Todesfahrt

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Todesfahrt“ von Michael Kibler

Als in einem Wald bei Darmstadt die Leiche des Amerikaners William Fishkin auftaucht, stehen die Kommissare Steffen Horndeich und Margot Hesgart vor einem Rätsel: Warum wurde der Mann erschlagen? Und weshalb hielt er sich überhaupt in Deutschland auf? Fishkin arbeitete als Privatdetektiv, sein letzter Aufenthalt in Hessen jedoch war rein privater Natur – er war auf der Suche nach seinem Erzeuger. Obwohl der seine Vaterschaft gleich anerkannte, schien irgendetwas nicht zu stimmen. Denn warum hat Fishkin sich sonst bei der amerikanischen Polizei nach mysteriösen Todesfällen vor vierzig Jahren erkundigt? Allmählich kommen Horndeich und Hesgart einem düsteren Geheimnis auf die Spur.

gefiel mir

— mistellor
mistellor

Fazit: Wieder einmal ein spannender, unterhaltsamer und komplex angelegter Krimi, der mit authentisch agierenden Charaktere aufwarten kann.

— Bellexr
Bellexr
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Todesfahrt" von Michael Kibler

    Todesfahrt
    Bellexr

    Bellexr

    17. Dezember 2012 um 14:12

    Einem Geheimnis auf der Spur . Von Joggern wird in einem Wald bei Darmstadt eine Leiche gefunden. Dank einer Visitenkarte ist die Identität des Toten schnell ermittelt. Der amerikanische Privatdetektiv Wiliam Fishkin arbeitete für deutsche und amerikanische Wirtschaftsunternehmen und war so in der Vergangenheit öfter in Darmstadt und Frankfurt tätig. Die Kommissare Margot Hesgart und Steffen Horndeich beginnen mit ihren Ermittlungen, die sich anfangs als ziemlich schwierig gestalten, da keine Anhaltspunkte für einen Mord zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Todesfahrt" von Michael Kibler

    Todesfahrt
    Natalie77

    Natalie77

    25. November 2011 um 10:34

    Inhalt: In einem Wald bei Darmstadt wird die Leiche von William Fishkin gefunden, vermutlich geschlagen mit einem Stein und dann auf einen anderen gefallen und so zu Tode gekommen. Die Ermittlungen beginnen und führen recht schnell kommt raus das Fishkin aus Darmstadt kam, allerdings nicht das Darmstadt in Hessen sondern das in den USA. Was er allerdings in Deutschland wollte bekommen die Kommissare erstmal nicht raus. Nur das es vor 40 Jahren einen tödlichen Unfall in Darmstadt in den USA gab, der sehr merkwürdig war und nun ...

    Mehr
  • weitere