Kai Meyer

(9167)

Lovelybooks Bewertung

  • 4425 Bibliotheken
  • 412 Follower
  • 186 Leser
  • 1268 Rezensionen
(4190)
(3368)
(1281)
(252)
(73)
Kai Meyer

Lebenslauf von Kai Meyer

Kai Meyer, 1969 in Lübeck geboren, ist als Schriftsteller, Journalist und Drehbuchautor tätig. Er gilt als ein Vertreter des magischen Realismus – in seinen Büchern verbinden sich historische Ereignisse und Personen mit Elementen aus dem Bereich der Sagen und Mythen. Nach seinem Abitur studierte er einige Semester Film, Theater und Philosophie, bevor er ein Volontariat bei einer Tageszeitung begann. Nach einigen Jahren als Journalist und Filmkritiker beschloss Meyer 1995, zukünftig als freier Autor tätig zu sein. Bereits 1993 hatte er mit „Der Kreuzworträtsel-Mörder“ seinen ersten Kriminalroman veröffentlicht, der auf einem Fall aus der ehemaligen DDR basierte. Ein Jahr später ließ er „Schweigenetz“ folgen. Mit „Geisterseher“, welches 1995 erschien, gelang ihm der Durchbruch als Schriftsteller. In den folgenden Jahren schrieb Meyer zahlreiche Romane, viele davon bilden ganze Serien. Beispiele hierfür sind etwa die „Doktor Faustus“-Triologie, „Die Nibelungen“, „Die Sieben Siegel“ sowie die Trilogien „Merle und die fließende Königin“, „Die Wellenläufer“, „Wolkenvolk“ und „Sturmkönige“. Zudem schrieb Kai Meyer Drehbücher und war als Co-Autor an der Kreation eines Fantasy-Rollenspiels beteiligt. Bis zum heutigen Tage hat Kai Meyer rund 50 Bücher veröffentlicht, welche in fast 30 Sprachen übersetzt wurden. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt mehrere Millionen Exemplare. Im März 2012 erschien der dritte Band der Alchimistin-Saga, "Die Gebannte". Hintergrund: Einige Jahre nach "Die Alchimistin" und "Die Unsterbliche" beschlossen Kai Meyer und sein Verlag (Heyne), die beiden Bände neu aufzulegen. Dafür überarbeitete Kai Meyer die Werke und bekam dabei Lust auf einen dritten Band. Im Frühjahr 2014 erscheint Kay Meyers aktueller Roman "Phantasmen".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Wanderbuch
  • Challenge
  • Lesemarathon
  • Buchtipp
  • weitere
  • Beiträge von Kai Meyer
  • Kai Meyer ansprechen

Beitrag verfassen...

  • Gruselige Geister-Dystopie!

    Phantasmen
    MartinaBookaholic

    MartinaBookaholic

    10:17 Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    Meine Gedanken zum Buch: Kai Meyers Bücher und ich hatten bisher eine holprige Beziehung. Seine Wolkenvolk-Reihe mochte ich damals total gerne, aber dafür hat mich seine Arkadien Reihe enttäuscht. Daher bin ich mit zwiegespaltenen Gefühlen in das neue Buch von ihm gestartet, obwohl ich die Inhaltsangabe schon sehr interessant und vor allem sehr anders empfand. Und genau das haben wir auch bekommen und ich muss sagen, dass mir etwas ähnliches bisher noch nicht untergekommen ist, was sehr erfrischend war. Man beginnt die Geschichte ...

    Mehr
  • Die Geschichte hat mich überzeugt.

    Phantasmen
    fantagiroh

    fantagiroh

    Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    Ich muss gestehen, ich bin ein absoluter Kai Meyer Fan, aber ich mag keine Endzeitdramen weder im Film noch als Buch. Als ich die Leseprobe live auf der Buchmesse hörte, war ich trotzdem interessiert. Und als ich dann das Buch gelesen habe, war ich begeistert. Die Idee ist, wie schon öfters erörtert, einfach genial. Besonders hat mir der zusammengewürfelte Haufen der 3 Protagonisten gefallen und ihre unterschiedlichen Charaktere. Jeder hat seine eigenen Probleme, aber trotzdem halten Sie zusammen. Die Geschichte war spannend und ...

    Mehr
    • 3
    BrittaRoeder

    BrittaRoeder

    08:44
  • Johoho und 'ne Buddel voll Rum...

    Die Wellenläufer
    parden

    parden

    Rezension zu "Die Wellenläufer" von Kai Meyer

    JOHOHO UND ´NE BUDDEL VOLL RUM...Ein magisches Beben erschüttert die Küsten der Karibik. In den Piratenhäfen werden Kinder mit einem besonderen Talent geboren: Sie können über Wasser gehen. Vierzehn Jahre später glaubt Jolly, dass außer ihr keine Wellenläufer mehr leben. Bis sie Munk begegnet. Auch er geht auf dem Meer. Und er kann aus Muscheln einen uralten Zauber wirken. Jolly und Munk erwartet ein finsteres Schicksal: Mitten im Atlantik dreht sich ein gewaltiger Mahlstrom, der Verderben über die Inseln bringt – und Jagd auf ...

