebs erkrankt und geht in eine Selbsthilfegruppe für Krebspatienten. Dort lernt sie „Gus“ kennen, der nur wenige Jahre älter ist als sie und aufgrund eines Tumores ein Bein amputiert bekommen hat. Beide verstehen sich gut und Hazel Grace erzählt Gus von ihrem Lieblingsautoren Peter von Houten. Hazel Grace hat Peter von Houten bezügliche ihres Lieblingsbuches angeschrieben, da sie noch einige Frage dazu hat, doch dieser hat sich noch nicht bei ihr gemeldet. Als Hazel nach einer schweren ...

    Mehr
  • "Krebsbücher sind doof", ...

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Alira

    Alira

    16. March 2016 um 11:24

    … sagt die zynische und einsame 16jährige krebskranke Hazel, die bereits mit dem Leben abgeschlossen hat und sich nur noch wünscht, ihre Eltern nicht “in Schmerzen” zu hinterlassen. In der ungeliebten Selbsthilfegruppe verliebt sie sich in den beinamputierten Gus und wird damit ihrem Vorhaben untreu, niemandem so nahe zu kommen, dass ihn ihr Tod aus der Bahn wirft Eine freche Unterhaltungsliteratur für Teenager über Krankheit, Schuld, Bewusstsein, Liebe, Freundschaft und den Tod.

    Mehr
  • Sehr gutes Buch

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Nadja2121

    Nadja2121

    08. March 2016 um 22:12

    Sehr schönes, romantisches, trauriges aber auch sehr humorvolles Buch, welches einen sowohl zum Mitweinen als auch zum Mitlachen anregt.

  • Das Schicksal ist ein Arschloch

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Claudia-Marina

    Claudia-Marina

    05. March 2016 um 13:18

    Wenn ein Kind oder Jugendlicher unheilbar an Krebs erkrankt ist, ist das immer eine traurige Angelegenheit. Eine tieftraurige Angelegenheit. So traurig und fürchterlich, dass man kaum Worte dafür finden kann. Es wird sterben, über kurz oder lang. Umso bemerkenswerter ist es, dass John Green sie trotzdem gefunden hat. Die Worte, und noch dazu die richtigen. Die, die mitten ins Herz treffen, einen weinen und lachen lassen - und das manchmal beides zugleich. Hazel Grace und Augustus lernen sich rein zufällig in einer ...

    Mehr
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Strawberrys

    Strawberrys

    05. March 2016 um 08:37

    Geschichtsidee: Green beschreibt das Schicksal und den Alltag der Jugendlichen sehr genau. Er setzt sich mit den Schicksalen auseinander und beschreibt die kleinen Spuren des Alltages sehr genau.Ich finde es ineterresant wie er ein eher heikles Jugendthema -Der Krebs- in ein Jugendbuch umsetzen konnte das trotz der vielen Informationen trotzdem noch jugendlich ist und zum Nachdenken erregt. Schreibstil: John Green schreibt sehr detailliert und beschränkt sich bei unwichtigen Situationen auf das Nötigste. Mich fasziniert die ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Haihappen_Uhaha

    Haihappen_Uhaha

    Ich verlose einige Bücher zur Feier meiner 200 Booktube Abonnenten. Wie und was kann man gewinnen:https://www.youtube.com/watch?v=SHQW70Vzd3AIhr könnt nur durch Youtube teilnehmen! Bitte beachtet, dass ich die Beiträge hier und sonst nirgendwo nicht berücksichtigen werde!Welche Bücher könnt ihr gewinnen?Das Schicksal ist ein mieser Verräter- J.Green.Deadline- Simon Kernick.Die Erbin- Konsalik.Jack Flint Band 1- Joe Donelly.Viel Spaß und viel Glück!

    Mehr
    • 2
    Haihappen_Uhaha

    Haihappen_Uhaha

    01. March 2016 um 09:10
  • weitere