Patrick Süskind

(4489)

Lovelybooks Bewertung

  • 6353 Bibliotheken
  • 43 Follower
  • 47 Leser
  • 390 Rezensionen
(1942)
(1531)
(686)
(217)
(113)

Lebenslauf von Patrick Süskind

Patrick Süskind wurde am 26. März 1949 in Amberg, Bayern, geboren. Er ist Schriftsteller und Drehbuchautor. Aufgewachsen ist Patrick Süskind in Holzhausen, einem kleinen bayerischen Dorf. Sein Vater, Wilhelm Emanuel Süskind, ist ebenso Schriftsteller. Nebenbei ist er als Übersetzer und für die Süddeutsche Zeitung tätig. Süskinds Mutter arbeitet als Sportlehrerin; der Bruder Martin E. Süskind ist Journalist. Patrick Süskind ist Nachkomme des Bibelelexenten Johann Albrecht Bengels und des Reformators Johannes Brenz’. Für die Ausbildung entscheidet sich Patrick Süskind, von 1968 bis 1974 mittelalterliche und moderne Geschichte in München zu studieren. 1974 reist er abrupt in die französische Aix-en-Provence, um seine Sprachkenntnisse zu verbessern. Zu dieser Zeit schreibt Süskind seine ersten Manuskripte. Sein bekanntestes Werk ist der 1985 erschienene Roman „Das Parfüm“, welcher in 46 Sprachen übersetzt wird. Dieser ist so erfolgreich, dass eine Taschenbuchausgabe erst knappe 10 Jahre später erfolgt. Mit der gleichnamigen Verfilmung von Regisseur Tom Tykwer im Jahr 2006, schafft es das Buch zum Welterfolg. In seinen Werken beschreibt Patrick Süskind oft Antihelden, die ihren Platz auf der Welt und die Zugehörigkeit in der Gesellschaft suchen. Der Schriftsteller ist allgemein als öffentlichkeitsscheu bekannt, so lehnte er verschiedene Preise ab und erschien ebenfalls zur Weltpremiere von „Das Parfüm“ am 7. September 2006 nicht. Patrick Süskind lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in München, Paris und Montolieu, Südfrankreich.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen

Beitrag verfassen...

  • Einzigartige Geschichte eines einzigartigen "Menschens"

    Das Parfum
    lovelywords

    lovelywords

    15:57 Rezension zu "Das Parfum" von Patrick Süskind

    Grenouille ist anders als andere Menschen, man könnte schon fast denken, dass er gar kein Mensch ist. Gefühle so wie wir sie kennen fühlt er nicht, und wenn er sie fühlt dann aus einem völlig anderem Grund. Er lebt in der Welt der Gerüche, strebt nach dem olfaktorischen Perfektionismus und ist auch dann noch nicht zufrieden, wenn er diesen erreicht hat. Süskind ist es in diesem Roman gelungen dem Leser die Persönlichkeit eines Wesens, welches aus reinem Egoismus handelt, näherzubringen ohne all zu viele Gefühle der Abneigung ...

    Mehr
  • Ein echter Klassiker!

    Das Parfum
    Aennli

    Aennli

    14:15 Rezension zu "Das Parfum" von Patrick Süskind

    Ich finde dieses Buch sollte jede Leseratte mindestens einmal gelesen haben. Dies ist auch eines der ersten Bücher bei dem der Film gut war. Gebe diesem Buch 5/5, da es sehr gut geschrieben wurde.

  • Die Geschichte eines Mörders

    Das Parfum
    Nurija

    Nurija

    Rezension zu "Das Parfum" von Patrick Süskind

    "Im achtzehnten Jahrhundert lebte in Frankreich ein Mann, der zu den genialsten und abscheulichsten Gestalten dieser an genialen und abscheulichen Gestalten nicht armen Epoche gehörte." Mit diesem durchaus bemerkenswerten Satz beginnt Patrick Süskind, seinen Roman "Das Parfum".Das Parfum – woran denkt man, wenn man diesen Buchtitel hört? Wahrscheinlich gilt der erste Gedanke wohl kaum einer Mördergeschichte. Doch um genauso eine geht es in diesem Buch.Der Protagonist Jean-Baptiste Grenouille ist ein Mensch mit einem stark ...

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Das Parfum" von Patrick Süskind

    Das Parfum
    Jeanne_Darc

    Jeanne_Darc

    Rezension zu "Das Parfum" von Patrick Süskind

    Das Parfum ein echtes Kultbuch! Ich muss sagen ich habe dieses Buch rund dreimal richtig gehend verschlungen und kann behaupten das eins der besten Bücher ist die ich gelesen habe. Ich muss gestehen ich habe dieses Buch erst gelesen nachdem ich den Film gesehen hatte und musst vestellen das das Buch noch ein Stück besser war besonders von der Ausducksweise und der Darstellung wie Patrick Süsskind die Situationen schilderten beeindruckten mich zu tiefst. Verdiente 5 Sterne!

