Markus Zusak

(3823)

Lovelybooks Bewertung

  • 5196 Bibliotheken
  • 129 Follower
  • 196 Leser
  • 661 Rezensionen
(2465)
(926)
(309)
(74)
(41)

Lebenslauf von Markus Zusak

Der australisch-deutsche Schriftsteller Markus Zusak wurde am 23.06.1975 in Sydney geboren, wo er heute mit seiner Frau und seiner lebt. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit arbeitet er manchmal als Englischlehrer und spielt und seiner Freizeit gerne Fußball. Als seine bekanntesten Romane gelten „Der Joker“ und „Die Bücherdiebin“. Letzterer setzt sich mit dem Thema der Judenverfolgung auseinander, zu dem er aus Erzählungen seiner Eltern inspiriert wurde. Seine Bücher wurden vielfach mit Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2007. Auch wurden die Werke bereits in über 20 Sprachen übersetzt. Die Bücherdiebin hat beim "Leserpeis - Die besten Bücher 2009" die Goldmedaille in der Kategorie Allgemeine Literatur gewonnen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Lieblingsbuch

    Die Bücherdiebin
    JaninaGerlach

    JaninaGerlach

    29. August 2014 um 09:28 Rezension zu "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak

    "Die Bücherdiebin" ist dieses Jahr zu meinem Lieblingsbuch geworden. Ich fand es zunächst sehr "sonderbar", aber je mehr ich gelesen habe, desto mehr habe ich mich in den besonderen Schreibstil von Markus Zusak verliebt. Besonders ist, dass das Buch aus der Sicht des Todes erzählt wird, welcher einem im Laufe des Buchs immer sympathischer wird. Der Autor beschreibt unfassbar gut, wie das Leben in der NS-Zeit war, jedoch nicht so, wie man es vielleicht schon tausend mal im Geschichtsunterricht durchgekaut hat, sondern sehr ...

    Mehr
  • Bewegend

    Der Joker
    juni_mond

    juni_mond

    28. August 2014 um 20:58 Rezension zu "Der Joker" von Markus Zusak

    Ed Kennedy betrachtet sich selbst als durchschnittlich. Er ist Taxifahrer, spielt regelmäßig mit seinen Freunden Karten und hat einen alten Hund, der Türsteher heißt, weil er immer vor der Tür liegt, was aufgrund seines unangenehmen Geruchs ein guter Zufall ist.Das Buch beginnt in der Situation eines Banküberfalls, bei welchem Ed durch den Fakt, dass er den Bankräuber stellt in der Zeitung zum Held deklariert wird.Kurz darauf findet Ed das erste Ass in seinem Briefkasten, auf welchem drei Adressen mit jeweiligen Uhrzeiten notiert ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak

    Die Bücherdiebin
    Elke

    Elke

    Rezension zu "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak

    Eine Geschichte über Schicksaalschläge, Judenhetze und Bombenangriffe . Über Trauer, Albträume und Einsamkeit. Über Glück, Abenteuer und Freundschaft, Über Familie, Geborgenheit und Hoffnung, Über die Liebe zu Büchern und die Macht von Worten. Eine Gesichten wie sie das Leben schreibt, und wie sie nur der Tod erzählen kann! Die Bücherdiebin ist vor allem zu Beginn ein sehr ruhiges Buch. Der Autor nimmt sich viel Zeit die Figuren einzuführen. Diese sind sehr gut ausgearbeitet und wachsen einem sofort ans Herz, oder eben ...

    Mehr
    • 4
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    -tina-

    -tina-

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 2586
  • Möglicherweise "große Literatur" – aber leider nicht für mich.

    Die Bücherdiebin
    Alira

    Alira

    Rezension zu "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak

    Der Bericht über das Schicksal eines Waisenkindes im 2. Weltkrieg, erzählt aus der Perspektive des Todes. Ich bin bis zuletzt mit dem eigenwilligen Stil nicht warm geworden. Gestört haben mich vor allem die Zeitsprünge, die Vorankündigungen der Geschehnisse, die Schimpf-Kanonaden, die übermäßig langen Überschriften und vielen unnötigen Details, die die Story in die Länge gezogen und das Lesen zäh gemacht haben. Auch der Inhalt hat mich nicht in seinen Bann gezogen, ich habe die Lektüre schließlich auf Seite 208 beendet. Für ...

