Göttlich verloren

(991)

Lovelybooks Bewertung

  • 995 Bibliotheken
  • 28 Follower
  • 45 Leser
  • 163 Rezensionen
(578)
(317)
(76)
(14)
(3)

Inhaltsangabe zu „Göttlich verloren“ von Josephine Angelini

Helen muss die Hölle gleich zweifach durchstehen: Nachts schlägt sie sich durch die Unterwelt, noch schlimmer quält sie tags, dass Lucas und sie sich unmöglich lieben dürfen. In der Unterwelt trifft Helen auf Orion. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, umso näher kommen sie sich. Dann geschieht etwas völlig Unerwartetes, das ausgerechnet Orion und Lucas zum Zusammenhalten zwingt: Die vier Häuser Scion werden vereint und ein neuer Trojanischer Krieg scheint unausweichlich! Eine packende Saga um eine Liebe, die nicht sein darf! Nach Band eins »Göttlich verdammt« wurde der zweite Band der grandiosen "Göttlich"-Trilogie schon sehnlichst erwartet. www.goettlich-verloren.de www.facebook.com/Goettlichverdammt

Einfach total toll :*

— nia_
nia_

Spannende Fortsetzung! Der Autorin ist es gut gelungen!

— ForeverLove
ForeverLove

spannende und einfach göttliche Fortsetzung. Must Read!

— BuecherFeenkiste
BuecherFeenkiste

Auch der 2. Teil war wieder super spannend. Jedoch gefiel mir Teil 1 besser.

— Honeygirl96
Honeygirl96

Richtig spannende Fortsetzung!!! Josephine Angelini hat es geschafft mich mit ihrer wunderbaren Geschichte vollkommen zu begeistern.

— Cranberry
Cranberry

Super 2. Teil, ich habe es verschlungen. Ich mag die Charaktere und die ganze Misere. Hach es ist einfach toll! Ich konnte richtig mitleiden

— nj-sun
nj-sun

Ein super Buch,aber es ist bisschen langweilig und es passiert nichts NEUES irgendwie.Was sollst ich habe mich in das Buch verliebt.5 Sterne

— wicki0505
wicki0505

Für mich besser und spannender als der erste Teil! Ich bin gespannt auf den Abschluss der Trilogie! Vielleicht ist ja noch Luft nach oben :)

— Moosi
Moosi

der teil ist auch gut, aber da passiert nicht so viel

— Annilove
Annilove

Spannend, aber schwächer als der erste Teil. 3,5 Sterne

— Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Göttlich verloren

    Göttlich verloren
    Crazy

    Crazy

    12:42

    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich den ersten Teil richtig gut fand, mich aber kaum noch daran erinnern konnte. Ich wusste, dass Helen eine Halbgöttin ist und verliebt ist in den Halbgott Lucas, aber das war es auch dann schon fast. Es hat dann auch ein paar Seiten gedauert, bis ich wieder in der Handlung angekommen bin. Dann hat sich das Buch aber gelohnt. Das Beste ist, dass ich den dritten Teil schon hier stehen habe. In diesem Teil der Trilogie, soll Helen die Scions, also die Halbgötter, vor den Furien befreien. Die ...

    Mehr
  • GÖTTLICH

    Göttlich verloren
    Mebu

    Mebu

    16:00

    Wie der Titel des Buches es schon sagt: das Buch ist einfach nur GÖTTLICH. Ich habe es genauso wie den ersten Teil "Göttlich verdammt" verschlungen. Es ist schon fast ein halbes Jahr her, dass ich den ersten Teil gelesen habe und ich habe mich so sehr darauf gefreut, endlich wieder von Helen und Lucas zu "hören". Es hat sich ein bisschen angefühlt, als wäre ich nach Hause gekommen. (Dieses Gefühl habe ich noch nicht bei vielen Mehrteilern gehabt.) Zum Inhalt möchte ich nicht allzu viel sagen, außer dass es natürlich wieder um die ...

    Mehr
  • Göttlich verloren

    Göttlich verloren
    Cranberry

    Cranberry

    10:30

    "Göttlich verloren" ist eine spannende und einfach göttliche Fortsetzung!Der erste Teil "Göttlich verdammt" bot einen rasanten Start und erweckte den Wunsch nach einer direkten Fortsetzung und legt damit die Latte ziemlich hoch für den zweiten Teil. Doch "Göttlich verloren" ist ein durchaus würdiger Nachfolger, bei dem Josephine Angelini ihr Können erneut unter Beweis stellt.Die Stimmung ist dieses Mal deutlich düsterer. Helen stellt sich ihrem Schicksal und verbringt unter seelischen und körperlichen Qualen Nacht für Nacht in ...

    Mehr
  • Und als ich mir schon dachte: Endlich mal nicht 0-8-15...

    Göttlich verloren
    Fleck

    Fleck

    17:10

    ... da las ich den zweiten Teil. Und ich muss sagen, dass es am Anfang noch ganz gut war. Ich hab den ersten Teil geliebt und dann noch das Ende... Jedenfalls hab ich mich natürlich total auf den zweiten Teil gefreut und wie es so mit dieser ganzen Lukas-Zwickmühle weiter geht und dann DAS. Ihr kennt doch diese Bücher, wo das typische Schema auftaucht mit allem drum und dran. Bei Teil 1 dachte ich mir: Toll, endlich ein Buch ohne nervige Dreiecksbeziehung. Und jetzt wünsch ich mir, ich hätte es nicht gedacht, weil sich die ...

