20.000 Meilen unter dem Meer

(189)

Lovelybooks Bewertung

  • 228 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 4 Leser
  • 21 Rezensionen
(67)
(74)
(37)
(10)
(1)

Inhaltsangabe zu „20.000 Meilen unter dem Meer“ von Jules Verne

Die abenteuerliche Geschichte des Kapitän Nemo und seines Unterseebootes Nautilus. Eine gefährliche Reise durch die unbekannte Tiefsee, in der ungeahnte Gefahren lauern …

Episodenhafte Story, aus heutiger Sicht unzusammenhängend. Faszination gewinnt das Buch vor allem durch sein Alter.

— Louisdor
Louisdor

Konnte mich leider über weite Strecken nicht fesseln.

— j125
j125

Hat mir überraschenderweise unglaublich gut gefallen!

— Bluebell2004
Bluebell2004

Abenteuer Reise unter dem Meer. Gefangen in der Nautilus.

— Daisuke
Daisuke

Eine utopische Welt, welche nur zu gern ihre Detailverliebtheit benutzt, um den Leser zu fesseln und ihn stetig zu überraschen.

— Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    nordbreze

    nordbreze

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben ...

    Mehr
    • 4551
  • Leider sehr langatmig

    20.000 Meilen unter dem Meer
    j125

    j125

    26. February 2015 um 18:17

    Inhalt:Professor Aronnax ist ein angesehener Meereswissenschaftlicher. Zusammen mit seinem Diener Conseil und einem Kanadischen Walfänger nimmt er an der Jagd auf ein Seeungeheur teil, welches sich recht bald als Unterseeboot herausstellt. Die drei verbringen mehrere Monate auf der Nautilus, deren Kapitän Nemo ein Geheimnis hütet, das er um jeden Preis schützen möchte. Auf ihrer Reise durch die Weltmeere begegnen der Nautilus und ihren Passagieren Riesenkraken, Wale, Eingeborene und viele Spezies mehr. Meine Meinung: Da Jules ...

    Mehr
  • Nautilus

    20.000 Meilen unter dem Meer
    Daisuke

    Daisuke

    05. August 2014 um 21:57

    Ja was soll man sagen es ist halt ein "alter" Klassiker. Es geht ins Detail und erklärt vieles über das leben unter dem Meer. Die Story an sich kennt ja jeder und es haut einen von Heute nicht mehr um. Es passiert relativ wenig und ist mehr Doku. An sich schönes Buch aber nicht unbedingt must read.

  • Eine phantastische Reise unterhalb der Meeresoberfläche

    20.000 Meilen unter dem Meer
    itwt69

    itwt69

    Bedenkt man das Erscheinungsdatum, so lässt sich das phantastische Werk umso mehr würdigen. Eindrucksvolle Beschreibungen von geografischen Details sowie Flora und Fauna der Meere wechseln sich mit der Auseinandersetzung der "Gefangenen" mit dem etwas schrägen Kapitän der Nautilus, Nemo ab. Nicht-Naturkundefreunde werden die ein oder andere Länge zu bemängeln wissen. Die geäußerten Mutmaßungen über den Golfstrom sind hochinteressant und decken die heutige Einschätzung erschreckend genau.

    • 2
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte ...

    Mehr
    • 2084
  • Abenteuer auf der Nautilus

    20.000 Meilen unter dem Meer
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    02. January 2014 um 08:05

    Die Menschheit expandiert und neigt zu Extremen wie selten in ihrer Geschichte. Gebäude die bis ins Unendliche wachsen, zugepflasterte Straßen und das Ansteigen der Bevölkerungszahlen, zwingen zu kreativen Alternativen, um den aktuellen Problemen entgegen zu wirken. Kein Wunder dass man die Ozeane dieser Welt, als eventuelle Lösung heranzieht. Wer jedoch denkt, diese Herangehensweise sei der neuen Welt zugeschrieben, irrt. In Jules Vernes Klassiker, welcher das erste Mal um 1870 in Frankreich auftauchte und unter dem Titel „Vingt ...

    Mehr
  • Rezension zu "20.000 Meilen unter dem Meer" von Jules Verne

    20.000 Meilen unter dem Meer
    Kerry

    Kerry

    23. February 2013 um 08:46

    Am 20. Juli 1866 wird von der "Governor Higginson" 5 Meilen vor der Küste Australiens ein riesiges Meerestier gesichtet. Nur 3 Tage später, am 23. Juli 1866 wird genau dieses Tier von der "Christobal Colon" im Stillen Ozean entdeckt. Ein Rauen geht um die Welt - welches Tier kann solche Ausmaße annehmen, ist es gefährlich? Am 13. April 1867 kann diese Frage geklärt werden, als das Meeresungeheuer die "Scotia" angreift. Jetzt ist die Jagd auf das unbekannte Wesen eröffnet. Kommandant Farrragut, der Kapitän der "Abraham Lincoln" ...

    Mehr
  • Rezension zu "20.000 Meilen unter dem Meer" von Jules Verne

    20.000 Meilen unter dem Meer
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    22. October 2011 um 13:19

    Kapitän Nemo, ein Mann voller Geheimnisse und voller Hass. Ziemlich zu Ende der Geschichte spricht er davon, er habe den falschen Weg genommen. Wobei es offen bleibt, ob er den Kurs des Unterseebootes meint, oder den seiner Gesinnung. Ich würde mir wünschen er meinte letzteres. Fast jeder hatte den Wunsch schon einmal gespürt alles hinter sich zu lassen. Der Gesellschaft den Rücken zu kehren, doch meist verschwindet dieser Gedanke wieder recht schnell. Daher kann man sich zumindest zum Teil in den schweigsamen Mann einfühlen. ...

    Mehr
  • Rezension zu "20000 Meilen unter dem Meer" von Jules Verne

    20.000 Meilen unter dem Meer
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    15. August 2010 um 20:03

    Eines der ersten "Erwachsenen"-Bücher, das ich gelesen habe. Danach hatte ich eine regelrechte "Jules-Verne-Sucht" und habe noch mehrere gelesen. Doch dieses sowie "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" waren meine Lieblinge. Käpt`n Nemo ist für mich eine faszinierende Charaktere und als ich das Buch gelesen hatte, wollte ich unbedingt mal mit der "Nautilus" fahren. Jules Verne`s Fantasie ist einfach unvergleichlich...

  • Rezension zu "20.000 Meilen unter dem Meer. In 80 Tagen um die Welt. Reise zum Mittelpunkt der Erde, 3 Bde." von Jules Verne

    20.000 Meilen unter dem Meer
    annikki

    annikki

    15. June 2010 um 07:29

    Man schreibt das Jahr 1867: Ein seltsames Meeresungeheuer macht die Ozeane unsicher und hat bereits mehrere Schiffe dem Meeresboden gleich gemacht. Professor Aronnax will dem Treiben mit der Besatzung der Abraham Lincoln auf den Grund gehen und macht dabei eine ungewöhnliche Entdeckung. Sein Schiff kollidiert nämlich tatsächlich mit einem kuriosen Objekt, das jedoch für niemanden so recht sichtbar ist. Als Aronnax inmitten des Meeres hilflos umhertreibt, sieht er seinen Kollegen Conseil, wie er auf dem Wasser steht - zumindest ...

    Mehr