Nalini Singh

(5551)

Lovelybooks Bewertung

  • 1799 Bibliotheken
  • 153 Follower
  • 102 Leser
  • 729 Rezensionen
(3399)
(1526)
(490)
(70)
(30)

Lebenslauf von Nalini Singh

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Schon als kleines Kind wollte sie Schriftstellerin werden. Sie konnte sich aber nie vorstellen, dass jemand wirklich ihre Bücher lesen würde. Ihre Mutter ermutigte sie immer, und ist auch heute noch die erste, die ihre Geschichten liest. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, hat sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen begonnen. Ihre anderen Berufe ließ sie hinter sich, um sich ganz dem Schreiben widmen zu können. Nalini Singh reist sehr gerne. Sie bereist u.a. schon die Mongolei und große Teile Chinas. Über jede ihrer Reisen führt sie ein Reisetagebuch auf ihrem Blog. In Japan lebte sie sogar einige Jahre. Die Gestaltwandler-Serie ist ihr erster Ausflug in die Fantasy Romance. Sie ist Mitglied der Romance Writers of New Zealand. In ihrer Freizeit liest sie sehr gerne, nicht nur romantische Literatur.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchempfehlung
  • Frage
  • Challenge
  • Lesemarathon
  • Themenlesen
  • Beiträge von Nalini Singh
  • Nalini Singh ansprechen
  • So schön anders

    Gilde der Jäger: Engelskuss
    Wildcat

    Wildcat

    20. February 2015 um 14:22 Rezension zu "Gilde der Jäger: Engelskuss" von Nalini Singh

    Voranmerkung:Es handelt sich um Band 1 der "Gilde der Jäger"-Reihe von Nalini Singh.Rückentext:Die Vampirjägerin Elena Deveraux wird von dem ebenso charismatischen wie gefährlichen Erzengel Raphael angeheuert. Diesmal ist es jedoch kein entflohener Vampir, den sie aufspüren soll, sondern ein abtrünniger Erzengel. Um den Auftrag erfüllen zu können, muss Elena bis an die Grenzen ihrer Fähigkeiten gehen - und darüber hinaus! Zugleich weckt der übermenschliche Raphael eine ungeahnte Leidenschaft in ihr. Doch seine Berührung könnte ...

    Mehr
  • nichts neues

    Jäger der Nacht
    Mimabano

    Mimabano

    17. February 2015 um 09:34 Rezension zu "Jäger der Nacht" von Nalini Singh

    jetzt weiss ich wie man zu einer reihe kommt mit so vielen bänden! dieser zweite teil war für mich genau gleich wie der erste! natürlich gab es kleine unterschiede.aber im grossen und ganzen war der ablauf gleich.das finde ich total unprofessionell.ich warte lieber etwas länger auf einen band und dafür hat sich die autorin auch etwas tolles einfallen lassen.eine kleine steigerung zum ersten teil gab es aber trotzdem.ich fand es einfacher durch das buch zu kommen.obwohl ich dann eben merkte dass es sehr ähnlich wie der erste teil ...

    Mehr
  • sehr langatmig...

    Leopardenblut
    Mimabano

    Mimabano

    Rezension zu "Leopardenblut" von Nalini Singh

    puh!schwierig,schwierig.mal sehen.ich fange mal mit den positiven aspekten an.die grundidee,die geschichte ist soweit ganz gut.zu gestaltwandlern kommen noch mediale hinzu.es erinnert mich ein wenig an matrix.das gefällt mir sehr gut.der schreibstil an sich ist eigentlich auch ganz ok.zwischen den hauptprotagonisten gab es immer wieder spannende und prickelnde momente!ABER!den anfang fand ich extrem langatmig und fast langweilig ( bis zur mitte der geschichte geschieht nämlich genau gar nichts!). Ich hoffe dass in diesem teil ...

    Mehr
    • 6
  • Immer wieder und immer wieder.... einfach prickelnd.

    Pfade im Nebel
    Morgentau_zdb

    Morgentau_zdb

    19. January 2015 um 21:16 Rezension zu "Pfade im Nebel" von Nalini Singh

    EmpfehlungÜber das Cover muss ich mir nicht lange Gedanken machen, es ist so gewählt das ich zum einen ohne das ich den Titel kennen muss direkt weiß das es die Gestaltwandlerreihe von Nalini Singh ist, und zum anderen ist es einfach aufreizend sexy und einfach passend.Die Pfeilgarde sind Killer, doch die Zeiten ändern sich und Judd hat bereits gezeigt das ihr Leben nicht so enden muss. Gibt es wirklich Hoffnung für die dunklen Medialen die nur in Silentium keine Gefahr für Unschuldige darstellen? Ivy, eine junge E-Mediale stellt ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 4529
  • Rezension: "Eisige Umarmung" von Nalini Singh

