Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

(1389)

Lovelybooks Bewertung

  • 1263 Bibliotheken
  • 26 Follower
  • 148 Leser
  • 281 Rezensionen
(606)
(468)
(181)
(89)
(42)

Inhaltsangabe zu „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ von Jonas Jonasson

Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: er verschwindet einfach – und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Doch mit solchen Dingen hat Allan seine Erfahrung, er hat schließlich in jungen Jahren die ganze Welt durcheinander gebracht. Jonas Jonasson erzählt in seinem Bestseller von einer urkomischen Flucht und zugleich die irrwitzige Lebensgeschichte eines eigensinnigen Mannes, der sich zwar nicht für Politik interessiert, aber trotzdem irgendwie immer in die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war.

Eine verschmitzte Erzählung über wunderliche Menschen. Unterhaltsam und witzig - aber ohne tieferen Konflikt.

— Pantoffelphilosophin
Pantoffelphilosophin

Der Stil ist unglaublich toll - und auch die Geschichte war wahnsinnig überzeugend, nur das Reinkommen - das hat ewig gedauert.

— AmayaKusy
AmayaKusy

Herrlicher Klaumauk vom Feinsten! Hier erlebt man eine Reise ohnegleichen - man möchte mit Herrn Karlsson gerne noch weiterreisen.

— Vierna
Vierna

Die Protagonisten sind großartig, allen voran Allan. Der ist eine Type – unglaublich. Dieser skandinavische, trockene, naive Charme!

— ErleseneBuecher
ErleseneBuecher

Eine ganz geile Story, mit tollen Geschichten über die Geschichte zwischen 1930 bis 2005, mit vielen historischen Fakten

— Martin-Martial
Martin-Martial

Ich fand es sehr lustig und auch sehr spannend zu lesen was Allan alles erlebt hat in seinem langen Leben und mit wem.

— Tweety42
Tweety42

Überraschend! Witzig! Einzigartig! Tolle Sprache!

— Emilia_Licht
Emilia_Licht

Humor trifft auf fiktive Kriegsgeschichte. Erstklassige Unterhaltung!

— Eversilverstar
Eversilverstar

Wenn es nicht den eigenen Humor trifft, ist es leider nur anstrengend.

— EFST79
EFST79

Tolles Ende! Gutes Buch!

— WhiskyReader
WhiskyReader
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    -tina-

    -tina-

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 1492
  • Rezension zu "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" von Jonas Jonasson

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Yvi

    Yvi

    Das Buch hat was, ich weiß zwar nicht was, aber es hat was! Allan Karlsson wird heute 100 Jahre alt. Er hat aber irgendwie überhaupt keine Lust, zu seiner Geburtstagsfeier im Altenheim zu gehen. Also öffnet er sein Fenster und steigt hinaus. Er läuft zu einer Bushaltestation und fährt los. Er nimmt jedoch einen Koffer mit, in dem sich 50 Millionen Kronen verbergen. Der eigentliche Besitzer möchte das Geld natürlich gerne zurückhaben und macht sich auf die Suche. Damit beginnt ein Abenteuer, wie es wahrscheinlich noch nicht mal ...

    Mehr
    • 2
  • Abenteuer pur

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Haserl

    Haserl

    Als ich diesen Titel lass musste ich für mich schmunzeln... Können 100 jährige einfach so aus dem Fenster steigen und verschwinden?? !! Ich habe lange überlegt ob ich jemanden kenne der 100 Jahre ist und so etwas bewerkstelligen kann... Nein ich kenne keinen, höchstens Leute die manchmal wie 100 jährige aussehen... ;o)) Auch der Einband sah für mich nicht wirklich verlockend aus....Ein Elefant??!! Aber man soll ein Buch nicht nach seinen Einband beurteilen und das tat ich nicht. Dieses Buch ist einfach nur grandios. Super ...

