Ein ganzes halbes Jahr

(2103)

Lovelybooks Bewertung

  • 1960 Bibliotheken
  • 143 Follower
  • 116 Leser
  • 515 Rezensionen
(1574)
(385)
(94)
(17)
(14)

Inhaltsangabe zu „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes

Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer kleinen Heimatstadt ihren leicht exzentrischen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne als Kellnerin arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird, wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

Zutiefst bewegendes, aufwühlendes Buch, das mich sowohl zum Lachen als auch zum Weinen gebracht hat. Dieses Buch lässt niemanden kalt,

— Jelena
Jelena

Das erste Buch, bei dem ich geweint habe, einmal weil es an manchen Stellen echt amüsant war, zum anderen weil es auch echt traurig war.

— Phoebe602
Phoebe602

Einer der schönsten Liebesromane den ich je gelesen habe. Musste fast weinen am Ende ^^

— TheBeloved
TheBeloved

Was habe ich geweint...wunderschön geschrieben!

— SveMi
SveMi

Das mit Abstand BESTE Buch, das ich in den letzten Jahren gelesen habe! Eine wundervolle Botschaft, sensibel und hochemotional verpackt!

— isipisi
isipisi

Wunderschön und traurig zugleich. Selten so schnell ein Buch zu Ende gelesen.

— LapetiteChouchou
LapetiteChouchou

Wunderschön. Bewegend. Traurig. Traumhaft. Voller Liebe. Voller Humor. Voller Freundschaft. Alles in allem einfach nur wunderschön!

— Lucciola
Lucciola

...ein tolles Buch - traurig - bewegend - stimmt nachdenklich wie gut es einem doch geht .....

— Tina K.
Tina K.

etwas für das Herz... Ein Roman zum dahinschmelzen

— lullipulala
lullipulala

Ein Buch, das auch noch Monate nach dem Lesen der letzten Seite zum Nachdenken bewegt und ein Ende, das auch ohne "happy" glücklich stimmt.

— Nina2106
Nina2106
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    -tina-

    -tina-

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 1181
  • Über das Recht auf einen selbstbestimmten Tod

    Ein ganzes halbes Jahr
    19angelika63

    19angelika63

    Klappentext Lousia Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Als Lou ihre ...

    Mehr
    • 2
  • Ein ganzes halbes Leben

    Ein ganzes halbes Jahr
    Flocke09

    Flocke09

    Ein traumhaft schönes, sehr gefühlvolles und trauriges Buch.  Will ist nach einem Verkehrsunfall fast vollständig gelähmt. Nur seinen Kopf und die Fingerspitzen kann er noch bewegen. Somit benötigt er bei allen Dingen Hilfe. Doch genau das hasst er. Er war früher sehr erfolgreich , liebte Sport und Reisen. All dies scheint ihm jetzt unmöglich zu sein. So unternimmt er sogar einen Selbstmordversuch. Sein Vater find ihn allerdings rechtzeitig. Trotzdem wünscht sich Will nichts sehnlicher als den Tod. Deshalb hat er in einer ...

    Mehr
    • 3
  • Eine Geschichte über die Liebe, wie sie das Leben schreibt

    Ein ganzes halbes Jahr
    Jelena

    Jelena

    22. July 2014 um 14:22

    Von dem Roman habe ich ehrlich gesagt nicht viel erwartet. Ich dachte, es handelt sich dabei wieder um so einen typischen Bestseller, der viel verspricht, nichts hält und mich am Ende nur verärgert. Daher dachte ich mir, für die Prüfungsphase reicht es ja, da braucht mich ein Buch nicht fesseln. Doch als ich anfing zu lesen, merkte ich schnell: diese Geschichte lässt mich nicht so schnell los. Innerhalb von zwei Tagen habe ich das Buch durchgelesen. Was ich in dieses zwei Tagen erlebt habe, war unglaublich. Meine ganze ...

    Mehr
  • Liebe über die Grenzen hinaus...

