Nicholas Sparks

(9907)

Lovelybooks Bewertung

  • 5717 Bibliotheken
  • 427 Follower
  • 172 Leser
  • 1232 Rezensionen
(4546)
(3285)
(1547)
(332)
(109)
Nicholas Sparks

Lebenslauf von Nicholas Sparks

Nicholas Sparks wurde 1965 in Nebraska geboren, wuchs aber in Minnesota und Kalifornien am Existenzminimum auf. An der High School ist Sparks sehr eifrig und zeichnet sich besonders durch sportliche Leistungen aus, so dass er 1984 die Zusage für ein Sportstipendium an der University of Notre Dame erhält. Doch Sparks erlitt einen Sportunfall und so kam er zum Schreiben. Er machten schloss seinen Bachelor in BWL mit Auszeichnung ab. Mit seinem Freund Billy Mills wurde 1990 das Buch „Wokini oder Die Suche nach dem verborgenen Glück“ von einem kleinen Verlag publiziert. Mit „The Notebook“ (dt. „Wie ein einziger Tag“) schafft er seinen endgültigen Durchbruch als internationaler Bestsellerautor. Viele Romane folgten. Neben dem Schreiben und Lesen ist Nicolas Sparks ein begeisterter Sportler. Er ist aktiv als Leichtathletik-Trainer und Sportfunktionär. Er nimmt sogar an Taekwondo-Meisterschaftskämpfen teil. Viele seiner Romane wurden bereits verfilmt. Als erstes schaffte es der Roman "Weit wie das Meer" im Jahr 1998 auf die Leinwände. Der Film Message in a Bottle – Der Beginn einer großen Liebe orientiert sich sehr stark an diesem Roman. 2002 wurde der Roman "Zeit im Wind" unter dem Titel "Nur mit Dir – A Walk to Remember" als Film veröffentlicht. 2004 wurde sein Roman "Wie ein einziger Tag" verfilmt, 2008 "Das Lächeln der Sterne". 2010 schafften es direkt zwei Bestseller von Sparks in die Kinos. Fast zeitgleich liefen "Das Leuchten der Sterne" und "Mit dir an meiner Seite" in den Kinos. 2011 kam mit Zac Efron in der Hauptrolle "Für immer der Deine" ins Kino. 2013 erschien sein aktueller Roman "Kein Ort ohne dich".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • typischer Sparks, aber ich kam nicht in die Story

    Das Lächeln der Sterne
    kattii

    kattii

    31. July 2015 um 15:24 Rezension zu "Das Lächeln der Sterne" von Nicholas Sparks

    Ja ab und an lese auch ich gerne "Liebsschnulzen" und mit Sparks kam ich öfters ganz gut klar. Vom Stil her ist das auch bei diesem Buch so, aber die Story ... neee, kam ich nicht mit. Amanda trauert um den Tod ihres Mannes und ihre Mutter Adrienne beschliesst ihr darauf hin ein über Jahre gut behütetes Geheimnis von ihr zu erzählen .... so weit so gut, aber von diesem ach so großem lebensveränderndem geheimnis habe ich mir dann doch etwas mehr erwartet. Generell habe ich auch ziemliche Probleme die so tiefe und niemals ...

    Mehr
  • 2 Geschichten, die zueinander finden

    Kein Ort ohne dich
    nasemeis

    nasemeis

    29. July 2015 um 14:04 Rezension zu "Kein Ort ohne dich" von Nicholas Sparks

    Mein Erster Sparks als gekürztes Hörbuch. Und bestimmt nicht mein Letzter, zumindest wäre ich einem weiteren Sparks Hörbuch nicht abgeneigt! Kein Ort ohne Dich - 2 unterschiedliche Liebesgeschichten, die doch ihren Weg zueinanderfinden. Besonders hat mir die Geschichte von Ira und Ruth gefallen, die Rückblenden in ihre Geschichte, ihre Höhen und Tiefen. Aber auch Luke und Sophias Geschichte hat mir gefallen. Warum ich bisher keinen Sparks gelesen habe...nun ja, es ist nicht wirklich mein Genre. Unter einem Sparks stellt man sich ...

    Mehr
  • Kein Ort ohne... DIESES Buch!

    Kein Ort ohne dich
    aral

    aral

    28. July 2015 um 21:22 Rezension zu "Kein Ort ohne dich" von Nicholas Sparks

    Nachdem ich den gleichnamigen Film mit Scott Eastwood und Britt Robertson im Kino gesehen hatte & er mich sehr ansprach, kaufte ich mir das dazugehörige Buch- mein allererstes und bestimmt nicht letztes von Nicholas Sparks.Es ist zwar relativ dick und ich brauchte erst einmal ein bisschen Ruhe und Zeit, um mit dem Lesen anzufangen, aber es hat sich gelohnt!Die Erinnerungen von Ira an seine verstorbene Ehefrau Ruth sind sehr rührend und meistens sehr aufregend. Luke und Sophia scheinen ein ungleiches Paar zu sein, haben aber auch ...

    Mehr
  • Zauberhaft.

