Paulo Coelho

(6289)

Lovelybooks Bewertung

  • 4597 Bibliotheken
  • 189 Follower
  • 156 Leser
  • 707 Rezensionen
(2125)
(2000)
(1400)
(515)
(230)
Paulo Coelho

Lebenslauf von Paulo Coelho

Paulo Coelho wurde am 24. August 1947 in Rio de Janeiro geboren. Man kann sagen, dass er ein besonders intensives Leben geführt hatte. Bevor zu einem international bekannten Bestseller-Autor wurde, musste Paulo Coelho einige Hindernisse überwinden. Seine Eltern lieferten ihn zwischen 1966 und 1968 dreimal in eine psychiatrische Klinik ein. Sie haben sein rebellisches Verhalten als Verrücktheit falsch gedeutet. In der Klinik machte Coelho schreckliche Erfahrungen mit der Elektroschocktherapie. Er machte weitere Erfahrungen mit der Folter, als er von der Polizei wegen angeblicher subversiver Aktivitäten gegen das Regime der Diktatur in Brasilien verhaftet wurde. Als ein Anhänger des Untergrunds wurde er von der Obrigkeit als Bedrohung wahrgenommen. Einige Zeit später tat sich Paulo Coelho mit dem Rockstar Raul Seixas zusammen und führte ein wildes Leben als Hippie nach dem Motto „Liebe und Frieden“ und „Sex, drugs and Rock’n Roll“. Sie komponierten gemeinsam in den Jahren von 1973 bis 1982 über 120 Lieder und hatten maßgeblichen Einfluss auf die brasilianische Rockmusik. Einige der Lieder gelten auch heute noch Hits. Das wilde Leben Musiker Leben des Paulo Coehlo wurde in dem biographischen Werk „The Magician’s Son: Paulo Coelho’s Musical Carreer“ von Hérica Marmo 2007 dargestellt. Er führte ein Leben als Hippie, Rockstar, Journalist, Schauspieler, Drehbuchautor, Dramaturg und Fernsehproduzent. Dieses aufwühlende Leben nahm 1982 ein jähes Ende, nachdem Paulo Coelho nach einem Besuch in Dachau und später in Amsterdam ein mystisches Erlebnis durch eine Vision der Figur „J“ hatte, der nun sein Mentor wurde und ihn davon überzeugte, den Jakobsweg im nördlichen Spanien zu pilgern. 1986 ging Paulo Coelho im Alter von 38 Jahren den Jakobsweg und fand zum christlichen Glauben zurück. Er schilderte diese Erfahrung in seinem Buch „Auf dem Jakobsweg – Tagebuch einer Pilgerreise nach Santiago de Compostela“ (Orig. Titel: „O Diário de um Mago“), dass er 1987 veröffentlichte. Mit seinem zweiten Buch „Der Alchimist“ (Orig. Titel: „O Alquimista“) legte er im Jahr darauf den Grundstein für seinen späteren Erfolg und Ruhm. Der Roman hat mittlerweile den Status eines universellen Klassikers erlangt. Die Geschichte gilt als zeitlos und inspirierend für alle Generationen. Seine weiteren Bücher sind „Brida“ (1990), „As Valkírias“ (1992), „Unterwegs. Der Wanderer“ (Orig. Titel: „Maktub“, 1994), „Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte“ (Orig. Titel: „Na Margem do Rio Piedra eu Sentei e Chorei“, 1994), „Der fünfte Berg“ (Port Titel: O Monte Cinco, 1996), „Handbuch des Kriegers des Lichts“ (Orig. Titel: „Manual do guerreiro da luz“, 1997), „Letras do amor de um profeta“ (1997), „Veronika beschließt zu sterben“ (Orig. Titel: „Veronika decide morrer“, 1998) und „Der Dämon und das Fräulein Prym“ (Orig. Titel: „O Demônio e a Srta Prym“, 2000). Seine neuesten Werke gehören unter anderem „Elf Minuten“ (Orig. Titel: „Onze Minutos“, 2003), „Der Zahir“ (Orig. Titel: „O Zahir“, 2005), „Sei wie ein Fluss, der still die Nacht durchströmt. Neue Geschichten und Gedanken 1998–2005“ (Orig. Titel: “Ser como um rio que flui“, 2006), „Die Hexe von Portobello“ (Orig. Titel: „A bruxa de Portobello“, 2006). „Der Sieger bleibt allein" (Orig. Titel „O Vencedor está Só“, 2008) uvm. Auf Coelhos letztes Werk „Aleph" („O Aleph", 2010) aus dem Frühjahr 2012 folgt im Januar 2013 "Die Schriften von Accra", das an die Erfolge seiner Vorgängerromane bereits nach kurzer Zeit anknüpfen kann. 2014 ist sein aktueller Roman "Untreue" in Deutschland erschienen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Untreu"