    Ein ganzes halbes Jahr
    isipisi

    isipisi

    20. July 2014 um 16:00

    Lou und Will - keine normale Liebesgeschichte! Was anfangs als tollpatschige, liebenswerte Romanze erscheint, täuscht!Denn die Geschichte von Lou und Will ist weitaus mehr als die Liebe zwischen einem Tetraplegiker und einer Frau, die noch nicht so recht weiß, wohin sie in ihrem Leben will und was sie sich erwarten soll.Lou und Will erzählen die Geschichte zweier Menschen, die durch unglückliche Umstände zueinander finden und sich gegenseitig mehr geben, als sie jemals hätten erahnen können.Fazit: All jenen, die klischeehafte ...

    Mehr
  • Bücher gesucht

    Trust in Me
    buecherfan98

    buecherfan98

    Hallo ich suche neue Liebesromane zum verlieben am besten mit jungentlichen Hauptpersonen und natürlich mit einem Happy-end wär toll wenn ihr mir helfen könntet

    • 3
    Schnien87

    Schnien87

    20. July 2014 um 10:00
  • Ein Buch zum Nachdenken und Lieben

    Ein ganzes halbes Jahr
    Maro67

    Maro67

    Zur Geschichte: Der junge erfolgreiche Will wird bei einem Unfall mit einem Motorradfahrer so schwer verletzt, das er für den Rest seines Lebens an einen Rollstuhl gefesselt und von diesem Zeitpunkt an auf intensive Pflege und Hilfe angewiesen ist. Durch ihre plötzliche Arbeitslosigkeit wird die junge Luisa, die bisher in einem Cafe als Bedienung ihren Lebensunterhalt verdient hat, als Unterstützung für Will eingestellt. Was sich anfangs als sehr schwierig zwischen den Beiden gestaltet,entwickelt sich immer mehr zu einer ...

    Mehr
    • 4
    NiWa

    NiWa

    19. July 2014 um 19:03
  • Einfach...

    Ein ganzes halbes Jahr
    Wattebausch

    Wattebausch

    19. July 2014 um 10:35

    unglaublich! Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen. Man ist immer wieder hin und hergerissen, kann sowohl Lou als auch Will in Ihren Entscheidungen verstehen. Ich habe mich vorher noch nie so sehr mit diesem Tabu-Thema in Deutschland aus einander gesetzt dass ich einfach nur froh bin dieses Buch nun gelesen zu haben. Jetzt habe ich eine komplett andere Meinung dazu. Danke Jojo Moyes für dieses wundervolle Gefühlschaos dass du mir beschert hast.

  • Traumhaft schön!

    Ein ganzes halbes Jahr
    Lucciola

    Lucciola

    17. July 2014 um 19:45

    Mit ihren 26 Jahren hat Louise nicht sonderlich viel erreicht, sie hat keine Ausbildung, wohnt noch bei ihren Eltern und lebt in einer Beziehung mit einem Mann, den sie eigentlich nicht liebt. Als sie ihren Job in einem Café verliert, fällt sie in ein tiefes Loch. Dann nimmt sie den Job bei den Traynors als "Pflegehilfe" von Will an, Sie verstehen sich überhaupt nicht gut, er ist arrogant und hat immer schlechte Laune, die er auch gerne an ihr auslässt. Sie ist fürchterlich chaotisch und einfach in allem das genaue Gegenteil von ...

    Mehr
  • Verdienter Hype

    Ein ganzes halbes Jahr
    Schaefche85

    Schaefche85

    Louisa Clark ist 26, lebt in einem kleinen englischen Stadt, ca. 1h von London entfernt, arbeitet in einem kleinen Café und ist seit fast 7 Jahren mit Patrick zusammen. Sie wohnt noch bei ihren Eltern und trägt immer ziemlich bunte Klamotten, die in der Kleinstadt sehr auffallen.Will Traynor ist Mitte 30 und sitzt seit ca. 2 Jahren im Rollstuhl. Er hatte einen Unfall und kann seitdem nur noch seinen Kopf und seine Hände bewegen. Auch wenn viele denken, dass er sich mit seinem neuen Leben angefreundet haben müsste, kann er sich ...

    Mehr
    • 3
    Sabine17

    Sabine17

    14. July 2014 um 21:33
  • weitere