Tote essen kein Fast Food

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 76 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 57 Rezensionen
(12)
(41)
(20)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „Tote essen kein Fast Food“ von Karin Baron

Sylt. Ausgerechnet! Gegen eine Insel weiter südlich hätte die 16-jährige Fanny nichts einzuwenden gehabt. Aber Sylt, dieser sandige Haken in der Nordsee – garantiert ständig unter einer fetten Regenwolke und garantiert völlig öde. Doch dann werden Ferien auf der Insel alles andere als langweilig: Fanny macht unfreiwillig Bekanntschaft mit der Sylter Bunkerwelt und mit Jan, dem Jungen vom Strand. Gemeinsam machen sie sich auf die Spur nach einem verschwundenen Mädchen.

Das Buch hat mich nicht richtig gepackt,Die Liebesgeschichte kam zu kurz und der spannende Teil aber auch. In sich nicht stimmig.Leider!

— Sophiiie
Sophiiie

Eine sommerlich frische Geschichte, die auf und unter der Haut prickelt ;-)

— justitia
justitia

Spannend und humorvoll,dazu ein wenig Sommerliebe-die perfekte Urlaubslektüre

— czytelniczka73
czytelniczka73

Erfrischend geschrieben, abwechslungsreiche Handlung, sympathische Protagoinistin

— mabuerele
mabuerele

Eine schöne Abwechsulung

— Izygilo
Izygilo
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Kein Fast Food

    Tote essen kein Fast Food
    RainbowSmiley

    RainbowSmiley

    Sehr spannend und auch humorvoll. Das Buch kann ich als Sommerlektüre nur empfehlen.

    • 5
    RainbowSmiley

    RainbowSmiley

    21. August 2014 um 20:15
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    -tina-

    -tina-

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 2383
  • Spannende Erlebnisse auf Sylt

    Tote essen kein Fast Food
    janaka

    janaka

    09. May 2014 um 20:52

    Bei der 16jährigen Fanny geht gerade alles drunter und drüber. Ihre Eltern sind geschieden und die Mutter hat einen neuen Freund, mit dem sie nach Berlin gegangen ist. Fanny fühlt sich wie das dritte Rad am Wagen und beschließt zukünftig bei ihrem Vater Martin zu leben. Es sind Ferien und ihr Vater will nach Sylt fahren. Oh wie öde, denkt sich Fanny. Und dann präsentiert Martin ihr seine neue Freundin Svea samt der 10jährigen Tochter Frida. Turbulente Zeiten stehen an.Fanny lernt Jan kennen und mit ihm entdeckt sie die Bunkerwelt ...

    Mehr
  • Zum Schmunzeln und Mitfiebern gut mit Lust auf mehr

    Tote essen kein Fast Food
    Rebel_Heart

    Rebel_Heart

    23. February 2014 um 21:38

    Fanny kann es nicht fassen. Ihr Vater will Urlaub auf Sylt machen, ausgerechnet Sylt, wo ihrer Meinung nach eh nichts spannendes passiert. Die Tatsache, dass ihr Vater sie dort mit seiner neuen Freundin und ihrer 10jährigen - für Fanny echt nervtötenden - Tochter Frida bekannt macht, hebt ihr Laune nicht unbedingt. Nachdem sie am Strand mit ihrem Hund Jasper erwischt wurden, flieht Fanny vor dem Strandaufsehen und plötzlich ist alles dunkel. Fanny findet sich in einem Loch wieder, welches zu einem alten Bunker gehört und kommt ...

    Mehr
  • Ein Buch für jeden Jugendlichen!

    Tote essen kein Fast Food
    summersmile

    summersmile

    11. February 2014 um 11:36

    Inhalt:Sylt. Ausgerechnet! Gegen eine Insel weiter südlich hätte die 16-jährige Fanny nichts einzuwenden gehabt. Aber Sylt, dieser sandige Haken in der Nordsee - garantiert ständig unter einer fetten Regenwolke und garantiert völlig öde. Doch dann werden Ferien auf der Insel alles andere als langweilig: Fanny macht unfreiwillig Bekanntschaft mit der Sylter Bunkerwelt und mit Jan, dem Jungen vom Strand. Gemeinsam machen sie sich auf die Spur nach einem verschwundenen Mädchen.Details und meine Meinung:Die 16 jährige Helena, die ...

