Kai Meyer

(9143)

Lovelybooks Bewertung

  • 4407 Bibliotheken
  • 411 Follower
  • 194 Leser
  • 1260 Rezensionen
(4182)
(3360)
(1273)
(252)
(73)
Kai Meyer

Lebenslauf von Kai Meyer

Kai Meyer, 1969 in Lübeck geboren, ist als Schriftsteller, Journalist und Drehbuchautor tätig. Er gilt als ein Vertreter des magischen Realismus – in seinen Büchern verbinden sich historische Ereignisse und Personen mit Elementen aus dem Bereich der Sagen und Mythen. Nach seinem Abitur studierte er einige Semester Film, Theater und Philosophie, bevor er ein Volontariat bei einer Tageszeitung begann. Nach einigen Jahren als Journalist und Filmkritiker beschloss Meyer 1995, zukünftig als freier Autor tätig zu sein. Bereits 1993 hatte er mit „Der Kreuzworträtsel-Mörder“ seinen ersten Kriminalroman veröffentlicht, der auf einem Fall aus der ehemaligen DDR basierte. Ein Jahr später ließ er „Schweigenetz“ folgen. Mit „Geisterseher“, welches 1995 erschien, gelang ihm der Durchbruch als Schriftsteller. In den folgenden Jahren schrieb Meyer zahlreiche Romane, viele davon bilden ganze Serien. Beispiele hierfür sind etwa die „Doktor Faustus“-Triologie, „Die Nibelungen“, „Die Sieben Siegel“ sowie die Trilogien „Merle und die fließende Königin“, „Die Wellenläufer“, „Wolkenvolk“ und „Sturmkönige“. Zudem schrieb Kai Meyer Drehbücher und war als Co-Autor an der Kreation eines Fantasy-Rollenspiels beteiligt. Bis zum heutigen Tage hat Kai Meyer rund 50 Bücher veröffentlicht, welche in fast 30 Sprachen übersetzt wurden. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt mehrere Millionen Exemplare. Im März 2012 erschien der dritte Band der Alchimistin-Saga, "Die Gebannte". Hintergrund: Einige Jahre nach "Die Alchimistin" und "Die Unsterbliche" beschlossen Kai Meyer und sein Verlag (Heyne), die beiden Bände neu aufzulegen. Dafür überarbeitete Kai Meyer die Werke und bekam dabei Lust auf einen dritten Band. Im Frühjahr 2014 erscheint Kay Meyers aktueller Roman "Phantasmen".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Challenge
  • Gewinnspiel
  • Wanderbuch
  • Lesemarathon
  • Buchtipp
  • weitere
  • Beiträge von Kai Meyer
  • Kai Meyer ansprechen

Beitrag verfassen...

  • Leserunde zu "Die Wellenläufer" von Kai Meyer

    Die Wellenläufer
    Niob

    Niob

    zu Buchtitel "Die Wellenläufer" von Kai Meyer

    Hallo zusammen,im Kampf gegen den SuB möchten wir zusammen Die Wellenläufer von Kai Meyer lesen.Bücher gibt es leider keine zu gewinnen, aber wenn ihr euch uns anschließen möchtet, seid ihr herzlich willkommen!Beginn: 04.04.14

    • 61
    Niob

    Niob

    20:37
    Beitrag einblenden
    parden schreibt Gelangweilt habe ich mich gar nicht, muss ich sagen, ich finde die Sprache auch sehr flüssig (wenn auch einfach) und bildhaft. Kai Meyer knipst bei mir Bilder in den Kopf, das gefällt mir.

    Oh ja, da geb ich dir völlig recht! :)

  • gute Idee, gewöhnungsbedürftige Charaktere

    Phantasmen
    Caro_Re

    Caro_Re

    21:28 Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    Erster Satz: "Weißt du, wie es ist, jemanden so sehr zu lieben, dass er in jedem Bild auftaucht, das du dir von deiner Zukunft ausmalst?" Meine Rezension: Geister tauchen auf, doch sie tun den Menschen nichts. Seit drei Jahren geht das schon so, bisher ist nichts passiert, doch als sie anfangen zu lächeln, schwebt jeder in unmittelbarer Nähe in Gefahr. Seit Tag Null, dem Tag als ein Flugzeug in Spaniens Wüste abgestürzt ist und alle Insassen ums Leben kamen, erscheinen von allen Menschen, die seitdem sterben und auch in den ...

    Mehr
  • "Phantasmen" von Kai Meyer

    Phantasmen
    killerprincess

    killerprincess

    14:07 Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    InhaltEines Tages passierte es: auf der ganzen Welt erschienen Geister. Wie eine Lichtsäule, stehen sie einfach regungslos an ihrem Todesort. Und es werden immer mehr. Nach und nach erscheinen die Geister der vergangenen Jahre. Rain und ihre jüngere Schwester reisen quer durch Europa, um in einer spanischen Wüste die Absturz- und Todesstelle ihrer Eltern zu besuchen. Und dort passiert etwas unerwartetes: Die Geister beginnen zu lächeln. Das böseste Lächeln, was die Menschheit je gesehen hat...MeinungIch kenne von Kai Meyer bisher ...

    Mehr
  • Ein-nicht ganz perfekter-Pageturner!

