Jussi Adler-Olsen

(5851)

Lovelybooks Bewertung

  • 3876 Bibliotheken
  • 98 Follower
  • 179 Leser
  • 724 Rezensionen
(2520)
(2195)
(817)
(194)
(76)
Jussi Adler-Olsen

Lebenslauf von Jussi Adler-Olsen

Carl Valdemar Jussi Henry Adler-Olsen wurde am 2. August 1950 in Kopenhagen, Dänemark, geboren. Er studierte zunächst Medizin, Soziologie, Politische Geschichte sowie Filmwissenschaft bevor er sich auf vielfältigste Weise ins Berufsleben stürzte. So war er als Verleger und Redakteur, als Komponist und als Geschäftsführer verschiedener Unternehmen tätig, bevor er sich dem Schreiben von Romanen zuwandte. Im Jahr 1997 erschien sein erster Thriller "Alfabethuset" der Anfang 2012 unter dem Titel "Das Alphabethaus" in Deutschland erschien. Es folgten im Jahr 2003 "Firmaknuseren" und "Washington Dekretet" drei Jahre später. Seinen Durchbruch erlangte Adler-Olsen im Jahr 2007 mit "Kvinden i buret" ("Erbarmen", wörtlich "Die Frau im Käfig"), dem ersten Roman rund um den Kommissar Carl Mørck und das Sonderdezernat Q. Es folgten jeweils ein Jahr später "Fasandræberne" ("Schändung", wörtlich "Die Fasanenmörder") sowie "Flaskepost fra" (dt. "Erlösung", wörtlich "Flaschenpost von P"). Der mittlerweile vierte Band erschien in Dänemark im Herbst 2010 unter dem Titel "Journal 64" und wurde im Herbst 2012 in Deutschland unter dem Titel "Verachtung" veröffentlicht. Der sechste Band erschien 2015 unter dem Titel "Verheißung" bei dtv. Mit seiner Krimireihe gilt Jussi Adler-Olsen als der bestverkaufteste dänische Krimiautor. Mit seiner Neuerscheinung "Das Alphabethaus" beweist er, dass er auch außerhalb seiner gerühmten Krimi-Reihe fesselnde, tiefgehende Romane verfassen kann. 2013 wurde ein weiterer unabhängiger Thriller unter dem Titel "Das Washington-Dekret" publiziert. Die Carl-Mørck-Serie wird 2011/12 im Rahmen einer europäischen Co-Produktion (Zentropa und ZDF) verfilmt. Jussi Adler-Olsen erhielt u. a. den Harald-Mogensen-Krimipreis 2009 und den Reader's Bookprize 2010, einen der bedeutendsten Literaturpreise Dänemarks. Adler-Olsen ist verheiratet und hat einen Sohn. Er lebt mit seiner Familie in Kopenhagen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
  • Beiträge von Jussi Adler-Olsen
  • Jussi Adler-Olsen ansprechen
  • Wieder ein gelungenes Werk!

    Verheißung - Der Grenzenlose
    MissRichardParker

    MissRichardParker

    Rezension zu "Verheißung - Der Grenzenlose" von Jussi Adler-Olsen

    Der Polizist Christian Habersaat hat 17 Jahre vergeblich nach dem Mörder eines jungen Mädchens gesucht. Kurz nachdem er Carl Mørck und sein Team um Hilfe gebeten hat, kommt Habersaat unerwartet ums Leben. Das Sonderdezernat Q nimmt schon bald eine Spur auf und begibt sich ohne es zu ahnen in grosse Gefahr...Auch der neue Fall des Sonderdezernat Q ist wieder super spannend und mit dem unverwechselbaren Humor gespickt, der mir schon in den vorgängigen Bänden extrem gut gefallen hat. Jussi Adler Olsen schreibt flüssig wie immer, ...

    Mehr
    • 2
  • "Bitte, habt Erbarmen", flüsterte sie ganz leise ins Dunkel.

    Erbarmen
    Janine2610

    Janine2610

    Rezension zu "Erbarmen" von Jussi Adler-Olsen

    Darum geht's:Sie horchte auf die verzerrte Stimme, die aus dem Lautsprecher irgendwo im Dunkeln kam. "Herzlichen Glückwunsch, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?" Wer sind die Entführer? Was wollen sie von dieser Frau? Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben?Meine Meinung:Dieser erste Fall für das Sonderdezernat Q bietet viel Stoff für Spekulationen. ...

    Mehr
    • 2
    MissRichardParker

    MissRichardParker

    02. July 2015 um 16:05
  • Buchverlosung zu "Verheißung - Der Grenzenlose" von Jussi Adler-Olsen

    Verheißung - Der Grenzenlose
    Der-Lesefuchs

    Der-Lesefuchs

    zu Buchtitel "Verheißung - Der Grenzenlose" von Jussi Adler-Olsen

    Am 13. Oktober 2014 bin ich mit meinem Blog als "Der Lesefuchs" gestartet. Etwa zwei Monate später, am 18. November 2014 ging dann auch meine Facebook-Seite online. In diesen 8 Monaten habe ich soo viele nette und tolle Menschen kennen lernen dürfen! Ich wurde mit offenen Armen aufgenommen und die eine oder andere gab mir sogar ein wenig "Starthilfe". Für die tolle Unterstützung speziell über die Anfangszeit hinweg (jeder kennt wahrscheinlich das Sprichwort: "Aller Anfang ist schwer"),  verlose ich als Dankeschön unter allen ...