    Mehr
    • 7
  • Die Idee hinter der Geschichte ist grandios... aber die Umsetzung.. naja

    Phantasmen
    Buecherwurm2punkt0

    Buecherwurm2punkt0

    15:05 Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    Phantasmen und ich hatten von Anfang an nur einen mittelmäßigen Start. War ich doch auf der Preview-Lesung zum Buch und war von der Geschichte nicht besonders gefangen. Die ersten 40 bis 50 Seiten konnten mich dort schon nicht begeistern, jedoch fand ich die Idee außergewöhnlich und spannend. Fest der Meinung, dass einer der größten deutschen Fantasy-Jugendbuchautoren schon das Beste aus seinen Ideen rausholen wird, habe ich mich ans lesen gemacht.Leider wurde es nicht unbedingt besser, denn die Protagonisten blieben für mich ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Wellenläufer" von Kai Meyer

    Die Wellenläufer
    Niob

    Niob

    zu Buchtitel "Die Wellenläufer" von Kai Meyer

    Hallo zusammen,im Kampf gegen den SuB möchten wir zusammen Die Wellenläufer von Kai Meyer lesen.Bücher gibt es leider keine zu gewinnen, aber wenn ihr euch uns anschließen möchtet, seid ihr herzlich willkommen!Beginn: 04.04.14

    • 66
    PMelittaM

    PMelittaM

    13:38
    parden schreibt Spätestens im Mai werde ich wohl mit Band 2 weitermachen. Gibt es da auch Interessenten für eine Leserunde?

    Mich! Ich habe die beiden Folgebände hier schon liegen und will sie auch lesen - Mai wäre ok für mich, im April schaffe ich das nicht mehr.

  • Geisterhaft, spannend und voller unglaublicher Ideen

    Phantasmen
    Tintenelfe

    Tintenelfe

    17:24 Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    Achtzehn Monate ist es her, dass überall auf der Welt Geister der Verstorbenen auftauchen: Regungslos leuchtend, für jedermann sichtbar, der Sonne zugewandt, an der Stelle, an der sie ihr Leben ausgehaucht haben. Und es werden täglich mehr. Die Städte werden von Geisterlicht erhellt. Vor drei Jahren verloren die neunzehnjährige Rain und ihre zwei Jahre jüngere Schwester Emma ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz in der Wüste Desierto de Tabernas in Spanien. Dorthin reisen sie nun, um beim Auftauchen der Eltern als Geister dabei ...

    Mehr
  • Arkadien erwacht - Kai Meyer

    Arkadien-Reihe, Band 1: Arkadien erwacht
    nef

    nef

    13:51 Rezension zu "Arkadien-Reihe, Band 1: Arkadien erwacht" von Kai Meyer

    Inhalt:Rosa ist auf dem Weg nach Italien, zu ihrer Familie. Die meiste Zeit ihres Lebens hat sie in New York verbracht, doch seit einem Vorfall im letzten Jahr, hat ihre Tante beschlossen, dass es für Rosa besser wäre in den Schoß der 'Familie' zu kommen. Zoe, ihre Schwester, ist bereits zwei Jahre zuvor nach Sizilien gezogen um einmal das Erbe ihrer Tante anzutreten. Und das ist kein leichtes Erbe. Denn Rosas Familie bewirtet weder ein Restaurant auf der Insel, noch verdienen sie ihr Geld mit dem Fischfang. Nein, Rosas Familie ...

    Mehr
  • Einfach genial

    Phantasmen
    Buecherfee82

    Buecherfee82

    12:21 Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    Inhalt: Die Schwestern Rain und Emma sind auf dem Weg in die einzige Wüste Europas. Dort ist vor drei Jahren ein Flugzeug abgestürzt, das die zwei jungen Frauen zu Vollwaisen machte. Sie warten auf das Erscheinen der Geister, denn 18 Monate zuvor am "Tag Null" fing es an, dass die Geister von Verstorbenen erschienen sind. Jeden Tag werden es mehr. Es gibt nicht nur die Geister der neuen Toten, sondern nach und nach erscheinen auch die Geister der schon länger Verstorbenen und genau drei Jahre nach dem Absturz müssten nach der ...

    Mehr
  • perfektes Buch über Geister......

    Phantasmen
    steffis-und-heikes-Lesezauber

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    08:12 Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    Kurzbeschreibung Eines Tages tauchten sie aus dem Nichts auf - die Geister der Toten. Millionen auf der ganzen Welt, und stündlich werden es mehr. Sie stehen da, bewegungslos, leuchtend, ungefährlich. An der Absturzstelle eines Flugzeugs, mitten in Europas einziger Wüste, warten zwei junge Frauen auf die Geister ihrer verunglückten Eltern. Rain hofft, die Begegnung wird ihrer jüngeren Schwester Emma helfen, Abschied zu nehmen. Auch Tyler, ein schweigsamer Norweger, ist auf seinem Motorrad nach Spanien gekommen, um ein letztes ...

    Mehr
  • Story mit Unterhaltungsfaktor

    Arkadien erwacht
    beschreibliche-gedanken

    beschreibliche-gedanken

    15:48 Rezension zu "Arkadien erwacht" von Kai Meyer

    Inhalt:Die 17-jährige Rosa Alcantara flüchtend nach einem schrecklichen Ereignis aus New York zu ihrer Schwester Zoe und ihrer Tante nach Sizilien. Nachdem Rosas Vater vor einigen Jahren gestorben ist, hat ihre Mutter versucht sie von der Mafiafamilie auf Sizilien fernzuhalten. Doch Rosa braucht Abstand zu NY und sucht Ablenkung auf Sizilien. Schnell erkennt sie die mafiösen Machenschaften ihrer Familie, doch das ist nicht alles, denn ein weiteres Familiengeheimnis schwebt über ihr. Außerdem ist da ein gutaussehender Junge aus ...

    Mehr
  • weitere