Oliver Uschmann

(925)

Lovelybooks Bewertung

  • 786 Bibliotheken
  • 32 Follower
  • 36 Leser
  • 156 Rezensionen
(307)
(337)
(187)
(63)
(31)
Oliver Uschmann

Lebenslauf von Oliver Uschmann

Oliver Uschmann wurde 1977 in Wesel geboren. Nach seinem Studium der Germanistik arbeitete er als Werbetexter, Musikjournalist und als Dozent. Seit 2005 ist Uschmann freier Schriftsteller und erschafft gemeinsam mit seiner Frau die "Hui-Welt" um die "Hartmut und ich"-Romane und ihre Begleiter: Aufwändige Websites mit einer Vielzahl an Informationen und technischen Gimmicks, Hörbücher, improvisatorische Live-Shows. Zusätzlich gibt er Seminare als "Wortguru", ist "Theorieadministrator" bei der gemeinsamen Galerie "Haus der Künste" und schreibt als Journalist für die Magazine Visions, GEE und Am Erker. Seine Bücher wurden mehrmals ausgezeichnet, so u.a. jüngst mit dem Förderpreis des Landes Nordrhein Westfalen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
  • Beiträge von Oliver Uschmann
  • Oliver Uschmann ansprechen
  • Männerfreundschaften und andere Katastrophen

    Hartmut und ich
    c_osterburg

    c_osterburg

    29. April 2016 um 20:22 Rezension zu "Hartmut und ich" von Oliver Uschmann

    Mit scharfsinniger Beobachtungsgabe beschreibt der Mitbewohner Hartmuts dessen skurrile Macken und sein Streben nach Lebens- und Weltverbesserung und zeichnet sich selbst durch loyale Freundschaft selbst in argen Zeiten aus - die in der Regel selbstverschuldet sind. Das Buch bietet kurzweilige Unterhaltung auf hohem Verbalniveau und ist insbesondere Freunden alternativer Lebensstile und -einstellungen sehr zu empfehlen. Ich persönlich empfand manche Episoden und Ereignisse doch ein wenig übertrieben unalltäglich und manche ...

    Mehr
  • Überleben auf Festivals

    Überleben auf Festivals
    daydreamin

    daydreamin

    23. April 2016 um 18:40 Rezension zu "Überleben auf Festivals" von Oliver Uschmann

    Geschrieben im August 2012:Als leidenschaftliche Festivalgängerin war ich höchst erfreut, als meine Mama mir das Buch mitbrachte und schon beim Lesen des Klappentextes war mir klar, dass ich hier auf eine Menge Vorurteile und nicht ganz ernst gemeinte Texte stoßen würde. Das Buch enthält die Kapitel Gattungen der Besucher, Gattungen der Musiker, Verhaltensrituale, Ernährung, Bauten und Siedlungen und Security. Es deckt also wirklich alles ab, was auf meinem Festival so wichtig ist, und ich war echt extrem gespannt und hatte hohe ...

    Mehr
  • Ich bin ein Opfer.

    Hartmut und ich
    TheSilencer

    TheSilencer

    30. März 2016 um 08:25 Rezension zu "Hartmut und ich" von Oliver Uschmann

    Ein Opfer ausgeklügelter Werbung gegen Abhängigkeitsleser.Was tut man, wenn man endlich wieder einen Tommy Jaud lesen will, alle gelesen hat und die nächste Neuerscheinung noch auf sich warten läßt? Richtig. Man sucht eine Ersatzdroge.Und schon tappt man in die Falle einfachster Werbepsychologie.Da gibt es seit geraumer diese Hartmut-Romane, die in jedem Buchladen ausliegen und geradezu herausbrüllen: "Hier gibt es 'was zu lachen!" Wenn dann aber auch noch auf dem Buchrücken eben jener vermißter Tommy Jaud sein Urteil abgibt ...

    Mehr
  • Wer Katzen hat, muss das gelesen haben ! Lachattacken garantiert

    Krallen rein!
    Sandra1978

    Sandra1978

    24. März 2016 um 19:47 Rezension zu "Krallen rein!" von Oliver Uschmann

    Inhalt : Die beiden Autoren schreiben über sich selbst und Ihr Leben mit Ihren Katzen bzw. Katern. Die typischsten Situationen mit Katzen im Alltag sind herausgegriffen und in verschiedenen Kapiteln dargestellt. Das Buch durchläuft quasi den kompletten Lebenszyklus von Katzen und stellt an beispielhaften Erzählungen dar, wie gleich und doch unterschiedlich sich diese rätselhaften Wesen in den gleichen Situationen verhalten können. Sei es das Verhalten untereinander oder im Umgang mit Menschen, hier wird auf anschaulichste Weise ...