    Wie ein einziger Tag
    agnesxu

    agnesxu

    26. July 2015 um 12:40 Rezension zu "Wie ein einziger Tag" von Nicholas Sparks

    Nicholas Sparks zeigt uns mit dem Buch wie intensiv und gefühlsvoll eine Liebe zu einander sein kann und wie stark sich die Bindung im laufen der Zeit entwickelt, ja sogar nicht abbricht. Mit diesem Buch bringt er uns nahe, dass es sich um die Liebe kämpfen lohnt und das man an seiner großen Liebe festhalten soll. Die Liebe ist etwas unbezahlbares und Nicholas Sparks bringt es immer mit seinen Büchern auf den Punkt dies uns zu vermitteln. Er übertreibt es auch gar nicht, sondern ist stilvoll in seiner Einfachheit. 

  • Ich konnte mich in den Roman nicht hineinversetzen....

    Das Lächeln der Sterne
    alkitabbi

    alkitabbi

    Rezension zu "Das Lächeln der Sterne" von Nicholas Sparks

    Inhalt:Adriennes Herz ist gebrochen, weil ihr Mann sie wegen einer jüngeren Geliebten verlassen hat. Da bittet eine Freundin sie, ein paar Tage ihre abgelegene kleine Pension am Meer zu hüten. Nur ein einziger Gast ist angekündigt, Paul Flanner. Kurz nach seiner Ankunft zieht ein Sturm auf, der das Leben von Paul und Adrienne von Grund auf verändern wird...Meine Meinung:Der Anfang gefiel mir ganz gut, ich bin gut reingekommen. Der Roman handelt auf 2 Zeitebenen. Mir gefiel auch die Kulisse der Protagonisten. Eine kleine Pension ...

    Mehr
    • 3
  • Kein Ort ohne dich

    Kein Ort ohne dich
    bookblossom

    bookblossom

    Rezension zu "Kein Ort ohne dich" von Nicholas Sparks

    Erster Satz: Manchmal glaube ich, ich bin der Letzte meiner Art. Nach einem schweren Autounfall schwebt Ira zwischen Leben und Tod. Er ist in seinem Wagen eingeschlossen und verharrt dort, bis hoffentlich Hilfe eintrifft. Nur die Erinnerungen an sein Leben mit seiner großen Liebe Ruth bewahren ihn vor dem Ende. Zugleich kämpfen Sophia und Luke um ihre junge Liebe. Immer wieder wird ihre Bindung auf eine harte Probe gestellt und die richtige Entscheidung zu treffen, entscheidet bald über Leben und Tod. Während Ira nach dem Unfall ...

    Mehr
    • 3
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2015

    Lesesommer
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Im letzten Jahr hat uns der Lesesommer mit euch so viel Spaß gemacht, dass wir auch 2015 passend zu den Sommerferien wieder durchstarten. Die sommerlichen Temperaturen sind schon da, deshalb wollen wir nun auch schnell mit unserem LovelyBooks Lesesommer beginnen. Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben & zusätzliche Specials freuen. Auf unserer Aktionsseite stellen wir euch außerdem tolle Lesetipps für den Sommer vor und ihr findet dort zusätzlich jede Woche eine Verlosung, bei der ihr weitere Punkte sammeln ...

    Mehr
    • 1654
  • Keine besondere Geschichte...

    Bis zum letzten Tag
    WriteReadPassion

    WriteReadPassion

    21. July 2015 um 14:18 Rezension zu "Bis zum letzten Tag" von Nicholas Sparks

    Die Geschichte ist nicht unbedingt neu und auch nicht wirklich spannend umgesetzt. Die Dialoge sind interessant und fesseln einen. Für mich ist das Buch einfach nur Durchschnitt, keine Großleistung von Nicholas Sparks. Zum einmal Lesen gut, aber ein zweites Mal brauche ich es nicht lesen.

  • Mit diesem Buch in den Sommer

    Mit dir an meiner Seite
    Narr

    Narr

    19. July 2015 um 22:34 Rezension zu "Mit dir an meiner Seite" von Nicholas Sparks

    Kennengelernt habe ich Nicholas Sparks mit dem Film The Lucky One. Danach habe ich alle weiteren Filme regelrecht aufgesogen. Und irgendwann begonnen, auch die Bücher dazu zu lesen. Ich muss sagen, das war eine der besten Entscheidungen, die ich bezüglich Büchern getroffen habe! Mit dir an meiner Seite habe ich innerhalb eines Nachmittags verschlungen, dabei geweint, gelacht, und am Ende traurig das Buch beiseite gelegt. Traurig, weil die Geschichte vorbei war.Zu Beginn des Buches ist es ein bisschen schwierig, dranzubleiben: Es ...

    Mehr
  • Typischer Sparks !

    Das Lächeln der Sterne
    Ramonaxx3

    Ramonaxx3

    19. July 2015 um 16:54 Rezension zu "Das Lächeln der Sterne" von Nicholas Sparks

    Inhalt: Adrienne Willis ist in tiefer Sorge um ihre Tochter Amanda. Seit dem Tod ihrer Mannes ist Amanda in ihrer Trauer gefangen und bringt immer weniger Kraft auf, für sich und ihre beiden kleinen Söhne zu sorgen. Um ihr Mut zu machen, beschließt Adrienne, Amanda ein Stück ihrer Vergangenheit anzuvertrauen, ein Geheimnis, das sie lange in ihrer Herzen verborgen hatte.Rezension: "Das Lächeln der Sterne" ist wieder ein typischer Sparks Buch. So eine wundervolle, romantische und gleichzeitig traurige Geschichte. Im typischen ...

    Mehr
  • weitere