    Mehr
  • Spannende Fortsetzung !

    Göttlich verloren
    JuliaSchu

    JuliaSchu

    Nachdem ich mir eine Zwangspause von einem Tag auferlegt hatte, um den ersten Teil der Göttlich-Trilogie zu verarbeiten, griff ich zum Zweiten: „Göttlich – verloren“. Der etwas deprimierende Titel machte mir Angst. Ich hoffte inständig, dass sich die Handlung noch mit meinen Vorstellungen vereinbaren ließ. Aber es hat funktioniert. „Göttlich – verloren“ ist ein toller Nachfolgeroman, der den Leser noch tiefer in Helens Scion-Welt entführt. Ich fand ihn zwar weniger fesselnd als „Göttlich – verdammt“, aber immer noch absolut toll! ...

    Mehr
    • 3
  • Buchverlosung zu "Göttlich verdammt" von Josephine Angelini

    Göttlich verdammt
    katja78

    katja78

    Lesenswerte Buchreihen KW7 Diese Woche stellen wir die Göttlich Trilogie von Josephine Angelini vor Titel: Göttlich verdammt Autor:  Josephine Angelini Genre: Jugendbuch / Hörbuch Verlag: Oetinger audio ISBN: 978-3-8373-0555-5  Erschienen im Juni 2011 Entdecke die Göttin in dir!Unerfüllte Sehnsucht, sagenhafte Kräfte Die 16-jährige Helen lebt gemeinsam mit ihrem Vater auf der amerikanischen Insel Nantucket. Als die Familie Delos in die Nachbarschaft zieht, spürt sie von Anfang an Aggressionen. Gleichzeitig ...

    Mehr
    • 4
  • Steht dem ersten Teil in Nichts nach!!

    Göttlich verloren
    Buechergarten

    Buechergarten

    12:04

    INHALT: Helens Leben ist wahrhaftig die Hölle auf Erden: Nachts muss sie sich mit unendlichen Qualen durch die Unterwelt schlagen und am Tag quält sie allein der Gedanke daran, dass Lucas und sie sich niemals werden lieben dürfe. Helen ist ein Deszender - der einzige lebende Scion der sich selbst körperlichen Zutritt zur Unterwelt verschaffen kann. Dort ist es ihre Aufgabe die Furien zu besiegen und so den Kampf zwischen den Häusern zu stoppen, der wie ein Fluch auf ihrer Familie lastet. Als Lucas sie dann auch noch komplett von ...

    Mehr
  • Es wird ernst!

    Göttlich verloren
    Maran-Wortsaat

    Maran-Wortsaat

    23:39

    (Anmerkung: Ich besitze den Schuber)Inhalt:Unvorbereitet kehrt Helens Mutter Daphe nach all den vielen Jahren in ihrem Leben zurück. Ihre Erklärung, Helen sei ihre und Ajax Tochter, stürzt Helen und Lucas in einen tiefen Abgrund. Die beiden dürfen sich nicht lieben, weil sie Cousins sind. Um diesem Gefühlschaos zu entgehen, zerbeisst sich Helen förmlich in ihre Aufgabe, den Fluch der Furien zu brechen. An dem unwirtlichen Ort, den sie betritt, nachdem sie im Schlaf versinkt, erwartet sie auf einmal der junge Orion, der ausgesandt ...

    Mehr
  • In der Unterwelt ist die Zeit für immer.

    Göttlich verloren
    N-i

    N-i

    15:21

    Ausgewählt, gestartet und nicht mehr weggehört. Das umschreibt mit drei Worten so ziemlich alles. Es war schon eine Zeit lang her, dass ich den ersten Teil der "Göttlich-Trilogie" gehört habe und somit war es für mich zunächst nicht so einfach alle Zusammenhänge sofort wieder zu verstehen. Viel Zeit darf man sich auch damit nicht lassen, denn im zweiten Teil macht Helen es sich direkt zu Beginn der Geschichte zur Aufgabe Nacht für Nacht in die Unterwelt hinabzusteigen um die Furien zu erlösen. damit der Blutschwur zwischen den ...

    Mehr
  • 2. Band der Göttlich-Trilogie

    Göttlich verloren
    Kerry

    Kerry

    22:06

    Wenn es je Frieden zwischen den Häusern der Scions geben soll, müssen die Furien besiegt werden. Dazu muss einer von ihnen in die Unterwelt hinabsteigen und die Furien suchen und endlich ihre Macht über die Häuser brechen. Helen ist ein Deszender und somit die einzige Scion, die in der Lage ist, körperlich die Unterwelt zu betreten, ohne vorher sterben zu müssen. Jede Nacht steigt sie hinab, immer auf der Suche nach den drei Schwestern, die so viel Leid über die bringen, die sie liebt. Doch Helen hat auch noch ein "normales" ...

    Mehr
  • weitere