Nicholas Sparks

(8071)

Lovelybooks Bewertung

  • 4746 Bibliotheken
  • 340 Follower
  • 155 Leser
  • 1113 Rezensionen
(3676)
(2709)
(1268)
(290)
(94)
Nicholas Sparks

Lebenslauf von Nicholas Sparks

Nicholas Sparks wurde 1965 in Nebraska geboren, wuchs aber in Minnesota und Kalifornien am Existenzminimum auf. An der High School ist Sparks sehr eifrig und zeichnet sich besonders durch sportliche Leistungen aus, so dass er 1984 die Zusage für ein Sportstipendium an der University of Notre Dame erhält. Doch Sparks erlitt einen Sportunfall und so kam er zum Schreiben. Er machten schloss seinen Bachelor in BWL mit Auszeichnung ab. Mit seinem Freund Billy Mills wurde 1990 das Buch „Wokini oder Die Suche nach dem verborgenen Glück“ von einem kleinen Verlag publiziert. Mit „The Notebook“ (dt. „Wie ein einziger Tag“) schafft er seinen endgültigen Durchbruch als internationaler Bestsellerautor. Viele Romane folgten. Neben dem Schreiben und Lesen ist Nicolas Sparks ein begeisterter Sportler. Er ist aktiv als Leichtathletik-Trainer und Sportfunktionär. Er nimmt sogar an Taekwondo-Meisterschaftskämpfen teil. Viele seiner Romane wurden bereits verfilmt. Als erstes schaffte es der Roman "Weit wie das Meer" im Jahr 1998 auf die Leinwände. Der Film Message in a Bottle – Der Beginn einer großen Liebe orientiert sich sehr stark an diesem Roman. 2002 wurde der Roman "Zeit im Wind" unter dem Titel "Nur mit Dir – A Walk to Remember" als Film veröffentlicht. 2004 wurde sein Roman "Wie ein einziger Tag" verfilmt, 2008 "Das Lächeln der Sterne". 2010 schafften es direkt zwei Bestseller von Sparks in die Kinos. Fast zeitgleich liefen "Das Leuchten der Sterne" und "Mit dir an meiner Seite" in den Kinos. 2011 kam mit Zac Efron in der Hauptrolle "Für immer der Deine" ins Kino. Im Frühjahr 2012 erschien sein aktueller Roman "Mein Weg zu dir".
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hat diese Liebe eine zweite Chance ?

    Mein Weg zu dir
    divergent

    divergent

    29. September 2014 um 21:43 Rezension zu "Mein Weg zu dir" von Nicholas Sparks

    <><><> Inhalt <><><> In "Mein Weg zu dir"sehen sich Dawson und Amanda nach vielen, vielen Jahren wieder. Wegen des tragischen Todes ihres Freundes treffen sie in ihrem Heimatort wieder aufeinander. Doch die beiden verbindet eine tragische Geschichte. Zu High-School-Zeiten waren sie trotz ihres sehr unterschiedlichen Hintergrundes ein Liebespaar, doch die Beziehung scheiterte schließlich. Amanda wurde Hausfrau und Mutter, während Dawsons Leben einen dramatischen Wendepunkt erfuhr. Als sie sich 25 Jahre später beim Begräbnis ihres ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Ein Tag wie ein Leben" von Nicholas Sparks

    Ein Tag wie ein Leben
    Prinzessin

    Prinzessin

    zu Buchtitel "Ein Tag wie ein Leben" von Nicholas Sparks

    Halli Hallo liebe Lovelybooks-Community,wir von der Gruppe "Entdecker der verborgenen Schätze" laden jeden der Lust und Laune hat herzlich zu unserer Leserunde ein.Wir lesen gemeinsam ab dem 11. Oktober das Buch "Ein Tag wie ein Leben" von Nicholas Sparks. Das Buch wurde in 6 Abschnitte untergliedert, so dass die Möglichkeit besteht, sich einwandfrei austauschen zu können.Viel Spaß allen bei der Leserunde :)Wünscht euch eure Prinzessin

    • 3
    • 11. Oktober 2014 um 23:59
  • The last Song

    The Last Song
    Katharina97

    Katharina97

    20. September 2014 um 12:54 Rezension zu "The Last Song" von Nicholas Sparks

    Ich wollte das Buch endlich mal lesen. Denn es stand schon ein Jahr im Schrank. Am Anfang ist es etwas schwierig zu verstehen und man brauch ziemlich lange um dahinter zu kommen. Aber umso weiter man ließt umso spannender wird es. Spätestens nach der Hälfte muss man fast gar nichts mehr nachgucken und kann sich die Wörter aus dem Kontext erschließen (Bis auf ein paar Einzelne) Sonnst ist das Buch auch super geschrieben und eine wunderschöne Geschichte. Man fiebert mit den Personen mit und die Kapitel sind aus den Augen ...

    Mehr
  • ...ich sehe dich

    Du bist nie allein
    Julia_20

    Julia_20

    19. September 2014 um 08:49 Rezension zu "Du bist nie allein" von Nicholas Sparks

    Inhalt: Julie hat bereits in jungen Jahren ein schweres Schicksal überstehen müssen - ihre große Liebe und Ehemann Jim erkrankt tödlich und stirbt einige Zeit danach. Nach einer langen Trauerphase schafft es Julie wieder, Männer zu treffen und steht sogleich zwischen der Entscheidung, wählt sie den charmanten Richard oder ihren besten Freund und etwas schüchternen Mike? Als sie schließlich ihre Wahl trifft, glaubt sie, ihr Glück gefunden zu haben. Doch bald kommen ihr Zweifel an ihrem Verehrer: Seine Liebe wird mehr und mehr zur ...

