Klaus-Peter Wolf

(1398)

Lovelybooks Bewertung

  • 912 Bibliotheken
  • 20 Follower
  • 45 Leser
  • 303 Rezensionen
(542)
(454)
(303)
(77)
(22)
Klaus-Peter Wolf

Lebenslauf von Klaus-Peter Wolf

Klaus-Peter Wolf wurde 1954 geboren und ist deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor, nennt sich aber selbst Geschichtenerzähler. Bereits im Kindesalter schrieb er seine ersten Geschichten, danach arbeitete er als Zivildienstleistender in einem evangelischen Jugendheim. Frühe Romane und Drehbucharbeiten brachten ihm den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Für seine Filmarbeiten bekam Wolf zahlreiche nationale und internationale Auszeichungen; seine Fernseharbeiten werden oft zu Einschaltquotenhits. Außerdem hat er über 50 Kinderbücher und 12 Romane verfasst.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
  • Beiträge von Klaus-Peter Wolf
  • Klaus-Peter Wolf ansprechen
  • Buchverlosung zu "Ostfriesenschwur" von Klaus-Peter Wolf

    Ostfriesenschwur
    Tasmetu

    Tasmetu

    zu Buchtitel "Ostfriesenschwur" von Klaus-Peter Wolf

    Ein abgetrennter Kopf, von einem Menschen den er nur all zu gut kennt...Endlich geht es mit den legendären Ostfriesenkrimis von Klaus-Peter Wolf weiter!In "Ostfriesenschwur" muss die Kommissarin Ann Kathrin Klaasen wieder einmal einen heiklen Fall lösen, der uns die Haare zu Berge stehen lässt. Wolf lässt uns schaudern und fesselt uns mit dem packenden 10. Teil seiner Reihe.Ihr könnt "Ostfriesenschwur" gewinnen oder die Reihe mit allen 10 Teilen neu entdecken.Mehr zum Buch:Als der Postbote an diesem Morgen bei Ubbo Heide ...

    Mehr
    • 466
  • Licht am Ende des Tunnels

    Licht am Ende des Tunnels
    Schatzdose

    Schatzdose

    31. January 2016 um 22:38 Rezension zu "Licht am Ende des Tunnels" von Klaus-Peter Wolf

    Mir hat das Buch am Anfang sehr gefallen. Der Autor vermittelt mit seiner Geschichte, dass man auch in scheinbar ausweglosen Situationen noch Hoffnung haben kann. Und das stellt er sehr schön über die enge Beziehung Roberts zu seinem (verstorbenen) Großvater dar. Bevor ich diese Rezension geschrieben habe, habe ich beim kurzen Überfliegen festgestellt, dass viele andere auch Probleme mit dem Ende haben. Es mag sein, dass ich im Moment sehr dünnhäutig bin, aber dieses Ende, bei dem nicht klar ist, ob der eigene Vater an Roberts ...

    Mehr
  • Eine neue Lebensaufgabe?

    Licht am Ende des Tunnels
    badwoman

    badwoman

    31. January 2016 um 17:54 Rezension zu "Licht am Ende des Tunnels" von Klaus-Peter Wolf

    Das Buch, aus der Sicht des jugendlichen Entführungsopfers Robert erzählt, ist sehr spannend und flüssig geschrieben. Von einem Mitarbeiter seines reichen Vaters entführt, erlebt Robert schlimme Tage in einer einsamen Berghütte mit einem Entführer, der immer nervöser und damit auch brutaler wird. Nur der "Kontakt" zum verstorbenen Großvater gibt Robert die Kraft und die Motivation zum Überleben. Nach seiner Flucht und Rettung wächst in ihm das Misstrauen gegen den eigenen Vater. Hat der etwas mit dem Verbrechen zu tun? Dieses ...

    Mehr
  • Das Buch zum Film

    Samstags, wenn Krieg ist
    PeterK

    PeterK

    31. January 2016 um 17:39 Rezension zu "Samstags, wenn Krieg ist" von Klaus-Peter Wolf

    Nachdem ich mir kürzlich den Film zum Buch (110 Krimiserie) angesehen habe, kam nun das Buch an die Reihe. Ich hatte es schon seit einiger Zeit im Schrank, konnte mich aber mit dem Thema noch nicht so recht anfreunden.Das Buch ist natürlich ausführlicher und auch um einiges besser, als der Film. Die im Anhang erwähnten Recherchen hat der Autor sehr gut im Buch untergebracht. Ich muss mich immer wieder wundern, was er alles an Recherchen unternimmt, um seine Bücher authentisch zu schreiben. Große Klasse!Es ist schon erschreckend, ...