    Mehr
    • 6
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter!Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 1576
    kubine

    kubine

    01. July 2015 um 16:09
  • Weit mehr erwartet

    Verheißung - Der Grenzenlose
    dieFlo

    dieFlo

    30. June 2015 um 12:54 Rezension zu "Verheißung - Der Grenzenlose" von Jussi Adler-Olsen

    Ein Waldweg - ein totes Mädchen - vor 17 Jahren hing sie kopfüber im Baum - wer war es? Warum? Absicht? Unfall - Fragen, die dem Ermittler keine Ruhe lassen. 17 Jahre Grübeleien, 17 Jahre kein Erfolg sichtbar - 17 Jahre keine Antworten, Ausweglosigkeit ... sie führen dazu das der Ermittler Selbstmord begeht. Morck beginnt wieder zu ermittleln - und siehe da: es gibt Zeichen ...Aber sollen die vielleicht nur irreleiten? Fazit: Carl Morcks Kollege Assad begeistert wieder und macht das Buch bunter, sein Humor begeistert - ansonsten ...

    Mehr
  • Erlösung

    Erlösung - Flaschenpost von P
    Katharina97

    Katharina97

    29. June 2015 um 10:45 Rezension zu "Erlösung - Flaschenpost von P" von Jussi Adler-Olsen

    Ich hatte das Buch eigentlich nur zum Übergang gelesen, aber es hat sich echt gelohnt.Das Buch war echt gut und normalerweise mag ich gar keine Thriller. Die Geschichte war etwas schrecklich, da es etwas mit Kindern zu tun hat. Die Charakter sind wirklich gut gemacht und es sind mehrere Geschichten miteinander verschachtelt, was es dazu noch spannend macht und zum mitdenken und fiebern anregt. Die gesuchte Person ist echt gut dargestellt, den sie ist echt schlau. Es ist zwar grausam, aber alles wirklich gut geplant. Die anderen ...

    Mehr
  • Sonderdezernat Q

    Erbarmen
    Aglaya

    Aglaya

    23. June 2015 um 19:33 Rezension zu "Erbarmen" von Jussi Adler-Olsen

    Nachdem eine Ermittlung jemandem in seinem Team das Leben gekostet und einen anderen an den Rollstuhl gefesselt hat, wird der dänische Kriminalhauptkommissar Carl Mørck als Leiter in das neu gegründete Sonderdezernat Q versetzt, wo er „kalte Fälle“ erledigen soll, die schon seit Jahren ungelöst herumliegen. Ihm zur Seite steht der Syrer Assad, als Putzhilfe und auch als Hilfsermittler.   „Erbarmen“ ist der erste Thriller (so wird das Buch vom Verlag bezeichnet, in meinen Augen ist es aber eigentlich ein Krimi, der „Thrill“ war ...

    Mehr
  • Toller Reihenauftakt

    Erbarmen
    j125

    j125

    18. June 2015 um 08:13 Rezension zu "Erbarmen" von Jussi Adler-Olsen

    Inhalt:Im Jahr 2002 verschwindet die dänische Politikerin Merete Lynggaard auf einer Fähre spurlos. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Doch das neugebildete Sonderdezernat Q, spezialisiert auf ungeklärte Verbrechen von nationalem Interesse, rollt den Fall neu auf. Carl Mørck und sein syrischer Kollege Hafez el-Assad zweifeln an dem Unfalltod und stoßen bald auf eine neue Spur.Meine Meinung:Schon lange ich wollte mal etwas von dem Autor lesen, da seine Dezernat Q Reihe wirklich gut sein soll. Im Rahmen einer Blogleserunde hat ...

    Mehr
  • Über "Umwege" dann doch noch ein Buch, dessen Weisheit mir nach dem Ende kostbar ist!

    Verheißung - Der Grenzenlose
    YvonneLaros

    YvonneLaros

    15. June 2015 um 21:44 Rezension zu "Verheißung - Der Grenzenlose" von Jussi Adler-Olsen

    Kurzmeinung:Über "Umwege" dann doch noch ein Buch, dessen Weisheit mir nach dem Ende kostbar ist! Bewertung in Sternen:3 von 5 Sternen Inhalt:Alles beginnt mit einem Waldweg ... Wer ihn gefahren ist, um ein Mädchen zu töten, ist unklar. Sicher ist nur, dass ein Polizist sie kopfüber an einem Baum hängend gefunden hat und in dem Fall ermittelt, bis die ganzen Sackgassen ihn zum Selbstmord treiben.Seine Spuren gilt es für Carl Morck zu verfolgen. Denn ob all die Jahre wirklich nur ein Bewegen im Kreis waren, wird ...

    Mehr
  • Pageturner

    Erlösung - Flaschenpost von P
    Wortklauber

    Wortklauber

    06. June 2015 um 11:54 Rezension zu "Erlösung - Flaschenpost von P" von Jussi Adler-Olsen

    Nach einem Umweg über Schottland und Jahre, nachdem sie aufgegeben worden ist, bekommt das Sonderdezernat Q eine Flaschenpost mit äußerst besorgniserregendem Inhalt auf den Tisch: Die kaum noch zu entziffernde Botschaft ist mit Blut geschrieben. Fest steht, es handelt sich um einen verzweifelten Hilfeschrei. Aber wer hat diese Botschaft aufgegeben? Selbst wenn Mørck und sein Team – der undurchsichtige Syrier Assad und die nicht viel weniger Rätsel aufgebende exzentrische Rose – herausfinden, wer die Flaschenpost aufgegeben hat, ...

    Mehr
  • weitere