Das Schicksal ist ein mieser Verräter

(10991)

Lovelybooks Bewertung

  • 3190 Bibliotheken
  • 334 Follower
  • 130 Leser
  • 748 Rezensionen
(7093)
(2517)
(1046)
(261)
(74)

Inhaltsangabe zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green

Hazel Grace und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen. Was hier beginnt, ist eine der ergreifendsten und schönsten Liebesgeschichten der Literatur.

Buch und Film sind total genial. Man hat danach eine andere Sicht auf körperlich behinderte Menschen. Auf jedenfall lesenswert.

— Vonny92
Vonny92

Das erste Buch bei dem ich wirklich geweint habe! Es ist einfach Weltliteratur!

— Miasara01
Miasara01

eine der ergreifendsten und schönsten Liebesgeschichten der Literatur

— KassettenKind
KassettenKind

Man erwartet ein "stinknormales" Krebsbuch. Bekommt aber dafür eine herzergreifende Story über Liebe, Freundschaft und Unendlichkeiten.

— teeessssi
teeessssi

perfekt

— HelenesBuecherwelt
HelenesBuecherwelt

einfach nur toll

— Nelebooks
Nelebooks

Tolle Protagonisten, interessante Story. Lesenswert!

— MichiNi
MichiNi

Ich bin noch völlig aufgewühlt... Aber ich liebe es. So wahnsinnig viel Tiefgang.

— Lady_An
Lady_An

Gefühlvolle story mit einmal etwas anderen helden

— Angeldream
Angeldream

Ein Buch zum Mitfühlen

— Chantalismus98
Chantalismus98
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Buch bleibt im Kopf verankert

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    jolene013

    jolene013

    20. August 2016 um 22:06

    Das Schicksal ist ein mieser VerräterHazel Graße Lancaster ist im Hochschulalter und eigentlich ein ganz normales Mädchen.Wäre da nicht ein Kleinigkeit : Hazel hat Krebs. Ihre Mutter und ihr Vater finden sie müsse sich mit anderen Treffen und ihr Leben leben. Also stecken sie sie in eine Selbsthilfegruppe. Diese wird von einem Mann geführt der 1. noch bei seiner Mutter lebt und 2. Krebs an der Eiern hatte. Nun ja. Hazel findet die Selbsthilfegruppe nicht unbedingt zum verlieben aber eines tages kommt ein LIchtblick. Augustus ...

    Mehr
  • Ein gutes solides John Green Buch mit vergebenem Potenzial

    Eine wie Alaska
    emilayana

    emilayana

    14. August 2016 um 13:28

    Eine wie AlaskaGenre: Drama Autor: John GreenVerlag: dtvPreis: 10 €Seiten: ca.3002. Schreibstil: Der Schreibstil John Greens lässt sich gut lesen und gut nachvollziehen, obwohl mit manchmal einige Stellen negativ aufgestoßen sind. Wie auch schon in Das Schicksal ist ein mieser Verräter gibt es viele hochtrabende Worte, die auch die normalsten Charaktere normalerweise nicht äußern würden. Manchmal hat man schon fast das Gefühl der Autor wollte mit diesen angeben und über sein „nur“ solides Schreibkönnen hinwegtäuschen wollen. ...

    Mehr
  • Ein Buch über den Tod - aber noch mehr über das Leben und Lieben

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    KassettenKind

    KassettenKind

    11. August 2016 um 14:59

    "Hazel Grace und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen. Was hier beginnt, ist eine der ergreifendsten und schönsten Liebesgeschichten der Literatur. "(gefunden bei amazon)Immer wieder fragt man sich, wie einem das Leben so mitspielen kann oder warum immer die besten Menschen an Krebs erkranken und sterben.Ein wunderbares Buch zum Mitleben, Mitfühlen, Mitleiden, Mitweinen...es lässt einem das Herz aufgehen und die Tränen fließen.Dabei findet man großartige Vergleiche und Metaphern zum ...