    Mehr
  • Surreal, zu surreal; nicht mehr witzig

    Wandelgermanen
    literat

    literat

    24. März 2016 um 13:19 Rezension zu "Wandelgermanen" von Oliver Uschmann

    Ich kann leider mit der Sorte Humor von Herrn Uschmann nichts anfangen. Ist mir alles zu wenig realistisch, zu abgehoben, zu viel Tamtam um wirklich Belangloses.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig!Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt ...

    Mehr
    • 4927
    Yaalbo

    Yaalbo

    16. März 2016 um 19:16
  • Fragefreitag mit Oliver Uschmann am 04.03.2016 zu "Krallen rein!"

    Krallen rein!
    aylareadsbooks

    aylareadsbooks

    zu Buchtitel "Krallen rein!" von Oliver Uschmann

    Fragefreitag mit Oliver UschmannKatzen sind bekanntlicherweise nicht die umgänglichsten Haustiere, sondern oft eigensinnig, kratzbürstig und hinterlistig. Und doch ist unsere Liebe zu den pelzigen Vierbeinern ungebrochen, auch wenn man beim Kuscheln auf dem Sofa mal wieder eine zärtliche Kralle von seiner "Samtpfote" abbekommen hat.In ihrem neuen Buch ergründen die Bestsellerautoren von "Hartmut & ich", Oliver Uschmann und Sylvia Witt, das Mysterium Katze in all seinen Dimensionen - natürlich mit der nötigen Prise Humor.Ihr habt ...

    Mehr
    • 91
  • Eine gelungene Mischung aus Ratgeber und Erzählung

    Bis zum Schluss
    kleinstadtprinzessin

    kleinstadtprinzessin

    15. November 2015 um 19:33 Rezension zu "Bis zum Schluss" von Oliver Uschmann

    Inhalt:Oliver's Mutter ist sterbenskrank, die Tumore haben ihren Körper nahezu "zerfressen", so dass sie unter anderem an Glasknochen leidet und ans Bett und 24h Pflege gebunden ist. Entgegen seiner Vorstellungen von einem friedlichen Tod in den eigenen 4 Wänden entscheidet sich seine Mutter für ein Hospiz. Oliver Uschmann, der kurzerhand mit ins Hospizzimmer einzog, entschloss sich, bis zu ihrem letzten Atemzug an ihrer Seite zu bleiben. Neben der Erzählung der Sterbensbegleitung erfährt man auch näheres über die ...

    Mehr
  • Trotz traurigem Thema des Lesens wert!

    Erdenrund
    jeanne1302

    jeanne1302

    23. Oktober 2015 um 08:42 Rezension zu "Erdenrund" von Oliver Uschmann

    Ich hatte mir das Buch vorgenommen, weil ich mir eine heitere Lektüre erhoffte und schaute erst später genau auf die Inhaltsangabe. Zunächst wollte ich dann das Buch garnicht lesen, hatte es doch so ein trauriges Thema wie Kindestod.  Nachdem ich mich durch die ersten wirklich sehr traurigen Seiten durchgekämpft hatte, stets mit dem Gedanken - ich breche ab, ich kann nicht mehr - schlug irgendwann das ganze um. Ich glaube, es war der Moment, in dem Khaled die Bühne dieses Stücks betrat.  Und als klar wurde, dass es keinen Sinn ...

    Mehr
  • 100 Tage Mannsein in ethisch korrekter Weise

    Log out!
    thursdaynext

    thursdaynext

    22. September 2015 um 15:18 Rezension zu "Log out!" von Oliver Uschmann

      Paul Planbaum, achtzehn, frischgebackener Abiturient, hasst planen und Robbie William’s Song „Angels“   Sein Dad ist auf längere Zeit verreist, sein bester und einziger Kumpel zum Studium nach Braunschweig und er hockt ziellos in seiner neuen Wohnung.   Die entrümpelt er. Dabei bleibt nicht nur Schrott, sondern auch sein bisheriges Leben auf der Strecke. Alles wird auf den Prüfstand gestellt. Liebe kommt auch noch hinzu, wenn auch zuerst virtuelle und Paul Planbaum lernt. Fernab allem schulischen Lernens auf ...

    Mehr
  • weitere