Klaus-Peter Wolf

(947)

Lovelybooks Bewertung

  • 674 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 26 Leser
  • 236 Rezensionen
(310)
(350)
(212)
(54)
(17)
Klaus-Peter Wolf

Lebenslauf von Klaus-Peter Wolf

Klaus-Peter Wolf wurde 1954 geboren und ist deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor, nennt sich aber selbst Geschichtenerzähler. Bereits im Kindesalter schrieb er seine ersten Geschichten, danach arbeitete er als Zivildienstleistender in einem evangelischen Jugendheim. Frühe Romane und Drehbucharbeiten brachten ihm denFörderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Für seine Filmarbeiten bekam Wolf zahlreiche nationale und internationale Auszeichungenm seine Fernseharbeiten werden oft zu Einschaltquotenhits. Außerdem hat er über 50 Kinderbücher und 12 Romane verfasst.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Frage
  • eBook Kommentar
  • Leserkommentare
  • Lesechallenge
  • Ostfriesenmoor
  • Beiträge von Klaus-Peter Wolf
  • Klaus-Peter Wolf ansprechen
  • Leserkommentare zu Ostfriesenmoor von Klaus-Peter Wolf

    Ostfriesenmoor
    Jörn Bockwoldt

    Jörn Bockwoldt

    via eBook 'Ostfriesenmoor' zu Buchtitel "Ostfriesenmoor" von Klaus-Peter Wolf

    Das Buch ist eine langatmige Geschichte, die den Anschein eines Kriminalfalles erwecken will. Mit rüden Redensarten werden weit übertriebene Figuren dargestellt, die jeden Bezug zur Wirklichkeit vermissen lassen. Da wo Höhepunkte sein sollten, also so auch bei dem Ermittlungsende plätschert die Geschichte so vor sich hin. Man hat das Gefühl, der Autor hat endlich sein Buch fertig gestellt und begibt sich zur Ruhe.

    • 2
    Dieter Marung

    Dieter Marung

    22. October 2014 um 12:42 via eBook 'Ostfriesenmoor'
  • Leichen präsentieren kann auch Kunst sein

    Ostfriesengrab
    Daphne1962

    Daphne1962

    Rezension zu "Ostfriesengrab" von Klaus-Peter Wolf

    Ostfriesland ist eine schöne Gegend. Ostfriesland hat viel zu bieten. Auch spielen die Krimis von Klaus-Peter Wolf in Ostfriesland. Er lebt ja schließlich dort.Dieser Krimi beginnt im Park und die gefundene Leiche sieht aus wie ein erschaffenes Kunstwerk. Ann-Katrin Klaasen ist verblüfft und schockiert zugleich über die Schönheit einer toten Frau. Was wollte der Täter damit sagen. Es ist mittlerweile der 3. Band einer Krimireihe, für mich der 1. Band, den ich las. Hat mir Spaß gemacht. Obwohl hier sehr viel in der Intimsphäre der ...

    Mehr
    • 2
    heidi_59

    heidi_59

    17. October 2014 um 10:05
  • eBook Kommentar zu Ostfriesengrab von Klaus-Peter Wolf

    Ostfriesengrab
    krusche

    krusche

    via eBook 'Ostfriesengrab' zu Buchtitel "Ostfriesengrab" von Klaus-Peter Wolf

    ausgesprochen schlecht

    • 3
  • Lieber nicht

    Ostfriesenangst
    Katertier

    Katertier

    12. October 2014 um 19:48 Rezension zu "Ostfriesenangst" von Klaus-Peter Wolf

    Die ersten Bände von Klaus Peter Wolf habe ich verschlungen. Die Handlungsstränge waren für mich logisch und ohne große Längen. Die Romane spiegelten recht nett das ostfriesische Lokalkolorit wieder, ohne, wie hier, in unglaublicher Länge Norden und Ostfriesland zu beschreiben. Somit muss ich leider sagen, dass mir dieser Band überhaupt nicht gefallen hat . Nach kurzer Zeit, war ich sogar eher entnervt.  Vieles war mir zu plakativ, zu sehr gewollt und vor allen Dingen war einfach zu viel wiederholt. Hier hatte ich das erste Mal ...

    Mehr
  • bin bestens unterhalten worden, auch wenn es im Kern um ein sehr ernstes Thema ging.

