Marliese Arold

(576)

Lovelybooks Bewertung

  • 538 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 5 Leser
  • 109 Rezensionen
(178)
(223)
(136)
(32)
(6)

Lebenslauf von Marliese Arold

Marliese Arold wurde am 29. März 1958 in Erlenbach geboren. Sie wurde als Jüngste von drei Kindern geboren. Schon in sehr frühen Jahren, bereitete ihr das Schreiben unheimlichen Spaß. So schrieb sie mit 8 ihr erstes Gedicht und im Alter von 10 Jahren ihren ersten Kriminalroman. Nach dem Abitur heiratete Arold und studierte in Stuttgart Bibliothekswesen. 1980 zog die Autorin wieder nach Erlenbach und widmete sich weiter dem Schreiben. Mit der Science Fiction Reihe "ZM Streng geheim" für Kinder wurde sie hauptberuflich Autorin. Im selben Jahr, 1983, kam ihre Tochter zur Welt, zwei Jahre später hat sie einen weiteren Sohn bekommen. Heute lebt Arold immernoch mit ihrem Mann in Erlenbach. Ihre Kinder sind flügge geworden und studieren. Bis heute hat sie über 180 Bücher geschrieben, die zum Teil in über 20 Sprachen übersetzt wurden.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Frage
  • Beiträge von Marliese Arold
  • Marliese Arold ansprechen

Beitrag verfassen...

  • Abgerutscht - So schnell kann es gehen

    Abgerutscht
    HamsterHerkules

    HamsterHerkules

    02. July 2014 um 23:03 Rezension zu "Abgerutscht" von Marliese Arold

    Nina hält es zu Hause nicht mehr aus. Ihre Eltern sind Spießer, führen ein Leben, das sie hasst und als ihr Freund sie betrügt, haut sie ab. Bloß weit weg - nach Hamburg und neu anfangen.Vielleicht eine Karriere als Modell starten, doch kommt alles ganz anders, als es sich das taffe Mädchen erträumt. Das Glamour-Leben lässt auf sich warten. Nina wohnt in einer heruntergekommenen, fragwürdigen WG und jobbt in einer Kneipe. Ständig plagen sie Geldsorgen und so schwer hat sie sich das Leben nicht vorgestellt.Bis ihr Prinz in ...

    Mehr
  • Sehr gut :)

    Edgar und die Schattenkatzen
    DarkieTheWolf

    DarkieTheWolf

    24. June 2014 um 19:40 Rezension zu "Edgar und die Schattenkatzen" von Marliese Arold

    Super gut! Das Lesen hat richtig Spaß gemacht. Das große Geheimnis kennt man zwar schon, aber es gibt trotzdem viele Gefahren! :)

  • das magische Amulett

    Magic Girls, Band 2: Das magische Amulett
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    29. May 2014 um 16:50 Rezension zu "Magic Girls, Band 2: Das magische Amulett" von Marliese Arold

    Elena hat  bei ihrem Vater ein mysteriöses Amulett gefunden ,das sie nun schnellstens verstecken muss bevor die Geheimpolizei es findet und sie die Menschenwelt wieder verlassen müssen.Ansonsten haben sich alle soweit ganz gut in der Menschenwelt zurecht gefunden.Kevin ,Nele's Bruder hat sich in Elena verknallt und  spioniert ihr mit seinem Freund Oliver hinterher .Und es kommt wie es kommen muss : Die beiden finden mehr heraus als für sie gut ist.Auch dieser Band liest sich  schnell und leicht  und  hält die Spannung gut .

    Mehr
  • Guter Anfang einer Jugendserie

    Magic Girls, Band 1: Der verhängnisvolle Fluch
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    17. May 2014 um 20:08 Rezension zu "Magic Girls, Band 1: Der verhängnisvolle Fluch" von Marliese Arold

    Die 13jährige Elena Bredov und ihre Familie werden  in die Menschenwelt geschickt um  näheres über die Menschen  heraus zu finden,denn auch Hexen müssen  immer wissen was aktuell in der Welt der Menschen  ,dem Hexil  los ist.Sie haben damit eine Chance ihr Leben in der Hexenwelt etwas zu verbessern,denn Elenas Vater hat sich angeblich  auf die schwarze Magie eingelassen und wurde deswegen in einen Leguan verwandelt.Elenas Oma konnte  ihren Vater noch nie leiden und nutzt nun die Gunst der Stunde um den ungeliebten Schwiegersohn ...

    Mehr
  • Toller Start

    Tödliche Träume
    SarahPunx

    SarahPunx

    Rezension zu "Tödliche Träume" von Marliese Arold

    Seit der Kindheit hat der 16-jährige Andy Visionen, die ihm Angst machen. Als er dadurch der Polizei einen Leichenfundort zeigen kann, landet er im IPP, dem Institut zur Erforschung parapsychologischer Phänomene. Dort trifft Andy auf andere Jugendliche mit übersinnlichen Fähigkeiten: Sie sind telekinetisch begabt, sprechen mit Toten und können ihren Körper verlassen. Als in seinem Heimatort ein zweiter Mord geschieht, fürchtet Andy, dass seine kleine Schwester das nächste Opfer sein wird. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden ...