    Phantasmen
    lenasbuecherwelt

    lenasbuecherwelt

    11:34 Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    Rain und Ihre Schwester Emma sind auf dem Weg zu der Stelle, wo ihre Eltern 3 Jahre zuvor, durch einen Flugzeugabsturz ihr Leben verloren haben. Rain und Emma wollen sich von den Geistern ihrer Eltern verabschieden. Seit 18 Monaten erscheinen die Geister der Toten an der Stelle, wo sie einst starben und leuchten strahlend hell. Jeden Tag tauchen neue Geister auf, die das Leben der Menschen aber nicht beeinflussen. Rain und Emma haben ausgerechnet, wann die Geister ihrer Eltern auftauchen, wie viele Angehörigen der Toten es ...

    Mehr
  • Wurde meinen hohen Erwartungen nicht gerecht

    Phantasmen
    Kanya

    Kanya

    17:24 Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    InhaltDie Menschen haben sich schon fast daran gewöhnt. Überall auf der Welt tauchen Geister auf. Sie stehen einfach nur da und drehen sich mit der Sonne. Und es werden immer mehr. Als Rain und Emma zum Absturzort des Flugzeuges reisen, wo ihre Eltern ums Leben kamen, um von ihnen Abschied zu nehmen, verändert sich etwas. Die Geister lächeln und es ist kein gutes Lächeln. Das Lächeln hat tödliche Folgen. Auch Tyler ist zu dem Absturzort gekommen und klärt die jungen Frauen darüber auf, dass dieses Lächeln überall auf der Welt ...

    Mehr
  • Spannende Fortsetzung von Auras Abenteuern

    Die Unsterbliche - Die Alchimistin II
    Schlehenfee

    Schlehenfee

    19:13 Rezension zu "Die Unsterbliche - Die Alchimistin II" von Kai Meyer

    Man schreibt das Jahr 1914: der Erste Weltkrieg ist gerade ausgebrochen und die unsterbliche Alchimistin Aura Institoris ist in Paris auf der Suche nach dem Verbum Dimissum, dem Wort, das die Welt erschuf. Eines Morgens entdeckt sie auf ihrem Kopfkissen einen sechsfingrigen blutigen Handabdruck und verfolgt von nun an die Spur dieser mysteriösen Botschaft an sie. Dabei begegnet sie den weissagenden Zwillingen Lucrecia und Salome Kaskaden, dem geheimnisvollen Chevalier Weldon und jeder Menge zwielichtiger Gestalten, von ehemaligen ...

    Mehr
  • Die Geschichte hat mich überzeugt.

    Phantasmen
    fantagiroh

    fantagiroh

    Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    Ich muss gestehen, ich bin ein absoluter Kai Meyer Fan, aber ich mag keine Endzeitdramen weder im Film noch als Buch. Als ich die Leseprobe live auf der Buchmesse hörte, war ich trotzdem interessiert. Und als ich dann das Buch gelesen habe, war ich begeistert. Die Idee ist, wie schon öfters erörtert, einfach genial. Besonders hat mir der zusammengewürfelte Haufen der 3 Protagonisten gefallen und ihre unterschiedlichen Charaktere. Jeder hat seine eigenen Probleme, aber trotzdem halten Sie zusammen. Die Geschichte war spannend und ...

    Mehr
    • 2
    buchjunkie

    buchjunkie

    18:26
  • Gut, aber es gibt bessere Bücher von ihm...

    Phantasmen
    PrinzessinAnne

    PrinzessinAnne

    14:35 Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    Worum geht es: Rain und Emma sind Geschwister und Waise. Vor drei Jahren starben ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz und ließen die beiden jungen Mädchen bei ihren Großeltern aufwachsen, doch die Sehnsucht nach den eigenen Eltern - die nie so viel Zeit für die eigenen Kinder hatten, wie für fremde Kinder - ist nach wie vor riesig. Also beschließen die Mädchen, die Geister ihrer Eltern zu "besuchen". Denn seit einiger Zeit, de, sogenannten Tag Null, tauchen überall auf der Welt Geister von Verstorbenen auf. Geister, die optisch ...

    Mehr
  • Trilogiebeginn, der mich noch nicht so recht überzeugen konnte

    Die Wellenläufer
    PMelittaM

    PMelittaM

    17:32 Rezension zu "Die Wellenläufer" von Kai Meyer

    Jolly lebt seit ihrer frühesten Kindheit mit dem Piraten Bannon und seiner Mannschaft in der Karibik, sie ist eine sogenannte „Quappe“, das heißt, sie kann auf dem Wasser gehen, was sehr hilfreich dabei ist, andere Schiffe zu erobern. Eines Tages treffen sie auf eine anscheinend leichte Beute, doch dies ist ein gewaltiger Irrtum. Einzig Jolly kann entkommen. Sie landet auf einer einsamen Insel, wo sie auf Munk trifft, der wie sie auf dem Wasser laufen kann. Bisher dachte Jolly, sie sei die einzige, die das kann. Leider aber ...

    Mehr
  • Das Ende der Welt kam mit den Geistern...

    Phantasmen
    KleineLeseecke

    KleineLeseecke

    Rezension zu "Phantasmen" von Kai Meyer

    Eines Tages tauchten sie aus dem Nichts auf - die Geister der Toten. Millionen auf der ganzen Welt, und stündlich werden es mehr. Sie stehen da, bewegungslos, leuchtend, ungefährlich. An der Absturzstelle eines Flugzeugs, mitten in Europas einziger Wüste, warten zwei junge Frauen auf die Geister ihrer verunglückten Eltern. Rain hofft, die Begegnung wird ihrer jüngeren Schwester Emma helfen, Abschied zu nehmen. Auch Tyler, ein schweigsamer Norweger, ist auf seinem Motorrad nach Spanien gekommen, um ein letztes Mal seine große ...

    Mehr
    • 2
  • weitere