Vom anderen Ende der Welt

(149)

Lovelybooks Bewertung

  • 167 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 7 Leser
  • 75 Rezensionen
(58)
(56)
(28)
(6)
(1)

Inhaltsangabe zu „Vom anderen Ende der Welt“ von Liv Winterberg

Inspiriert vom Leben der französischen Botanikerin Jeanne Baret Die neunzehnjährige Mary hat nur eine große Leidenschaft: die Botanik. Am liebsten ist sie mit Schmetterlingsnetz und Insektenglas unterwegs und träumt davon, auf Expeditionsreise in ferne Länder zu gehen. Unmöglich für eine junge Frau im England des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Deshalb verwandelt sie sich in den Zeichner Marc Middleton, wird prompt in den Stab des Botanikers Sir Carl Belham aufgenommen und sticht auf der Sailing Queen zu einer Expedition um die halbe Welt in See. Ein unvergleichliches Abenteuer beginnt, bei dem Mary ihren Mann steht und doch als Frau fühlt, als sie sich unsterblich in Carl verliebt.

Ein sehr guter historischer Roman

— schokoloko29
schokoloko29

Ein toller historischer Roman, der einen in seinen Bann zieht und in eine andere Welt versetzt.

— MarleyM
MarleyM

Toller historischer Roman, der mich absolut mitgerissen hat, der berührt, dabei aber niemals ins Kitschige abdriftet und sehr traurig ist.

— Ailuj29
Ailuj29

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Eigentlich hatte sich bei mir eine gewisse Übersättigung Bücher mit "Mädchen in Hosen" betreffend eingestellt, aber dieses Buch ist ... anders.

— RobinBook
RobinBook

Sehr schön. Gute Nacherzählung, doch das Ende zeiht sich sehr lang. Trotzdem toll!

— vicisbuecherwelt
vicisbuecherwelt

Liv Winterberg konnte mich mit ihrem ersten Roman nicht überzeugen.

— Ikopiko
Ikopiko

Gut recherchiert

— Saralonde
Saralonde

Ich hatte mir ein bisschen mehr von dem Buch erwartet.

— Pumpkin01
Pumpkin01

Total schönes Buch. Voller Liebe und Trauer. Das Buch bringt jedem seine Emotionen zum vorscheinen

— LoveRomane
LoveRomane

Sehr gut geschrieben ! Spannend, voller Abenteuer und Leidenschaftlich. Mein neues Lieblingsbuch

— NaikeV
NaikeV
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine andere Zeit - eine andere Welt

    Vom anderen Ende der Welt
    MarleyM

    MarleyM

    23. Oktober 2015 um 12:50

    Normalerweise lese ich nicht so gerne historische Romane, doch durch das ansprechende Cover widmete ich mich dann schließlich doch diesem Roman und wurde positiv überrascht. Schon der Anfang hat mir sehr gut gefallen, vor allem der Schreibstil der Autorin, der einen in die Welt des 18. Jahrhunderts versetzt ohne zu übertrieben zu wirken. Dieser Stil macht das ganze Buch wirklich zu etwas Besonderem. Ich konnte es kaum aus der Hand legen, sondern musste ständig weiterlesen. Und das nicht, weil es super „spannend“ ist, sondern ...

    Mehr
  • Eine andere Zeit - eine andere Welt

    Vom anderen Ende der Welt
    MarleyM

    MarleyM

    23. Oktober 2015 um 12:39

    Normalerweise lese ich nicht so gerne historische Romane, doch durch das ansprechende Cover widmete ich mich dann schließlich doch diesem Roman und wurde positiv überrascht. Schon der Anfang hat mir sehr gut gefallen, vor allem der Schreibstil der Autorin, der einen in die Welt des 18. Jahrhunderts versetzt ohne zu übertrieben zu wirken. Dieser Stil macht das ganze Buch wirklich zu etwas Besonderem. Ich konnte es kaum aus der Hand legen, sondern musste ständig weiterlesen. Und das nicht, weil es "super spannend“ ist, sondern ...

    Mehr
  • Vom anderen Ende der Welt

    Vom anderen Ende der Welt
    RobinBook

    RobinBook

    02. September 2015 um 19:51

    Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Eigentlich hatte sich bei mir eine gewisse Übersättigung Bücher mit "Mädchen in Hosen" betreffend eingestellt, aber dieses Buch ist ... anders. Es hat mir große Freude bereitet, die Protagonistin auf ihrer Fahrt zu begleiten und auch ein Tränchen wurde im Augenwinkel gesichtet.

  • 6. 42. Punkte-Lesemarathon 26. bis 28. Juni - Lesen bis zur Bikinifigur ;)

    Knorke

    Knorke

    Hey,nach einer längeren Pause, da ich viel stress habe und irgendwie ständig irgnedwo anders ein Lesemarathon angeboten wurde, dachte ich mir, ist mal wieder Zeit für einen eigenen :)Lesemarathon, was ist das noch mal?Das erklärt sich quasi von selbst. Es ist ein Marathon, bei dem es darum geht möglichst viel zu lesen, meist im Austausch mit anderenWann findet der Marathon statt?Er findet vom 26.06. 15 Uhr bis 28.06 24 Uhr statt, ein- und aussteigen darf man jeder Zeit ;)Gibt es noch etwas zu beachten?Wer nur Lesen möchte, darf ...

