Karin Slaughter

(9137)

Lovelybooks Bewertung

  • 4765 Bibliotheken
  • 382 Follower
  • 180 Leser
  • 1287 Rezensionen
(3680)
(3529)
(1415)
(362)
(151)
Karin Slaughter

Lebenslauf von Karin Slaughter

Karin Slaughter, geboren 1971 in einer kleinen Gemeinde im Süden des Bundesstaates Georgia, gehört zu den aktuell beliebtesten und erfolgreichsten Thriller-Autoren. Die Schriftstellerin lebt in der Südstaatenmetropole Atlanta. Die Autorin ist vor allem für die Grant-County-Thriller bekannt, die in dem fiktiven Ort Heartsdale im Grant County, Georgia spielt. Im Mittelpunkt der Serie stehen die drei Charaktere Sara Linton, eine Kinderärztin und Leichenbeschauerin, ihr Ex-Ehemann und örtliche Polizeichef Jeffrey Tolliver, sowie die ihm assistierende Polizeiangestellte Lena Adams. Der erste Band „Blindsighted“ (zu deutsch: „Belladonna“) aus dem Jahr 2001 war auf Anhieb ein Erfolg. Auch die Folgebände der Reihe, bestehend aus „Kisscut“ („Vergiss mein nicht“), „A Faint Cold Fear“ („Dreh dich nicht um“), „Indelible“ („Schattenblume“), „Faithless“ („Gottlos“) und „Skin Privilege“ (US-Titel „Beyond Reach“, „Zerstört“) wurden zu internationalen Bestsellern. Neben den Grant-County-Romanen existiert im Thrilleruniversum von Karin Slaughter die Will-Trent-Reihe, die in Atlanta spielt und vom GBI-Agenten Will Trent erzählt. Die Serie besteht bisher aus den beiden Bänden „Triptych“(dt. Titel: „Verstummt“) und „Fractured“ ("Entsetzen"). In „Genesis“ ("Tote Augen") treffen die Charaktere der Will-Trent-Reihe auf die Figuren der Grant-County-Romane das erste Mal aufeinander und somit verschmelzen die beiden Reihen zu einer. In der sogenannten „Georgia“-Reihe sind die beiden beliebten Ermittler somit gemeinsam auf der Jagd nach den Killern. Bei „Martin Misunderstood“ („Unverstanden“) handelt es sich um ein Hörbuch, welches exklusiv von Wayne Knight vorgelesen wird und bei BBC Audio Books America erhältlich ist. Das 2004 von Karin Slaughter herausgegebene „Like A Charm“ („Das Armband: sechzehn tödliche Geschichten“) ist eine Thriller-Kurzgeschichtensammlung verschiedener Autoren, in denen ein glückbringendes Armband im Mittelpunkt steht. Von Karin Slaughter stammen jeweils die Einleitungs- und Abschlusserzählung. Karin Slaughters Bücher wurden bereits in 30 Sprachen übersetzt und erobern regelmäßig Spitzenplätze der jeweiligen Bestsellerlisten. Mit derzeit über 20 Millionen verkauften Büchern zählt Karin Slaughter heute zu den international gefeierten Stars der Spannungsliteratur.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwarze Wut

    Schwarze Wut
    twentytwo

    twentytwo

    26. Mai 2016 um 16:05 Rezension zu "Schwarze Wut" von Karin Slaughter

    Überzeugt davon, dass sie mit der Razzia endlich den obersten Boss des Drogenrings zur Strecke bringt, zieht Lena Adams ihren geplanten Einsatz knallhart durch. Trotz sorgfältigster Vorbereitung endet die Razzia im Chaos und sie muss sich wieder einmal internen Ermittlungen stellen. Wenig später wird ihr Mann Jared bei einem mysteriösen Anschlag schwer verletzt und es ist fraglich ob er überlebt. Dies veranlasst Sara ebenfalls nach Macon zu fahren, auch wenn sie dort Lena begegnen wird, die sie eigentlich nie wiedersehen wollte. ...

    Mehr
  • Perfekt strukturiert, äußerst spannend - macht Lust auf mehr!

    Bittere Wunden
    Caastorb

    Caastorb

    25. Mai 2016 um 12:06 Rezension zu "Bittere Wunden" von Karin Slaughter

    Am Bahnhofskiosk der Stadt Baden in der Schweiz stand vor dem Regal mit den aktuellen Bestsellern. Ich hatte drei Minuten bis zur Abfahrt meines Zuges nach Wien. Für die nächsten acht Stunden brauchte ich spannenden Lesestoff. Slaughter Karin, der Name kam mir bekannt vor. Der Titel Bittere Wunden klang vielversprechend. Ich zahlte und stieg ein. Dann versank ich in dem Buch. Es war ein außergewöhnliches Erlebnis.Die Handlung beginnt im Jahr 1974. Wir erleben die Studentin Lucy Bennett, wie sie am Straßenstrich arbeitet. Ihre ...

    Mehr
  • Erschreckend real

    Vergiss mein nicht
    hymo

    hymo

    20. Mai 2016 um 11:31 Rezension zu "Vergiss mein nicht" von Karin Slaughter

    Kinderärztin und Pathologin Sara Linton wird Zeugin, wie die 13 jährige Jenny den 16 jährigen Mark erschießen will. Der Ex-Mann von Sara erschießt  Jenny. Als Sara später die Leiche auf dem Tisch hat, beginnt die Geschichte. Ich will nicht zu viel schreiben. Das Buch ist super spannend. Die Geschichte ist nicht vorhersehbar und eine Liebesgeschichte ist auch noch dabei. Das Buch ist nicht zu Unrecht ein Weltbestseller. Kann ich nur empfehlen. Ganz klar 5 Sterne.