    Mehr
    • 3
    Arun

    Arun

    23. July 2014 um 14:55
  • Wie das Leben so spielt....

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    herzle

    herzle

    22. July 2014 um 18:38

    Nach einem langen und ereignisreichen Leben landet Allan Karlsson (Robert Gustafsson) im Altenheim – er glaubt, dass seine Tage gezählt sind und langweilt sich zu Tode. An seinem 100. Geburtstag beschließt der Senior, der sich immer noch bester Gesundheit erfreut, der Ödnis des Heims zu entfliehen und klettert kurzerhand aus dem Fenster. Es folgt eine Reihe unerwarteter Ereignisse, die ihn auf eine lange Reise führen. Auf dieser trifft er eine Gruppe Schwerkrimineller, findet einen Koffer voll Geld, begegnet einem Elefanten, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" von Jonas Jonasson

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    kultfigur

    kultfigur

    Die besten Geschichten sind diejenigen, die unmöglich wahr sein können, oder vielleicht doch?

    • 2
    Floh

    Floh

    22. July 2014 um 16:29
  • Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    mararan

    mararan

    12. July 2014 um 21:25

    Der Roman „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ von Jonas Jonasson handelt von dem Seniorenheimbewohner Allan Karlsson, der an seinem 100. Geburtstag beschließt, dem von ihm als unwürdig empfundenen Leben im Heim zu entfliehen und noch einmal sein Leben zu genießen. Auf seiner Flucht verbündet er sich nach und nach mit immer mehr Menschen, die ebenfalls mit ihrem Leben unzufrieden sind. Aus der Zweckgemeinschaft wird im Laufe der Handlung Freundschaft.Im Wechsel mit dem Handlungsstrang der Jetztzeit lässt ...

    Mehr
  • Ein wundervoll unterhaltsames Buch

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Franzis2110

    Franzis2110

    05. July 2014 um 13:13

    Der Autor: Jonas Jonasson lebt auf der Insel Gotland und wurde im Jahr 1961 in Schweden geboren. Er arbeitete nach seinem Studium in Göteborg als Journalist. Später gründete er eine eigene Medien-Consulting-Firma. Nach 20 Jahren verkaufte er die Firma und schrieb seinen weltweiten Bestseller “Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand”. “Die Analphabetin, die rechnen konnte” ist sein zweites Buch. Kurzinhalt: Allan Karlsson hat eigentlich allen Grund zur Freude, denn er feiert bereits seinen hundertsten ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" von Jonas Jonasson

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Notik

    Notik

    Liebe Leser,im Rahmen meiner Bachelorarbeit führe ich eine Umfrage  zum diesen Buch durch. Ich möchte herausfinden, wie die Rezensionen unseren Kaufverhalten beeinflussen.  Ich suche dringend!!! die Teilnehmer. Es ist sehr wichtig, da es um meine Bachelorarbeit. Hier geht es zum Link: http://questfox.com/quest.aspx?bid=0DniuznGIch bin sehr dankbar für eure TeilnahmeLGNatalya

    • 12
  • Eine sehr zu empfehlende Lebensgeschichte

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    Tweety42

    Tweety42

    01. July 2014 um 19:47

    Zu Anfang ist es nur lustig,wenn ein Hundertjähriger nichts anderes zu tun weiß, als mal eben so aus dem Altersheim zu verschwinden, und das auch noch aus dem Fenster :) Doch dann wird es sehr schnell spannend zu lesen was Allan so alles in seinem bisherigem Leben passiert ist,wen er alles kennengelernt hat und wo er alle seine Sprengstoff gegeisterten Finger im Spiel hatte.

  • Kann man nur empfehlen....

    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    WhiskyReader

    WhiskyReader

    23. June 2014 um 17:26

    Ich fand den Anfang etwas langatmig und ich musste mich erstmal an den Stil gewöhnen!Aber ab Mitte des Buches konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen!Ich wollte einfach wissen wie es weiter geht mit Allan und seiner verrückten Truppe!Es ist wirklich witzig in welchen Situationen Allan in seinem langem Leben hinein gerät und wie er sich immer rettet und das Ende ist wirklich toll!

  • weitere