Veronika beschließt zu sterben

(1892)

Lovelybooks Bewertung

  • 1258 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 30 Leser
  • 145 Rezensionen
(696)
(670)
(377)
(109)
(40)

Inhaltsangabe zu „Veronika beschließt zu sterben“ von Paulo Coelho

Die Geschichte einer unglücklichen jungen Frau, die sterben will und erst angesichts des Todes entdeckt, wie schön das Leben sein kann, wenn man darum kämpft und etwas riskiert. Ein wunderbares Buch über die Prise 'Verrücktheit', die es braucht, um den eigenen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen, und eine große Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

Wie sollte man in einer Welt, in der man um jeden Preis versucht zu überleben, Menschen beurteilen, die zu sterben beschließen?

— magischebuecherliebe
magischebuecherliebe

Wunderbare, einfache Lektüre zum Nachdenken und Genießen!

— beaknopf
beaknopf

Eine an sich sehr schöne Geschichte, die jedoch ihre Längen hat.

— Frosch91
Frosch91

Wie würde ich mein Leben leben, wenn ich mir wirklich bewusst wäre, dass jeder Tag der letzte in meinem Leben sein könnte?

— YvetteSchmidt
YvetteSchmidt

Coelho ist irgendwie eine Literaturwelt für sich! Einst ein Geheimtipp, heute liest ihn jeder - zu Recht!

— Wortteufel
Wortteufel

tolles buch, toll geschrieben, - mit der frage nach dem sinn des lebens und der aussage das jeder ein wenig verrückt ist.

— rainybooks
rainybooks

Einen Selbstmordversuch den ich nicht nachvollziehen konnte.

— Jeami
Jeami

naaaaaja, habe mehr erwartet. es ist zwar schön was einem das buch sagen will aber man entwickelt keinen bezug zu den charakteren

— atih
atih

Was erwarte ich vom Leben? Folge ich meinem eigenen Weg, oder dem, den meine Mitmenschen von mir erwarten?

— Xanessa93
Xanessa93

Coelho ist fast immer lesenswert.

— efell
efell
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schön für Zwischendurch

    Veronika beschließt zu sterben
    Frosch91

    Frosch91

    19. August 2015 um 00:27

    Veronika entscheidet sich dazu, sich das Leben zu nehmen. Sie nimmt einen Medikamentencocktail und wacht in einer Nervenheilanstalt wieder auf. Sie hat durch ihren Selbstmordversuch einen Herzschaden erlitten und wird in kurzer Zeit sterben. Doch Sie erkennt die schönen Seiten des Lebens. Paulo Coelho hat mit „Veronika beschließt zu sterben“ ein sehr philosophisches Werk. Es wird viel über die Verrücktheiten des alltäglichen Lebens gesagt ohne dabei Beispiele zu nennen. Auch regt es zum Denken an, ob die Anstaltspatienten ...

    Mehr
  • ''Paulo Coelho - Veronika beschließt zu sterben''

    Veronika beschließt zu sterben
    magischebuecherliebe

    magischebuecherliebe

    17. August 2015 um 20:49

    Inhalt: Es geht um die 24-jährige Veronika, welche ein eigentlich erfülltes Leben führt, aber dennoch beschließt Selbstmord zu begehen. Ihr gelingt der Versuch nicht und sie wird in die psychiatrische Klinik ''Vilette'' eingeliefert. Durch Folgeschäden der Tabletten wird Veronikas Herz in den nächsten Wochen versagen - so die Diagnose der Ärzte. Aufgrund dessen entscheidet sie Veronika so zu sein wie sie will in einem Haus, in der jeder so ist, wie er sein will und trifft dort auf Menschen, Gefühle und die ...

    Mehr
  • Seit diesem Buch bin ich ein wahrer Coelho-Fan

    Veronika beschließt zu sterben
    beaknopf

    beaknopf

    31. July 2015 um 16:56

    Ich habe unüblicherweise länger gebraucht, um über das Buch nachzudenken und diese Rezension verfassen zu können, da es sehr bewegend geschrieben wurde und mich selbst stark berührt hat.Eine liebe Freundin - ein Coelho-Fan - hat mir dieses Buch gehliehen als es mir nicht gut ging. Dieses Buch hat mich sehr nachdenklich gemacht und ich habe gemerkt, wie langweilig das Leben sein kann. Veronika hat es geschafft in der Klinik, Ihren Lebensmut und ihre Lebenskraft wieder zu finden. Mir hat es Coelho mit Hilfe dieses Buches gezeigt.5 ...

    Mehr
  • Ein Roman für Liebe und Leben

    Veronika beschließt zu sterben
    YvetteSchmidt

    YvetteSchmidt

    30. May 2015 um 12:34

    Auch wenn dieses Buch nun schon eine Weile auf dem Markt ist, möchte ich mich doch noch mal diesem mittlerweile bekannten und verfilmten Werk von Paulo Coelho widmen.Ein Roman über Suizidalität in der heutigen Zeit? Eine Frau, die Schlaftabletten nimmt als Hauptprotagonistin? Auch wenn es die eine oder andere sicher rührselige Szene in diesem Buch gibt, gelingt es dem Autor mit seiner malenden Art des Schreibens, den Leser in die Tristesse einer Psychiatrie mitzunehmen. Am Anfang steht die Verzweiflung und der Lebensüberdruss von ...

