Nicholas Sparks

(7708)

Lovelybooks Bewertung

  • 4575 Bibliotheken
  • 328 Follower
  • 153 Leser
  • 1094 Rezensionen
(3512)
(2605)
(1215)
(279)
(89)
Nicholas Sparks

Lebenslauf von Nicholas Sparks

Nicholas Sparks wurde 1965 in Nebraska geboren, wuchs aber in Minnesota und Kalifornien am Existenzminimum auf. An der High School ist Sparks sehr eifrig und zeichnet sich besonders durch sportliche Leistungen aus, so dass er 1984 die Zusage für ein Sportstipendium an der University of Notre Dame erhält. Doch Sparks erlitt einen Sportunfall und so kam er zum Schreiben. Er machten schloss seinen Bachelor in BWL mit Auszeichnung ab. Mit seinem Freund Billy Mills wurde 1990 das Buch „Wokini oder Die Suche nach dem verborgenen Glück“ von einem kleinen Verlag publiziert. Mit „The Notebook“ (dt. „Wie ein einziger Tag“) schafft er seinen endgültigen Durchbruch als internationaler Bestsellerautor. Viele Romane folgten. Neben dem Schreiben und Lesen ist Nicolas Sparks ein begeisterter Sportler. Er ist aktiv als Leichtathletik-Trainer und Sportfunktionär. Er nimmt sogar an Taekwondo-Meisterschaftskämpfen teil. Viele seiner Romane wurden bereits verfilmt. Als erstes schaffte es der Roman "Weit wie das Meer" im Jahr 1998 auf die Leinwände. Der Film Message in a Bottle – Der Beginn einer großen Liebe orientiert sich sehr stark an diesem Roman. 2002 wurde der Roman "Zeit im Wind" unter dem Titel "Nur mit Dir – A Walk to Remember" als Film veröffentlicht. 2004 wurde sein Roman "Wie ein einziger Tag" verfilmt, 2008 "Das Lächeln der Sterne". 2010 schafften es direkt zwei Bestseller von Sparks in die Kinos. Fast zeitgleich liefen "Das Leuchten der Sterne" und "Mit dir an meiner Seite" in den Kinos. 2011 kam mit Zac Efron in der Hauptrolle "Für immer der Deine" ins Kino. Im Frühjahr 2012 erschien sein aktueller Roman "Mein Weg zu dir".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Welche Bücher haben euch so berührt, dass ihr weinen musstet? (Suche Tipps !)

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hi ihr Lieben,ich möchte nächste Woche ein paar Bücher shoppen und könnte noch Empfehlungen brauchen. Ich suche Bücher, die wirklich berühren, aber dabei nicht zuuuu kitschig, aber dennoch leicht zu lesen sind. Ein Beispiel, das in die richtige Richtung geht, wäre "Ein ganzes halbes Jahr" - es ist schön, bewegend, nicht zu flach und hat auch Humor.Wichtig wäre mir noch, dass die Figuren im Buch nicht zu alt sind - ich habe gemerkt, dass ich mich mit diesen immer nicht so wirklich identifizieren bzw. reinfühlen kann, wenn sie ...

    Mehr
    • 40
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    -tina-

    -tina-

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer!10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). ...

    Mehr
    • 1326
  • WUNDERSCHÖN ... eine Achterbahn der Gefühle

    Das Leuchten der Stille
    Bibilotta

    Bibilotta

    24. July 2014 um 21:59 Rezension zu "Das Leuchten der Stille" von Nicholas Sparks

    Meine Meinung: Ein wunderschöner Roman, was will man anderes von Nicholas Sparks auch erwarten. Man wird aus der Sicht von John in eine emotional aufwühlende, spannende und prickelnde Love-Story entführt. Das erste Kennen- und Liebenlernen, sowie die ersten emotionalen Schmerzen, die eine Trennung und Missverständnisse so mit sich bringen. Aber nicht nur das … auch eine Annäherung an seinen Vater darf man hier beiwohnen. Eine emotionsgeladene wunderschöne Geschichte, die mir Gänsehaut erzeugte und die ein oder andere Tränen ...

    Mehr
  • Ein wundervoller, rührender Roman, der ans Herz geht ;)

    Kein Ort ohne dich
    Bibilotta

    Bibilotta

    Rezension zu "Kein Ort ohne dich" von Nicholas Sparks

    Meine Meinung: *uff* … ich bin noch ganz benebelt von dieser wieder mal sehr emotionalen, bewegenden und wunderhaften Geschichte von Nicholas Sparks. Ich brauch mich eigentlich schon nicht mehr wundern, denn dieser Mann schafft es jedesmal mit total zu berühren mit seinen herzergreifenden Geschichten. Der Schreibstil ist wieder von soviel Emotionen geladen, nimmt einen sofort mit ins Geschehen und berührt förmlich das Herz des Lesers. Ich bin fasziniert, wie er diese Emtionen in Worte und Geschichten packen kann, dass man ...