    Mehr
  • Das Schicksl ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    sophiane

    sophiane

    10. August 2016 um 21:29

    Hazel kämpft gegen Krebs.Normalerweise verbringt sie ihre Tage im Haus.Aber als sie Augustus aus der Selbsthilfegruppe näher kennenlernt ändert sich einiges in Hazels Leben und es passieren Dinge von denen Hazel niemals gedacht hätte, dass sie so etwas erleben darf.

  • emotional, spannend, einfach gut

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Nelebooks

    Nelebooks

    07. August 2016 um 13:14

    Das Buch habe ich in meiner Bibliothek beim Stöbern gesehen und musste es mir gleich ausleihen.Allgemein: Das Cover mit den Sternen sagt Einem zuerst einmal nicht viel. Nur am Ende wird von Sternen geredet und damit machten sie für mich auch erst da Sinn. Das Buch ist sehr gut geschrieben / übersetzt und somit hatte ich die ganze Zeit einen guten Lesefluss. Ich finde es faszinierend wie überzeugend und real John Green diese Geschichte geschrieben hat, da ich es mir als erwachsener Mann nicht so einfach vorstelle, mich in ein ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    nordbreze

    nordbreze

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben ...

    Mehr
    • 4548
  • LovelyBooks Lesesommer 2016 - Woche 9

    Sommer für immer
    aba

    aba

    Manche fahren in den Urlaub, wir haben den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen gibt es beim LovelyBooks Lesesommer literarische Überraschungen, Buchtipps und nebenbei dürft ihr euch natürlich auch auf tolle Buchverlosungen freuen!Jede Woche verlosen wir einen Titel oder ein traumhaftes Buchpaket und geben euch reichlich Buchtipps, damit keine sommerliche Leselücke entsteht.In der 9. Woche unseres Lesesommers begrüßen euch die FISCHER Verlage auf unserer Übersichtsseite mit sommerlichem Lesestoff. Und wie immer: Ihr könnt auch etwas ...

    Mehr
    • 255
  • Ein Lese Muss !!!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    LarissaRamsel

    LarissaRamsel

    30. July 2016 um 12:07

    Ich habe diese buch schon mindestens 5 mal gelesen und ich muss jedes mal weinen und lachen.John Green ist ein hervorragender Autor er hat das Talent in der Perspektive von Jugendlichen schreiben zu können und es so rüber zubringen das man sich selbst in der Hauptfigur wider spielen kann.Die Geschichten von John green sind frei erfunden was auch wieder zeig das er viel Talent hat.Das Buch sollte man gelesen haben

  • Okey? Okey ❤

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Angeldream

    Angeldream

    28. July 2016 um 15:11

    Wirklich ein gutes buch. Keine so 0815 teenie-liebesromanze. Habe dieses buch schon 5-6 mal gelesen aber es konnte mich jedes mal wieder in seinen bann ziehen. Es ist humorvoll mit einer guten dosis sarkamus geschrieben. Stellenweise auch sehr traurig. Ich mag die art wie John Green schreibt. Obwohl ein erstes thema behandelt wird lest sich dass buch recht locker. Eine poetische sprache wird verwendet und an machen stellen lässt es einen nur so darhinschmelzen. Auf jeden fall lesenswertOkey? Okey❤

  • Bewegend, berührend und dennoch humorvoll - eine tolle Mixtur!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Bommerlinda

    Bommerlinda

    27. July 2016 um 18:18

    Hazel Grace, ein 16 jähriges Mädchen, das seit ihrem 13. Lebensjahr unheilbar an Lymphdrüsenkrebs erkrankt ist und nur durch lebensverlängernde Maßnahmen am Leben erhalten wird, ist die Hauptprotagonisten in diesem Buch. Wie man sich vorstellen kann, ist ihre körperliche wie auch seelische Verfassung denkbar schlecht. Die Metastasen, die sich bereits in ihrer Lunge ausgebreitet haben, ermöglichen keine normale Atmung mehr und so ist Hazel darauf angewiesen, ein Sauerstoffgerät mit sich herumzutragen. Sie wird gepeinigt von ...

    Mehr
  • weitere