Ein ganzes halbes Jahr

(4383)

Lovelybooks Bewertung

  • 2496 Bibliotheken
  • 170 Follower
  • 127 Leser
  • 605 Rezensionen
(2947)
(899)
(366)
(87)
(34)

Inhaltsangabe zu „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes

Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer kleinen Heimatstadt ihren leicht exzentrischen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne als Kellnerin arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird, wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

Schlechter Schreibstil, bekannte Story.

— Knopfig
Knopfig

Taschentücher sind pflicht. Eine berührende und traumhafte Geschichte.

— Danny3012
Danny3012

wundervolle, einfühlsame und aber auch traurige Geschichte die zum nachdenken anregt

— saskia_heile
saskia_heile

Ein absolut fesselndes, wunderschön geschriebenes Buch. Diese Gesichte ist so ehrlich und überhaupt nicht kitschig

— Jazzara
Jazzara

Romantische Geschichte mit Happieend

— EsGe
EsGe

Da bleibt kein Auge trocken, wunderschönes Buch

— Benundtimsmama
Benundtimsmama

Ein toller Einblick in das Leben eines Menschen, in den wir uns meist nicht hineinversetzen könen!

— RavenA
RavenA

Wunderbares Buch. Gut recheriert. Tolle Charaktere und Entwicklung und einem gefühlsergreifendem Ende.

— FrauSommerkind
FrauSommerkind

WAHNSINN !! Habe Rotz und Wasser geheult...noch nie bei deinem Buch so emotional gewesen. Aufjedenfall zu empfehlen!

— ElliMaier97
ElliMaier97

Eigentlich bin ich kein großer Fan von Lieberoman, aber dieser hat mich wirklich berührt!

— Cieena
Cieena
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist dein Leben wert und wie können andere darauf Einfluss nehmen....

    Ein ganzes halbes Jahr
    Puppieslesesuebchen

    Puppieslesesuebchen

    28. May 2015 um 13:11

    Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ...

    Mehr
  • Schlechter Schreibstil, bekannte Story.

    Ein ganzes halbes Jahr
    Knopfig

    Knopfig

    28. May 2015 um 07:15

    Klar, das Ding ist super schnell durchgelesen. Die billigen Sätze mit den kitschigen Klischees lassen den Roman zu einem regelrechten Page-Turner werden. Nur verständlich, dass die hollywoodesque wirkenden Hoch- und Tiefpunkte des Handlungsstrangs den Leser in einen Bann ziehen, wie es sonst nur "Plötzlich Prinzessin" geschafft hat.Dennoch war das Thema ein Interessantes, das vielleicht sogar den Einen oder Anderen dazu auffordert, sich über den Sinn oder Unsinn von Freitodbegleitung Gedanken zu machen und eine Meinung zu bilden. ...

    Mehr
  • Leserkommentare zu Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes

    Ein ganzes halbes Jahr
    Nicole

    Nicole

    via eBook 'Ein ganzes halbes Jahr'

    Ich habe es regelrecht verschlungen.Empfehlenswert sehr sogar

    • 208
  • Ein ganzes halbes Jahr

    Ein ganzes halbes Jahr
    lilablau182

    lilablau182

    24. May 2015 um 17:34

    Ein Buch von dem ich nicht wusste worum es eigentlich geht. Ich habe keinen Klappentext gelesen oder ein anderes Buch von der Schriftstellerin. Ich habe einfach angefangen das Buch zu lesen und konnte es nur notgedrungen weglegen. Jojo Moyes geht so brutal ehrlich mit dieser Geschichte um das ich positiv überrascht war. An Will's Situation kann man nichts schön reden, nicht einmal das Geld was er zur verfügung stehen hat. Meiner Meinung nach geht es in diesem Roman nicht nur über aktive Sterbehilfe sondern auch über Depressionen ...

    Mehr
  • Ein ganzes halbes Jahr

    Ein ganzes halbes Jahr
    Danny3012

    Danny3012

    23. May 2015 um 18:12

    Allgemeines:Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer kleinen Heimatstadt ihren leicht exzentrischen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne als Kellnerin arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird, wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen ...

    Mehr
  • Nicht ohne eine XXL Packung Taschentücher lesen!

    Ein ganzes halbes Jahr
    Cieena

    Cieena

    23. May 2015 um 15:34

    Eigentlich bin ich ja eher weniger der Typ, der gern Liebesromane liest. Dennoch war ich ziemlich neugierig auf das Buch, da ich schon viele positive Dinge über diesen Titel gehört hatte. Als eine Freundin mir dann das Buch spontan mitbrachte musste ich es natürlich lesen. Und ich muss sagen, ich bin begeistert. CharaktereIn liebevoller Kleinarbeit bringt die Autorin die Hauptcharaktere bereits zu Beginn des Buches dem Leser nahe. So kam es, dass ich, gerade bei Louisa, bereits auf den ersten Seiten doch einen großen Teil ...

    Mehr
  • herzergreifend, emotional....

    Ein ganzes halbes Jahr
    saskia_heile

    saskia_heile

    22. May 2015 um 10:10

    *INHALT*Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer kleinen Heimatstadt ihren leicht exzentrischen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne als Kellnerin arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird, wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. ...

    Mehr
  • Taschentuchalarm!!! Herzschmerz pur ...

    Ein ganzes halbes Jahr
    StMoonlight

    StMoonlight

    20. May 2015 um 06:40

    Schon alleine die Vorstellung nie mehr laufen zu können finde ich schrecklich, doch die Gewissheit die Will hat auf für immer auf Hilfe angewiesen zu sein ist einfach nur grauenvoll. Nichts mehr machen können, nicht einmal mehr auf die Toilette gehen oder sich kratzen. Ganz banale Dinge die von jetzt auf gleich nicht mehr möglich sind. Das wünsche ich wirklich niemanden. Vielleicht ging mir die Geschichte deswegen so nahe. Sehr schön finde ich das die Autorin nichts beschönigt. So erklärt Pfleger Nathan Louisa zum Beispiel, dass ...

    Mehr
  • Ein ganzes halbes Jahr

    Ein ganzes halbes Jahr
    RavenA

    RavenA

    16. May 2015 um 14:30

    Nachdem das Café, in dem die junge Lou gearbeitet hat, nun geschlossen wird, muss sie sich auf die Suche nach einem Job begeben und bewirbt sich schließlich bei der Mutter eines gelähmten Mannes. Sie bekommt die Stelle und soll sich nun um den Mann, Will, kümmern und ihn aufmuntern. Doch Lous Zeit ist begrenzt, denn Will hat nicht vor, noch sehr viel länger zu leben.Mir gefällt der Schreibstil sehr gut. Die Sichtweisen wechseln, doch hauptsächlich wird aus der Sicht von Lou erzählt. Es gab oft Stellen, die ich nicht so spannend ...

    Mehr
  • Rotz und Wasser vergossen

    Ein ganzes halbes Jahr
    ElliMaier97

    ElliMaier97

    11. May 2015 um 23:48

    Zur Klarstellung ich bin sowieso die TOTALE Heulsuse. Es gibt keinen Liebesfilm wo meine Augen trocken bleiben. Doch bei diesem Buch hab ich am Ende bestimmt 20 Minuten noch geweint, es hat mich wirklich unfassbar sehr berührt und gefesselt dieses Buch. Kann es nur mit vollem Herzen weiterempfehlen! Mein Absolutes Lieblingsbuch 

  • weitere