Matthew Reilly

(427)

Lovelybooks Bewertung

  • 286 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 3 Leser
  • 71 Rezensionen
(172)
(153)
(70)
(18)
(12)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu Hell Island

    Hell Island
    smilee_lady1988

    smilee_lady1988

    28. März 2015 um 18:23 Rezension zu "Hell Island" von Matthew Reilly

    Eine Insel, die auf keiner Karte zu finden ist: Das ist Hell Island. Geheime Experimente, die ausser Kontrolle zu geraten scheinen. Wissenschaftler, zu denen der Kontakt abgerissen ist. Captain Shane 'Scarecrow' Schofielt und sein Team von Marines landen auf Hell Island und ihr Auftrag: Herausfinden was passiert ist. Doch die Männer merken schnell, dass die Insel ihren Namen zu Recht trägt... Zuerst möchte ich kurz etwas zum Cover sagen: Ist es nicht der Hammer? Es war der Grund, weshalb ich mir das Buch überhaupt näher ...

    Mehr
  • Furioses Action-Spektakel

    Ice Station
    ech

    ech

    09. März 2015 um 15:10 Rezension zu "Ice Station" von Matthew Reilly

    Matthew Reilly bietet mit Ice Station ein furioses Action-Spektakel, das dem Leser kaum Zeit zum Luftholen lässt. Unerbittlich wird die Geschichte vorangetrieben, die ein oder andere kleine Logiklücke fällt nicht so sehr ins Gewicht. Bei den Figuren werden die üblichen Versatzstücke neu und interessant zusammengesetzt, die Story weist viele unvorhersehbare Wendungen auf. Ein klassischer Show-Down existiert hier nicht, das Buch ist ein einziger Show-Down. Anschnallen und loslesen.

  • arctic fire

    Arctic Fire
    wildfire

    wildfire

    08. März 2015 um 14:38 Rezension zu "Arctic Fire" von Matthew Reilly

    scarecrow is back. und wieder einmal hat der Autor seinen hang zu beispielloser aktion unter beweis gestellt. es darf zwar bezweifelt werden,das es in echt so einen marine wie "scarecrow"  schofield gibt. aber das sei mal dahingestellt. fakt ist :auch dieses buch (wie alle "scarecrow-bücher) liest sich sehr kurzweilig und spannend. Fazit-unbedingt lesenswert.

  • Ice station

    Ice Station: Thriller (Ein Scarecrow-Thriller)
    Medici1801

    Medici1801

    Rezension zu "Ice Station: Thriller (Ein Scarecrow-Thriller)" von Matthew Reilly

    Die Elitetruppe um Shane Schofield wird in die Eiswüste der Antarktis geschickt. Dort haben Wissenschaftler auf einem Routine-Tauchgang ein riesiges metallisches Objekt gefunden.  Doch plötzlich verschwinden die Männer spurlos in der eiskalten Tiefe des Ozeans. Ein Wettlauf um Leben und Tod in der weißen Hölle der Antarktis beginnt. Ich habe diese Buch regelrecht verschlungen, fand es von Anfang an super. Es ist aufregend und sehr actionreich geschrieben, ein Ereignis jagt das nächste.Viele Passagen sind ...

    Mehr
    • 3
  • In der Arktis nichts Neues

    Arctic Fire
    Jare

    Jare

    23. September 2014 um 20:39 Rezension zu "Arctic Fire" von Matthew Reilly

    Eine Gruppe von Söldner bringt auf der arktischen Dragon Island einen ehemaligen sowjetischen Waffenstützpunkt in ihre Hände und will einen ganz perfiden Plan umsetzen. Sie wollen die gesamte nördliche Atmosphäre mit einem brennenden Gas überziehen und so die Menschheit auslöschen. Die Vorbereitungen laufen auch Hochtouren und die Regierungen stehen vor der Kapitulation. Einzig der bei der CIA in Ungnade gefallene Captain Shane Schofield, genannt Scarecrow ist mit einer ungewöhnlichen Truppe aus Zivilisten und Marines vor Ort. ...