    Untreue
    Tiana_Loreen

    Tiana_Loreen

    Rezension zu "Untreue" von Paulo Coelho

    Schlechtestes Coelho Buch, dass ich je gelesen habe. Langweilig, langwirig, unglaubwürdig. Reine Zeitverschwendung!Inhalt:Kann das Leben mit dreißig schon vorbei sein? Linda hat alles: Erfolg als Journalistin, einen liebenden Ehemann, Kinder. Doch das Entscheidende fehlt. Auf der Suche nach echter Erfüllung flieht die junge Frau aus ihrer äußerlich perfekten Welt und stürzt sich in eine Affäre mit einem Jugendfreund. Ein erotisches Abenteuer, in dem sie ihre inneren Abgründe kennenlernen muss, um ihre Seele neu zu finden. Denn: ...

    Mehr
    • 4
  • Durchwachsen aber nicht schlecht

    Untreue
    digra

    digra

    23. January 2015 um 23:33 Rezension zu "Untreue" von Paulo Coelho

    Coelho beschreibt das Leben von Linda und wie gefangen sie sich in ihrem Leben fühlt und wie schrecklich die Stagnation sich für sie anfühlt, aber auf der anderen Seite auch wie undankbar sie sich einschätzt, weil sie doch alles hat was es zum Leben braucht, inklusive einer eigenen Familie und somit Menschen, die sie lieben. An diesem emotionalen Wendepunkt  trifft sie aus beruflichen Gründen auf einen alte Schulliebelei und sucht das schnelle Vergnügen. Sie ist ihrem Mann untreu. Was jetzt folgt sind wirre Gedankengänge und ...

    Mehr
  • mittelmäßig

    Schutzengel
    Nachtfalter89

    Nachtfalter89

    23. January 2015 um 13:03 Rezension zu "Schutzengel" von Paulo Coelho

    Das dieses Buch der Wahrheit entprechen soll, kann ich nun wirklich nicht glauben! Was mir dabei doch gefällt, ist die Grundidee des Buches. Jemand fährt in die Wüste, um sich selbst zu finden. Die Geschichte einer transzendenten Erfahrung, inmitten einer atemberaubenden Wüstenlandschaft, die ihre Besucher in goldenes Licht taucht und mit  Realität, Fiktion und der Weite der eigenen Gedanken spielt.Ich habe schon ein paar Bücher von Paulo Coelho gelesen, die mir sehr gut gefallen haben, aber durch dieses Buch ist er mir so ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an.Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 3168
  • Ich wollte dieses Buch lieben...

    Veronika beschließt zu sterben
    stefanie_sky

    stefanie_sky

    22. January 2015 um 18:16 Rezension zu "Veronika beschließt zu sterben" von Paulo Coelho

    INHALT:Zunächst hat es den Anschein, dass Veronika eine ganz normale Frau sei. Sie lebt ein normales Leben, hat einen guten Job, Freunde und nicht einmal eine schlechte Aussicht im Hinblick auf die Zukunft. Dennoch empfindet sie ihr Leben als zu gleichförmig, unspannend und beschäftigt sich viel mit den Gedanken daran, dass es im Alter eigentlich nur noch schlechter, statt besser werden kann. Sie beschließt daher sich mit einer Überdosis Schlaftabletten umzubringen, überlebt diesen Versuch jedoch und findet sich wenig später in ...

    Mehr
  • Plätschert so dahin...