    • 2
  • Lesevergnügen!!

    Das Parfum
    Lilith1998

    Lilith1998

    15:46 Rezension zu "Das Parfum" von Patrick Süskind

    Ein fulminantes Buch. Besonders der Protagonist macht es so genial. Da die Geschichte aus der Sicht des Mörders geschrieben ist, muss man manchmal sogar mit ihm fühlen. Es ist so lebendig geschrieben, dass ich fast das Gefühl habe, ich könnte jeden Moment etwas riechen. Sehr zu empfehlen! 

  • Ein Buch, dass man gelesen haben muss

    Das Parfum
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    22:51 Rezension zu "Das Parfüm" von Patrick Süskind

    Das ParfümIch wollte dieses Buch schon so lange lesen und habe es nun endlich getan. ich war mir nicht sicher ob es mir gefallen würde, da viele es als langatmig bezeichnet haben. Zum Glück hat es mir super gut gefallen. InhaltDas Buch handelt vom Leben von Jean-Baptiste Grenouille (zu deutsch ‚Frosch‘), der mit einem phänomenalen Geruchssinn, aber ohne jeden Eigengeruch auf die Welt kommt. In seiner Kindheit und Jugend ist er als Waise vielen Demütigungen ausgesetzt, gegen die ihn jedoch sein starker Überlebenswille schützt. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Parfum" von Patrick Süskind

    Das Parfum
    wollsoeckchen88

    wollsoeckchen88

    Rezension zu "Das Parfum" von Patrick Süskind

    Zu Recht ein Klassiker. Wegen des Films habe ich mich lange vor der Lektüre gedrückt. Nun kann ich ruhigen Gewissens behaupten: Der Film wird dem Buch kaum gerecht. Patrick Süskinds Sprache sucht seinesgleichen, beschreibt kurz und knapp die Geschehnissen, doch völlig ausreichend. Auch hätte ich nie vermutet, dass in diesem Werk so viel Komik steckt. Da gab es viele Momente, die mich schmunzeln ließen. Ein paar Szenen zogen sich leider etwas, z.B. Grenouilles Höhlenleben, aber dafür entschädigt der Rest des Buches. Ein Roman, den ...

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Das Parfum" von Patrick Süskind

    Das Parfum
    Nefertari35

    Nefertari35

    Rezension zu "Das Parfum" von Patrick Süskind

    Einer der besten Thriller der letzten Jahre. Der Einzige Schwachpunkt ist wirklich, das der Hauptdarsteller des Buches so einzigartig ist. Die Idee des massenmordes, um an DAS Parfüm zu kommen, ist gigantisch. Ichhabe gelesen und hatte ständig Gänsehaut und mußte über meine Schulter blicken, ob da nicht einer ist. Es gruselt einen in einer Tour. Manchmal findet man den Duftexperten einfach nur wiederlich, dann mal genial oder manhat auch Mitleid mit ihm! Seine Opfer, junge Frauen, rücken aufgrund fast in den Hintergrund, bis er ...

    Mehr
    • 2
  • Einfach GENIAL. Ein Meisterwerk!

    Das Parfum
    Frl-Jette-Babette

    Frl-Jette-Babette

    11:50 Rezension zu "Das Parfum" von Patrick Süskind

    Ich laß das Buch noch bevor man an dem Film machte. Es ist so toll. Es hat mich gefesselt. Eine geniale Story. Die Charaktere sind super. Solch eine geniale Idee für ein Buch zu haben ist schon wahnsinn, doch die Umsetzung haut einen um.Es ist am Anfang schwer rein zu finden wegen den ganzen französischen Namen aber wenn man reingefunden hat, kommt man nicht mehr raus. Das Buch gilt nicht umsonst als Meisterwerk!! Das ist ein Buch was jeder gelesen haben MUSS!! Es ist eins meiner Lieblingsbücher!

    Mehr
  • must-have

    Das Parfum
    Herzschmerz_Verlag

    Herzschmerz_Verlag

    18:48 Rezension zu "Das Parfum" von Patrick Süskind

    der klassiker schlechthin. die verfilmung ist der form wie dem inhalt nach sehr gelungen, ist schön anzuschauen, reicht aber an die buchvorlage nicht heran. die buchvorlage evoziert grandiose, ästhetische, subtile innere räume und atmosphären bis hin zu verstörenden alptraumhaften szenen, die aber alle total bildgewaltig sind und in ihrer atmosphärischen dichte kaum visuell reproduzierbar sind. sehr beeindruckend ist, wie der protagonist aus seinen erinnerungen trinkt und daraus neues komponiert. fast schon synästhetisch. der ...

    Mehr
  • weitere