    Mehr
  • Metthew Reilley eben

    Der Tempel
    gorgophol

    gorgophol

    26. Mai 2014 um 09:52 Rezension zu "Der Tempel" von Matthew Reilly

    Das Buch hab ich für einen Euro bei ebay mitersteiergert, um die Versandkosten zu senken. Zuvor hab ich natürlich die Rezensionen gelesen und war sehr gespannt auf dieses unglaublich schlechte Buch. Inhalt:Militär und Terrorgruppen versuchen im Regenwald eine alte Inka-Statue zu finden. Diese ist aus einem nicht-irdischen Element gefertigt und daher wunderbar für die Erschaffung der ultimativen Waffe geeignet. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Wer den Autor kennt, weiß was ihn erwartet. Wer den Klappentext liest eigentlich ...

    Mehr
  • Aktionreiche "Offensive"

    Die Offensive: Thriller (Ein Scarecrow-Thriller)
    heinz60

    heinz60

    05. April 2014 um 14:58 Rezension zu "Die Offensive: Thriller (Ein Scarecrow-Thriller)" von Matthew Reilly

    Inhalt: "Auf dem geheimen US-Militärstützpunkt Area 7 in der Wüste von Utah: Wissenschaftler entwickeln im Auftrag der Regierung einen kriegswichtigen Impfstoff. Für den interessiert sich auch Caesar Russel, ein machtgieriger und gewissenloser General der Air Force. Als der US-Präsident die Anlage inspiziert, beginnen feindliche Kräfte, die Russel bereits auf dem Stützpunkt zusammengezogen hat, ihren Angriff. Doch im Begleitteam des Präsidenten ist auch der tapfere Captain Shane Schofield, der mit allen Mitteln versucht, den ...

    Mehr
  • Abenteuerlich...

    Ice Station: Thriller (Ein Scarecrow-Thriller)
    heinz60

    heinz60

    05. April 2014 um 14:54 Rezension zu "Ice Station: Thriller (Ein Scarecrow-Thriller)" von Matthew Reilly

    Inhalt: "Shane Schofields Elitetruppe wird in das weiße Nichts der Antarktis entsandt: Wissenschaftler haben auf einem Routine-Tauchgang mitten in einer Schicht aus über 100 Millionen Jahre altem Eis ein riesiges Objekt gefunden. Ein Objekt aus Metall. Doch plötzlich verschwinden die Männer spurlos in der eiskalten Tiefe des Ozeans. Ein Wettlauf um Leben und Tod in der weißen Hölle der Antarktis beginnt." Das Buch klang von der Beschreibung interessant, und versprach Aktion und Spannung. Eine amerikanische Eliteeinheit in der ...

    Mehr
  • Hunde, wollt ihr ewig leben?

    Showdown
    simonfun

    simonfun

    05. April 2014 um 09:55 Rezension zu "Showdown" von Matthew Reilly

    Einfache, aber gute Grundidee, etwas unbeholfen und trivial abgearbeitet, dennoch superspannend. Ein echter Reilly eben.Wie auch immer - spannender Zeitvertreib ohne Tiefgang!

  • Krieg der Affen (diesmal auf einer Insel)

    Hell Island
    Minerva

    Minerva

    08. Februar 2014 um 18:31 Rezension zu "Hell Island" von Matthew Reilly

    Meinung:Himmel, was hab ich mir denn dabei gedacht als ich dieses Buch aus dem Regal der örtlichen Bibliothek gezogen hab. Das Cover hat mich neugierig gemacht - obwohl sich bei mir die Skepsis ruhig lauter melden können - aufgrund des kurzen (nur 117 Seiten) Buch.Die Story ist schnell erzählt: drei der stärksten Militäreinheiten (Seals, Marines und Dabra) werden auf eine Insel berufen, die in Kennerkreisen als Hell Island bezeichnet wird. Auf ihr werden geheime Experimente betrieben und dieses mal ist eines aus dem Ruder ...

    Mehr
  • weitere