    Eisige Umarmung
    JamieRose

    JamieRose

    15. January 2015 um 11:04 Rezension zu "Eisige Umarmung" von Nalini Singh

    Die junge Werwölfin Brenna wurde einst von einem Medialen entführt und gefoltert. Körperlich wieder genesen, leidet sie unter gewalttätigen Träumen. Der einzige, dem sie davon erzählen kann, ist Judd, ein abtrünniger Medialer und Außenseiter im Wolfsrudel. Welten prallen aufeinander: Brenna mit ihrem Bedürfnis zu berühren und Judd, der Mann aus Eis. Unmerklich gelingt es Brenna, seine harte Schale zu durchdringen, als plötzlich ein Gegner aus den eigenen Reihen zuschlägt …Meine Meinung»Eisige Umarmung« ist der dritte Band der ...

    Mehr
  • Nalini Singh - Engelslied

    Gilde der Jäger: Engelslied
    ShellyArgeneau

    ShellyArgeneau

    10. January 2015 um 20:41 Rezension zu "Gilde der Jäger: Engelslied" von Nalini Singh

    Inhalt:In New York gehen merkwürdige Dinge vor sich: Engel fallen vom Himmel, und Vampire sterben an rätselhaften Krankheiten. Elena und Raphael müssen den Ereignissen auf den Grund gehen, bevor es endgültig zu einer Katastrophe kommt.Meine Meinung:Ich finde den Teil sooo mega  Es ist soo verdammt spannend geschrieben, ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Raphael ist soo toll. Das Ende war ja mal der Wahnsinn. Ich hab da richtig mitgefiebert  Elena und Raphael sind soo ein Traumpaar und wie er sich um sie kümmert  Ich war soo ...

    Mehr
  • Wieder eine kleine Enttäuschung

    Gilde der Jäger: Engelszorn
    MartinaBookaholic

    MartinaBookaholic

    09. January 2015 um 08:39 Rezension zu "Gilde der Jäger: Engelszorn" von Nalini Singh

    https://martinabookaholic.wordpress.com/2014/12/22/rezension-engelszorn/Meine Gedanken zum Buch:Wie der erste Teil endet, so geht es auch hier gleich weiter und zwar mit einem übertrieben, überzogenen Schreibstil und Beschreibungen, dass es zu viel des Guten ist. Man merkt dass Singh fast schon selbst in Raphael verliebt ist, ihn aber um jeden Preis nicht verweichlicht oder schwach zeigen will, und deswegen immer wieder seine Macht, Stärke und tödliche Skrupellosigkeit erwähnt. Beides oft im gleichen Satz und mindestens jedes ...

    Mehr
  • Gilde der Jäger Band 7 - Ashwini und Janvier!

    Archangel's Shadows
    Rieke93

    Rieke93

    Rezension zu "Archangel's Shadows" von Nalini Singh

    Inhalt:Menschen und Erzengel leiden immer noch unter den Nachwirkungen der großen Schlacht. Die Jägerin Ashwini und der Vampir Janvier sollen in einem rätselhaften Mordfall ermitteln. Alles deutet darauf hin, dass die Unsterbliche Lijuan die Tat begangen haben könnte.Meine Meinung:Ich bin ziemlich großer Fan von Nalini Singhs Büchern und weil ich mit den deutschen Exemplaren durch bin und die nächsten kaum erwarten kann, wird auch schon mal auf Englisch gelesen. Somit habe ich mir auch ihr neustes Buch der Jägergilde besorgt und ...

    Mehr
    • 6
    Rieke93

    Rieke93

    06. January 2015 um 17:00
  • Nalini Singh - Gilde der Jäger: Engelsdunkel

    Gilde der Jäger: Engelsdunkel
    ShellyArgeneau

    ShellyArgeneau

    06. January 2015 um 10:24 Rezension zu "Gilde der Jäger: Engelsdunkel" von Nalini Singh

    Inhalt:Als der Gefährte der Engelsfrau Neha ermordet wird, erhält der Spion Jason den Auftrag, den Mörder zu finden. Ihm wird die schöne Mahiya an die Seite gestellt, die ihm bei der Aufklärung des Falles helfen soll. Während Jason und Mahiya die Spur des Killers verfolgen, entwickeln sie tiefe Gefühle füreinander.Meine Meinung:Hier hab ich mich mal wieder sehr gefreut als ich gelesen habe wer hier im Vordergrund steht. Jason war für mich schon immer total mysteriös und ich liebe ihn, genau wie den Rest von Raphaels Sieben  Was ...

    Mehr
  • weitere