Karin Slaughter

(6966)

Lovelybooks Bewertung

  • 3633 Bibliotheken
  • 317 Follower
  • 155 Leser
  • 1004 Rezensionen
(2754)
(2721)
(1080)
(284)
(122)

Lebenslauf von Karin Slaughter

Karin Slaughter, geboren 1971 in einer kleinen Gemeinde im Süden des Bundesstaates Georgia, gehört zu den aktuell beliebtesten und erfolgreichsten Thriller-Autoren. Die Schriftstellerin lebt in der Südstaatenmetropole Atlanta. Die Autorin ist vor allem für die Grant-County-Thriller bekannt, die in dem fiktiven Ort Heartsdale im Grant County, Georgia spielt. Im Mittelpunkt der Serie stehen die drei Charaktere Sara Linton, eine Kinderärztin und Leichenbeschauerin, ihr Ex-Ehemann und örtliche Polizeichef Jeffrey Tolliver, sowie die ihm assistierende Polizeiangestellte Lena Adams. Der erste Band „Blindsighted“ (zu deutsch: „Belladonna“) aus dem Jahr 2001 war auf Anhieb ein Erfolg. Auch die Folgebände der Reihe, bestehend aus „Kisscut“ („Vergiss mein nicht“), „A Faint Cold Fear“ („Dreh dich nicht um“), „Indelible“ („Schattenblume“), „Faithless“ („Gottlos“) und „Skin Privilege“ (US-Titel „Beyond Reach“, „Zerstört“) wurden zu internationalen Bestsellern. Neben den Grant-County-Romanen existiert im Thrilleruniversum von Karin Slaughter die Will-Trent-Reihe, die in Atlanta spielt und vom GBI-Agenten Will Trent erzählt. Die Serie besteht bisher aus den beiden Bänden „Triptych“(dt. Titel: „Verstummt“) und „Fractured“ ("Entsetzen"). In „Genesis“ ("Tote Augen") treffen die Charaktere der Will-Trent-Reihe auf die Figuren der Grant-County-Romane das erste Mal aufeinander und somit verschmelzen die beiden Reihen zu einer. In der sogenannten „Georgia“-Reihe sind die beiden beliebten Ermittler somit gemeinsam auf der Jagd nach den Killern. 2012 erscheint mit „Letzte Worte“ Band 2 der „Georgia“-Reihe. Bei „Martin Misunderstood“ („Unverstanden“) handelt es sich um ein Hörbuch, welches exklusiv von Wayne Knight vorgelesen wird und bei BBC Audio Books America erhältlich ist. Das 2004 von Karin Slaughter herausgegebene „Like A Charm“ („Das Armband: sechzehn tödliche Geschichten“) ist eine Thriller-Kurzgeschichtensammlung verschiedener Autoren, in denen ein glückbringendes Armband im Mittelpunkt steht. Von Karin Slaughter stammen jeweils die Einleitungs- und Abschlusserzählung. Karin Slaughters Bücher wurden bereits in 30 Sprachen übersetzt und erobern regelmäßig Spitzenplätze der jeweiligen Bestsellerlisten. Mit derzeit über 20 Millionen verkauften Büchern zählt Karin Slaughter heute zu den international gefeierten Stars der Spannungsliteratur.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Finger weg!

    Schattenblume
    runaway85

    runaway85

    25. July 2014 um 10:32 Rezension zu "Schattenblume" von Karin Slaughter

    Ich habe mir kürzlich von Karin Slaughter "Vergiss mein nicht" und "Schattenblume" ausgeliehen. Ersteres habe ich durchgelesen, ohne in großartige Begeisterungsstürme auszubrechen, aber es war okay. Ganz spannend, halbwegs brauchbar geschrieben - okay eben.Aber jetzt... Wer reißbrettartige Charaktere, die völlig widersinnig handeln und sich nicht weiterentwickeln, sucht, ist mit "Schattenblume" gut bedient. Wobei ich zugeben muß, daß ich nicht weiß, was die Charaktere nach Seite 86 noch so treiben, denn da hab ich das Buch dann ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Cop Town" von Karin Slaughter

    Cop Town
    PenguinRandomHouseUK

    PenguinRandomHouseUK

    zu Buchtitel "Cop Town" von Karin Slaughter

    Sonnenschein und Krimi-Time!Wir verlosen 25 Bücher des neuen Crime Thrillers von unserer Bestsellerautorin Karin Slaughter – in englischer Orginalsprache!Der neue Titel COP TOWN ist nicht nur für Karin Slaughter Fans sondern auch ein idealer Einstieg, falls Ihr noch keinen Krimi von ihr gelesen habt. Hier ist unsere englische Titelbeschreibung:The compelling stand alone novel from the Sunday Times No. 1 bestselling author of Unseen and Criminal.Atlanta, 1974. As a brutal killing and a furious manhunt rock the city, Kate Murphy ...

    Mehr
    • 275
  • Rezension: Cop Town von Karin Slaughter

    Cop Town
    Daisyliest

    Daisyliest

    Rezension zu "Cop Town" von Karin Slaughter

    Inhalt: Das Buch spielt 1974 in Atlanta. Ein Mörder treibt sein Unwesen - er hat es auf Cops abgesehen. Man begleitet eine Truppe von Polizisten, welche verzweifelt versuchen, diesen zu fassen. Besonders wichtige Themen in diesem Buch sind Rassentrennung, Sexismus, Homophobie, Gewalt und Alkohol. Passend zu dieser Kulisse, wählte Karin Slaughter eine sehr rohe Sprache. Meine Meinung: Ich kam ziemlich schwer in dieses Buch hinein. Die oben erwähnte Sprache war größtenteils neu für mich und teilweise auch etwas zu gewagt. Nach ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    22. July 2014 um 00:23
  • Will Trent trifft auf Sara Linton! (?)

