Jussi Adler-Olsen

(6106)

Lovelybooks Bewertung

  • 4092 Bibliotheken
  • 103 Follower
  • 175 Leser
  • 734 Rezensionen
(2645)
(2300)
(876)
(206)
(79)
Jussi Adler-Olsen

Lebenslauf von Jussi Adler-Olsen

Carl Valdemar Jussi Henry Adler-Olsen wurde am 2. August 1950 in Kopenhagen, Dänemark, geboren. Er studierte zunächst Medizin, Soziologie, Politische Geschichte sowie Filmwissenschaft bevor er sich auf vielfältigste Weise ins Berufsleben stürzte. So war er als Verleger und Redakteur, als Komponist und als Geschäftsführer verschiedener Unternehmen tätig, bevor er sich dem Schreiben von Romanen zuwandte. Im Jahr 1997 erschien sein erster Thriller "Alfabethuset" der Anfang 2012 unter dem Titel "Das Alphabethaus" in Deutschland erschien. Es folgten im Jahr 2003 "Firmaknuseren" und "Washington Dekretet" drei Jahre später. Seinen Durchbruch erlangte Adler-Olsen im Jahr 2007 mit "Kvinden i buret" ("Erbarmen", wörtlich "Die Frau im Käfig"), dem ersten Roman rund um den Kommissar Carl Mørck und das Sonderdezernat Q. Es folgten jeweils ein Jahr später "Fasandræberne" ("Schändung", wörtlich "Die Fasanenmörder") sowie "Flaskepost fra" (dt. "Erlösung", wörtlich "Flaschenpost von P"). Der mittlerweile vierte Band erschien in Dänemark im Herbst 2010 unter dem Titel "Journal 64" und wurde im Herbst 2012 in Deutschland unter dem Titel "Verachtung" veröffentlicht. Der sechste Band erschien 2015 unter dem Titel "Verheißung" bei dtv. Mit seiner Krimireihe gilt Jussi Adler-Olsen als der bestverkaufteste dänische Krimiautor. Mit seiner Neuerscheinung "Das Alphabethaus" beweist er, dass er auch außerhalb seiner gerühmten Krimi-Reihe fesselnde, tiefgehende Romane verfassen kann. 2013 wurde ein weiterer unabhängiger Thriller unter dem Titel "Das Washington-Dekret" publiziert. Die Carl-Mørck-Serie wird 2011/12 im Rahmen einer europäischen Co-Produktion (Zentropa und ZDF) verfilmt. Jussi Adler-Olsen erhielt u. a. den Harald-Mogensen-Krimipreis 2009 und den Reader's Bookprize 2010, einen der bedeutendsten Literaturpreise Dänemarks. Adler-Olsen ist verheiratet und hat einen Sohn. Er lebt mit seiner Familie in Kopenhagen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
  • Beiträge von Jussi Adler-Olsen
  • Jussi Adler-Olsen ansprechen
  • Fall Nr. 6 weiß zu überzeugen

    Verheißung - Der Grenzenlose
    michael09

    michael09

    28. August 2015 um 20:14 Rezension zu "Verheißung - Der Grenzenlose" von Jussi Adler-Olsen

    Band Nr. 6 vom Sonderdezernat Q - meine Erwartungen konnte er leider nicht immer erfüllen.Positiv natürlich wieder die Protagonisten allen voran die Ermittler vom Dezernat Q. Auch die Story weiß zu überzeugen, gerade das zusammenlaufen von 2 unterschiedlichen Handlungssträngen mit unterschiedlichen Zeiträumen auf einen gemeinsamen Tag bzw. das gemeinsame Ende ist wirklich klasse.Was allerdings etwas fehlt ist die Spannung. Im Gegensatz zu anderen Autoren weiß Herr Adler-Olsen durchaus den Leser zu unterhalten und das auch bei im ...

    Mehr
  • Gelungener Serienauftakt um den Ermittler Carl Mørck

    Erbarmen
    Lienne

    Lienne

    28. August 2015 um 06:34 Rezension zu "Erbarmen" von Jussi Adler-Olsen

    Der Albtraum einer Frau.Ein dämonischer Psychothriller. Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?« Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern ...

    Mehr
  • Wirklich nicht besonders gut

    Erlösung
    Helentonia

    Helentonia

    24. August 2015 um 15:28 Rezension zu "Erlösung" von Jussi Adler-Olsen

    Carl Mørck hat einen dritten Fall aufzuklären. Durch eine Jahre alte, verwitterte Flaschenpost mit einem Hilferuf kommt er einem psychopathischen Erpresser auf die Schliche. Er erkennt nach und nach, dass der Junge, der damals den Hilferuf losschickte, nicht das einzige Opfer gewesen sein muss, sondern, dass auch heute noch Kinder unter seiner Kontrolle und damit in Gefahr sind. So entwickelt sich ein Wettlauf... Ein ziemlich öder Wettlauf zugegeben. Von Anfang an sind einem als Leser die Sichten und Situationen der Polizei, des ...

    Mehr
  • Der sechste Band knüpft an die Anfangserfolge an - lesenswert!

