Mirjam Mous

(350)

Lovelybooks Bewertung

  • 513 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 5 Leser
  • 78 Rezensionen
(109)
(140)
(80)
(18)
(3)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
  • Beiträge von Mirjam Mous
  • Mirjam Mous ansprechen
  • Password

    Password
    Firestar

    Firestar

    27. March 2016 um 13:17 Rezension zu "Password" von Mirjam Mous

    Handlung: Vor Micks Augen bricht Jerro zusammen. Er wird ins Krankenhaus gebracht, aber als Mick ihn dort besuchen will, sagt man ihm, sein Freund wäre nicht eingeliefert worden. Schon wenige Tage später ist Jerro wieder zu Hause, alles soll nur eine harmlose Vergiftung gewesen sein. Und dies ist nicht die einzige Merkwürdigkeit: Mick hat zunehmend das Gefühl, dass Jerro nicht mehr Jerro ist.Meinung: Ich habe das Buch von einem Freund bekommen und hatte jetzt im Urlaub endlich mal Zeit es zu lesen. Und wenn ich schon dabei bin: ...

    Mehr
  • Jugendbuch- Challenge bei LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Lest ihr gerne Jugendbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Jugendbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Jugendbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich!Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den unten folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1. bis 31.12.2016. Es ...

    Mehr
    • 452
  • Schulbuch

    Boy 7
    Stefanie1999

    Stefanie1999

    02. January 2016 um 19:45 Rezension zu "Boy 7" von Mirjam Mous

    Also mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich würde es auch weiter empfehlen, jedoch finde ich es ziemlich unwahrscheinlich, das man so hartnäckig irgendetwas herausfinden will und irgendwas verbessern will!

  • Leserunde zu "Boy 7" von Mirjam Mous

    Boy 7
    philippe13

    philippe13

    zu Buchtitel "Boy 7" von Mirjam Mous

    Boy 7

    • 67
  • Rezension zu Boy 7, gelesen von Julian Greis

    Boy 7. Vertraue niemandem. Nicht einmal Dir selbst.
    WildeCharlotte

    WildeCharlotte

    18. November 2015 um 15:30 Rezension zu "Boy 7. Vertraue niemandem. Nicht einmal Dir selbst." von Mirjam Mous

    Inhalt: Es geht um einen Jungen, der ohne Gedächtnis in einer heißen Ebene aufwacht. Er weiß nicht wo er her kommt, wohin er will und noch nicht einmal an seinen eigenen Namen kann er sich erinnern. Neben sich entdeckt er nach kurzer Zeit einen Rucksack, in dem er ein Handy findet. Die Nachricht auf der Mailbox ist von ihm selbst. Er soll auf keinen Fall die Polizei anrufen, egal in welcher Situation er sich befindet. Ohne zu wissen wer er ist, warum er hier ist und wem er vertrauen kann, macht sich der Junge auf um Antworten zu ...

    Mehr
  • Wie doof kann man sein?!

    Room 27
    jasbr

    jasbr

    29. September 2015 um 22:53 Rezension zu "Room 27" von Mirjam Mous

    "Wie doof kann man sein?!" - Das war der Satz, der mir beim Lesen immer wieder durch den Kopf ging.Fin macht sich allein auf eine Backpacking-Reise durch Spanien, bis er auf Valerie und ihren Bruder trifft. Mit ihnen zieht er weiter und findet sich nach drei Wochen in einer spanischen Zelle wieder - und steht unter Mordverdacht.Die Geschichte ist sehr spannend erzählt, da die Perspektiven zwischen dem "jetzt" und dem, was passiert ist, ständig wechselt. So setzen sich die einzelnen Puzzleteile der Geschichte nach und nach ...

    Mehr
  • Boy 7

    Boy 7 - Filmausgabe
    Lunamonique

    Lunamonique

    31. August 2015 um 13:37 Rezension zu "Boy 7 - Filmausgabe" von Mirjam Mous

    Der Jugendroman „Boy 7“ von Autorin Mirjam Mous wurde mit David Kross in der Hauptrolle verfilmt. Ein Junge wacht mit Gedächtnisverlust auf einer abgelegenen Grasebene auf. Er kennt weder seinen Namen noch weiß er was passiert ist. Mit einem verletzten Knöchel und Kopfschmerzen wacht ein Junge im Nirgendwo auf. Hat er einen Unfall gehabt? Es gibt keine Erinnerungen. Seine Vergangenheit ist wie ausgelöscht. In seinem Rucksack finden sich die einzigen Anhaltspunkte auf sein bisheriges Leben. Der Junge hält ein Auto an. Er nennt ...

    Mehr
  • Rezension zum Hörbuch zum Film - Neuauflage!

    Boy 7. Vertraue niemandem. Nicht einmal Dir selbst.
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    13. August 2015 um 12:19 Rezension zu "Boy 7. Vertraue niemandem. Nicht einmal Dir selbst." von Mirjam Mous

    Meine Meinung:CD-Gestaltung:Ich finde es immer wieder sehr toll und auch sehr überlegt, wenn die CD passend zur CD-Hülle bedruckt ist! Das wirkt einfach einladender und auch kreativer. Die CDs sehen alle 4 gleich aus und stimmen mit der Aufmachung und den Farben mit dem Booklet überein. Das Cover entspricht dem Filmplakat!Im Booklet gibt es abgedruckt eine Personenliste, die ich jedoch nicht benötigt habe. Die Personen sind eingängig und gut unterscheidbar!Geschichte:Mich hat die Geschichte aus zweierlei Gründen interessiert. ...

    Mehr
  • Er hat die Zeit seines Lebens ... doch zu welchem Preis?

    Room 27
    Somaya

    Somaya

    10. August 2015 um 14:41 Rezension zu "Room 27" von Mirjam Mous

    Fin sitzt in einer Gefängniszelle ein ... genau damit beginnt auch das Buch. Als Leser weiß man nicht, wie es zu dieser Situation kommt und merkt schnell, dass auch Fin selbst es sich nicht erklären kann. Spannung und Neugierde sind also von Anfang an garantiert. Immerhin geht es hier um Mord und nicht um irgendeinen kleinen Diebstahl oder ähnliches.Im Laufe der Geschichte häufen sich die Anklagepunkte immer weiter an. Ebenso ist es mit den Beweisen, die immer deutlicher gegen Fin zu sprechen scheinen. Den Aufbau der Geschichte ...

    Mehr
  • Boy Seven

    Boy 7
    erdbeerliebe.

    erdbeerliebe.

    05. August 2015 um 18:42 Rezension zu "Boy 7" von Mirjam Mous

    Ohne Gedächtnis auf einer einsamen Grasebene aufzuwachen, ist ziemlich gruselig. Genau das passiert Boy Seven, dem Protagonisten dieses Romans. Mit Hilfe der paar Dinge, die er in einem Rucksack gefunden findet, versucht er seine Identität zu ergründen. Auf der Suche nach sich selbst lernt er dabei immer weitere Persönlichkeiten - doch kann er wirklich allen vertrauen?Mirjam Mous hat einen sehr lockeren und flüssigen Schreibstil, der mit umgangssprachlichen Floskeln versehen ist und mir die Persönlichkeit von Boy Seven sehr gut ...

    Mehr
  • weitere