Kerstin Gier

(20971)

Lovelybooks Bewertung

  • 9624 Bibliotheken
  • 826 Follower
  • 445 Leser
  • 2937 Rezensionen
(12108)
(6142)
(2115)
(385)
(99)
Kerstin Gier

Lebenslauf von Kerstin Gier

Kerstin Gier wurde 1966 in der Nähe von Bergisch Gladbach geboren. Bereits als Kind wollte sie Schriftstellerin werden. Sie studierte Germanistik, Musikwissenschaften und Anglistik, wechselte dann allerdings zu den Fächern Betriebspädagogik und Kommunikationspychologie, worin sie auch ihren Abschluss machte. Nach dem Studium arbeitete sie unter anderem als Sekretärin und gab Kurse am Familienbildungswerk. 1995 begann sie schließlich mit dem Schreiben und veröffentlichte 1996 ihren Debütroman "Männer und andere Katastrophen". Er wurde später mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. Es folgten zahlreiche weitere (Frauen-)Romane, aber auch Fantasy- und Jungendbücher. Besonders bekannt ist die Edelstein-Trilogie Rubinrot, Saphirblau und Smaragdgrün. Auch die "Mütter-Mafia" war ein großer Erfolg bei den Leserinnen. Mit ihrem Roman "Das unmoralische Sonderangebot" gewann sie 2005 die "DeLiA" für den besten deutschsprachigen Liebesroman. Seit 2007 ist sie zudem Jurymitglied bei "DeLiA", der Vereinigung deutschsprachiger Liebesroman-Autoren und -Autorinnen. Kerstin Gier veröffentlichte ebenfalls Werke unter den Pseudonymen Sophie Bérard und Jule Brand.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Lesemarathon
  • eBook Kommentar
  • Wanderbuch
  • Buchtipp
  • Challenge
  • weitere
  • Beiträge von Kerstin Gier
  • Kerstin Gier ansprechen

Beitrag verfassen...

  • Atemberaubende Zeitreisegeschichte!

    Rubinrot
    Emily800

    Emily800

    20. August 2014 um 19:42 Rezension zu "Rubinrot" von Kerstin Gier

    InhaltManchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Das man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert! Das CoverEinfach der Wahnsinn... ich meine was ...

    Mehr
  • Silber - Das zweite Buch der Träume

    Silber - Das zweite Buch der Träume
    jana_boysen

    jana_boysen

    20. August 2014 um 19:41 Rezension zu "Silber - Das zweite Buch der Träume" von Kerstin Gier

    Im 2. Band der Silber-Trilogie kommen einige Probleme auf Olivia "Liv" und Henry zu. Liv und ihre Schwester fangen langsam an, in bei der Familie Spencer einzuleben. Leider haben sie die Rechnung ohne die Großmutter der Familie gemacht. Das „Biest in Ocker“ wird kurzerhand in „Bocker“ umbenannt und stößt mit ihrem Verhalten nicht gerade auf Offenheit. Denn sie sieht die Familie Silber lediglich als schmarotzende Emporkömmlinge und kann sich mit der Wahl ihres Sohnes nicht gut abfinden.Neben den Problemen mit Bocker hat Liv im 2. ...

    Mehr
  • Noch immer total verträumt *-*

    Silber - Das zweite Buch der Träume
    Mareia

    Mareia

    20. August 2014 um 19:03 Rezension zu "Silber - Das zweite Buch der Träume" von Kerstin Gier

    Der SchreibstilIch liebe Kerstin Gier! Schlicht und einfach und kürzer kann ich es auch nicht zusammenfassen. Das erste Buch von ihr, dass ich gelesen habe war Rubinrot. Damals hatte ich mich Ewigkeiten davor geziert, dieses Buch auch nur aufzuschlagen (ich hatte es als Geschenk von jemandem bekommen, den ich nie mochte und das war für mich Grund genug zu wissen, dass dieses Buch der Mist sein MÜSSE - total logische Beweisführung, ich weiß :D). Nur, weil ich kein anderes ungelesenes Buch mehr hatte, rang ich mich schließlich doch ...

    Mehr
  • Fragefreitag am 4. Juli 2014: Stellt Kerstin Gier eure Fragen & Buchverlosung zu "Silber - Das zweite Buch der Träume"

    Silber - Das zweite Buch der Träume
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Silber - Das zweite Buch der Träume" von Kerstin Gier

    Nach etwa einem Jahr Wartezeit ist es nun endlich soweit: Mit "Silber - Das zweite Buch der Träume" ist vor einer Woche der 2. Band von Kerstin Giers Jugendbuchtrilogie erschienen, die uns in die fantastische Welt der Träume versetzt. Macht euch für spannende, lustige und romantische Lesestunden bereit! Passend zu ihrer heißersehnten Neuerscheinung beantwortet Kerstin Gier morgen beim Fragefreitag gern all eure Fragen. Was hat die Autorin selbst zuletzt geträumt? Wie würde sie die Tür zu ihren Träumen gegen ungewünschte Besucher ...