    Tote Augen
    MrsCodyMcFadyen

    MrsCodyMcFadyen

    20. July 2014 um 23:31 Rezension zu "Tote Augen" von Karin Slaughter

    Sara Linton versucht ein neues Leben in Georgia zu beginnen, doch als eine brutale Mordserie die Stadt erschüttert, will Sara helfen und begibt sich wieder in die Rolle als Coroner. An der Seite von Will Trent und Faith Mitchell.APPLAUS! =) und genau das war das Ausschlaggebende, dass ich mir ein weiter Buch aus der Will Trent Reihe bestellt habe. Klug eingefädelt von Frau Slaughter. Die eingefleischten Sara und Jeffrey Fans müssen wissen, wie es weiter geht, ganz klar. Und ich bin froh, dass ich es getan habe, denn ich habe ...

    Mehr
  • Not for the fainthearted!

    Cop Town
    blessed

    blessed

    20. July 2014 um 21:28 Rezension zu "Cop Town" von Karin Slaughter

    It's man's man's man's world. A white man's world, that is. Atlanta, 1974. A cop killer is on the loose in a city that is rife with racism, sexism, anti-Semitism and homophobia. Cop Town follows rookie Kate Murphy in her first week on the job. She is partnered with Maggie Lawson, who followed her uncle and brother to the force and keeps trying to prove her worth to them. When the women are sidelined in the search for Atlanta's cop killer, they decide to pursue their own line of investigation... Karin ...

    Mehr
  • Ein Thriller rund um Rassismus, Frauenfeindlichkeit und Gewalt

    Cop Town
    Schwertlilie79

    Schwertlilie79

    19. July 2014 um 18:55 Rezension zu "Cop Town" von Karin Slaughter

    Titel & CoverDen Titel "Cop Town" empfindet ich als sehr passend. Die Geschichte spielt im Atlanta der 70er Jahre - die Kriminalitätsrate scheint erschreckend hoch zu sein und jedes Mal, wenn in der Stadt ein schwerwiegendes Verbrechen geschieht, strömen sämtliche Cops aus und machen alle auch nur ansatzweise verdächtigen Personen platt. Selbstjustiz scheint an der Tagesordnung zu sein - die Stadt wird mehr oder weniger von den Cops und deren Meinungsmachern regiert.Das Cover fände ich schöner, wenn es etwas schlichter wäre - mit ...

    Mehr
  • Spannung bis zur letzten Seite

    Vergiss mein nicht
    WildRose

    WildRose

    18. July 2014 um 13:20 Rezension zu "Vergiss mein nicht" von Karin Slaughter

    Wer fesselnde Thriller mag, der sollte "Vergiss mein nicht" von Karin Slaughter unbedingt lesen! Meiner Meinung nach liefert dieses Buch alles, was man von einem guten Thriller normalerweise erwartet: Spannung, Schock und überraschende Wendungen. Die Geschichte ist wirklich gelungen und regt zum Nachdenken an, da sie nicht aus der Luft gegriffen ist, sondern solche Verbrechen sich - leider - tatsächlich jeden Tag ereignen. Obwohl dieses Buch über 500 Seiten hat, braucht man zum Lesen nicht lange - schließlich will man unbedingt ...

    Mehr
  • Cop town von Karin Slaughter

    Cop Town
    Claudius_Croenert

    Claudius_Croenert

    18. July 2014 um 07:48 Rezension zu "Cop Town" von Karin Slaughter

    Mit Cop town blickt Karin Slaughter zurück in das Atlanta der 70er Jahre, in eine Zeit, in der die Autorin geboren wurde. Was sie dort entdeckt, ist eine Gesellschaft im Umbruch. Die wilden 60er mögen vorbei sein, der Veränderungswille ist es nicht. Auf der anderen Seite steht eine Kraft, die jede Neuerung mit größter Skepsis betrachtet und ihr Widerstand entgegensetzt. Dazu gehören die meisten Cops der Stadt. Rassismus, Antisemitismus und Frauenfeindlichkeit sind fester Bestandteil ihres Weltbildes. Mit allen Mitteln versuchen ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    -tina-

    -tina-

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 1319
  • Cop Town

    Cop Town
    TharinaWagner

    TharinaWagner

    14. July 2014 um 03:26 Rezension zu "Cop Town" von Karin Slaughter

    „Cop Town“ ist mehr ein Kriminalroman als ein Thriller. Das heißt weder, dass es an Spannung, noch an Brutalität fehlt. Karin Slaughter entführt den Leser in das Atlanta der 70 Jahre. Dieses Atlanta ist voll roher Gewalt, Rassismus, Frauen- und Schwulenfeinden. Das mag den Leser teils schockieren, da die Situation allerdings sehr glaubhaft dargestellt ist, gelingt es ihm sich schnell daran zu gewöhnen. Schnell beginnt man Sympathie für die einen, vor allem aber das Gegenteil für die anderen zu empfinden.Die wichtigsten Charaktere ...

    Mehr
  • weitere