    Mehr
    • 5
    Alira

    Alira

    22. August 2014 um 13:46
  • Rezension Der Joker

    Der Joker
    Darkbluerain

    Darkbluerain

    Rezension zu "Der Joker" von Markus Zusak

    In dem Buch geht es um den 19 Jährigen Ed Kennedy. Als er das erste Ass in seinem Briefkasten findet, erhält sein Leben schlagartig eine Wendung. Auf dem Ass stehem drei Adressen und drei Uhrzeiten. Nach ein paar Tagen rafft er sich auf und geht zu den entsprechenden Häusern. Immer findet er eine oder mehrere Personen auf, die auf irgendeine Weise Hilfe brauchen. So geht das weiter alle vier Asse landen nacheinander in seinem Briefkasten und immer muss er Menschen helfen. Wer ihm die Asse schickt, weiß er nicht. Doch als die ...

    Mehr
    • 2
  • Der Joker

    Der Joker
    RainbowSmiley

    RainbowSmiley

    Rezension zu "Der Joker" von Markus Zusak

    Wer dieses Buch liest, wird inspiriert, selbst ein Buch zu schreiben. Dieses Buch hat das, was man auch erwartet: Humor, Spannung, Insperation! Ich konnte das Buch kaum aus den Händen nehmen!  Es handelt um einen Taxifahrer (der noch nicht 20 ist). Er heißt Ed und hat ein ziemlich eintöniges Leben. Doch dann fängt es an: Immer wieder landet ein Umschlag mit einer Spielkarte und einer Aufgabe in seinem Briefkasten.  Ed muss alle Aufgaben lösen und gerät dabei immer wieder in heikle Situationen.  Das Buch wurde mit dem Deutschen ...

    Mehr
    • 3
  • Diebisch gut

    Die Bücherdiebin
    Mareia

    Mareia

    20. August 2014 um 19:08 Rezension zu "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak

    Der SchreibstilIch habe bereits ein Buch von Markus Zusak gelesen - "Der Joker". Damals war ich vom gesamten Buch begeistert, außer dem Ende...Das fand ich grottig! Hier ist es ähnlich (aber nicht gleich!!!): Ich liebe Markus Zusaks Schreibstil. Er beschönigt nichts und ist trotzdem total liebevoll beim Schreiben. Er greift in "Die Bücherdiebin"  ein wirklich ernstes Thema auf. Der zweite Weltkrieg ist eines der schlimmsten Kapitel in der Geschichte der Menschheit. Und Zusak schildert die Geschehnisse in einem kleinen Dorf nahe ...

    Mehr
  • Liesel die Bücherdiebin

    Die Bücherdiebin
    youyoualways

    youyoualways

    20. August 2014 um 15:08 Rezension zu "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak

    Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus meiner Hand legen.Es lies sich so leicht lesen.Jeder der dieses Buch noch nicht hat, muss es sich holen!Must have - ganz klar!

  • Leider gar nicht mein Ding...

    Die Bücherdiebin
    Jennis-Lesewelt

    Jennis-Lesewelt

    19. August 2014 um 19:23 Rezension zu "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak

    Nach so vielen positiven Rezensionen, die das Buch in den Himmel loben, habe ich mich sehr auf die Geschichte gefreut und dachte "Das Buch muss ja wirklich fantastisch sein". Aber leider war das Buch für mich eine reinste Enttäuschung und Quälerei.Die Handlung plätschert nur so vor sich hin und es gibt keinen wirklichen roten Faden. Ich habe mich immer wieder gefragt, wo die Geschichte letztendlich hinführen soll, da kaum etwas passierte. An Spannung war somit gar nicht zu denken.Die Geschichte wird aus der Perspektive des Todes ...

    Mehr
  • weitere