    Ostfriesenblut
    trollchen

    trollchen

    10. October 2014 um 09:09 Rezension zu "Ostfriesenblut" von Klaus-Peter Wolf

    Ostfriesenblut Cover: Das Cover lädt zum Träumen ein, eine Person joggt am Strand entlang. An den Dünen und man kann sich richtig verlieren in den Buchdeckel. Herausgeber ist FISCHER Taschenbuch; Auflage: 5. (5. Februar 2008) und das Buch hat 336 Seiten. Kurzinhalt: Ein Unbekannter legt Ann Kathrin Klaasen eine Leiche vor ihr ostfriesisches Einfamilien-haus. Die Tote, Regina Orth, ist keines natürlichen Todes gestorben, obwohl im Totenschein „Tod durch Herzversagen“ angegeben wurde. Doch noch während Kommissarin Ann Kathrin ...

    Mehr
  • Einfach nur klasse

    Mord am Leuchtturm
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    05. October 2014 um 23:09 Rezension zu "Mord am Leuchtturm" von Klaus-Peter Wolf

    Urlaub auf Borkum... Das Kind schläft.... es ist zwei Uhr nachts... und ich kann nicht aufhören zu lesen.... noch zwanzig Seiten, das muss ich schaffen, es ist zu gut, einfach nur spannend diese kurzen , knappen und doch so einprägsamen Geschichten... drei Uhr.... jetzt kann ich nicht schlafen weil es mich gruselt....DANKE Klaus Peter :)

  • Spannendes Ostfriesland

    Ostfriesenfeuer
    sw91

    sw91

    10. September 2014 um 09:33 Rezension zu "Ostfriesenfeuer" von Klaus-Peter Wolf

    Ich bin lange um das Buch herumgeschliechen. Das Cover hat mich angesprochen und nachdem ich den Klappentext gelesen habe, musste ich es haben.Mir hat das Buch sehr gut gefallen, obwohl es teilweise schon ziemlich brutal her und zu geht. die Story bleibt bis zum Schluss spannend und lange hatte ich keine ahnung wer hinter all dem Bösen stecken könnte.Für mich ein gelungener Krimi aus der Ostfriesen-Reihe.

  • Ostfriesen leben kürzer?

    Ostfriesenblut
    Serenity482

    Serenity482

    06. September 2014 um 15:08 Rezension zu "Ostfriesenblut" von Klaus-Peter Wolf

    Kommissarin Ann Kathrin bekommt eines Tages eine Leiche vor die Tür gesetzt und kurz darauf passieren weitere Morde in Ihrem Umfeld. Die Spuren führen zu Menschen die in den Jahren nach dem Krieg die sogenannte Schwarze Pädagogik durchgeführt haben. Doch niemand  versteht, was Ann Kathrin zum Hauptziel des Mörders macht. Warum bekommt ausgerechnet Sie die Leiche vor der Tür, die Nachrichten... und warum muss sie sich ausgerechnet jetzt verlieben...Fazit :Ein sehr gelungener Krimi, der spannend ist bis zum letzten Blatt. Gute ...

    Mehr
  • Wie ein unheimlicher Nordseeurlaub !

    Ostfriesenmoor: Der siebte Fall für Ann Kathrin Klaasen
    Ginger1986

    Ginger1986

    02. September 2014 um 20:43 Rezension zu "Ostfriesenmoor: Der siebte Fall für Ann Kathrin Klaasen" von Klaus-Peter Wolf

    Inhalt:  Im Moor wird eine Kinderleiche gefunden und fast gleichzeitig in Norden ein Baby entführt. Hängen diese Ereignisse zusammen ? Ann Kathrin Klaasen und ihr Team der Kripo Aurich sind auf der Suche nach Zusammenhängen und stoßen auch diesmal wieder an die Grenzen des unbegreiflichen. Wer bitte stopft eine Leiche aus und versenkt sie im Moor ? Wer entführt ein unschuldiges Baby ? Das Team ist schockiert und macht sich sofort an die Ermittlungen. Meine Meinung:  Auch diesmal hat mich der inzwischen 7. Fall von Ann Kathrin ...

    Mehr
  • Stimmungskiller

    OstfriesenKiller
    AnnaChi

    AnnaChi

    02. September 2014 um 19:55 Rezension zu "OstfriesenKiller" von Klaus-Peter Wolf

    Die Ostfriesenkrimis von Klaus-Peter Wolf erobern die Bestsellerlisten - so dachte ich, die Lektüre eines solchen würde meine Vorurteile gegen Regionalkrimis endgültig vernichten. Weit gefehlt! So gab es zwar viele Tote, aber wenig Spannung. Allein die Tatsache, dass die Handlung in der von mir so geschätzten norddeutschen Tiefebene spielte, ließ meine Begeisterung auch nicht wachsen.Die Figuren waren mir zu hölzern, die Dialoge zu konstruiert. Der Schluss des Buches war überraschend - weil er so absurd war.Insgesamt nichts für ...

    Mehr
  • weitere