  • Für mich eine der stärksten, emotionalsten und persönlichsten Bücher der Reihe

    Bittere Wunden
    aly53

    aly53

    20. Mai 2016 um 00:13 Rezension zu "Bittere Wunden" von Karin Slaughter

    Lange habe ich die Georgia-Reihe rund um Will Trent vernachlässigt, aber nun musste ich einfach mal wieder weitermachen.Entgegen aller Erwartungen kam ich sehr gut in das Geschehen rein.Wobei ich jetzt schon sagen muss, daß es eins der stärksten und ergreifensten Bücher von Karin Slaughter ist.Denn hierbei geht es nicht nur um Sadismus, Diskriminierung und Mordfälle.Das ganze geht viel tiefer, es geht um Vergangenheit und Gegenwart.Es geht um Will Trent, man erfährt viel von ihm, was mir wirklich sehr gut gefallen hat.Zu ihm ...

    Mehr
  • Vergiss mein nicht

    Vergiss mein nicht
    Prinzesschn

    Prinzesschn

    18. Mai 2016 um 16:35 Rezension zu "Vergiss mein nicht" von Karin Slaughter

    Auf dem Parkplatz der Rollschuhbahn droht die 13-jährige Jenny, den drei Jahre älteren Mark zu erschießen. Behutsam versucht Polizeichef Tolliver die Situation zu entschärfen. Doch dann kommt es zum entsetzlichen Showdown: Tolliver muss Jennys Leben opfern, um Marks Hinrichtung zu vermeiden. Aber es kommt noch schlimmer. Als Sara Linton die Leiche des Mädchens obduziert, macht sie eine schockierende Entdeckung …Lena war, auch wenn nicht von Anfang an, ein sehr sympathischer Charakter für mich. Ihr innerer Kampf war so authentisch ...

    Mehr
  • Belladonna

    Belladonna
    Prinzesschn

    Prinzesschn

    18. Mai 2016 um 16:27 Rezension zu "Belladonna" von Karin Slaughter

    Sara Linton findet in einer Restauranttoilette die schwer verletzte Sybil Adams mit zwei tiefen gekreuzten Schnitten im Bauch. Alle Versuche, die beliebte Collegeprofessorin zu retten, sind vergebens. Bei der Autopsie muss Sara feststellen, dass Sybil auf grauenhafte Weise misshandelt wurde. Dass das Opfer blind und damit fast wehrlos war, macht die Tat noch entsetzlicher …Nicht nur der erste Teil der Grand-County-Serie, sondern auch das erste Buch, das ich von Slaughter las. Mich hat die Geschichte von Anfang an gepackt und erst ...

    Mehr
  • Es ist einiges los in Grant County...

    Letzte Worte
    Hortensia13

    Hortensia13

    16. Mai 2016 um 11:15 Rezension zu "Letzte Worte" von Karin Slaughter

    Zwei Frauen, durch ihre Vergangenheit miteinander verbunden. Karin Slaughter verknüpft in diesem Thriller ihre Hauptfiguren die Ärztin Sara Linton und die Polizistin Lena Adams und garniert es mit dem Ermittler Will Trent. Gemeinsam und gegeneinander ermitteln sie in einem Todesfall einer Studentin und dem damit verknüpften Selbstmord eines Minderbegabten, der zunächst als Mörder in den Fokus gerät. Grundsätzlich finde ich dieses Buch spannend, vor allem wenn man die Romanfiguren schon vorab kennengelernt hat. Sie kamen schon in ...

    Mehr
  • Lesemarathon zu Pfingsten mit LovelyBooks vom 13. - 16. Mai 2016

    LovelyBooks Spezial
    nordbreze

    nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Gemütlicher Lesemarathon zu Pfingsten mit LovelyBooks!Nach dem Lesemarathon zu Ostern wurden direkt Stimmen laut, dass wir dieses großartige Ereignis doch bitte schnell wiederholen sollen. Nun ist es soweit!Pfingsten steht vor der Türe und damit eine wunderbare Gelegenheit, um es sich an einem langen Wochenende auf dem Sofa bequem zu machen und die Nase in ein Buch zu stecken. Oder in zwei. Oder in drei!Gemeinsam mit euch möchten wir an diesem Wochenende wieder einmal lesen, Bücher entdecken und eine schöne Zeit zusammen ...

    Mehr
    • 1722
  • Ensetzen blieb leider aus

    Entsetzen
    jujumaus

    jujumaus

    Rezension zu "Entsetzen" von Karin Slaughter

    "Entsetzen" war mein erstes Buch von Karin Slaughter und bis jetzt kann ich den Hype um die Autorin leider nicht verstehen. Mich hat dieses Buch ziemlich gelangweilt, was daran liegen könnte, das die erste Wendung auf Seite 350 war. Bis zu diesem Zeitpunkt ging es um die reine Ermittlung, was an sich ja nicht schlecht wäre, aber es gab wie gesagt keine Überraschungen. Auch die Auflösung des Falles hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen.Ich werde mich trotzdem nochmal an der Autroin versuchen, jedoch nicht mehr an die Reihe ...

    Mehr
    • 2
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter!Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 1649
    kubine

    kubine

    08. Mai 2016 um 13:51
  • weitere