    Mehr
  • Schnulze pur, aber klasse

    Weit wie das Meer
    kointa

    kointa

    Rezension zu "Weit wie das Meer" von Nicholas Sparks

    Inhaltsangabe:Die Journalistin Theresa findet am Strand eine Flaschenpost, in der ein Liebesbrief voll verzweifelter Sehnsucht steckt. Zutiefst berührt davon, veröffentlicht Theresa das Dokument in ihrer Zeitungskolumne. Binnen kurzer Zeit erhält sie von Lesern weitere Briefe, die offenbar vom selben Autor stammen. Wer ist dieser Mann? Theresa macht sich auf die Suche, sie findet Garrett - und die Begegnung ist schicksalhaft: Garrett leidet noch unter dem Tod seiner geliebten Frau, aber Theresa bringt erstmals wieder etwas in ihm ...

    Mehr
    • 2
  • Ein wirklich wunderbar passender Titel

    Zeit im Wind
    Melerd

    Melerd

    14. September 2014 um 21:46 Rezension zu "Zeit im Wind" von Nicholas Sparks

    InhaltLandon und Jamie sind zwei sehr unterschiedliche Teenager. Während Landon ein duchaus gewöhnliches Leben führt handelt es sich bei Jamie um einen sehr speziellen Charakter. Ihre Mutter ist sehr früh verstorben, sodass ihr Vater, welcher Priester ist, sie alleine großgezogen hat.Jamie wurde nicht nur sehr religiös erzogen, sie lebt auch diesen Glauben. Dazu gehört auch, dass sie sich sehr bieder anzieht, weswegen sie von Landon nie sonderlich beachtet wurde.Erst als dessen Freundin mit ihm Schluss macht ändert sich dies und ...

    Mehr
  • Das Lächeln der Sterne

    Das Lächeln der Sterne
    CanYouSeeMe

    CanYouSeeMe

    Rezension zu "Das Lächeln der Sterne" von Nicholas Sparks

    Ein typischer Sparks-Roman - Eine Mixtur aus Romantik und Tragödie.Die Handlung beginnt langsam, wird aber im Verlauf immer packender und spannender. Auch wenn der Handlungsablauf vorhersehbar ist, genießt man die warme Atmosphäre der Handlung.Summa summarum ist 'Das Lächeln der Sterne' ein gut geschriebener, romantischer Roman, der jedoch nicht an andere Werke von Sparks heranreicht und trotzdem zum Lesen verführt.

    • 2
    BrittaRoeder

    BrittaRoeder

    06. September 2014 um 19:16
  • Nicholas Sparks findet zu alter Form zurück

    Das Schweigen des Glücks
    Lola1008

    Lola1008

    Rezension zu "Das Schweigen des Glücks" von Nicholas Sparks

    Nicholas Sparks findet zu alter Form zurückDenise Holton ist Ende 20 und Mutter eines kleinen Sohnes. Eine ganz normale kleine Familie könnte man denken auch, wenn der Vater fehlt, doch dem ist nicht so. Kyle ist 5 und kann immer noch kaum sprechen. Lange noch ist er nicht auf demselben Sprachlevel wie seine gleichaltrigen Spielgenossen. Und das obwohl Denise jeden Tag mit ihm das Sprechen übt. Von verschiedenen Ärzten hat Kyle verschiedene Diagnosen gestellt bekommen, doch Denise glaubt nicht an den wahren Funken in ihnen. ...

    Mehr
    • 2
  • Schöne Geschichte

    Das Lächeln der Sterne
    duceda

    duceda

    01. September 2014 um 14:49 Rezension zu "Das Lächeln der Sterne" von Nicholas Sparks

    Meine Meinung:Mein Exemplar des Buches ist das Buch zum Film, folglich besteht das Cover aus dem Bild, das auch für das Filmplakat verwendet wurde und dieses Cover finde ich total schön  Es ist schlicht und nichts Besonderes, aber trotzdem ist es toll. Den Titel finde ich auch schön, aber ich kann ihn absolut nicht verstehen, ich kann mich auch an keine Stelle im Buch erinnern, in der es so etwas wie eine Erklärung für diesen Titel gab, was ich ziemlich blöd finde …Den Schreibstil fand ich sehr schön, ich habe gut in die ...

    Mehr
  • Schöne Geschichte

    Das Lächeln der Sterne
    duceda

    duceda

    01. September 2014 um 14:49 Rezension zu "Das Lächeln der Sterne" von Nicholas Sparks

    Meine Meinung:Mein Exemplar des Buches ist das Buch zum Film, folglich besteht das Cover aus dem Bild, das auch für das Filmplakat verwendet wurde und dieses Cover finde ich total schön  Es ist schlicht und nichts Besonderes, aber trotzdem ist es toll. Den Titel finde ich auch schön, aber ich kann ihn absolut nicht verstehen, ich kann mich auch an keine Stelle im Buch erinnern, in der es so etwas wie eine Erklärung für diesen Titel gab, was ich ziemlich blöd finde …Den Schreibstil fand ich sehr schön, ich habe gut in die ...

    Mehr
  • weitere