    Mehr
  • Schöne Geschichte für zwischendruch...

    Tote essen kein Fast Food
    Sophies-Buecherwelt

    Sophies-Buecherwelt

    11. December 2013 um 17:20

    Inhalt: Sylt. Ausgerechnet! Gegen eine Insel weiter südlich hätte die 16-jährige Fanny nichts einzuwenden gehabt. Aber Sylt, dieser sandige Haken in der Nordsee – garantiert ständig unter einer fetten Regenwolke und garantiert völlig öde. Doch dann werden Ferien auf der Insel alles andere als  langweilig: Fanny macht unfreiwillig Bekanntschaft mit der Sylter Bunkerwelt und mit Jan, dem Jungen vom Strand. Gemeinsam machen sie sich auf die Spur nach einem verschwundenen Mädchen.   Bewertung: Ja zu diesem Buch gibt es nicht so viel ...

    Mehr
  • Wanderbuch "Tote essen kein Fast Food" von Karin Baron

    Tote essen kein Fast Food
    specialang

    specialang

    Da ich in der Leserunde zu "Tote essen kein Fast Food" gewonnen habe und einige sich das Buch als Wanderbuch gewünscht haben, will ich es nun wandern lassen.Es gelten die allgemein bekannten Wanderbuchregeln:- Wenn ihr Interesse an dem Buch habt, schreibt einfach hier in den Thread. Ich werde euch dann in die Liste   eintragen.- Jeder hat 2 Wochen Zeit das Buch zu lesen (wenn es mal länger dauern sollte, bitte bescheid geben)- Schreibt hier bitte kurz einen Post in den Thread, wenn das Buch bei euch angekommen ist oder ihr es ...

    Mehr
    • 90
  • Absolute Enttäuschung!

    Tote essen kein Fast Food
    Kartoffelschaf

    Kartoffelschaf

    21. August 2013 um 20:38

    Gleich zu Beginn: Ich habe dieses Buch nach 10 Kapiteln abgebochen. Und, ich breche eigentlich kaum ein Buch ab.Die Inhaltsangabe spare ich mir an dieser Stelle.Wir haben es hier mit einem Jugendbuch zu tun - und es gibt wirklich super tolle Jugendbücher. Dieses war so absolut nicht mein Fall.Die Protagonistin ist unsagbar nervig, ihre Stimmung bzw. ihr Verhalten absolut pubertär - aufmüpfig - missmutig - schlecht gelaunt. Ich habe mich die meiste Zeit einfach nur durch die Seiten quälen müssen. Trotz absolut flüssigem ...

    Mehr
  • Spannend

    Tote essen kein Fast Food
    jessilove

    jessilove

    20. August 2013 um 14:01

    Fanny war mir schon direkt sympathisch und durch die Schreibweise wirkte es so, als würde sie direkt mit einem reden. Auch die kleineren einblenden in denen sie z.B. sagt, dass sie anders gehandelt hätte, wenn sie wüsste, was danach passieren würde, haben mir sehr gefallen und es wirkte wirklich so, als würde sie die Geschichte für einen erzählen. Was ich gut fand, war das Fanny zwar mutig zu sein schien, aber auch mal verletzlich war, eben nicht perfekt. Ich konnte aber nicht verstehen, was Fanny gegen Sylt hat, ich wäre ...

    Mehr
  • Schöner Jugendkrimi

    Tote essen kein Fast Food
    Ignatia

    Ignatia

    04. August 2013 um 16:13

    ___________________________________KlappentextSylt. Ausgerechnet! Gegen eine Insel weiter südlich hätte die 16-jährige Fanny nichts einzuwenden gehabt. Aber Sylt, dieser sandige Haken in der Nordsee - garantiert ständig unter einer fetten Regenwolke und garantiert völlig öde. Doch dann werden Ferien auf der Insel alles andere als langweilig: Fanny macht unfreiwillig Bekanntschaft mit der Sylter Bunkerwelt und mit Jan, dem Jungen vom Strand. Gemeinsam machen sie sich auf die Spur nach einem verschwundenen ...

    Mehr
  • weitere