    Mehr
    • 177
  • Vom anderen Ende der Welt

    Vom anderen Ende der Welt
    Ikopiko

    Ikopiko

    28. April 2015 um 08:50

    Mary Linley ist ohne Mutter aufgewachsen. Ihr Vater erzieht sie wie einen Sohn und lässt sie teilhaben an seinen Forschungen rund um die Botanik. Sogar auf Expeditionsreisen darf sie ihn als seine Gehilfin begleiten; für damalige Zeiten ungeheuerlich. Als ihr Vater von einer Expedition nicht zurückkehrt und Marys Tante sie verheiraten will, reift in ihr ein abenteuerlicher Plan. Da ihr als Frau Forschungsreisen untersagt sind, verkleidet sie sich als Mann und heuert auf dem Schiff des berühmten Botanikers Carl Belham an. Mich ...

    Mehr
  • Frühlings-Lese-Marathon vom 6.-8. März 2015!

    Queenelyza

    Queenelyza

    Ihr Lieben, wird es nicht wirklich langsam Zeit für den Frühling, für wärmere Tage ohne Heizungsluft, ohne Handschuhe und ohne Pelzstiefel? Wir meinen "ja", und deswegen läuten meine liebe Lesefreundin Lissy und ich zu einem Frühlings-Marathon!Von Freitag, 6. bis Sonntag, 8. März darf nach Herzenslust gelesen werden - es wäre jedoch kein richtiger Themen-Marathon, wenn es nicht eine kleine thematische Einschränkung geben würde. Und zwar wollen wir den Frühling dadurch hervorkitzeln, dass wir "Sonnenbücher" lesen. Also einfach ...

    Mehr
    • 76
  • Gut recherchiert und interessant zu lesen

    Vom anderen Ende der Welt
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    31. Januar 2015 um 19:28

    Obwohl ich selbst ja nie sonderlich naturwissenschaftlich begabt war, lese ich erstaunlicherweise besonders gerne Bücher, in denen Naturwissenschaftler*innen eine große Rolle spielten. Dieser Faktor - zusammen mit dem schönen Cover - war es dann auch, der mich dazu brachte, mit Mary Linley auf die Reise zu gehen.Schon früh hat Mary gelernt, sich mit Biologie zu beschäftigen - ihr Vater, ein berühmter Wissenschaftler, hat sich nicht viel darum gekümmert, dass das damals nicht unbedingt als die richtige Beschäftigung für ein junges ...

    Mehr
  • Mutige Botanikerin

    Vom anderen Ende der Welt
    Sabine17

    Sabine17

    Mary Linley verliert bei ihrer Geburt die Mutter und wird von ihrem Vater, einem Wissenschaftler und Arzt, sehr unkonventionell erzogen. Als dieser bei Kap Hoorn mit einem Schiff untergeht, möchte ihre Tante sie verheiraten. Doch Mary träumt davon, dass Erbe ihres Vaters fortzusetzen und ferne Länder zu erkunden. Schnell wird ihr jedoch klar gemacht, dass Frauen dabei nicht geduldet werden. Kurz bevor sie sich bei ihrer Tante zwischen zwei Heiratskandidaten entscheiden muss, verkleidet sie sich als Mann und schafft es als ...

    Mehr
    • 12
  • Ganz nett...

    Vom anderen Ende der Welt
    monerl

    monerl

    Ich habe dieses Buch als ungekürztes Hörbuch gehört. Es wurde sehr schön vorgetragen und erzählt. Es hat großen Spass gemacht, sich durch die Sprecherin in das England von 1785 entführen zu lassen.Mary Linley, die Tochter und einziges Kind eines Witwers, hatte das Glück, von Ihrem Vater mit viel Liebe und Wissen in den Bereichen der Medizin und Botanik ausgebildet worden zu sein. Obwohl zu dieser Zeit Frauen als minder intelligent galten und sich ausschließlich mit dem Haushalt und Hausarbeiten beschäftigen sollten, hegte Mary ...

    Mehr
    • 3
    monerl

    monerl

    31. August 2014 um 20:34
  • Ein hart erkämpfter Traum

    Vom anderen Ende der Welt
    MrsFoxx

    MrsFoxx

    England 1785: die junge Mary Linley, von ihrem Vater zur Botanikerin und ärztlichen Assistentin ausgebildet, wehrt sie sich nach dem Tod ihres Vaters bei einer Expedition gegen den Plan ihrer Tante Henriette, schnellstmöglich verheiratet zu werden. Und das obwohl einer der Auserwählten ihrer Tante, Landon Reed, offensichtlich ehrliche Gefühle ihr gegenüber hegt. Da es im 18. Jahrhundert nicht üblich war, dass Frauen einen Beruf erlernen, geschweige denn, auf einem Schiff die Welt umsegeln, bleibt Mary nur ein Weg: sie muss sich ...

    Mehr
    • 2
    Sabine17

    Sabine17

    31. August 2014 um 14:57
  • weitere