    Mehr
    • 588
  • Voller Geheimnisse und jeder Menge Humor

    Silber - Das zweite Buch der Träume
    Griinsekatze

    Griinsekatze

    20. August 2014 um 18:14 Rezension zu "Silber - Das zweite Buch der Träume" von Kerstin Gier

    *seufz* leider ist es wieder so weit. Ich habe Silber: Das zweite Buch der Träume" beendet und muss nun wieder auf Teil 3 warten. Dabei bin ich doch sooo ungeduldig!!! Bei dieser Rezension muss ich aufpassen, euch nicht zu viel zu verraten, schließlich möchte ich nicht Spoilern. Liv Silber und Henry Harper treiben sich auch nach dem schrecklichen Ereignis aus Band 1 immer noch in den geheimnisvollen Korridoren der Traumwelt herum. Was man durchaus verstehen kann, immerhin ist es aufregend und spannend, außerdem lieben Liv und ...

    Mehr
  • Eine turbulente Reise durch die Zeit und die Gefühle

    Rubinrot
    Soso931

    Soso931

    20. August 2014 um 15:37 Rezension zu "Rubinrot" von Kerstin Gier

    Gwendolyn Shepherd lebt in einer ungewöhnlichen Familie. Ihre Tante Maddy hat manchmal merkwürdige Visionen und ihre Cousine Charlotte habe angeblich ein äußerst seltenes Zeitreisegen. Gwendolyn gilt eher als schwarzes Schaf in der Familie.Gebannt wartet die ganze Familie, besonders Gewnolyn Großmutter und ihre Tante Glenda, darauf dass Charlotte schwindelig wird, da dies ein Zeichen dafür ist, dass es bald so weit ist, dass sie das erste mal in der Zeit reisen wird. Doch anstelle von ihr erlebt Gwendolyn ihre erste Zeitreise. ...

    Mehr
  • Ein Muss für jeden Fantasyfan....

    Rubinrot
    Ruby-Celtic

    Ruby-Celtic

    Rezension zu "Rubinrot" von Kerstin Gier

    Die Covergestaltung: Das Buch ist in einer rosanen Farbe gehalten. Das Cover ist sehr schön gehalten. Ein Mann und eine Frau die in dunkler schwarzer Farbe getunkt sind, um sie herum Monster, Blüten und Sträucher. In einer roten krakelhaften Schrift ist der Buchname geschrieben, welcher einfach an früher erinnert. Das Cover spiegelt meines Erachtens durchaus den Inhalt des Buches wieder und hat mich sofort begeistert. Der Inhalt: Im Grunde geht es in erster Linie um Gwendolyn Shepard, welche die ganzen Jahre ein mehr oder ...

    Mehr
    • 2
  • Silber I: Traumhaft schön mit kleinen Fehlern

    Silber - Das erste Buch der Träume
    MissCharlotte

    MissCharlotte

    19. August 2014 um 19:43 Rezension zu "Silber - Das erste Buch der Träume" von Kerstin Gier

    Inhalt: Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet. Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht ...

    Mehr
  • Wiedermal überzeugt!

    Silber - Das zweite Buch der Träume
    M1208

    M1208

    Rezension zu "Silber - Das zweite Buch der Träume" von Kerstin Gier

    Auch mit dem zweiten Teil der werdenden Trilogie "Silber - Das zweite Buch der Träume" hat mich Kerstin Gier mal wieder überzeugt. In diesem Buch steht vor allem die Beziehung zwischen Liv und Henry im Vordergrund. Zusammen reisen sie noch in den Träumen, um sich näher zu kommen. Im Gegensatz zu Gayson haben die beiden keine Angst, sich in dem unerklärlichen und unerforschten Ort zu befinden und sie staunen nicht schlecht, als sie in dieser Welt auf einen Mann stoßen, der sich als Arzt der Psychiatrie herausstellt, in der Anabel ...

    Mehr
    • 3
    M1208

    M1208

    19. August 2014 um 18:22
  • Hübsche Teenie-Liebesgeschichte mit etwas Grusel

    Silber - Das erste Buch der Träume
    sursulapitschi

    sursulapitschi

    19. August 2014 um 10:12 Rezension zu "Silber - Das erste Buch der Träume" von Kerstin Gier

    Ich habe begeistert die Edelsteintrilogie gelesen und hatte deshalb einige Erwartungen an dieses Buch.Allerdings stellt man schon nach wenigen Seiten fest: Dies ist ein Jugendbuch für Jugendliche, nicht für jung Gebliebene.Liv ist 15 Jahre alt und muss wieder einmal mit ihrer Mutter und ihrer Schwester umziehen. Sie wechseln fast jedes Jahr die Wohnung, die Schule und sogar das Land. An dieser Stelle wundern sich Erwachsene. Jugendliche mögen das exotisch finden.Diesmal beherrscht Liv wenigstens die Sprache ^^, weil sie nach ...

    Mehr
  • weitere