    Veronika beschließt zu sterben
    WildRose

    WildRose

    Rezension zu "Veronika beschließt zu sterben" von Paulo Coelho

    Als ich den Film "Veronika beschließt zu sterben" sah, wusste ich, dass ich irgendwann auch einmal das Buch lesen würde. Das habe ich nun getan und bin sehr enttäuscht. Coelho zählt ja zu jenen Autoren, die sehr häufig gelobt werden und fast jedem ein Begriff sind. Verständlicherweise waren meine Erwartungen an das Buch daher recht hoch, doch nun kann ich es bestenfalls als mittelmäßig bezeichnen.Es beginnt schon mit den hölzernen Dialogen der im Buch vorkommenden Personen: Sie sprechen auf eine Art miteinander, die vollkommen ...

    Mehr
    • 2
  • Enttäuschend, wenn man Coelhos andere Bücher kennt ...

    Untreue
    chulabohne

    chulabohne

    10. January 2015 um 12:34 Rezension zu "Untreue" von Paulo Coelho

    „Es lohnt sich immer, für eine Liebe zu kämpfen, selbst wenn sie nicht erwidert wird. Es mag nicht besonders lustig sein. Es mag in unseren Herzen tiefe Wunden hinterlassen. Dennoch lohnt es sich, zumal für jemanden wie mich, die Angst hat, Risiken einzugehen, und jegliche Form der Veränderung scheut, wenn sie sie nicht unter Kontrolle hat. Ich werde kein Gefühl mehr unterdrücken. Diese Herausforderung rettet mich.“ Klappentext: Jung, attraktiv, erfolgreich – und todunglücklich. Linda versteht sich selbst nicht mehr. ...

    Mehr
  • Kann man lesen, muss man aber nicht

    Untreue
    -Marley-

    -Marley-

    Rezension zu "Untreue" von Paulo Coelho

    Die Handlung: Die 31jährige Journalistin Linda hat ein Leben von dem andere nur träumen können. Mit ihrem wunderbaren Ehemann, der zu den 300 reichsten der Schweiz gehört und ihren zwei Söhnen scheint ihr auf den ersten Blick an nichts zu fehlen. Doch Linda ist keinesfalls glücklich, sie möchte vor dem Alltag flüchten, endlich mal was erleben und sich nicht fragen müssen ob es denn schon alles sei, was das Leben für sie zu bieten hat. Meine Meinung: Das Buch ist zwar sehr gut zu lesen und die Seiten fliegen nur so dahin, doch ...

    Mehr
    • 5
    lilaRose1309

    lilaRose1309

    07. January 2015 um 07:58
  • Ist Untreue der Anfang vom Ende einer Ehe?

    Untreue
    unfabulous

    unfabulous

    06. January 2015 um 17:01 Rezension zu "Untreue" von Paulo Coelho

    Linda ist Anfang 30 und will mehr vom Leben. Sie ist Journalistin und in einem Interview wird sie durch eine Antwort angeregt, selbst über ihr eigenes Leben nachzudenken. Ihr Interviewpartner ist ein alter Bekannter und vielleicht ist gerade das der Punkt, warum Linda ihr eigenes Leben in Frage stellt. Schließlich hätte alles auch anders sein können. Es kann immer anders sein, denn jeder Mensch muss Entscheidungen treffen.Das neue Buch von Paulo Coelho dreht sich nicht - wie der Titel vermuten lässt - einfach um eine Affäre, es ...

    Mehr
  • Gedanken zum Thema "Untreue", die wir auch hinbekommen hätten

    Untreue
    Eternity

    Eternity

    Rezension zu "Untreue" von Paulo Coelho

    Paulo Coelho ist für mich eigentlich ein Autor, der mir durch seine besonderen Gedankengänge voller Poesie und Nachdenklichkeit in Erinnerung geblieben ist. Dieses Buch ist leider ein großes Gegenteil davon! Zwar besteht fast die komplette Geschichte aus den Gedanken der Protagonistin, doch besondere Wege gehen diese Gedanken nicht. Eher hat man das Gefühl, dass es sich wieder und wieder wiederholt, um so ja die Seiten zu füllen. Man hätte die Story locker auf eine Kurzgeschichte runterkürzen können, ohne viel zu verpassen. ...

    Mehr
    • 2
    Traeumeline

    Traeumeline

    05. January 2015 um 20:29
  • weitere