    Mehr
  • Schwarze Pädagogik

    Ostfriesenblut
    MikkaG

    MikkaG

    29. January 2016 um 22:33 Rezension zu "Ostfriesenblut" von Klaus-Peter Wolf

    Es gibt unendlich viele Arten von Krimis, und nicht jeder Krimi ist das Richtige für jeden Leser. Mancher will knifflige Rätsel, anderen ist am wichtigsten, dass man sich beim Lesen gepflegt gruselt, und wieder andere sind erst glücklich, wenn literweise Blut geflossen ist und die Opfer möglichst eklig ums Leben gekommen sind. (I'm looking at you, Mr McFadyen.)Die meisten Regionalkrimis bieten dagegen jede Menge Lokalkolorit, aber eher gemütliche Spannung und so gut wie keinen Ekelfaktor. Dafür tummeln sich auf den Seiten bunte ...

    Mehr
  • Fall zwei für Ann Kathrin Klaasen

    Ostfriesenblut
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    29. January 2016 um 10:24 Rezension zu "Ostfriesenblut" von Klaus-Peter Wolf

    Da es gerade frisch den aktuellen Fall für Ann Kathrin Klaasen in den Buchläden gibt – möchte ich aus meiner Sammlung noch Fall zwei vorstellen und meine Rezensionen zu den Krimis von Klaus Peter Wolf komplettieren.   In diesem zweiten Fall befinden wir uns in Norddeich – einem idyllischen Urlaubsort an der Nordseeküste. Eine Tote wird gefunden, und zwar vor Ann Kathrins Haustür. War es ein Unfall ??? Aber man konnte die Kleidung Regina Orthners nicht am Strand finden ….   Leseprobe: ========   Es war noch hell, doch Ann ...

    Mehr
  • Eure Lieblingsbücher der S. FISCHER Verlage

    nordbreze

    nordbreze

    Beglückt uns mit euren Lieblingsbüchern der S. FISCHER VerlageBuchliebhaber, Leseratten, Schmökerkönige - Wir lieben Bücher und das kann man auch sehen - volle Bücherregale wohin man sieht. Das weckt natürlich unsere Neugierde! Macht ein Foto von euren Lieblingsbüchern aus den S. FISCHER Verlagen und postet es hier in diesem Thema. Dafür erhaltet ihr das "Lieblingsbuch"-Abzeichen im FISCHER Leseclub. Es ist egal, ob es sich bei den Büchern um alte oder neue Titel handelt, ob ihr nur einen Lieblingstitel aus den S. FISCHER ...

    Mehr
    • 144
  • Ostfriesen FEUER

    Ostfriesenfeuer
    Buchliebhaberin1

    Buchliebhaberin1

    Rezension zu "Ostfriesenfeuer" von Klaus-Peter Wolf

    Cover:Schlicht, passend zur Geschichte und den weiteren Bänden.Inhalt / Klappentext:Das traditionelle Osterfeuer fiel in diesem Jahr etwas anders aus als sonst. Denn aus den verkohlten Resten ragten am nächsten Morgen menschliche Knochenreste. Als eine weitere Leiche auf einem Spielplatz gefunden wird, ahnt Ann Kathrin Klaasen, dass dieser Mörder nicht einfach nur tötet. Er inszeniert seine Morde regelrecht und will die Welt daran teilhaben lassen. Wer ist der Nächste? Schreibstil:Unkompliziert und daher leicht und flüssig zu ...

    Mehr
    • 2
  • Leserkommentare zu Ostfriesenmoor von Klaus-Peter Wolf

    Ostfriesenmoor
    Jörn Bockwoldt

    Jörn Bockwoldt

    via eBook 'Ostfriesenmoor' zu Buchtitel "Ostfriesenmoor" von Klaus-Peter Wolf

    Das Buch ist eine langatmige Geschichte, die den Anschein eines Kriminalfalles erwecken will. Mit rüden Redensarten werden weit übertriebene Figuren dargestellt, die jeden Bezug zur Wirklichkeit vermissen lassen. Da wo Höhepunkte sein sollten, also so auch bei dem Ermittlungsende plätschert die Geschichte so vor sich hin. Man hat das Gefühl, der Autor hat endlich sein Buch fertig gestellt und begibt sich zur Ruhe.

    • 4
  • Kriminelle Weihnachten

    Kriminelle Weihnachten
    Klusi

    Klusi

    11. January 2016 um 23:37 Rezension zu "Kriminelle Weihnachten" von Klaus-Peter Wolf

    Wie der Titel schon verrät, befinden sich in diesem etwas anderen Weihnachtsbuch 17 Kriminalgeschichten verschiedener Autoren, gesammelt von der Herausgeberin Ella Theiss, und alle diese Geschichten spielen auf einer der Nordseeinseln. Lediglich die letzte Geschichte spielt auf dem Festland, im Norden Deutschlands. Wo die einzelnen Erzählungen jeweils handeln, das steht im Inhaltsverzeichnis dabei.Ich finde es immer schwierig, eine Anthologie zu bewerten, denn da hat man ja meist eine sehr bunte Mischung an Kurzgeschichten, und ...

    Mehr
  • weitere