    Mehr
  • Rezension zu "Veronika beschließt zu sterben" von Paulo Coelho

    Veronika beschließt zu sterben
    SuSaNNe

    SuSaNNe

    Nach einem Selbstmordversuch zurück ins Leben! Veronika wird nach ihrem Selbstmordversuch in eine psychiatrische Abteilung eingeliefert. Dort erfährt sie, dass sie aufgrund der Überdosis Tabletten, die sie geschluckt hatte, in den nächsten Tagen sterben muss. Doch plötzlich wird Veronika bewusst, dass wie sehr sie am Leben hängt, dass sie noch gar nicht bereit ist zu sterben. Mich hat die Geschichte von Veronika sehr bewegt, ich habe mit ihr gelitten und gebangt. Gemeinsam mit ihr habe ich bis zum Schluss gehofft, dass sie ...

    Mehr
    • 2
    Postbote

    Postbote

    21. May 2015 um 11:19
  • Langatmig, langweilig und nicht wirklich tiefgreifend

    Veronika beschließt zu sterben
    Wildcat

    Wildcat

    24. March 2015 um 22:53

    Rückentext:Die Geschichte einer unglücklichen jungen Frau, die sterben will und erst angesichts des Todes entdeckt, wie schön das Leben sein kann, wenn man darum kämpft und etwas riskiert.Meine Meinung zum Cover:Das Cover ist überwiegend weiß, die Schrift schwarz. Ein kleines Bild zeigt den Mond und Wolken.Das Bild des Mondes kann - wie auch der Rückentext - auf ein tiefgreifendes Buch hinweisen. Interessant finde ich das Cover allerdings nicht.Meine Meinung zum Inhalt:Ich hätte ein tiefgreifendes Buch erwartet, stattdessen lerne ...

    Mehr
  • Selbstmordversuch mit überraschendem Ausgang

    Veronika beschließt zu sterben
    Jeami

    Jeami

    23. March 2015 um 13:22

    Leider konnte ich mit der Geschichte überhaupt nichts anfangen. Ich konnte die Gründe von Veronika – ihr Leben zu beenden – nicht nachvollziehen. Der Aufenthalt sowie die Behandlung in der Nervenheilanstalt hat sich mir auch nicht erschlossen. Die aufkeimende Liebe zwischen Veronika und Eduard war mir ein Rätsel. Lediglich ihren behandelnden Arzt Dr. Igor fand ich klasse, weil er sie am Ende doch ausgetrixt hatte – sehr sympathischer Schluss.

  • Wie eine junge Frau lernt ihren eigenen Weg zu gehen

    Veronika beschließt zu sterben
    Xanessa93

    Xanessa93

    14. March 2015 um 20:41

    In Paulo Coelhos Roman „Veronika beschließt zu sterben“ geht es um die 24-jährige Veronika. Veronika beschließt sich mit Schlaftabletten umzubringen, sagt aber von sich selbst, dass sie sich nicht umbringt, weil sie unglücklich ist, allerdings sei sie auch nicht besonders glücklich. Ihr Selbstmordversuch misslingt, und sie wird in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen. Dort liegt sie einige Tage im Koma und dämert vor sich hin, als sie schließlich das Bewusstsein wiedererlangt, wird ihr gesagt, dass die Schlaftabletten, die sie ...

    Mehr
  • Sind wir nicht alle ein bisschen verrückt?

    Veronika beschließt zu sterben
    tiggger

    tiggger

    13. February 2015 um 13:04

    Ich war auf diese Geschichte wirklich sehr gespannt, da ich sehr viel Gutes darüber gehört hatte. Leider war ich nach der Lektüre etwas enttäuscht - das lag hauptsächlich am Schreibstil, dieser war mir einfach viel zu wirr. Da wurde zusammenhangslos geredet und bruchstückhafte Äußerungen getätigt. Die Grundidee hat mich zwar überzeugt, aber man hätte es eben viel schöner verpacken können.Was ich gut finde: Man nimmt etwas mit und zwar, dass wir alle ein bisschen verrückt sind, aber nur, weil man lebt, wie man möchte und dadurch ...

    Mehr
  • Veronika beschließt zu sterben

    Veronika beschließt zu sterben
    efell

    efell

    31. January 2015 um 07:32

    ein sehr trauriger Titel Oh, ja das war ergreifend. Gestört haben mich die fast wissenschaftlichen Ausführungen über Insulinschock, E-Schock und andere pyocholgische Probleme. Aber viele Gedanken kann ich für mein Leben aufgreifen, mir wieder bewusst zu sein über jeden einzelnen Tag, das Anderes sein wichtig ist für jeden Menschen, oder auch Augenblicke als Paradies zubetrachten...Die Bitterkeit aus dem Leben zu verbannen ist sicherlich auch eine lohnende Aufgabe.

  • weitere