    Verheißung - Der Grenzenlose
    Thommy28

    Thommy28

    Rezension zu "Verheißung - Der Grenzenlose" von Jussi Adler-Olsen

    Zum Inhalt kann sich der interessierte Leser hier auf der Buchseite oder in einer der 30 Vor-Rezensionen informieren. Hier nur ergänzend meine persönliche Meinung:Das Geschehen wird in zwei unterschiedlichen und zeitlich differierenden Handlungssträngen erzählt. Das hat mir gut gefallen, ebenso wie die hintergründigen, manchmal recht komischen Dialoge. Dem Autor gelingt es wieder einmal, die skurrilen Protagonisten geschickt in´s rechte Licht zu rücken.Das Spannungsniveau ist durchgängig auf nicht allzu hohem Level vorhanden - da ...

    Mehr
    • 3
  • Besser

    Verheißung - Der Grenzenlose
    noita

    noita

    14. August 2015 um 23:56 Rezension zu "Verheißung - Der Grenzenlose" von Jussi Adler-Olsen

    Wieder etwas besser als das vorherige Buch dieser Serie, aber an die ersten Bücher kommt es trotzdem nicht ran. Mir fehlt diese interessante Ermittlerarbeit aus den ersten Bänden. Wären da nicht diese tollen Charaktere hätte ich es wohl beiseite gelegt. Schade und ich hoffe dass der Autor im nächsten Band seine alte Form wiederfindet.

  • Der schwächste Band

    Verheißung - Der Grenzenlose
    crumb

    crumb

    11. August 2015 um 23:43 Rezension zu "Verheißung - Der Grenzenlose" von Jussi Adler-Olsen

    Inhalt:17 Jahre ermittelte Habersaat - erfolglos. Auch Morck scheint mit seinem Team in eine Sackgasse zu laufen, zumal der angebliche Mord offiziell als Unfall gilt. Gelingt es dem Sonderdezernat Q auch in diesem Fall erfolgreich zu ermitteln?3 von 5 SternenDer erste Band der mich nicht komplett mitriss ... Zuviel hat Olsen in diesem Band bezüglich des Sonnenkults ausgeholt, zu wenig Spannung hat sich über die Seiten aufgebaut. Die Fragen die sich bei einem Krimi oder Thriller eigentlich bei mir entwickeln, das mit Fiebern blieb ...

    Mehr
  • Irreführung der besonderen Art

    Verheißung - Der Grenzenlose
    Rebel_Heart

    Rebel_Heart

    09. August 2015 um 20:18 Rezension zu "Verheißung - Der Grenzenlose" von Jussi Adler-Olsen

    Carl Mørck und sein Partner Assad werden in einen Fall hineingezogen, welcher eigentlich schon jahrelang zurückliegt.Vor siebzehn Jahren kam eine junge Frau zu Tode, welche kopfüber in einem Baum hängend aufgefunden wurde. Christian Habersaat, welcher in all den Jahren versucht hat, den Tod der jungen Frau aufzuklären, bittet ausgerechnet Carl um Hilfe.Dieser ist anfangs gar nicht angetan und schlittert förmlich in diesen Fall hinein, welcher ihm schließlich mehr abverlangt, als das er es je für möglich gehalten hätte.Bei ihren ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter!Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 2176
    kubine

    kubine

    01. August 2015 um 18:03
  • Der fünfte Fall

    Erwartung - Der Marco-Effekt
    Kleine1984

    Kleine1984

    Rezension zu "Erwartung - Der Marco Effekt" von Jussi Adler-Olsen

    Der Krimi trägt den Untertitel "Marco Effekt" namentlich abgeleitet vom Schmetterlingseffekt. "Als Schmetterlingseffekt (englisch butterfly effect) bezeichnet man den Effekt, dass in komplexen, nichtlinearen dynamischen, deterministischen Systemen eine große Empfindlichkeit auf kleine Abweichungen in den Anfangsbedingungen besteht. Geringfügig veränderte Anfangsbedingungen können im langfristigen Verlauf zu einer völlig anderen Entwicklung führen. Es gibt hierzu eine bildhafte Veranschaulichung dieses Effekts am Beispiel des ...

    Mehr
    • 2
  • Der Marco-Effekt

    Erwartung - Der Marco-Effekt
    Krimifee86

    Krimifee86

    24. July 2015 um 12:50 Rezension zu "Erwartung - Der Marco-Effekt" von Jussi Adler-Olsen

    Klappentext: Marco ist fünfzehn und hasst sein Leben in einem Clan,dessen Mitglieder von ihrem gewalttätigen und zynischen Anführer Zola in die Kriminalität gezwungen werden. Als er sein Sklavendasein nicht mehr aushält und flieht, stößt er ganz in der Nähe von Zolas Wohnsitz auf eine Männerleiche …Die Suche nach dem Mörder führt Carl, Assad, Rose und Gordon, den Neuen im Sonderdezernat Q, tief hinein in das Netzwerk der Kopenhagener Unterwelt, in den Sumpf von Korruption und schweren Verbrechen in Politik und Finanzwelt- und sie ...

    Mehr
  • weitere