    Mehr
    • 2
  • 3,5 für ein gutes ZwischendurchLeseFutter

    Gefährliche Stille
    SarahPunx

    SarahPunx

    15. May 2014 um 19:52 Rezension zu "Gefährliche Stille" von Marliese Arold

    Laura und ihre Freunde haben ungewöhnliche Fähigkeiten: Laura kann ihren Körper verlassen, Rebecca mit Toten sprechen, Andy kann hellsehen, und Jeff ist telekinetisch begabt. Die vier werden am IPP, dem Institut zur Erforschung parapsychologischer Phänome, ausgebildet. Als ein angesehener Wissenschaftler ermordet aufgefunden wird, gerät das Institut plötzlich in den Fokus der Polizei. Gleichzeitig wird Laura bedroht: Bei einer Out-of-body-Erfahrung versucht ein mysteriöses Schattenwesen, von ihr Besitz zu ergreifen und ihre ...

    Mehr
  • Magic Girls, Band 1: Der verhängnisvolle Fluch

    Magic Girls, Band 1: Der verhängnisvolle Fluch
    Lyreen

    Lyreen

    12. May 2014 um 14:15 Rezension zu "Magic Girls, Band 1: Der verhängnisvolle Fluch" von Marliese Arold

    Meine Meinung:Das Buch ist für Jugendliche vielleicht nicht schlecht, mich hat es nicht wirklich vom Hocker gehauen. Ich fand es streckenweise wirklich langweilig. Es geht um Elena die mit ihrer besten Freundin und Familie in die Menschenwelt soll um etwas über diese heraus zufinden. Elena ist eine Hexe wie der Rest der Familie und ihre Freundin, da es eher eine Strafe sein soll, da der Vater verurteilt wurde, nehmen sie diese auch an. Elena und Miranda gehen dann auf eine Schule und versuchen sich dort anzupassen, den Menschen ...

    Mehr
  • Mysterythriller und Psy-Fähigkeiten

    Gefährliche Stille
    EmmyL

    EmmyL

    02. May 2014 um 12:40 Rezension zu "Gefährliche Stille" von Marliese Arold

    Bei diesem Mysterythriller handelt es sich um den zweiten Teil einer Serie um Jugendliche mit paranormalen Begabungen. Während im ersten Teil der Fokus auf Andy gerichtet war, steckt diesmal Laura in Schwierigkeiten und benötigt die Hilfe ihrer Freunde. Während einer Out-of-Body-Erfahrung reist Laura die Verbindung zu ihrem Körper. Sie kann nicht mehr zurück und muss mit ansehen, wie ihr Körper von einer fremden Person gesteuert wird. Sie benötigt dringend die Hilfe ihrer Freunde, doch die können ihre hüllenlose Präsens nicht ...

    Mehr
  • Gelungener Serienauftakt

    Tödliche Träume
    EmmyL

    EmmyL

    02. May 2014 um 12:30 Rezension zu "Tödliche Träume" von Marliese Arold

    Der 16-jährige Andy sieht Bilder von Personen und Orten an denen er noch nie gewesen war und manchmal auch Sachen die erst noch passieren werden. Als er den Fundort einer Mädchenleiche der Polizei meldet, gerät er unter Mordverdacht. Niemand glaubt Andy von seinen Visionen, bis er an das IPP kommt, das Institut zur Erforschung parapsychologischer Phänomene. Offiziell ist das IPP eine Schule mit Internat zur Förderung hochbegabter Kinder. In diesem Institut trifft Andy auf andere Jugendliche, mit verschiedenen Gaben. Rebecca kann ...

    Mehr
  • Diese Fortsetzung konnte Teil 1 noch toppen!

    Magic Diaries - Victorias Geheimnis (02)
    katja78

    katja78

    25. March 2014 um 05:20 Rezension zu "Magic Diaries - Victorias Geheimnis (02)" von Marliese Arold

    Verliebt in einen Geist? Victoria fühlt sich von Dorian, Mary-Lous Bruder, magisch angezogen. Doch er ist ein Geist und in ihn verliebt zu sein, birgt ungeahnte Tücken. Dorians Berührungen sind kaum zu spüren. Das will Victoria unbedingt ändern und ist fest entschlossen, ihr Ziel zu erreichen. Dabei schreckt sie auch vor schwarzer Magie nicht zurück …  Marliese Arold wurde 1958 geboren.Sie wollte schon als Kind Schriftstellerin werden, arbeitete nach dem Studium zunächst als Bibliothekarin. Seit 1983 ihre ersten eigenen ...

    Mehr
  • weitere