    Mehr
    • 2
  • Message in a bottle

    Weit wie das Meer
    Yenny

    Yenny

    19. July 2014 um 18:10 Rezension zu "Weit wie das Meer" von Nicholas Sparks

    Den meisten wird dieses Buch unter dem Titel "Message in a bottle" bekannt sein. Der gleichnamige Film mit Kevin Costner hat ein millionenfaches Publikum zu Tränen gerührt. Nachdem Theresa mit Hilfe ihrer Freundin den Briefeschreiber ausfindig machen konnte, reist sie nach Wilmington, um ihn persönlich kennen zu lernen. Leicht voraussehbar verliebt sich Theresa in ihn. Doch kann Garrett die Gefühle für seine verstorbene Frau überwinden, um mit Theresa ein neues Glück zu finden? Und wie geht es nach Theresas Urlaub weiter, wenn ...

    Mehr
  • Für immer der Deine

    Für immer der Deine
    rosenkrieg

    rosenkrieg

    18. July 2014 um 13:42 Rezension zu "Für immer der Deine" von Nicholas Sparks

    Ich bin ein sehr großer Fan von Nicholas Sparks & daher hat mir auch das Buch super gefallen habe es in 2 Tagen durchgelesen,weil es einfach so spannend & fesselnd war. Ich habe aber auch noch nie ein Buch von ihm gelesen was mir nicht so gut gefallen hat. Also unbedingt lesen!

  • Rezension zu "Mein Weg zu dir" von Nicholas Sparks

    Mein Weg zu dir
    Touny

    Touny

    Rezension zu "Mein Weg zu dir" von Nicholas Sparks

    Klappentext: Mit siebzehn verlieben sich Dawson und Amanda ineinander. Sie werden ein Paar – obwohl ihre Familien nicht unterschiedlicher sein könnten und die Beziehung nach Kräften bekämpfen. Ein Jahr lang hält die Liebe stand, dann trennen die widrigen Umstände und ein Schicksalsschlag die beiden. Erst als fünfundzwanzig Jahre später ein gemeinsamer Freund stirbt, sehen sich Dawson und Amanda anlässlich des Begräbnisses wieder. Erneut sind sie von den Gefühlen füreinander überwältigt, sie wissen, dass ihre Herzen auf ewig ...

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    18. July 2014 um 07:58
  • Sucht nicht jeder (s)einen sicheren Hafen?

    Wie ein Licht in der Nacht
    Baumtochter

    Baumtochter

    17. July 2014 um 13:20 Rezension zu "Wie ein Licht in der Nacht" von Nicholas Sparks

    Nachdem man bei der aufkeimenden Liebe zwischen Katie und Alex im Film "Safe Haven" geradezu dahinschmelzen konnte, will man sich auch im Buch von der Glaubwürdigkeit dieser zarten Liebe mitreißen lassen. Nicholas Sparks überzeugt hier, wie in jedem seiner anderen Bücher. Ihm ist es außerdem zu verdanken, dass der Film sich wenigstens ein bisschen an das Buch hält. Sowohl als Zuschauer, als auch als Leser sympathisiert man sofort mit den beiden Protagonisten. Da ist zum einen die junge Katie, die eigentlich Erin heißt, sich aber ...

    Mehr
  • Sophia und Luke ...

    Kein Ort ohne dich
    divergent

    divergent

    15. July 2014 um 16:49 Rezension zu "Kein Ort ohne dich" von Nicholas Sparks

    --- Der Inhalt ---Erzählt wird die Geschichte eines alten Mannes, der nach einem Autounfall eingeschneit und eingesperrt in seinem Fahrzeug feststeckt. Während er auf Rettung hofft, erscheinen dem Mann Visionen seiner verstorbenen großen Liebe. Zusammen rekapitulieren sie ihr gemeinsames Leben, zu dem unter anderem die schwierige Rückkehr aus dem Zweiten Weltkrieg und die Unfähigkeit, gemeinsame Kinder zu haben, gehört. Die zweite Romanze in dem Roman erzählt von Sophie,einer Studentin der Kunstgeschichte und  Luke, einem ...

    Mehr
  • Ganz Schön

    Wie ein einziger Tag
    duceda

    duceda

    13. July 2014 um 13:58 Rezension zu "Wie ein einziger Tag" von Nicholas Sparks

    Inhalt:Sie sind siebzehn und verlieben sich auf den ersten Blick ineinander. Einen wunderschönen, scheinbar endlosen Sommer haben Allie und Noah gemeinsam. Dann muss Allie mit ihrer Familie den verträumten Urlaubsort verlassen - und verschwindet aus Noahs Leben. Vierzehn Jahre lang hört er nichts mehr von ihr. Und obwohl er sie verloren geben muss, kann er sich doch nie mehr neu binden. Bis Ally eines Tages plötzlich wieder vor ihm steht: Sie ist mit einem erfolgreichen Anwalt verlobt, aber bevor es zur Hochzeit kommt, will sie ...

    Mehr
  • weitere